Classix: Was ist SETAC? (1969) - Bundeswehr

Share
Embed
  • Published on Oct 11, 2019 veröffentlicht
  • Das SETAC - Sektor TACAN (Tactical Air Navigation, taktische Flugnavigation) trägt zur Verbesserung der Sicherheit im Flugverkehr bei. Dank des SETAC wird dem Flugzeug automatisch der Anflugkurs übermittelt. Ein kurzer Blick des Piloten auf die Instrumentenanzeige genügt um zu erkennen, ob sich die Maschine auf Anflugkurs befindet. Zuvor waren die Piloten ausschließlich auf die Auswertung der Fluglotsen angewiesen.
    Hier geht es zum Clip-Share-Kanal der Bundeswehr :
    clip-share.net/user/Bundeswehr
    Weitere Links zur Bundeswehr:
    www.facebook.de/bundeswehr
    www.facebook.de/bundeswehr-karriere
    www.bundeswehr.de
    www.bundeswehrkarriere.de
    bundeswehr
    www.flickr.com/bundeswehrfoto
    bundeswehrinfo
    Bei Interesse an der Verwendung unserer Videos wende Dich bitte an: mediendatenbank@bundeswehr.org
    Quelle: Redaktion der Bundeswehr
    10/2019
    19E24406
  • Science & TechnologyScience & Technology

Comments • 63

  • Hatespeech Legende
    Hatespeech Legende Month ago +1

    Ach ich mag die Classics...
    Gibt's solche Filmchen heute eigentlich auch noch?
    Oder nur diese... na ihr wisst was ich meine... was ihr so auf Clip-Share macht 😑

    • Hatespeech Legende
      Hatespeech Legende Month ago +1

      @Bundeswehr
      Sehr gut. 👍
      Hoffentlich mit dem selben Charme wie die alten Filme 😁

    • Bundeswehr
      Bundeswehr  Month ago +2

      Hallo Hatespeech Legende,
      die Classix waren interne Ausbildungsfilme. Interne Ausbildungsfilme gibt es heute auch noch.
      MfG /Christian

  • Paul Mauer
    Paul Mauer Month ago

    Viele Soldaten, die an Radargeräten ihren Dienst taten , erkrankten an Krebs...

    • comsubpac
      comsubpac Month ago

      Ja, Röhren und Bremsstrahlung sind nun einmal gefährlich aber was hat das mit dem Video zu tun?

  • James
    James Month ago

    Very cool !

  • Chris True
    Chris True Month ago +1

    Jedenfalls hab ich als Segelflieger gelernt, nach VOR zu navigieren. #triangulation

  • Chris True
    Chris True Month ago

    d.h. solche anlagen unter wasser verbauen, damit sich die U-Boote nicht mehr verfahren ?!

  • Chris True
    Chris True Month ago

    ich hatte letztens mit jemandem von der Navy ne kleine Diskussion über Navigation unter Wasser...

  • Chris True
    Chris True Month ago

    *irritiert*

  • Davi Dowski
    Davi Dowski Month ago +1

    Hallo Bundeswehr, klasse Video, ich wollte fragen, auch wenn es nicht zum Thema passt, ob sie mir Informationen geben könnten, wie ich Flugdeckoffizier werden kann, weil ich auf der offiziellen Website der Bundeswehr keine Informationen diesbezüglich gefunden habe

    • Bundeswehr
      Bundeswehr  Month ago

      Hallo Davi Dowski,
      in der Regel handelt es sich um einen Angehörigen des Operationsdienstes an Bord. Ja korrekt auch Offiziere führen diese Nebenaufgabe aus.
      MfG /Christian

    • Davi Dowski
      Davi Dowski Month ago +1

      @kunzi82 OK, danke für die schnelle Antwort

    • kunzi82
      kunzi82 Month ago +1

      @Davi Dowski Kann vieles sein.

    • Davi Dowski
      Davi Dowski Month ago +1

      @Bundeswehr also kann die Zusatzqualifikation auch von Offizieren ausgeübt werden. Was wäre dann die Hauptaufgabe eines Soldaten, wenn man die Zusatzqualifikation hat...? Der FDO auf der Bonn ist ja auch Offizier...

    • Davi Dowski
      Davi Dowski Month ago +1

      @Bundeswehr OK, vielen Dank für die schnelle und informative Antwort

  • Piet van Bommel
    Piet van Bommel Month ago +3

    Ist SETAC mit ILS vergleichbar oder das gleiche ?

    • Piet van Bommel
      Piet van Bommel Month ago

      @Celeon999A Vielen Dank für die Info nu hab ich wieder was dazu gelernt

    • Celeon999A
      Celeon999A Month ago +1

      Vergleichbar vom Prinzip her das beide Funkfeuer-Assistenten für Flugnavigation sind, aber das gleiche sind sie nicht. ILS ist quasi nur eine virtuelle Leitstrahl Erweiterung von Landebahnen um diese präzise und auch wie gewünscht exakt längst, und nicht eben quer oder irgendwas, anfliegen zu können, auch wenn man absolut nichts sieht. TACAN dagegen ist ein Navigationsfunkfeuer in alle Richtungen um bestimmte Gebiete, z.b einen Flugplatz überhaupt lokalisieren zu können. Quasi nutzt du TACAN oder VOR+DME (Zivile Version) um generell erstmal deinen kompletten Flugplatz zu finden, und dann nutzt du das ILS um dann deine Landebahn zu finden.

  • dertrixxxa
    dertrixxxa Month ago +1

    👍🏻👍🏻👍🏻😃

  • Vincent LetUnityBlossom

    Can you put English subtitles? :)

  • skipper 111
    skipper 111 Month ago +2

    Bestes video linkt wenn ihr der gleichen Meinung seit

    • Leopard 2A6
      Leopard 2A6 Month ago +1

      @skipper 111 Was sollen wir den Linken? Gibt hier nicht viele link"t"s :D

    • Leopard 2A6
      Leopard 2A6 Month ago +1

      @kunzi82 Die haben gerade Ferien XD

    • kunzi82
      kunzi82 Month ago +3

      Müsstest Du nicht in der Schule sein?

  • Mein Verteidigungsminister

    Funkt E.T. im Hintergrund?

  • Fleisch fresser
    Fleisch fresser Month ago +17

    Spannendes Thema. Von welcher Firma stammte das System?

    • Chris True
      Chris True Month ago

      @Robin Marquardt replacements ?

    • flakhelfer83
      flakhelfer83 Month ago

      @Robin Marquardt ja grundsätzlich richtig s.o mein kom. aber das ist jetzt so als würden wir ein porsche mit demTraband vergleichen. beides sind autos mit beiden kommt man ans ziel und beide haben den gleichen vorgänger ...den Benz Patent-Motorwagen Nummer 1

    • Robin Marquardt
      Robin Marquardt Month ago +1

      @Chris True meine US Autokorrektur lernt noch. Ersätzen, dativ plural. Sitzen Setzen Sitzt Sätzt. Complicated stuff

    • Robin Marquardt
      Robin Marquardt Month ago

      @flakhelfer83 Die Aussage dass "TACAN als solches" mit SETAC nicht mehr verglichen werden kann ist Falsch. Es funktioniert immernoch auf Dem selben Prinzip, kann also definitiv damit verglichen werden.
      Aber abgesehen davon hab ich lediglich Hintergrundinformationen gegeben.

    • Pablo Gappa
      Pablo Gappa Month ago

      C T kein Kalter Krieg mehr eher 😅😅

  • Mein Verteidigungsminister

    Liebe Bundeswehr 🤗
    t.co/pZ4yhz19y9
    Stimmt das so über die Bundeswehr?

    • OpenGL4ever
      OpenGL4ever 25 days ago

      Das Urteil ist vollkommen richtig so. Stellt euch vor, der würde sich zusammen mit Soldatinnen im Gefecht befinden und eine würde verletzt werden, dann würde er sie nicht einmal aus der Gefahrenzone schleppen, weil sie eine Frau ist und er sich weigert sie anzufassen. So einer hat in der Bundeswehr definitiv nichts zu suchen.

    • Ruhrpottpatriot
      Ruhrpottpatriot Month ago +1

      Weitere Ergänzung und Einordnung: augengeradeaus.net/2019/10/entlassung-von-mutmasslich-radikalisiertem-soldaten-es-war-nicht-nur-der-handschlag/

    • Ruhrpottpatriot
      Ruhrpottpatriot Month ago +1

      Das ist eben nicht die Urteilsbegründung, sondern nur die Pressemitteilung aus der ich zitiert habe. Den Volltext habe ich leider nur hinter einer Paywall gefunden.
      Wichtig ist bei der Entscheidung, dass Soldaten einem, dem Wesen des Soldatenberufs entsprechend, strengeren Grundsätzen unterliegen als andere Beamte. Aus diesem Grund darf ich als Dienstherr auch Tattoos, lange Haare, oder Bärte vollständig verbieten (vgl: BVerwG 1 WRB 2.12), während er dies bei anderen Staatsbediensteten nicht so einfach, oder überhaupt darf. Ein Tattooverbot für einen Polizisten greift wohl unverhältnismäßig stark in dessen Grundrecht auf Berufsfreiheit ein, bei einem Soldaten ist dies aber nicht gegeben.
      Nur weil ein Eid geleistet wurde, heißt das nicht, dass die gleichen Maßstäbe angelegt werden müssen, oder gar dürfen. Inwieweit sich ein Beamter/Angestellter des öff. Dienst für die FDGO einsetzen muss von seiner Position ab. Von einem Polizisten oder gar Soldaten kann ich weitaus mehr verlangen als von einem Sachbearbeiter im Rathaus, auch wenn beide Beamte oder in beamtenähnlicher Stellung sind.

    • flakhelfer83
      flakhelfer83 Month ago

      @Ruhrpottpatriot ein auszug aus einem urteil zu nehmen und daraus die vollendete schlussfolgerung ziehen ist falsch.
      Soldaten werden maßgeblich über das SG verürteilt. und das gilt auch für Menschen die im Öffentlichen dienst sind denn auch diese legen einen amtseid ab/(bzw willigen beim arbeitsvertrag ein) binden sich somit an der freiheit­lichen demokratischen Grundordnung (bitte nicht als angriff werten)
      hier die Urteilsbegründung.
      ovg.justiz.rlp.de/de/startseite/detail/news/News/detail/entlassung-eines-soldaten-auf-zeit-wegen-verweigerung-des-handschlags-gegenueber-frauen/

    • Ruhrpottpatriot
      Ruhrpottpatriot Month ago +2

      Wichtig ist aber bei der Spruch, dass sie nicht so einfach auf andere Staatsbereiche übertragbar ist. Das OVG RP begründet seine Entscheidung mit dem SG und militärischen Anforderungen, dazu aus der Pressemitteilung zum Urteil: "Insofern habe das Ver­waltungsgericht zu Recht darauf hingewiesen, dass die Weigerung, Frauen die Hand zu geben, die Erfüllung des grundgesetzmäßigen Auftrags der Streitkräfte und die Gewährleistung des militärischen Dienstbetriebes beeinträchtige."
      Das ist der Kernbereich der Streitkräfte, daher auch der Weg über §8 und §17 II SG. Schon bei Polizei, und Beamten, oder gar Angestellten des öff. Dienst wir das schwerer; eine Missachtung des Art. 3 Abs. 2 Satz 1 GG allein reicht mithin nicht aus um ein Dienstverhältnis zu beenden.