Tap to unmute

Was ist Luxus? Geld. Macht. Glück. RABIAT!

Share
Embed

Comments • 3 889

  • Béatrice Matisse
    Béatrice Matisse 17 days ago +575

    Guter Bericht, ich weiß nicht, wer das wirklich hören muss, Sie müssen aufhören, Geld zu sparen. Investieren Sie etwas davon, wenn Sie wirklich finanzielle Freiheit wollen

    • Alina elizaveta
      Alina elizaveta 17 days ago

      Wow, ich bin überrascht, dass jemand den Experten Mr. Stephen erwähnt und empfohlen hat.
      Ich dachte, die Leute kennen ihn nicht, er hat mir mit seiner wunderbaren Gewinnstrategie geholfen, zu gewinnen. Stephen hat mir das Leben gerettet, seit ich angefangen habe, bei ihm zu investieren.

    • Lance Rivera
      Lance Rivera 17 days ago

      @aggie jordan Danke für die Antwort, ich melde mich gleich bei ihm.

    • Darron Ellis
      Darron Ellis 17 days ago

      57.000 Euro zu verdienen ist ziemlich erstaunlich, ich kämpfe darum, 1000 Euro alleine zu verdienen, und ich verliere sie auch, ich weiß jetzt, warum es wichtig ist, fachkundige Hilfe zu suchen. Danke vielmals

    • andrew newman
      andrew newman 17 days ago

      Mehrere Einkommensquellen zu haben, ist eine Möglichkeit, finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen

    • aggie jordan
      aggie jordan 17 days ago

      Steve Briggs Trade

  • rainflower
    rainflower 3 years ago +1383

    Was der Lieferando Typ gesagt hat ist so so wahr und das wichtigste denke ich, dass Luxus ist, wenn man einfach sich Zeit nehmen kann für private Dinge, ohne dass man das erklären, entschuldigen oder beantragen muss.

    • Eric Freiberg
      Eric Freiberg 10 months ago

      @Joerg Meyer: Ah ja...
      Ich finde Ironie/Sarkasmus im Falle des Kapitalismus mittlerweile mehr als unangebracht. Es ist nicht witzig, dass eine winzig kleine Elite von rund 10.000 Menschen (also weit unter 1% der Menschheitsbevölkerung) rund 90% des Geldes besitzt und den Rest der Menschheit ausbeutet und versklavt, während diese ohne jede Arbeit, ohne Anstrengung, ohne Probleme etc. im absoluten Luxus leben und von den Problemen der "normalen" Leute nicht einmal im geringsten etwas verstehen....

    • Eric Freiberg
      Eric Freiberg 10 months ago

      @manjelos: Jo nur müsste man, um die Eliten zu ändern, gar nichts mehr einkaufen, was schlicht nicht geht. Auch wenn ich beim LIDL einkaufe, kommt das den kapitalistischen Eliten zu Gute. Das nimmt sich nix.

    • manjelos
      manjelos 10 months ago

      @Eric Freiberg Der normale Bürger könnte aufhören bei Amazon einzukaufen. Es sind ganz normale Kunden, die Jeff reich machen

    • Eric Freiberg
      Eric Freiberg 10 months ago

      @manjelos: Der normale Bürger kann aber gegen die ausbeuterischen Entscheidungen der Eliten nichts tun 😒
      Jeff Bezos und co sorgen auch für die Ausbeutung in Entwicklungsländern - und nur solche wie er könnten's ändern. Aber das wollen sie nicht;
      Das ist das Problem mit solchen Nimmersatten.

    • Ronda Schoon
      Ronda Schoon 10 months ago

      @manjelos ich weiß Grade gar nicht...was ich vorher geschrieben habe...

  • Mara Jade Skywalker
    Mara Jade Skywalker 3 years ago +1985

    Luxus heisst für mich: Am Morgen gesund aufzustehen und ein selbstständiges Leben führen zu können

    • Susa rell
      Susa rell 6 months ago

      Richtig. Und was das betrifft sind viele der hier gezeigten Menschen ganz, ganz arme Schweine. Alles, was sie haben ist ein riesiger Haufen Geld.

    • Malle JUMP
      Malle JUMP 11 months ago

      @Peter Warjasch also bist du gegen den kapitalismus?

    • Peter Warjasch
      Peter Warjasch 11 months ago

      Ich finde ein selbstbestimmtes Leben zu führen sollte kein Luxus sein, sondern Menschenrecht. Es hat halt sehr viel mit Freiheit zu tun...

    • Massai
      Massai Year ago

      Richtig 😊

    • Malle JUMP
      Malle JUMP Year ago

      @oden waelder Ich weiß, dass meine Grammatik zum wünschen offen lässt, sind die meisten meiner „Rechtschreibfehler“ Tippfehler. Du solltest eher dankbar dafür sein, dass ich dir antworte, anstatt sich über meine Rechtschreibung & Grammatik lustig zu machen, denn sowas gehört sich einfach nicht!!!
      ALs letztes würde mich interessieren: Warum Du denn so auf meine Bildungsgrad gehst. Ich dachte es herrsche Chancengleichheit. Und ich habe sogar einen guten Reaschulabschluus. Dazu möchte ich anmerken, dass ich es als zugezogener Bundesbürger es in der Schule nicht leicht hatte, so bin erst mit 11 hier hin gezogen…

  • Chris Ms
    Chris Ms 3 years ago +931

    So lieber Algorithmus, ich habe mir nun endlich dieses Video von Anfang bis Ende angeschaut und ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht!!
    Danke fürs nahezu täglich vorschlagen!

    • 0815 Goettin
      0815 Goettin Year ago +2

      Es ist 2022 und mir wird dieses Video immer noch vorgeschlagen 😂 Und tatsächlich: Nach der Serie Kitz habe ich jetzt das erste Mal seit 4 Jahren Lust auf dieses Video.

    • Bernd fremann
      Bernd fremann Year ago

      1 year später
      ich schreibe wieder wenn ich reich bin

    • Idris Aksaray
      Idris Aksaray Year ago +1

      Ich bis eben Jungs

    • Luise Söldner
      Luise Söldner 2 years ago +1

      🙋‍♀️

    • T. Hesselhoff
      T. Hesselhoff 2 years ago +3

      @m0dexHD Und ich bis heute... muss euch zustimmen

  • Louis Franz
    Louis Franz 3 years ago +5858

    Luxus ist für mich, mir beim Einkaufen keinen Kopf darüber machen zu müssen, ob ich mir das Eis wirklich leisten kann.

    • Susa rell
      Susa rell 6 months ago

      Richtig. So sehe ich das auch. Und Luxus ist es auch, Zeit zu haben für Dinge, die mir wichtig sind. Naturschutz, meine Tiere, meine Familie.

    • Markus Doremans
      Markus Doremans 11 months ago

      @Kristallmensch Kristallwolf insgesamt ist die Industrie am schlimmsten aber es ging nicht darum wer der schlimmste ist. Wer seine Kippe auf die Straße schnippst ist genauso Teil des Problems wie jemand der 10 Fabriken betreibt. Wenn wir was verbessern wollen müssen wir uns ALLE ändern und das Weltweit.

    • Kristallmensch Kristallwolf
      Kristallmensch Kristallwolf 11 months ago

      @Markus Doremans der einfach kleine verbraucher ist nicht der schlimmste sondern solche geisteskranken reichen spinner

    • Markus Doremans
      Markus Doremans 11 months ago

      @Hilfe für Singles mit Psychischen Erkrankungen nein wie wir mit der Welt umgehen ist dekadent.

    • Hilfe für Singles mit Psychischen Erkrankungen
      Hilfe für Singles mit Psychischen Erkrankungen  Year ago

      neind as nennt sich Freiheit...Luxus ist wie wir mit der Erde umgehen und die Quittung kriegen wir

  • Gra—
    Gra— Year ago +30

    Ich respektiere zu einem die Leute, die sich durch Fleiß und ihrer Hände Arbeit Erfolg und Reichtum aufgebaut haben. Und zum anderen aber auch die Leute, die arm sind und trotzdem ihre stressiges Leben mutig bestreiten. Egal ob arm oder reich, wir haben alle Respekt verdient.

  • davidmartin29
    davidmartin29 3 years ago +260

    Die zwei Lieferandogründer sind unfassbar sympathisch und auf dem Boden geblieben👍🏽👍🏽👍🏽

    • GameNikHD
      GameNikHD Year ago

      @Surnikova Dein Kommentar und die 14 Likes können wohl nicht einmal den Inhalt der Doku verstehen.... Sie haben mit Lieferando nichts mehr am Hut und haben 0 Einfluss auf Gehälter etc. Die Firma wurde verkauft..

    • J E S U S
      J E S U S Year ago

      @Surnikova Sie haben hier gar nichts zu melden.

    • Surnikova
      Surnikova Year ago +1

      @Apollondb kannst du nicht lesen? natürlich sucht man sich am Ende nicht aus, wo man arbeitet, wenn das das einzige ist, was man auf die Schnelle kriegen kann. im Gegensatz zu Millionären (von denen die meisten nicht "selfmade" sind, wobei selfmade hier auch heißt, dass andere für einen arbeiten, sondern schlicht geerbt haben) müssen die nämlich jeden Monat Miete zahlen und sich Sachen des täglichen Bedarfs kaufen

    • Apollondb
      Apollondb Year ago +2

      Alter Schwede, 90% der Kommentare stammen von Menschen, die nicht denken können. 1. haben die beiden Gründer Lieferando vor 7 Jahren verkauft. Die haben nichts damit zu tun, wie die Mitarbeiter bezahlt werden. 2. Macht jeder Mitarbeiter den Job freiwillig. In der Gastronomie oder Pflege verdienen die Leute auch nicht mehr. 3. Sie haben sich ihren Reichtum selbst erarbeitet und die Kommentare triefen nur so vor Neid. 4. Die ganzen Neider hätten es genauso gemacht, wenn sie damit Millionäre geworden wären. Ihr seid einfach Heuchler und versucht euch als Gutmenschen darzustellen. Solche Menschen wie euch sind einfach nur verachtenswert.

    • Surnikova
      Surnikova Year ago +1

      @Simon Gerke Natürlich wird man gezwungen, irgendwie und damit eben auch dort zu arbeiten. Man muss ja von irgendwas Essen, Miete usw. bezahlen.

  • Merlin S.
    Merlin S. 2 years ago +1332

    Luxus ist im Winter lange warm duschen können

    • Lenk
      Lenk 26 days ago

      Wechselduschen, gerade im Winter, ist einfach das beste

    • Angelika Pe
      Angelika Pe 10 months ago

      Das stimmt! 🥰

    • HoldMyBeer
      HoldMyBeer 11 months ago

      Das ist nicht bloß Luxus, sondern dekadent.

    • Osjey
      Osjey 11 months ago +2

      true, das denke ich mir jedes mal bei einer langen dusche. Woanders würde das Menschen den Durst stillen und vorm Tod retten, wir haben glück dass wir das Wasser so einfach verschwenden können.

    • Zuplex
      Zuplex 11 months ago

      Jeder definiert seinen Luxus anders. Er zeichnet sich nicht durch finanzielle Mittel aus.

  • Bailylicious
    Bailylicious 6 months ago +5

    Ein wirklich schöner Beitrag und die Interview Partner sind größtenteils wirklich sympathisch und in gewisser Weise realistisch.
    Ich glaube reich macht einen auch nicht das Geld (das gibt nur ein Gefühl von Sicherheit) sondern auch einfach die Zeit die man hat!

  • David Rieder
    David Rieder 3 years ago +41

    Ich gönne jedem Menschen seinen Erfolg, sein Geld und seinen Luxus, wenn er sich bewusst ist, dass er verdammt viel Glück gehabt hat und gewillt ist, etwas zurückzugeben. Natürlich müssen die Menschen hart arbeiten und zum Teil viel riskieren, um sich so ein Leben aufzubauen. Ohne die richtigen Startbedingungen, sprich in einer Familie (oder in einem Land) geboren zu werden, in der man in den Genuss kommt Bildung und ein funktionierendes Gesundheitssystem genießen zu dürfen, wird es ganz ganz schwer. Es gibt eben auch zig Millionen Menschen, die sich täglich den Arsch aufreißen, alles riskieren und am Ende mit ´ner Portion Reis und ´nem 10qm Zimmer dastehen, das sich sich mit ihrer Familie teilen müssen.
    Und Luxus, Luxus heißt für mich ordentlich und nachhaltig einkaufen gehen zu können, keine Zukunftsängste zu haben, bei Krankheit oder Unfall behandelt zu werden und viel Zeit mit meiner Familie verbringen zu können. Damit bin ich schon privilegierter als 90% der Erdbevölkerung. Und dafür bin ich verdammt dankbar.

  • 0oUnkNowNo0
    0oUnkNowNo0 3 years ago +36

    Die Definition von Luxus ist sehr weit fächerbar.
    Ich für meinen Teil bin froh das ich in Deutschland lebe und meine Eltern mir alles finanzieren, was ich für ein ausgewogenes Leben brauche , Wundervoll . Ich wünsche jedem Menschen mindestens einen solchen Lebensstandard.

  • DarknessWithinRiku
    DarknessWithinRiku 2 years ago +46

    Das einzige was ich beneide ist, dass man sich keine Sorgen um Geld machen muss. Wie die eine Person im Video gesagt hat, dass ist durchaus auch eine psychische Belastung.
    Auf dieses Leben mit Champagner, Butler, teure Uhren, schnelle Autos etc. kann ich gut und gerne verzichten.

    • bLackstar
      bLackstar 2 years ago

      Keine Geldsorgen. Reisen wie du willst . Essen was du willst . Keine Person für die du Buckeln musst . Schönste Frauen
      Gibt genug worauf ich die beneide

  • Kleeblättchen
    Kleeblättchen Year ago +3

    So zu leben wie die beiden Startup Gründer ist denk ich mein Traum (und für viele andere auch)... Sein Leben sozusagen normaler weiter zu führen mit gleichzeitig kompletter finanzieller Absicherung und die Möglichkeit, sich hie und da etwas mehr zu gönnen als "normal"...

  • Benny Faust
    Benny Faust 4 years ago +6810

    wer so viel mymüsli hat muss echt reich sein. das zeug ist so überteuert

    • Susa rell
      Susa rell 6 months ago

      Also meine Haferflocken haben 65 Cent gekostet, die Beeren dazu 50 Cent. Es schmeckt und macht mich glücklich.

    • Colina
      Colina Year ago

      Mein marketing Prof hat mit dem Gründer von mymuesli damals in einer WG gewohnt :D

    • N A
      N A Year ago

      😂😂😂😂😂😂😂Geil

    • Nathanloup
      Nathanloup Year ago

      Und vor allem nicht mal lecker...

    • Aleg Libert
      Aleg Libert Year ago

      Extrem ungesund.

  • Digga junge man alter
    Digga junge man alter 3 years ago +1682

    Also als ich die Familie da beim Frühstückstisch gesehen hab, hab ich auf jeden Fall niemanden beneidet...

    • B Koenig
      B Koenig 4 days ago

      @Eric Freiberg
      ,

    • Ben wlthnr
      Ben wlthnr 10 months ago +1

      Würde da nicht so viel rein interpretieren. Das Fernsehen war da...

    • Eric Freiberg
      Eric Freiberg 11 months ago

      @Marco Maihofer: Es behauptet quasi jeder Millionär, mal „Ottonormalbürger“ gewesen zu dein und dennoch konnte es seltsamerweise keiner von denen nachweisen. Von denen hat nie einer im Block gewohnt oder gar je von Hartz-IV leben müssen 😂

    • Marco Maihofer
      Marco Maihofer 11 months ago

      @Eric Freiberg
      Saman Nia
      vor 3 Monaten
      @Eric Freiberg stimmt nicht, die lieferando gründer waren ja ottonormalverbraucher

    • Marco Maihofer
      Marco Maihofer 11 months ago

      @Medusa Sahmer Da hast du wohl was komplett missverstanden.

  • LeonderProfi
    LeonderProfi Year ago +4

    Luxus ist für mich, sorgenfrei zu leben oder zumindest für jede Sorge eine Lösung zu finden. Und Luxus ist für mich, als Student in einer schönen Wohnung mit meiner Freundin leben zu können und mir Samstags nach dem Stadionbesuch auf dem Balkon eine Zigarre mit meinem Kumpel gönnen zu können. Und Luxus ist für mich Zeit ohne Druck zu haben.

  • Sunnington
    Sunnington 2 years ago +28

    Vor zwei Jahren habe ich diese Doku das erste Mal geschaut und war fasziniert davon. Ich war noch in der Schule und wusste nicht was ich später machen möchte. Heute gucke ich sie wieder und merke, dass ich angekommen bin. Ich habe eine Ausbildung angefangen und einen Beruf gefunden, der mir Spaß macht 🥰
    Bis heute habe ich die Doku bestimmt 5 mal geschaut, weil ich sie so gut und spannend finde. Großen Respekt an euch 👍🏻

    • piiinkDeluxe
      piiinkDeluxe 11 months ago +3

      Ankommen und machen, was einen erfüllt, ist wahrer Luxus!

  • Benjamin
    Benjamin 3 years ago +665

    "Geld macht glücklich und wer was anderes sagt war nie in Armut" Hat mein Freund aus Afrika gesagt

    • Ronda Schoon
      Ronda Schoon 10 months ago

      Schade...

    • Black Sky
      Black Sky Year ago +1

      Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind!

    • hans シ
      hans シ 2 years ago +1

      @Madelaine Yassin Es ist doch relativ für jeden ob einem Geld glücklich macht oder nicht. Mich würde Geld definitiv glücklich machen und da könntest du noch so viel sagen.

    • DENISE CARRARA CARRARA
      DENISE CARRARA CARRARA 2 years ago +3

      Geld ist sehr wichtig
      Nach Gesundheit Kommt das Geld
      Es macht vieles leicht
      Du muss aber das Geld dominieren und nicht umgekehrt

    • SiebAir
      SiebAir 2 years ago +5

      Geld an sich macht nicht glücklich, ist ja nur eine Zahl auf dem Konto. Aber Geld bringt Freiheit. Unter anderem die Freiheit, das zu tun, was einen glücklich macht. Ob das jetzt Reisen sind oder das Ausleben von (teuren) Hobbies. Sofern man das nutzt, um diese Sachen zu verwirklichen, ist das doch legitim. Was einen glücklich macht, bestimmt ja jeder selbst. Ich finde nur, es sollte nachhaltig sein in dem Sinne, dass man es auch für Dinge ausgibt, für die man wirklich einsteht und nicht nur, weil man sonst nicht weiß, wohin mit dem Geld. Denn sonst kann es wirklich schnell dekadent wirken.

  • Garrus Vakarian
    Garrus Vakarian 3 years ago +3077

    ich finds gut wie bodenständig die 2 Lieferando Typen sind. Richtig Sympatisch

    • manjelos
      manjelos 10 months ago

      @Ben wlthnr Kriminelle arbeiten auch hart für ihr Geld und neben der harten Konkurrenz müssen die auch Gesetzhüter vermeiden. Ansonsten läuft es marktwirtschaftlich auch in dem Bereich, Angebot und Nachfrage

    • Ben wlthnr
      Ben wlthnr 10 months ago

      Das ist der Standard eines Reichen der viel gearbeitet hat um sein Geld zu verdienen.
      Ich behaupte unter denen die ihr geld zur schau stellen ist der anteil der Erben und kriminellen recht groß.

    • manjelos
      manjelos 11 months ago

      @Flacolinho Liegt eher an den Kunden als an dem Unternehmen. Die Menschen, die bestellen, bestimmen die Stimmung und manche sind bestimmt Asis...

    • manjelos
      manjelos 11 months ago

      @UnitedWeStand Vielleicht doch oder auch wie jeder andere. Allerdings, zumindest heute ist man nicht gezwungen dort zu arbeiten. Und Auslieferungservice gibt es nicht seit heute, früher gab es Pizza Hut und sonstige. Und dort arbeitete man auch nicht bis zur Rente sondern als Minijob. Seinerzeit habe ich auch neben meiner Arbeit gemacht um paar Schulden abzubezahlen, Kamera zu kaufen und Urlaub zu finanzieren...

    • manjelos
      manjelos 11 months ago

      @xrlabs Lieferando liefert nur, deswegen heißen die auch so. "Dubiose Hinterzimmer" würden wohl keinen Vertrag mit Lieferando abschließen können. Es sind meistens Restaurants wo man auch hinlaufen kann, wenn man faul ist oder wenig Zeit hat bestellt man halt...

  • henry pinkburn
    henry pinkburn 7 months ago +1

    Die beiden Start-up Unternehmer in Berlin wissen worauf es im Leben wirklich ankommt- und das ist ihr eigentliche Schatz! Das Geld kommt dann fast von alleine! Zwei ganz famose Kerle - echt Klasse! Eine echte Bereicherung zum Abbau von Vorurteilen und Neid gegen Menschen die monitär gut aufgestellt sind.

  • Track
    Track 2 years ago +31

    Mein Vater hat früher mal zu mir gesagt:" Egal ob du 10 Millionen oder 10€ am Konto hast - Treibe Sport und ernähre dich gesund. Doch wenn du verlassen oder enttäuscht wirst, wein nicht alleine in deiner 1 Zimmer Wohnung" - Gegen Krankheit oder Schicksalsschläge kannst du mit aller Geld der Welt (meistens) nichts ändern. Doch wie du dein restliches Leben genießt, steht immer in deiner eigenen Verantwortung. Ich lese aus den Kommentaren raus, dass viel Geld haben nicht gerade als etwas gutes verstanden wird. Nur weil man Kohle hat, muss man kein verwöhnter Schnösel sein.

    • Karin Br
      Karin Br Year ago +1

      Bei einem Vernünftigen Umgang ist ein schönes und auch wertiges Leben möglich, mit weniger Mühen und Lebenskämpfe, ohne Große Sorgen. Da einfach ein Puffer da ist um schwierigere Zeiten leichter zu meistern. Und es ist wie man an dieser Doku sieht nicht jeder gleich. Ich bin ein O... Normalo der fleißig Arbeiten geht. Mein Luxus ist mein Eigenheim das ich Abzahle u. Sehr viel selbst gestalte und meine Tiere die mich jeden Tag und Minute genau so nehmen wie ich bin und bedingungslos Liebe übrig haben für mich und ich für sie. Die Tägliche Erholung Zuhause. Das definiere ich als Luxus

  • Tausendwasser
    Tausendwasser 2 years ago +10

    Ich liebe es wie diese Dokumentationen der breiten Masse vorgaukeln, reiche Menschen wären oberflächlich und nur an Schickimicki interessiert. So kommen wir nie von 99%/1% runter. Man muss erstmal eine positive Einstellung zum Geld haben um der Armut entfliehen zu können. Und das ist nur der Anfang, aber mit einer "Anti-Haltung" kommt man nicht aus dem Sumpf heraus. Ich wünsche allen, die diesen Kommentar lesen Liebe, Glück und Wohlstand.

  • Finn Oertle
    Finn Oertle 3 years ago +2

    Sehr coole Doku mit verschiedenen abwechslungsreichen Perspektiven. Toll wie du an so viele nicht leicht erreichbare Menschen rangekommen bist und wirklich einen tiefen Einblick geben konntest

  • Alexandra Stein
    Alexandra Stein 2 years ago +3

    Die Menschen machen einen Fehler wenn sie an Reichtum denken und dabei immer nur Geld, oder Materielles anstreben. Mir selber geht es finanziell sehr gut und ich kann mir sehr viel Materielles leisten, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich glücklicher war, als ich noch arbeiten musste und jeden Pfennig zweimal umdrehen musste. Ich war glücklich und hatte Ziele. Ziele sind jetzt verschwunden, ich schaue eigentlich nur wie ich am angenehmsten den Tag rum bekomme und bin dabei alles andere als glücklich, weil mir schon das kleinste Übel den Tag versauen kann. Hochmut, Sattheit und noch ganz andere schlechte Dinge, wie auch Bequemlichkeit kommen hinzu. Auch Ignoranz. Reich an schlechten Eigenschaften und arm am wahren Glück.

  • Lilly
    Lilly 3 years ago +6

    der reporter ist super sympathisch, sehr bodenständig und ehrlich. spricht die vorurteile aus die sich jeder denkt, wenn man solche menschen sieht. wertet trotzdem nicht unfair, erzählt auch über sich und protzt nicht rum. auch die zwei lieferando- unternehmer sind unglaublich bodenständig und sehr sympathisch, wohingegen die zwei geschwister des unternehmers sehr „auswendig gelernt“ rüber kommen und so sprechen als hätte vati ihnen das gesagt

  • Lisa R
    Lisa R 2 years ago +9

    Ich bin so froh, dass wir weder arm noch reich sind und ich im Prinzip alle Chancen aber nicht so eine Bürde hab. Ich bin sehr dankbar dafür und weiß das sehr zu schätzen

  • MsFufukuschelipuh
    MsFufukuschelipuh 3 years ago +66

    Für mich ist Luxus, immer etwas zu essen und ein Dach über dem Kopf zu haben und Freunde auf die man sich verlassen kann.

  • ayo mlem
    ayo mlem 4 years ago +1346

    Die zwei Lieferando "Gründer" scheinen echt sympathische Typen zu sein.
    Tolle Doku btw:)

    • TheFreak
      TheFreak Year ago

      @Carlos Agoston Das Unternehmen gehört den Gründer nicht mehr.

    • Carlos Agoston
      Carlos Agoston Year ago +1

      Echt bodenständig seine Mitarbeiter auszubeuten

    • deniz
      deniz 3 years ago

      @soho soul Tja so ist das Leben. Wenn du dich nicht machst, kommen andere und nehmen dir das, was du dir nicht holst, weg.
      Ist einfach so

    • soho soul
      soho soul 3 years ago

      @A 42 echt sympatisch oder?

    • A 42
      A 42 3 years ago +6

      @soho soul seitdem Lieferando die Konkurrenz aus Deutschland gekauft hat , gehen die Umsätze der Imbissbetreiber in den Keller .
      Wir haben einen Verlust von 30% erlitten .

  • Babs S
    Babs S 2 years ago +1

    Tolle, vielseitige Reportage, die zeigt, wie unterschiedlich Menschen mit ihrem Geld und der (für mein Empfinden) daraus resultierenden Verantwortung umgehen! Danke!

  • Charlie_Krissy
    Charlie_Krissy Year ago +1

    es ist so absurd, dass diese Menschen, die man aus Filmen und Serien kennt, wirklich in echt existieren. Wir leben in zwei so völlig unterschiedlichen Welten

  • Ab Debee
    Ab Debee 3 years ago +6

    Ich finde, man merkt voll die Einschüchterung vom Reporter. An manchen Stellen wie dem Instagram-Dude und dem Poloveranstalter wird auch so richtig imponiert. Man merkt auf jeden Fall, dass Geld Macht ist und so wirklich sensibel geht keiner der Besuchten damit um - irgendwie scheinen alle in der Defensive und auch irgendwie unnahbar..

  • Carlotta Joest
    Carlotta Joest 3 years ago +8

    Ich finde es total bewundernswert und toll wie bodenständig die zwei jungen Unternehmer sind. Sie wissen was im Leben wirklich zählt und sind realistisch. Außerdem haben sie sich alles selber erarbeitet. Ich kann aber auch den Reiz an Status Symbolen in gewisser Weise verstehen. Nur Pelz nicht das geht einfach nicht in meinen Kopf rein

    • Zombiepanda x3
      Zombiepanda x3 Year ago

      geht mir genauso.. Ich verurteile niemanden danach wie viel Geld jemand hat, nur Pelz tragen ist einfach nur herzlos. Und dann den Hund dabei haben... absurder geht es nicht

  • Beate Kaspar
    Beate Kaspar Year ago +1

    Der Beitrag ist zwar schon älter, ich möchte Euch aber trotzdem noch danke dafür sagen - ich finde ihn ganz wunderbar mit vielen Einblicken in so unterschiedliche Leben und ganz offen und nah bei den Menschen.

  • Fanny juhuu
    Fanny juhuu 2 years ago +32

    Dieses gewisse Selbstverständnis was alle diese "ich-zeig-meinen-reichtum"-Menschen haben find ich echt krass

    • Antispiritanimal
      Antispiritanimal 11 months ago

      @sNow Sowas sagen auch nur sogenannte junge Liberale, die drei Bücher über Business gelesen haben und versuchen das Narrativ von Ungerechtigkeit nun krampfhaft umzudrehen, als wären diese jungen Männer die Opfer der Gesellschaft.

    • Mauno
      Mauno Year ago +1

      @sNow das hat etwas mit Demut zu tun und nicht mit Neid.

    • Fanny juhuu
      Fanny juhuu Year ago +5

      @sNow erarbeitet oder geerbt?

    • sNow
      sNow Year ago +3

      Warum? Natürlich zeigt man was man ich erarbeitet hat, machen die Menschen überall so nur in Neidland Germoney ist das verpöhnt

  • A. K.
    A. K. 3 years ago +1

    Der Reporter ist so super sympathisch. Der ist, glaube ich, reicher als alle die hier gezeigt wurden.
    Ich selbst lebe in sehr einfachen Verhältnissen. Manchmal ist es ein Überleben. Aber ich bin angekommen, lebe selbstbestimmt und frei. Und ich lebe genau nach meiner Fasson. Und ich schätze die kleinen und einfachen Dinge im Leben. Dazu gehören auch tolle Freundschaften, Freunde auf die man sich verlassen kann. Und das ist wahrer Luxus. Und jeden Cent verdiene ich selbst.

  • Busy__Bratan
    Busy__Bratan 3 years ago +24

    Die Jungs von Lieferando sind mir auch super sympathisch dargestellt worden. Eine sehr gute Doku, die anregt, dass man sich mehr mit diesem Thema beschäftigt. :) Toll, weiter so!!! Genial

    • ICE 278
      ICE 278 2 years ago +1

      Dann hoffe ich dass du dies bis jetzt mal getan hast, sicher bist du nun anderer meinung :)

  • DasDas
    DasDas 4 years ago +880

    Hammer. Ich glaub in dieser Doku gehts richtig ab. Danke für euren krass wertvollen und informativen Content. Ihr knackt die Million noch!

    • Monty Stein
      Monty Stein Year ago

      Gestern!

    • Monty Stein
      Monty Stein Year ago +1

      @anonym030 Gestern haben sie es geschafft.

    • Michael Glösl
      Michael Glösl 4 years ago

      er meint wohl abos

    • DasDas
      DasDas 4 years ago +3

      In Deutschland, Du? Und ja, Million. Das ist machbar :)

    • anonym030
      anonym030 4 years ago +4

      DasDas hahahahah Million? Wo lebst du 😂😂

  • Pmakiie
    Pmakiie 3 years ago +1

    Traurig, dass Leute mit Geld so verblendet werden und nicht mehr selbst erkennen können, was für einen Schaden sie anrichten.

  • Moviefan afterday
    Moviefan afterday 2 years ago +4

    Ich finde alle reichen Personen in diesem Video korrekt! Für mich sind alle Menschen korrekt, egal ob reich oder arm. Ich kenne persönlich viele Vermögenden und es sind ganz normale Leute. Warum muss man auch immer so ein Theater daraus machen? Ein Mensch ist ein Mensch, und Geld ist im Prinzip auch nur Papier!

  • Emily Delamar
    Emily Delamar 3 years ago +153

    Alle unverdient Reichen kommen immer mit diesem "Land der Neider" Argument und es kotzt mich an. Wenn du dir dein Geld ehrlich und hart verdient hast, gönne ich es dir und bin evtl neidisch, dass ich nicht so fleißig war. Aber wenn du durch Glück, Erbe, Influencer-Dasein, Steuerbetrugsmodelle etc. reich geworden bist und das groß feierst, sorry, dann habe ich mehr Respekt für die Kassiererin im Lidl, die sich täglich abrackert für ihr Geld.

    • ░▒▓█▇▆▅▄▃▂Gous▂▃▄▅▆▇█▓▒░
      ░▒▓█▇▆▅▄▃▂Gous▂▃▄▅▆▇█▓▒░ Year ago

      Warum mehr Respekt, davor hat man Respekt Punkt.
      Aber ich gebe dir Recht, wir wissen nur nicht wer das ist und wer nicht, gibt ja alle Arten von Menschen.

    • Lexi G
      Lexi G 2 years ago +8

      Neid ist unabhängig von Wissen um die Bemühungen den "Luxus" aufzubringen. Wer kann schon sagen ob der Typ im Porsche dafür geschuftet hat oder nicht beim bloßem vorbeifahren? Ich finde reich sein wird verpönt in Dtl und das merkt man deutlich am Unterton des Films.
      Und deine Einstellung zu Influencern ist ein toller Beweis dafür.

    • Raupe Nimmersatt
      Raupe Nimmersatt 2 years ago +6

      @Julian SF Er meint eher jene, die mit ursprünglich fremden Geld (und nichts ist anderes ist geerbtes Geld) angeben.
      Erben ist kein Leistung. Damit muss man nicht protzen.
      Jene, die ihr Geld erarbeiten, geben meist nicht damit an bzw. bleiben am Boden der Realität.

    • Julian SF
      Julian SF 2 years ago +14

      Was sollen denn Erben deiner Meinung nach machen? Das Geld wegschmeißen oder was? Und wie kommst du darauf Erben mit Steuerbetrügern auf eine Stufe zu stellen? Solange man nicht endet wie die Leute da in St Moritz, die sich ausschließlich durch ihr Geld definieren und damit gerne protzen gönne ich es jedem der Geld hat, egal wo es herkommt (es sei denn durch betrug)

    • Viserion Danterion
      Viserion Danterion 2 years ago +6

      Man hat wie jeder andere Künstler auch, keinerlei Privatsphäre. Die Verkäuferin bei Aldi wird nicht in der Öffentlichkeit angesprochen, kann einfach gehen bei Feierabend. Anfangs ist das total die harte Arbeit und man fängt sich auch viele Hater ein. Das belastet halt auch psychisch.

  • Insight & Inspiration
    Insight & Inspiration  2 years ago +3

    Viel und schön reisen, sorglose Momente verbringen mit lieben Menschen, einfach das tun was mir gut tut, dann wenn ich es brauche. Da stehen Kunst und Kultur aufjedenfall auch ganz weit oben auf der Liste, genauso wie Aufenthalte in den Bergen oder am Meer, irgendwelche Wellness-Wochenenden oder einfach nur den Luxus in einem schön dekorierten Haus aufzuwachen, in dem ich mich ganz daheim fühle. Das ist mein Luxus so wie ich ihn mir vorstelle! So zur Schau muss ich es aber nicht stellen. Den Pelz brauche ich nicht und ich muss auch nicht irgendeine englische Hunderasse mit Diamant-Halsband neben mir drapieren, um irgendwelche Leute zu beeindrucken. Auf die Gespräche, in denen nur darüber angegeben wird, wer sich was gerade gekauft hat oder wer sein Kind in welche Privatschule geschickt hat, habe ich genauso wenig Lust. Solche Begegnungen mit Menschen sind leer - da ist nichts Ehrliches oder Echtes, das einen wirklich im Herzen berühren könnte. Da gehe ich auch lieber in eine Kunstgalerie und unterhalte mich über die Gemälde oder geh mit Freunden schön essen. Mir ist einfach wichtig, dass Menschen echt sind und ich sitze lieber mit einer ehrlichen Haut am Tisch, die einfach gerade aus dem Herzen spricht, als mit jemanden, der meint mich konstant beeindrucken zu müssen. Wenn Geld dem Leben mehr Qualität geben kann, durch mehr Zeit mit Menschen und mehr Sorglosigkeit, dann ist das ein Segen. Wenn Geld dem Leben Qualität nimmt, weil man der Oberflächlichkeit verfällt und meint sich messen zu müssen, dann muss einem diese Person vor allem leidtun. Ob man nun sich selbst im Spiegel anschauen kann, hat nichts mit dem Kontostand zu tun, sondern mit der Frage wie man sich zu seiner Umwelt bezieht. Fördere ich mit meinem Geld das Gute und Schöne? Unterstütze ich gute Initiativen? Bringe ich mehr Licht und Liebe in die Welt? Solch einem Menschen wünsche ich gerne finanzielle Ressourcen, denn er wird sicherstellen, dass es nur nicht ihr selbst gut geht, sondern auch in die Gesellschaft zurückgeben.

    • Kathrin Kolinsky
      Kathrin Kolinsky 2 years ago

      Da gebe ich dir viollkommen Recht! Ehrlich gesagt hatte ich mich öfter von dem Klischeedenken, Reiche sind Egoisten, leiten lassen beziehungsweise tue das manchmal immern noch! Aber ich denke, wie man in diesem Video sieht, gibt es durchaus Reiche, die reflektiert mit ihrem Geld umgehen und sich selbst durchaus mit ethischen Fragen beschäftigen, ob es fair ist, dass andere Arm sind und sie reich, wie sie diesem Ungleichgewicht mit ihrer "Lebensqualität" (viel Geld zu besitzen) vll. sogar gegensteuern können! Mein Ziel ist es jedenfalls nicht Reich zu werden, ich möchte mir allerdings auch keine Sorgen machen, für meine "Grundbedürfnisse" aufzukommen. Warum möchte ich nicht Reich werden? Ich könnte ja trotzdem ein reflektierter Mensch bleiben, in Dige investieren, womit ich anderen Menschen eine Freude machen kann, ich müsste kein Egoist sein, das hat mir dieses Video sicherlich gezeigt!! Ich möchte nicht Reich sein, weil ich für mich selbst beschlossen habe, dass ich nicht zuerst viel Geld haben muss, um dann etwas Gutes und Schönes für die Welt zu kreieren, sondern ich möchte von jetzt an dieses Gute und Schöne erschaffen, mit jedem nachhaltigen Einkauf, mit jedem Gespräch das ich mit Menschen führe, mit jeder kleinen Spende! Vor allem aber möchte ich mit meiner Arbeit selbst bereits etwas Gutes und Schönes kreiieren, hinter dem ich voll und Ganz stehe! Für mich darf die Arbeit nicht nur Mittel zum Zweck sein, sondern der Zweck selbst!! Der Sinn ist alles!

  • SVProduction
    SVProduction 4 years ago +329

    Ganz großartige Doku!
    Es wird keiner verteufelt aber dennoch immer hinterfragt
    Gefällt mir super!

    • Y-Kollektiv
      Y-Kollektiv  4 years ago +23

      Hi, SVProduction!
      danke für dein Lob! Ich fand es nicht immer leicht, die richtige Balance zwischen Offenheit und kritischen Nachfragen zu treffen. Wenn du findest, dass mir das gelungen ist, freut mich das wirklich sehr.
      Viele Grüße
      Steffen

  • Rick Rackow
    Rick Rackow 8 months ago

    Gute Reportage und generell würden mich noch mehr Einblicke in die Startupszene interessieren. Wie entscheiden die Leute wo investiert wird und wo nicht? Wie geht's weiter, wenn das Projekt scheitert?

  • Lifeisasecret2250 -
    Lifeisasecret2250 - 2 years ago +2

    Geld ist wichtig und macht glücklich. Man sollte es zu schätzen wissen und vernünftig damit umgehen. Nichtsdestotrotz sind Frieden, Familie und Gesundheit noch wichtiger, als materielle Werte.

  • driftwood67
    driftwood67 3 years ago +8

    Wenn du mit dem, was du hast und was du bist, vollkommen glücklich bist, stellt sich die Frage nach Luxus nicht.
    Mit anderen Worten: Luxus macht Spass. Glücklich sein ist Luxus.

  • Adrian
    Adrian 3 years ago +1

    toller Beitrag und super Doku! Die Kritik von Tobias an der Definition über Vermögen sagt viel über die Jungs aus. Top!

  • Andreas Ränderer
    Andreas Ränderer 4 years ago +1120

    Ich mag dieses ehrliche Unverständnis des Interviewers xD xD xD

    • Hoofbeats
      Hoofbeats 2 years ago +10

      @Daniel Lind kann ich nachvollziehen. Finde ihn teilweise nicht so offen, einige Kommentare waren auch wirklich sehr klischeehaft, etwas überzogen.

    • niklas
      niklas 3 years ago +11

      @Daniel Lind Ich finde man hätte es definitiv besser machen können, aber es ist meiner Meinung nach jetzt auch nicht absolut schlecht. Bei y-kollektiv und strg f sind halt viele noch nicht sonderlich erfahrene Journalisten, deshalb habe ich vielleicht auch eine leicht geringere Erwartungshaltung als bei anderen Reportagen 😅

    • Daniel Lind
      Daniel Lind 3 years ago +14

      @ Ti Fi und Niklas. Findet ihr zwei die Reportage denn gut gemacht? Ich würde die Fragen anders stellen, nicht so typisch dumm- deutsch klischeehaft.

    • Ti Fi
      Ti Fi 3 years ago +3

      @Daniel Lind welche Fragen hättest du denn gestellt? Mach doch mal ne Reportage, dann kann man vergleichen. Wäre spannend!

    • niklas
      niklas 3 years ago +4

      @Daniel Lind gut, das du der einzige bist der dieser meinung ist, daran merkt man immer wie sehr man recht hat, oder? 🤔

  • Markus T.
    Markus T. 3 years ago

    Ich finde gute, treue Freunde mit denen man immer was machen kann sind wichtiger als viel Geld.
    Denn egal wie viel Geld man hat, letztendlich macht es auch keinen Spaß das Geld alleine irgendwie zu nutzen ( alleine Urlaub machen, alleine Feiern, oder auch wenn es nicht alleine ist sondern mit Leuten mit denen man befreundet ist, weil sie auch viel Geld haben )

  • Sudha Satheesh kumar

    Mein Gott...es ist Unglaublich....was für ein Dokument!!!! Vielen Dank ❤️🙏🙏

  • Peter Pan
    Peter Pan Year ago +1

    Die Grupp-Family ist echt süss. Ich gönne Ihnen den Butler. Kompliment an den Interviewer, trotz kritischer Fragen stets die Gratwanderung zu meistern und angenehm zu bleiben. Auch ein interessanter Mix an Beispielen. Good job 👏👏👏

  • Buck Lander
    Buck Lander Year ago

    Ein wertvoller Einblick in das Leben mancher reicher Leute. Das Geld ist ihnen anscheinend nicht so wichtig, für das, was sie machen. Dann kann es ja nicht so schlimm sein, wenn wir Unternehmenserfolg besser auf alle beteiligten aufteilen...

  • HOUSE DREAMERS
    HOUSE DREAMERS 2 years ago

    Ich finde Euch toll !!! Wir versuchen es auch als Unternehmer und es macht Spass was zu tun das für viele Leute was ist .....

  • Comshop Porto
    Comshop Porto 3 years ago +9

    Geld macht weder glücklich noch unglücklich. Es kommt nur darauf an was man daraus macht.

  • Brotkasten voll Steine
    Brotkasten voll Steine 2 years ago +9

    Man mag von der Art von Herr Grupp und seiner Familie halten was man möchte, aber er ist ein absoluter Ausnahmeunternehmer.
    Einer der nicht der unendliche Gier nach noch mehr Reichtum erlegen ist.
    Will nicht wissen, wie viel höher seine Gewinnmarge wäre, wenn er wie andere Marken in Fernost produzieren lassen würde.
    Welcher Unternehmer dieser Größe hat heute noch die Ehre für sein unternehmerisches handeln als Einzelunternehmer die vollste Verantwortung zu tragen.
    Man kann nur hoffen, dass eines seiner Kinder das Unternehmen in diesen Stil weiterführt.

    • kaffeesturm77
      kaffeesturm77 11 months ago

      Stimme zu. Das sind ne ganze Menge Familienunternehmen die es noch gibt, wäre es nicht so, wäre die Schere zwischen arm und reich noch größer und die meisten Menschen die ich kenne sind auch zufrieden mit ihren Jobs. Denke das in sehr großen oder sehr kleinen Unternehmen da mehr schief läuft

  • L.O.B.
    L.O.B. 2 years ago +1

    Wie lustig es gewesen wäre, wenn die beiden Geschwister bis zu dem Interview nicht gewusst hätten, dass nur einer erbt :D
    Davon ab halte ich die Entscheidung für richtig. Keiner wird leer ausgehen und seine eigene Firma gründen zu können gibt einem auch Freiheiten, die man als Firmenerbe sicherlich nicht haben würde.

  • R.D.
    R.D. 3 years ago +49

    Der Reporter ist super sympathisch.

    • King Julien
      King Julien Year ago +3

      Ich würde Gegenteiliges behaupten. Scheint mir ein dieLinke-Wähler zu sein, der es nicht fassen kann, dass eine Uhr 260000 Euro kosten kann.

  • soydan sogukcesme
    soydan sogukcesme Year ago +5

    Also die Kids auf dem "Internat" - klasse, super. Die wissen sich auszudrücken und man erkennt aus ihrem Gesicht das die wirklich einen Charakter entwickelt haben. Ihren eigenen Charakter.
    Andere machen ihr Abi und sind nicht in der Lage einen anständigen Satz wiederzugeben.

  • The Bucketlist
    The Bucketlist Year ago

    Die Frage ist nicht, ob Leute die viel Geld verdient haben, sich um die Gesellschaft kümmern müssen, sondern jeder muss sich um die Gesellschaft kümmern und die Leute die Verantwortung übernehmen und einen außerordentlichen Beitrag leisten, den die Masse nicht leiste kann, werden mit dem Kapital belohnt um das auch weiterhin zu tun.

  • SwordCoreGaMeR
    SwordCoreGaMeR 3 years ago +29

    Luxus ist, wenn man sich Zeit nehmen kann und das leben nicht an einem vorbei zieht
    .
    .
    .
    Und meine mom, die mir jeden Morgen nen fucking Tee macht

  • SmurfOutOfEarth
    SmurfOutOfEarth 6 months ago

    Mir geht es bei Reichtum nicht um das Geld an sich sondern um die Zeit meines Lebens welche ich durch das Geld für das verwenden kann was ich gerne möchte. Ich habe grösste Mühe mit dem Gedanken 60 oder mehr Jahre meines Lebens für Arbeit zu „opfern“ während andere Menschen in dieser Zeit reisen und machen und tun können was sie möchten.

  • Jana Eiskonfektknisterpapier

    Im Hinblick darauf, dass wir uns ein Haus leisten möchten, haben wir ein anderes Verhältnis zu unserem Erspartem bekommen was wir als viel oder wenig betrachten. Mein Verlobter und ich sind beide Idealisten. Unser Ziel ist es nicht viel Geld zu haben, aber wir möchten schon so einfach leben, das genug bleibt uns für eine ausgleichende Gerechtigkeit einzusetzen.

  • Tanja Kähm
    Tanja Kähm 11 months ago

    Super. Gefällt mir dieses sehr Entspannte und gleichzeitig Nüchterne an Dir. Was für ein wohltuendes Format.
    ... und natürlich, wie du an das Thema herangehst. Vielen Dank für Deine Arbeit. LG. aus NRW

  • Molly Jiang
    Molly Jiang 3 years ago +8

    Ein Engländer im 19. Jahrhundert hat Recht. Als ich jung war, dachte dass das Geld die wichtigste Dinge im Welt ist, aber jetzt bin ich alt, und mir ist bewusst geworden, dass ich verdammt Recht gehabt habe.

  • kopfkissen1234
    kopfkissen1234 3 years ago +1

    "Natürlich gibt es Ungerechtigkeit in der Welt. Diese Frage müssen sie aber anderen stellen. Das ist ein sehr komplexes Thema. Das ist eine schwierige Kiste." NEIN! Ist es nicht. Das was einer zuviel hat, hat ein Anderer zu wenig. Es ist eben keine komplexe Kiste oder schwierig zu lösen. Es ist schlicht ungerecht verteilt und mit solch einem ausweichenden Gesülze kann er sein Gewissen beruhigen. Kein Mensch, den ich kennen gelernt habe und glaubhaft glücklich war, hatte das Bedürfnis gezeigt, sich über Status zu definieren, auffallen zu wollen, prahlen zu wollen. Es waren sehr empathische Menschen, Menschen die zugehört haben und sehr gut mit Kindern umgehen können. Von Reichtum keine Spur. Aber klar: Ein gerechtes Existenzminimum, seine Familie vernünftig zu ernähren, das muss natürlich vorhanden sein...

  • Mel K
    Mel K Year ago +2

    Die 2 Unternehmer die lieferando verkauft haben finde ich sehr sympathisch und bodenständig...

  • idpro83
    idpro83 3 years ago +29

    Ich bin arm aufgewachsen, jeden Tag was zu essen zu haben und ich fühle mich wie ein Milliardär.

  • Assebe
    Assebe Year ago +5

    Alter diese ganzen Hater hier die versuchen die "bösen" Reichen schlecht zu reden und zu sagen wie einsam und oberflächlich die sind, als wären wir alle die größten Ehrenmänner nur weil wir broke sind 😂😂
    strong cope/10

  • Tarkan B
    Tarkan B 2 years ago +5

    Ich nehme mal an wir alle wollen irgendwo reich an Geld sein, aber im selben Umfeld und denselben guten Freunden. Doch ist das wahrscheinlich nicht möglich. Du wirst dich entfremden und sie werden nicht mehr zu dir passen.
    Reich an Gesundheit ist aber auch klasse 🙂

    • Tarkan B
      Tarkan B 2 years ago

      @A. F. Das ist die Auslese und das Ende der Naivität . Besser früher als zu spät. Und dafür werden wir vielleicht zu besseren Freunden und schauen mehr auf das wichtige..

  • Jessica Hartmann
    Jessica Hartmann 3 years ago

    Diesen negativen Neid verstehe ich nicht wirklich. Ich würde mir auch wünschen in einigen Bereichen des Lebens entspannter sein zu können oder mir auch das ein oder andere leisten zu können.
    Ist doch schön wenn es jemand geschafft hat. Noch schöner ist es, wenn derjenige anderen damit auch helfen kann.

  • Holger Schäfer
    Holger Schäfer Year ago

    Ich möchte uns gern allen gönnen, dass wir in unserer eigenen kleinen Welt Erfüllung, Sicherheit, Geborgenheit, Liebe, Neugier und neue Wege finden. Ich glaube ganz bestimmt, dass sowohl die "Normalos" als auch die "Wohlhabenden" prinzipiell gleiche Enttäuschungen über Erwartungen , Leid, Psychostress/ aber auch Genuss von unseren sehr unterschiedlichen Lebensqalitäten / unerwartete Erfüllungen und Glück haben. Der Blick über den Zaun zu den ANDEREN ist so oft verzerrt. Ich kann nie wirklich einschätzen, wie es den einzelnen Leuten geht. Neulich konnte ich mir ein tolles Musikinstrument gönnen und leisten,. Womöglich gleiche Freude wie für einen Anderen ein Privatjet.... Ich glaube, das könnte unvergleichbar vergleichbar sein....Dass wir jenseits des Zauns immer mal neidisch sind, gibt es bestimmt aber auch auf beiden Seiten.

  • VALVEtime
    VALVEtime Year ago

    Toller Einblick. Respekt an die Grupps !

  • Alex 911 D.
    Alex 911 D. 11 months ago

    Für jeden ist Luxus was anderes , ich persönlich freue mich wenn jemand aus dem nichts etwas aufbaut. Ich finde es nur schade wenn man arbeitet und mit seinem Gehalt nicht hin kommt wenn Angestellte oder Arbeiter schlecht bezahlt werden. Wenn arbeit nicht fair entlohnt wird.

  • Lara M.
    Lara M. 3 years ago

    sehr gute doku finde ich!! Sehr viel gelrnt und zum nachdenken angeregt :)

  • RU ok?
    RU ok? Year ago

    Mega gute Fragen von dir und sehr gute Sichtweisen präsentiert, eine der besten Reportagen die ich gesehen hab

  • Sam Scamander
    Sam Scamander 3 years ago +4

    Ich kann überhaupt nicht sagen wie schockierend das für mich ist, und wie wütend mich das macht. Ich möchte anmerken, auch wenn es unangenehm ist, dass ich aus der Unterschicht Deutschlands komme. Selbst die Mittelschicht kann sich so verdammt viel leisten, aber DIESE Leute da, das ist der wahnsinn...

    • sxed4vid
      sxed4vid Year ago

      Schwache Persönlichkeiten ist halt echt übertieben, aber man erkennt doch, dass Persönlichkeiten in allen Ebenen der Gesellschaft gleich sind.

    • Moira Orfui
      Moira Orfui Year ago

      Ihr seid einfach neidisch

    • I MDMAzing dancer
      I MDMAzing dancer 3 years ago +1

      Das sind alles schwache Persönlichkeiten. Die sind nichts ohne ihr Geld.

  • Finn Hafnmr
    Finn Hafnmr 4 years ago +1745

    Der Unternehmer aus Nigeria liked seine eigenen Instagram Bilder haha 😂

    • Buuu S.
      Buuu S. Year ago +1

      Mein 8er kostet das 5 fache von seinem
      Alten Bentley . Trotzdem bin ich kein Millionär. Irgendwas stimmt da nicht

    • Feng Shui
      Feng Shui Year ago +1

      Völlig normal… und laut Knigge auch in Ordnung

    • Share Greats
      Share Greats Year ago

      @Finn: es gibt sogar Clickworker, die die Aufgabe haben, Clicks zu machen auf Seiten, die niemanden interessieren.

    • Black Sky
      Black Sky Year ago +1

      Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind!

    • B N
      B N Year ago

      Wer macht das nicht?

  • Harlstn
    Harlstn 3 years ago +194

    Im Leben geht es um Kleinigkeiten. Sagte er in seinem Pelz und zog an der Zigarre ...

    • souldja81
      souldja81 Year ago

      Ein richtiger Moritz.

    • Unknown
      Unknown Year ago +3

      @Emily Wenzinger Macht für mich keinen Sinn. Du bist doch selbst ein Teil dieser Ausbeutung. Die erste Welt Länder leben auf den Kosten der dritte Welt Länder; also würde ich an deiner Stelle nächstes mal etwas nachdenken.
      Es beginnt schon mit einfachen Produkten wie Nutella, alles von Nestlé oder billiger Kleidung etc.
      Du als Nutzer bist ja das Werkzeug dieser Ausbeutung - also bist du der Grund für den Reichtum dieser Menschen, weil du diese Produkte kaufst.
      Auch für unsere Handys sterben Kinder.
      Verstehst du jetzt die Sinnentleertheit deiner Worte?

    • Emily Wenzinger
      Emily Wenzinger 2 years ago +1

      Solange er sein Vermögen durch eigene Kraft erlangt hat darf er gerne genießen was er will ein Problem stellt es nur für mich da sobald er es wie leider viele durch ausbäutung anderer erlangt hat

    • Genausoises
      Genausoises 2 years ago +11

      @Harlstn das sind doch die Kleinigkeiten. Er genießt diesen „kleinen“ Moment.

    • NOST
      NOST 2 years ago +6

      @Harlstn Na eben das sind ja die Kleinigkeiten 😉

  • Olsen65
    Olsen65 Year ago

    Sehr schöne Reportage. Man erfährt etwas, die Menschen sind reflektiert und Neid kommt nicht auf.

  • Tim Diehl
    Tim Diehl 3 years ago +1003

    Also der Butler war mir dann too much...😂😂

    • souldja81
      souldja81 Year ago

      Der war echt gut gephotoshopt.

    • FreedomJusticeHappiness
      FreedomJusticeHappiness Year ago +1

      Er serviert Müsli anstatt ein vernünftiges Essen

    • Jane Joe
      Jane Joe 2 years ago +1

      Das Haus ist auch so hässlich eingerichtet, da würde ich wirklich nicht drin leben wollen!

    • Atomic Centrist
      Atomic Centrist 2 years ago +5

      @Maxim Nicola Für die Fertig-Guacamole aus dem Supermarkt beschäftigt Herr Grupp einen anderen Butler.

    • Maxim Nicola
      Maxim Nicola 2 years ago +3

      Ich versteh vor allem nicht, warum man jemanden damit beauftragt Müsli und Joghurt zu machen. Hat irgendwie was von "fertige Guacamole" im Supermarkt kaufen. Sollte man doch i.d.R. selber hinkriegen.

  • Train-Traum - Mad about trains!!!

    Eine spannende Reportage! :-) Mir wäre Luxus völlig unwichtig - eher würde ich mich da schlecht fühlen, wenn ich Geld für vergängliche Dinge verschwendete. Allerdings ist das Bestreben, so viel Geld zu haben, dass man nur noch aus voller Überzeugung handeln muss, sehr attraktiv. Dass das Vermögen so ungleich verteilt ist, ist schon traurig.

  • Josef D
    Josef D 4 years ago +402

    Wieso heißt es eigentlich "Geld spielt für diese Leute keine Rolle"? Immerhin definieren sie sich ja offensichtlich über nichts anderes. Ich würde fast behaupten, dass für diese Leute Geld die allergrößte Rolle spielt.

    • Y S
      Y S 4 months ago

      Die Reichen Leute gehen eben nach St. Moritz, Monaco oder auf sylt weil sie hier zu Hause von allen verteufelt werden und kein Mensch daran denk welche Vorteile durch die Superreichen für Normalbürger alleine durch die Arbeitsplätze und die damit verbundenen Steuern etc. für die „normalen“ Bürger ermöglicht werden!
      Wenn es die glücklich macht und motiviert profitiert jeder davon …

    • Josef D
      Josef D 4 years ago +10

      SarkowTheB00n
      Es ging mir eigentlich hauptsächlich um die Leute in Sankt Moritz und um den Afrikanischen Insagrammer.
      Ich mach meine Aussage daran fest, dass ich nicht glaube, dass er beispielsweise die Uhr im Wert eines Einfamilienhauses wirklich schöner findet, als günstigere Modelle, sondern sie desshalb haben will, damit er sich selbst damit über andere stellt und sich und anderen seine Potenz/Coolness beweisen kann.
      Und das tut er ja unabhängig von den Fragen des Journalisten eben auf Instagram usw.
      Auch nehme ich nicht an, dass die Leute nach Moritz gehen, weil sie den Polosport auf Schnee so besonders aufregend und faszinierend finden, sondern um zu sehen und gesehen zu werden. Schlicht zum abgeben eben. Ein weiteres Beispiel wären die Frauen in Toten Waschbären, die dort rumlaufen. Auch die wurden ja nicht gefragt aber wollen offensichtlich einfach angeben, weil sie sich über ihr Geld definieren. Anderenfalls hätten sie meiner Meinung nach keinen Grund dazu.

    • SarkowTheB00n
      SarkowTheB00n 4 years ago +8

      Klar reden die leute hier nur über geld, ihnen werden ja auch nur fragen über ihr geld gestellt.

    • Y-Kollektiv
      Y-Kollektiv  4 years ago +4

      Danke 😄

    • Josef D
      Josef D 4 years ago +5

      Y-Kollektiv ja stimmt das passt tatsächlich besser. Vielen Dank für die schnelle Antwort! Mega nice Arbeit die ihr da macht :D

  • PinkFluffyPorg
    PinkFluffyPorg 2 years ago

    Luxus heißt für mich, Gesundheit, Zusammenhalt, Liebe geben zu können und zu bekommen, aber auch eine Arbeit ausführen zu können die einen erfüllt und Spaß macht, sich weiter entwickeln zu können und akzeptiert zu werden wie man ist. Dies sind alles Dinge die kein Geld kosten und viel mehr Wert sind.
    Trotzdem geht es sogar einem Großteil des Mittelstandes so, dass man Vollzeit arbeiten geht, Überstunden schiebt um Miete, Strom, usw. zahlen zu können und bereits beim Lebensmittel einkaufen, zumindest auf den Preis schauen muss um durch den Monat zu kommen. Und das finde ich etwas unfair und schade. Diese Menschen arbeiten ebenso bis zur Rente hart für ihr Geld. Kaum in Pension sind viele oft kaputt geschafft und werden krank. Was für erfüllendes Leben. Es lebe der Kapitalismus.

  • Mauno
    Mauno Year ago

    Ich bin immer wieder belustigt darüber, wie geil sich diese Leute finden. Und um welche Themen sich ihre Welt dreht.
    Ich werde das nie erfassen können.
    Richtige Ingos.

  • Dr. Kuku
    Dr. Kuku Year ago +1

    Hut ab vor der Familie Trigema. Alle bodenständig und sehr intelligent und nich sympathischer.

  • dumontweltatlas
    dumontweltatlas Year ago

    Mehr als essen kann man nicht, da hat der junge Mann recht und ich glaube, dass Reichtum ein Ballast sein kann. Ein gutes Leben ohne finanzielle Engpässe zu führen ist weit aus besser und macht einem zufriedener. Sollen die Beklopften sich doch mit dem angeben, was sie haben, wen interessiert's.

  • MrDBone29
    MrDBone29 3 years ago +1182

    "Klar gibt es Ungerechtigkeit, aber wir beide können das in diesem Leben nicht lösen" - Der Grund für die Ungerechtigkeit im Leben

    • Peter Varga
      Peter Varga 8 months ago

      @Elena Deinhammer Oder das Geld zu investieren, um Technologien zu erschaffen, was den Ärmeren leochter macht, normales Leben zu führen. Ein leistbsres E-Auto, leistbare und trotzdem angenehme Wohnungen, etc…

    • manjelos
      manjelos 11 months ago

      @Wurminator Was sollte er denn deiner Meinung nach machen? Einfach sein Vermögen verschenken und arm werden? Und wäre dadurch das Problem gelöst?

    • phlep42
      phlep42 Year ago

      @Salvatore Bianchi Was für ein Quatsch! Wie soll man überhaupt eine ungerechte Vermögensverteilung kritisieren, ohne mit dem Finger auf Andere zu zeigen?

    • Peter Illig
      Peter Illig Year ago +1

      @Elena Deinhammer Spenden? Warum sollten sie das tun? Sie haben es legal verdient. Es gibt daran nichts auszusetzen finde ich. Hier ist auch ein Stück weit Toleranz gefragt. Es gibt Menschen die mehr haben, es gibt Menschen die weniger haben.

    • Spanky
      Spanky Year ago

      @MrDBone hskd

  • Kevin Kadillari
    Kevin Kadillari 2 years ago +2

    Wahnsinns Doku Y-Kollektiv! Ihr macht aus meiner Sicht einige der interessantesten Dokus auf Clip-Share. Keep going!

    • Y-Kollektiv
      Y-Kollektiv  2 years ago

      Hi, Kevin!
      Danke, das freut uns sehr 😊

  • B Johnson
    B Johnson Year ago +1

    Bayo bester Mann hahaha musste einfach jedes Mal lachen, sehr sympathisch 😂

  • Sebastian B.
    Sebastian B. Year ago

    Eine wirklich gute, interessante und auch nicht mit zu viel Ideologie überladene Doku

  • Fiffi McFly
    Fiffi McFly Year ago

    Das Wort Luxus ist so vielschichtig und vielseitig einsetzbar. Im Prinzip kann man es als das bezeichnen, was einen glücklich macht. Was es für mich persönlich ist?
    Der Oldtimer, den ich mir als Jugendtraum mit 29 Jahren gekauft habe. Die Wohnung, in der ich erst Jahre lang zur Miete lebte und sie jetzt als Eigentum erwerben konnte. Mein Gaming-PC. Mein Job im Homeoffice. Die Tatsache, dass ich einfach mal spontan ne Stunde eher Feierabend machen kann.
    Meine intakte Familie, dir mir mit Rat und Tat zur Seite steht. Meine Freunde, auf die ich mich blind und jederzeit verlassen kann. Das Gefühl, geschätzt und gebraucht zu werden.

  • Gren Schoneich
    Gren Schoneich 4 years ago +480

    Wow! Hat mich 40Minuten am PC gefesselt. Sehr gute Arbeit!

    • souldja81
      souldja81 Year ago

      Sollen wir das SEK rufen, u, Dich zu befreien?

    • Mattes Lambertus
      Mattes Lambertus 3 years ago +1

      Wollte eig. nur kurz rein gucken und gegebenenfalls für später merken. Plötzlich 45 min. rum

    • Paul
      Paul 4 years ago +4

      Du hast die letzten vier Minuten verpasst -_-

    • Lelmacun
      Lelmacun 4 years ago

      Mad Murdock lol

  • ste ge
    ste ge 3 years ago +5

    hach in st. moritz geht es nur um gesehen und gesehen werden.. ich als schweizerin weiss, dass diejenigen, die es wirklich auf dem konto haben, trotz allem bodenständig sind. ist halt unsere mentalität. wir reden nicht über das geld, denn das ist einfach nur ein mittel zum zweck. der wirkliche reichtum ist eigentlich glück, zufriedenheit, gesundheit und liebe. das geld ist der verdienst für harte arbeit (in den meisten fällen). ich schätze die arbeitstüchtigen, arbeitsplatzschaffenden und ehrgeizigen menschen. der rest ist pure prahlerei.. solche haben keine anderen werte! schade aber so ist das halt..

    • Kobold Djawa
      Kobold Djawa Year ago

      Ein Mittel zum Zweck, das ist genau der richtige Begriff. Es soll so sein. Ich möchte auch reich werden, aber nicht wegen des Reichtums an sich, sondern weil nur wenn ich viel genug Geld habe, dann kann ich die optimale Freiheit im Leben haben kann. Freiheit im Sinne dass niemand kann bestimmen, was ich zu tun habe... wo und wann ich sein muss. Nicht dass ich nicht arbeiten kann, sondern die Freiheit..dass ich frei entscheiden kann, was ich arbeiten möchte, wann ich anfange und wann ich Pause bzw. den Tag beende.
      Man kann viel Geld verdienen möchten aber sollte nicht zum Sklaven vom Geld werden.
      Ich habe nichts gegen Luxus, aber man soll sich selbst nicht damit definieren, als hätte man mehr Wert nur weil man so ein Luxus leisten könnte.
      Luxus sollte nur dazu dienen, jemanden mehr Komfort zu geben, weil es gewünscht bzw.
      manchmal sogar nötig sein könnte. There is nothing so called free lunch in the world.
      Everything has a price.
      Auch Prominente zu sein hat seinen Preis.
      Ein CEO hat auch große Verantwortung und hohe Risiko zu tragen.
      Manche können nicht mal jeden Tag seine Frau kuscheln und müssen viele schöne Phase in der Entwicklung ihres Kindes verpassen, weil sie oft verreisen müssen.
      Auch die, die von passiven Einkommen durch Finanzinvestitionen reich geworden sind, hatte auch etwas geleistet, wir wissen nicht wie viel sie schon riskiert haben und wie viel Verluste schon erlebt worden sind bevor sie endlich Glück mit ihren Investitionen bekamen.
      Ihren Mut das zu machen ist auch zu schätzen, denn nicht jeder hat diesen Mut.
      Also...in meiner Augen:
      Es gibt keinen Grund ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn man ab und zu sich etwas gönnen, die für andere Leute als Luxus dargestellt wird. Vorausgesetzt, niemanden wird dabei geschadet, nicht in einer unethischen Geschäft verwickelt, kein Verbrechen wurde gemacht, and not using their power and money to bully others.
      Neid ist einfach lächerlich, es ist eine giftige Attribut eines Menschen.
      Jeder Person hat sein Glück, das kann man nicht beneiden.
      Auch in einer reichen Familie geboren zu werden ist keine Sunde, niemand kann aussuchen, in welcher Familie und in welchem Land man geboren wird.

  • Micha
    Micha Year ago +4

    den Inhaber der Trigema kann ich zu 100% nachempfinden.
    Der Mann steht voll und ganz hinter dieser Firma und verkörpert den Spruch „Reichtum verpflichtet“
    sehr sympathisch!

  • Nils .G.
    Nils .G. Day ago

    Was nicht richtig rüber kommt, ist das Reich sein keine Status ist, sonder eine Einstellung und besonders ein Verständnis davon wie man seine Ziele erreichen will.
    Sowas kann man erlernen!

  • Tess LP
    Tess LP 2 years ago +56

    Die Frage ist warum trägt man Pelz wenn ich mir so viele andere schöne Dinge kaufen kann 🤦🏼‍♀️

    • Birgit *
      Birgit * 2 months ago

      Ich finde es auch schrecklich. Bei der einen Dame mit Hund habe ich schon gedacht, ob die ihren Hund auch einmal zu Pelz verarbeiten lässt.

    • souldja81
      souldja81 Year ago +1

      scheiss-aussehen lässt sich halt so wirklich kuschelig und natürlich verbergen.

    • Wuhu Island Newspaper
      Wuhu Island Newspaper Year ago +1

      Warum trinkt man Cola wenn man so viele andere schönere Getränke trinken kann?

    • Avocado Smile
      Avocado Smile 2 years ago +1

      @Der Käptn ja, leider

    • Der Käptn
      Der Käptn 2 years ago +5

      Statussymbol

  • Tomtom D.
    Tomtom D. 3 years ago

    Nur Eines bleibt bei mir am Ende hängen: Hut ab und Respekt vor Herrn Grupp !

  • Felix2030
    Felix2030 3 years ago +1

    Sehr vorbildliche Einstellung der Grupp-Kinder, ist alles andere als selbstverständlich, finde ich sehr gut!

  • A H
    A H 2 years ago

    Sympathischer Reporter und gelungener Film👍

  • polygeneres Dinosaurierbaby
    polygeneres Dinosaurierbaby 2 years ago +142

    Dieser Galerist ist doch total Banane. Sag das mal einem Hartz 4 Empfänger: "Jeder kann sich das 14.000 Euro Bild kaufen. JEDER! Du musst nur deine Fokus ein paar Jahre weg von Essen und Miete auf dieses Bild lenken!"

    • souldja81
      souldja81 Year ago

      @Kaos Kartoffel Isso.

    • Kaos Kartoffel
      Kaos Kartoffel Year ago

      @souldja81 😂

    • souldja81
      souldja81 Year ago +2

      Das sind die Lösemittel.

    • Opheliac
      Opheliac Year ago +1

      der galerist hat sicherlich 'the secret' gelesen.

    • waffenfreund
      waffenfreund Year ago

      @Kooonsti stimmt. Ist was für die Seele. Ich verballer auch genügend Kohle für Dinge die ich nicht brauche, zB für Unterhaltungselektronik. Nur sind diese Produkte mit Fleiß zusammen gelötet und werden in China günstig produziert und haben mitunter eine hervorragende Qualität. Die Kunst ist nicht so einfach. Da kann man in 2 Jahren drei Farbkleckse auf die Leinwand tropfen und verlangt anschließend 10.000€ - kann funktionieren. Das ist nicht mein Verständnis von Wertschöpfung.

  • Carbon Sem
    Carbon Sem 2 years ago

    Gut erzogene nach Generation die 2, top 1a, alles richtig gemacht, kann man stolz sein. 💯💯