Tap to unmute

ORCAS sind zu GEFÄHRLICH? - Wie Orcas die Arktis verändern... | Robert Marc Lehmann

Share
Embed
  • Published on Jul 13, 2022 veröffentlicht
  • ORCAS sind zu GEFÄHRLICH? - Wie Orcas die Arktis verändern... | Robert Marc Lehmann
    🦈 Mission Erde Shop: missionerde.shop/
    Source/Quellen:
    @terramater - clip-share.net/video/FsAfZxyw3r0/video.html
    🎥Robert Marc Lehmann:
    www.robertmarclehmann.com/
    missionerde.de/
    www.twitch.tv/robert_marc_leh...
    robertmarcl...
    Werbung: AMpri (www.ampri.de) unterstützt Robert und seine Mission Erde. Vielen Dank!

Comments • 432

  • Plumicorn
    Plumicorn 4 months ago +472

    Vor nem Monat hätte ich es nicht gedacht, dass ich das je sagen werde aber: Ich brauche mehr Orca-Videos.

    • William Kelevra
      William Kelevra 3 months ago

      Fühl ich zu sehr

    • snʌoN snlǝɓu∀ ☣
      snʌoN snlǝɓu∀ ☣ 4 months ago +1

      Dein Kommentar hat 245 Likes.. Da sortiere ich nach Top Comments und bekomme deins mit 245 als 5. Kommentar, nach 258, 69, 41 und 21 Kommentaren.. YT ist eine Farce..

    • Henriette
      Henriette 4 months ago +1

      Ja bitte! I‘m in love

    • 42LGK
      42LGK 4 months ago

      das is ja subbi

  • Giovanni_84
    Giovanni_84 4 months ago +365

    Hallo Robert. Wie viele andere auch bin ich durch deine Nominierung bei 7 vs Wild auf dich aufmerksam geworden. Erstmal Hut ab was du hier auf die Beine stellst! Die Aufklärungsarbeit in die sichtbar viel Herzblut reinfließt, deine Liebe zur Natur und deine Bemühungen etwas in dieser Welt zu bewegen, das hat mich sehr beeindruckt. Da ich Tier-Dokus liebe und mich generell für Wissenschaft interessiere, habe ich dann tatsächlich einen Großteil deiner Videos auf diesem Kanal angesehen. Und das hat etwas in mir ausgelöst. Zum Beispiel habe ich nach dem Video über Kraken beschlossen keine Calamari mehr zu essen. Auch meine Einstellung zum Thema Zoo und Aquarien musste ich komplett überdenken und möchte da in Zukunft nicht mehr hingehen (gleiches gilt für Zirkus mit Tieren)! Außerdem nehme ich mir vor beim Einkaufen öfter mal darauf zu achten ob Palmöl enthalten ist und dann auf diese Produkte zu verzichten. Das sind vielleicht alles nur kleine Beiträge, aber ich hoffe dass viele andere ebenfalls zum Umdenken kommen und wir so zusammen eine Veränderung bewirken können. Deine Arbeit ist für sich alleine genommen sicher nicht die Lösung für alles, aber sie ist auf keinen Fall vergebens! Liebe Grüße, Giovanni.

    • Uschi Hase
      Uschi Hase 4 months ago

      @TR4Y Ja das stimmt allerdings. Was nicht stimmt, dass es KEINE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Alternative für Nutella gibt. Never ever nicht null nada garnichts, niemals.

    • TR4Y
      TR4Y 4 months ago +1

      @Steffen keine Volkswirtschaft der Welt würde von einem Produkt mehr produzieren wenn die Nachfrage sinkt. Was du schreibst ist absoluter Blödsinn 😂
      Davon mal abgesehen kann giorgio oder jeder andere ja auch auf Produkte verzichten für die man keine Alternative brauch. Auch gibt es Produkte für die es Alternativen gibt. Honig/Marmelade wären Alternativen für Nutella bspw.
      Unglaublich dass ich mich bei so einer dummen „Diskussion“ hier wirklich beteilige.

    • Sandra
      Sandra 4 months ago

      @Steffen was ist daran schlimm drauf zu verzichten…..

    • pjotr49110815
      pjotr49110815 4 months ago

      @Steffen Achso - das willst du dir nur von Goivanni_84 sagen lassen. Dann machst du Inhalt von der Quelle abhängig?.. Schade, dass du bis jetzt nicht gemerkt hast, worum es geht. Aber ich lasse ich mal in dem Glauben dass es gerade um dein PalmÖl geht - alles andere wäre Perlen vor die Säue werfen ;)
      PS.: "Ich find Giovanni_84's Einstellung toll, aber ich kann es nicht lassen und muss ihm mitteilen, dass er bzgl. PalmÖl einen Denkfehler hat." - you know what I mean?

    • Gator HD
      Gator HD 4 months ago +2

      Immer wieder schön „neue“ Personen in den Kommentaren zu finden! Schöner Kommentar

  • Terra Mater
    Terra Mater 4 months ago +95

    Sehr starkes Reaction-Video, Robert - wie immer. Und ein bisschen Eigenwerbung alle Fans hier: wenn euch unsere Bilder/Videos auch so gut gefallen, seid ihr herzlich eingeladen, mal bei uns vorbeizuschauen und den roten Button zu klicken - da kommt noch viel mehr! Kein Muss, nur eine Empfehlung 😉

  • Schütze1904
    Schütze1904 4 months ago +360

    Ich sehe Orca-Kontent - ich unterbreche alles und schaue es mir an :)

  • Velsatis 1234
    Velsatis 1234 4 months ago +68

    War 2013 auf Teneriffa im Zoo in einer Orcashow in der 4 Exemplare Tricks vorführten. Damals im Alter von 6 Jahren war das extrem spannend und beeindruckend. Heute weiß ich unter anderem dank dir das es falsch ist diese wundersamen Tiere einzusperren. Wollte dir deshalb für deine Arbeit danken und freue mich extrem auf die Orcaserie.

    • xSaX xJxX
      xSaX xJxX 4 months ago +1

      @himmelsbürger Jep, Blackfish - es gibt 2 Teile.

    • himmelsbürger
      himmelsbürger 4 months ago

      Ich empfehle dir die Doku : der Preis der Unterhaltung sehr interessant und es geht auch um solche shows

    • XSlamDownX
      XSlamDownX 4 months ago +1

      @Gator HD wir wurden als Kinder halt alle manipuliert und aus dieser Fake Welt rauszukommen und Tiere endlich in Ruhe zu lassen und vegan zu werden ist nicht so easy, vorallem wenn einem keiner die Augen öffnet

    • QueenOfHalloween
      QueenOfHalloween 4 months ago +1

      Hatte damals sogar Keiko in Seaworld gesehen, da war ich auch so 6,7 Jahre alt. Da startete definitiv meine Liebe zum Orca. Als ich dann älter wurde und der Film zu Keiko (free Willy) ausgestrahlt wurde, wurde mein Herz richtig schwer... Ich war auf der einen Seite unheimlich dankbar dieses großartige Tier gesehen zu haben und auf der anderen Seite, mit all dem Hintergrund wissen, hatte es mir die Freude an dieser Begegnung genommen. Niemand sollte so unter diesen Bedingungen leben müssen! Diese wundervollen, einzigartig schönen Tiere sollten in Freiheit leben. Lieber all parks schließen und mehr Möglichkeiten bieten, sie in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen und zu erleben.
      Ein ❤️ für Orcas und all die anderen die durch Gefangenschaft leiden müssen.

    • ᚦᛟᚱ
      ᚦᛟᚱ 4 months ago

      Mit sechs Jahren haben sie dich wahrscheinlich da rein geschleppt und wenn nicht bist du jetzt ja schlauer

  • Wanheda
    Wanheda 4 months ago +15

    "Was machst du in deiner Freizeit?" - "Ich studiere Orcalogie bei Robert Marc Lehmann." xD Spaß bei Seite, ich finde es mega geil jetzt so viel über diese tollen Tiere zu lernen die zu meinen absoluten Lieblingstieren zählen. Danke dafür Robert :) Wieso müssen unsere Traditionen eigentlich fast immer einhergehen mit Leid und Tod anderer Lebewesen? Menschen sind ohne Zweifel die unmenschlichsten Lebewesen dieses Planeten.

    • redien47
      redien47 4 months ago

      Warum muss das Verhalten jedes Tieres unweigerlich mit Leid und Tod anderer Lebewesen einhergehen? Und Menschen sind sicher nicht die "unmenschlichsten" Lebewesen dieses Planeten. Menschen sind eine Spezies mit im Tierreich absolut beispiellosem Altruismus und umfangreicher Empathie. Wir fühlen mit Menschen und Tieren (auch unabhängig davon ob wir mit ihnen in irgendeiner symbotischen oder anderweitigen biologischen Beziehung stehen) auf der anderen Seite des Erdballs mit und Spenden und helfen ihnen auch wenn wir vllt nie ein Individuum von ihnen je zu Gesicht kriegen oder von ihnen profitieren. Gleiches gilt für Blut- oder Organspenden für fremde Menschen und dem einrichten und pflegen von Naturschutzgebieten oder auch bis zum Tod aufopfernden politischen Aktivisten für das Wohl einer zukünftigen oder jetzigen Allgemeinheit.
      Meinst du dem Killerwal interessiert das einen Scheiß ob die Narwalpopulationen zu neige gehen und was das für den Rest des Ökosystems bedeutet? Oder ihn interessiert, dass Empfinden seiner Robben als Beute, wenn ihr sie aus Spieltrieb immer wieder mit der Schwanzfloße schlägt? Währenddessen gibt es tausende Wissenschaftler, Ethiker und Juristen, die sich mit diesen Problemen auseinandersetzen um das Leben dieser Tiere zu sichern und angenehmer zu gestalten. Kein Tier würde wahrscheinlich den Grundsätzen kant'scher Ethik gerecht werden, einem menschlichen Konstrukt, indem es darum geht wie man sich möglichst gut und ethisch miteinander verhält.
      Sich für Naturschutz einsetzen ist schön und gut, aber lass doch bitte diese Misanthropie weg. Meiner Ansicht nach schadet das dem Naturschutz eher, weil es das Klischee der sich selbst geißelnden und den moralischen Zeigefinger erhebenden Selbstdarsteller bestätigt. Die Frage kommt auch auf: Bist du selbst der "Auserwählte"? Oder warum exkludierst du dich bei dem Begriff "Mensch"? Oder hälst du dich auch für einen verdorbenen Charakter? Dann kannst du dir auch direkt das Leben nehmen, wenn du denkst, dass deine Essenz nur schlechtes bringt.....
      Das Problem des Menschen ist einfach, dass er eine viel zu erfolgreiche Spezies ist und seine Übermacht meist aus moralischen Gründen ständig selbst beschränken muss. "Mit großer Macht kommt auch große Verantwortung". Wenn eine invasive Spezies irgendwo eingeschleppt wird, vermehrt sie sich ohne Rücksicht auf Verluste und kann das komplette Ökosystem destabilisieren und zerstören zumindest aber verdrängt sie mindesten eine Art aus ihrer eigenen ökologischen Nische, sodass der Mensch in der Vergangenheit schon eingreifen musste um die Artenvielfalt auf manchen Inseln zu erhalten.

  • Basti
    Basti 4 months ago +85

    Ich gucke wirklich viel auf Clip-Share, aber es gibt nichts besseres als deine Reactions/Videos. Du bist einfach so ein geiler Typ, unfassbar!! Jedes Video von dir fesselt mich von Anfang bis Ende.

  • Philip Jaime Alcazar
    Philip Jaime Alcazar 4 months ago +54

    Danke für die Kudos, Robert. Über deine Skepsis bzgl invasiver Wissenschaft würde ich mich sehr gern mal mit dir unterhalten.

    • Guenther Wirth
      Guenther Wirth 4 months ago +1

      @Küsten Paula wenn ich das richtig sehe, bedeutet invasiv einfach ein eindringen. Danach ist es dann invasiv wenn eine Tierart in ein Gebiet 'eindringt' in der sie bisher nicht vorkam. Es ist auch invasiv wenn du einem Tier zu Untersuchungszwecken Blut entnimmst, invasiv kann aber anscheinend auch sein wenn das Vertriebssystem eines Betriebes von Verkauf an Einzelhändler auf nur Direktvermarktung umgestellt wird. Also, damit wird der Begriff anscheinend sehr allgemein verwendet. Den Begriff invasive Wissenschaft also solchen habe ich aber eigentlich so nicht gefunden. Üblich wäre eben z. B. von invasiven wissenschaftlichen Methoden zu sprechen also z.B. der Entnahme von Gewebeproben zur Untersuchung. (invasive Wissenschaft würde dann ja irgendwie bedeuten, dass sich ein ganzer Wissenschaftszeig ganz ausschließlich mit solchen invasiven Methoden befasst bzw. sich ausschließlich invasiver Methoden bedient) Also der Begriff invasive Wissenschaft ist einfach wohl ein wenig, 'im Eifer des Gefechts = des spontanen Kommentierens', vermurkst worden.

    • Küsten Paula
      Küsten Paula 4 months ago

      @Guenther Wirth Danke dir für die zahlreichen Beispiele. Hast du wunderbar erklärt. Die Methodik ist mir schon bekannt. Nur ist DAS dann invasive Wissenschaft? Oder ist das ein Oberbegriff für das Manipulieren oder Eingreifen in Lebewesen / Biotope?

    • Guenther Wirth
      Guenther Wirth 4 months ago +4

      @Küsten Paula Invasive Wissenschaft ist vielleicht etwas das falsche Wort. In dem Video, und ich nehme an in dem Kommentar von Philip, geht es um invasive Methoden. Das sind Methoden bei dem dem Tier (oft kleinste) Verletzungen zugefügt werden um Untersuchungen vornehmen zu können, Sender anzubringen oder Tiere auch zu töten um sie z.B. wissenschaftlichen Sammlungen zuzuführen bzw. wissenschaftliche Erstbeschreibungen (einer neuen Art) durchzuführen. Das ist dann zum Beispiel das ausreißen eines ganz, ganz kleinen Haarbüschels (habe ich regelmäßig z.B. bei beschlagnahmten Geparden gemacht) um die Genetik des Tieres bestimmen zu können, da das benötigte Material in der Haarwurzel ist. Oder bei Haien wird ein Loch in die Rückenflosse gestoßen um dort einen Sender anzubringen. Oder eben ein Insekt wird in Formalin eingelegt um es später zu bestimmen. Zu dem Thema gibt es Diskussionen da z.B. in Einzelfällen festgestellt wurden das Markierungen (Marken, Sender, Ringe) in Einzelfällen Probleme bereiten, z. B. bei der Nahrungsaufnahme des betroffenen Tieres. Ebenfalls eine Diskussion gab es als ein Forscherteam eine Fledermaus in Neuguinea abgetötet hat, die einer Art angehörte die seit Jahrzehnten verschollen war. Wohl für ein paar wenige Fälle gibt es wissenschaftliche Beschreibungen von 'neuen' Insektenarten, wo man die Beschreibung auf Grund von hochauflösendem Fotomaterial von lebenden Tieren vorgenommen (das wäre also dann nicht invasiv) hat. Da gibt es dann eher konservative Wissenschaftler die sagen, dass das gar nicht geht weil unbedingt ein Belegexemplar in eine wissenschaftliche Sammlung gehen müsste.

    • Küsten Paula
      Küsten Paula 4 months ago

      Ich weiß was invasive Arten sind, aber invasive Wissenschaft habe ich bis heute noch nie gehört. Magst du kurz erklären, was man sich darunter vorzustellen hat ?

    • Guenther Wirth
      Guenther Wirth 4 months ago

      Tatsächlich ein weites Thema. Es gibt auch zahlreiche 'Wissenschaftler' die darauf bestehen, dass man neue Arten nur an Hand von abgetöteten / erlegten Belegexemplaren beschreiben kann. Es werden aber in der Literatur auch ein paar wenige Beispiele beschrieben, dass es auch anders geht. 'Traditionelle' sträuben sich aber oft dagegen, dass es auch ohne getötete Belegexemplare geht.
      Das besprochene Besenden ist dann eben auch so ein Punkt. Das Beringen bei bestimmten Vogelarten wird durchaus auch kontrovers diskutiert. Anscheinend gibt es auch eine Studie das bestimmte Pinguine die mit Wiedererkennungsmarken versehen wurden dadurch Nachteile bei der Jagd nach ihren Futtertieren hatten (usw.)

  • Gerald Haller
    Gerald Haller 4 months ago +2

    habe nun etliche deiner Videos gesehen und so langsam verstehe ich deine Denkweise die ich in vielen Punkten teile besonders das du nicht gleich urteilst oder gar verurteilst sondern grundsätzlich hinterfragst.
    Für das ständige hinterfragen hast du meinen tiefen Respekt .
    Ich denke wer fragt statt zu verurteilen kommt in einen Dialog und somit zu einem Gedankenaustausch was wiederum zu Ergebnissen führt die nicht selten mit Einsicht einhergehen .
    Ich hinterfrage auch den Klimawandel den es durchaus gibt da gibt es auch nichts dran zu rütteln. Für mich stellt sich die frage was löst diesen aus wie sehr ist der Mensch daran Ursächlich beteiligt und wie sehr ist der menschliche Einfluss darauf.
    Ist es tatsächlich das CO² und andere "Klimagase " oder sind es andere menschengemachte Ursachen z.B. Welt weit schrumpfende Wälder ?
    Fragen über fragen die meiner Meinung nach nicht wirklich geklärt sind und auch scheinbar nicht geklärt werden weil man sich zu sehr auf das co² eingeschossen hat und es zur Multimilliarden Dollar Industrie entwickelt hat . Eine Industrie die wegfallen würde wenn raus kommt das es nicht am CO² liegt oder sehr viel weniger daran liegt was dann katastrophale wirtschaftliche Folgen hätte und das Welt weit. Sozusagen es muss das CO² sein es darf nichts anders dafür infrage kommen so mein Eindruck .
    Wenn es tatsächlich das co² sein sollte warum sorgt man z.B. in Deutschland dafür das Autos deutlich mehr davon ausstoßen als sie müssten und fördert dies aktiv mit Maßnahmen wie der Abwrackprämie bei Diesel Autos die deutlich weniger ausstoßen weil deutlich geringerer verbrauch .
    Sorgt für Abgasnormen die einem geringen Verbrauch sehr im Wege stehen und mittlerweile so streng sind das Motoren deutlich verminderte Laufleistungen schaffen .
    Diesel müssen ein Zusatz nutzen das sehr viel Energie verbraucht bei der Herstellung etwas was wiederum viel cO² frei setzt Stichwort AdBlue (Harnstoff).
    da wundere ich mich schon sehr zumal es kein Problem ist ein Auto der gehobenen Mittelklasse extrem sparsam zu bekommen im real verbrauch um 3 Liter Diesel auf 100km ohne Start Stopp Zirkus (was technischer Irrsinn ist) .
    Wer es nicht glauben kann möge bitte googel fragen und zwar hatte Audi 1989 ein Audi 100 mit 2.5 Turbodiesel gebaut der sehr genügsam war .
    Einen davon hatte man minimal modifiziert fast alles war Serie nur reifen waren Spezielle Leichtlauf Reifen (heute Standard ) mit etwas höherem Druck (um 3,5 Bar? ) ein länger übersetzter letzter Gang keine Klimaanlage . Mit diesem fast Serien Auto sind sie unter Aufsicht vom TüV deutlich über 4500Km weit gefahren mit einer einzigen Tankfüllung und das auf öffentlichen Straßen .
    Der Durchschnittliche Verbrauch war atemberaubende 1,76 Liter auf 100km .
    Solche Autos würden der Umwelt helfen weil bei so wenig verbrauch kommen auch entsprechend wenig Abgase raus selbst ganz ohne Abgasnachbehandlung auf die man ja nicht komplett verzichten muss und sollte .
    Auch waren diese Motoren sehr langlebig unter Kennern ein toller 5 Zylinder Diesel der noch heute viele Liebhaber hat so wie mich .
    ich fahre den Nachfolger davon und der ist Bjj. 1994 wird liebevoll genutzt und gepflegt verbraucht um 4,5 -5,2 Liter im mittel .
    Es mussten mindestens 2 bis 3 Autos weniger gebaut werden weil ich den immer noch fahre die meisten Autos halten nur rund 10 Jahre dann wird es in Deutschland ersetzt denn in etwa so jung ist die Autoflotte Deutschland's .
    Ganz schon dekadent ständig neue und schwerere Autos zu besitzen der Käfer von einst ist nun ein SUV geworden weil so beliebt wieder Käfer mal war ist heute ein SUV beliebt geworden leider hat sich der Verbrauch nicht gesenkt im Gegenteil die SUV verbrauchen oft mehr als ein Käfer .

  • Prof. Med . Stefferson
    Prof. Med . Stefferson 4 months ago +4

    Robert einfach ne Maschine ! Schaut an was der Mann alleine und mit seinem Team bewirkt , und stellt euch vor was wir alle zusammen bewirken können ! Team Mission Erde ❤️

  • Joshi 2_7
    Joshi 2_7 4 months ago +61

    Hii, ich hab heute dank dir und deiner Inspiration eine super Präsentation über dich, 0080 See Orca und Orcas allgemein gehalten. Das gab die 1, also herzlichen Dank an dich, an die Natur und die geniale Community!

    • Joshi 2_7
      Joshi 2_7 4 months ago

      @mahahabra danke xD

    • mahahabra
      mahahabra 4 months ago

      HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUR 1! SUPER GEMACHT 👏🏼

    • kirsch
      kirsch 4 months ago +2

      Hatte zu meiner Schulzeit Präsentation über den Pottwal..auf den falschen Gaul gesetzt, orca is der schiit 😂👌

    • conaBOT
      conaBOT 4 months ago +1

      Geil man! 🙌

    • MrLotrecht
      MrLotrecht 4 months ago +3

      @Constantin Herrmann und das ``wann anders`` gehen wir, nach den Ferien nochmal an ! 😁🙄🤔😴

  • Bennet B
    Bennet B 4 months ago +11

    Blackfish ist auch ne mega interessante Doku über Orcas in Gefangenschaft , vllt. Kannst du dir das ja mal im stream anschauen. Weis allerdings nicht wie das rechtlich aussieht .
    Mit freundlichen Grüßen
    P.S.
    bin dir sehr dankbar für deine Videos , du hast mich bei vielen Sachen zum Umdenken bewegt. Mach weiter so !

  • Donnervogel
    Donnervogel 4 months ago +22

    Ich bin durch das Thema: Orcas in seaworld, durch so eine Doku Reihe von arte auf dich gekommen und ich bin gerade etwas stolz, dass ich dich schon vor 7 vs wild kannte. :)
    Wollte nur sagen, dass ich es nice finde, dass ich durch das Thema orcas zu dir gekommen bin und jetzt noch mehr von dir lernen kann

    • Carsten Homuth
      Carsten Homuth 4 months ago

      Blackfish is auch bei netflix mit drin... Und die Arte Doku is meines Wissens ne andere...

    • Malu Sesamstraße
      Malu Sesamstraße 4 months ago +3

      @_th_xo th denke Donnervogel meint "Blackfish", eine grandiose Doku, auf dem Arte Clip-Share Kanal zu finden :)

    • _th_xo th
      _th_xo th 4 months ago +1

      Darf ich Fragen ob man die Doku auf Clip-Share findet und wie sie heiß?

  • mistermauz1
    mistermauz1 4 months ago +6

    Hallo Robert,
    vorweg muss ich sagen- tolle Videos! Ich habe gefühlt alle die letzte Tage regelrecht inhaliert, da die Themen so super interessant sind und Du dich sehr darin auskennst.
    Kennst Du dich auch bisschen zu den Grönlandhaien aus ? Mich würde Mal interessieren, ob Du da interessante Infos zu diesen Tieren hast, da sie ja leider noch nicht sonderlich erforscht sind. Evtl Mal ein Video dazu ? ;)
    Viele Grüße!

  • Der Barbar
    Der Barbar 4 months ago +7

    Da hast du mich doch echt mit deiner Orca Verrücktheit angesteckt 😍
    Freue mich schon sehr auf die neue Folge deiner Orca Serie 😊

  • Was2Keta3Ab
    Was2Keta3Ab 4 months ago +11

    Mach bitte mal ein Video über den Sea World vorfall/vorfällen mit Tilly. Gutes beispiel dafür dass man keine Tiere einsperren sollte.
    War selbst in Teneriffer als kleines kind vor dem vorfall. Man hat gemerkt dass es den Tieren nicht gut ging und der ganze Park war sehr heruntergekommen.

    • QueenOfHalloween
      QueenOfHalloween 4 months ago +1

      War auch dort als keiko noch gelebt hat. So einzigartige leben, so verschwendet...
      Und dann wenn sie sich wehren sind sie die bösen! Ich würde auch alles um mich herum meucheln, wenn man mit mir wie wertlose ware die man dressieren kann, umgeht!

  • ZeusGamerWolf
    ZeusGamerWolf 4 months ago +1

    Robert Marc Lehmann, ich bin durch Zufall auf Ihre Videos gestoßen und bin begeistert von Ihnen. Ich habe mir nun schon viele Videos von Ihnen angesehen. Ich habe richtig Bock mehr über die tollen Orcas zu lernen. Leider habe ich noch nicht herausgefunden wo gestreamt wird sonst wäre ich dabei.
    Machen Sie weiter so. Sie sind ein klasse Mensch und ein absolut geiler Typ. Ich feier Sie.

  • Heidi V
    Heidi V 4 months ago +4

    Es ist immer wieder erschreckend zu sehen, wie weit der Klimawandel schon fortgeschritten ist und wie weitreichende die Folgen sind, da kommt noch einiges auf uns zu. Dann wieder ist faszinierend, wie anpassungsfähig und erfinderisch die Orcas sind bin schon so gespannt auf die Fortsetzung der Orca-Reihe am Sonntag

  • Starblade
    Starblade 4 months ago +1

    Interessante Dokumentation und dann noch mit sehr guter Untertitelqualität.
    Und von dir auch schön zu sehen, mit welch Begeisterung du dieses Video gesehen und auch kommentiert hast.
    Mag ich :)

  • Melanie A
    Melanie A 2 months ago

    Ich finde es so unfassbar cool, wie Du, obwohl du schon soviel gesehen hast und soviel Wissen mitbringst, Dir immer noch so eine krasse Begeisterung bewahrt hast - das ist echt ansteckend!

  • Manuel
    Manuel 4 months ago

    Da geht einem doch das Herz auf wie begeistert Robert von den Orcas ist, ich fand die auch schon seit ich Kind war faszinierend, während alle anderen eher Haie oder Delfine (auch tolle Tiere) gefeiert haben. Vielelicht liegt es daran, weil Flipper und der weiße Hai halt mehr präsent waren, Spielfilme oder Serien mit Orcas sind mir so nicht bekannt :-)

  • AbracadaPro
    AbracadaPro 4 months ago +4

    Ich finde die Videos immer sehr Informationsreich und meine Frau und ich schauen deine Videos sehr häufig. Über was wir uns sehr freuen würden wären Videos über Narwale, da dies unsere Lieblings Wale sind.

  • alexa _k1103
    alexa _k1103 4 months ago

    Dank dir werden wir alle noch Orca-Profis! Love it! ❤️

  • Mia Kara
    Mia Kara 4 months ago +1

    rml + mb !!!!! robert ich schätze deine arbeit, deinen weg und ziel... ohne öffentlichkeit, kann der beste nichts erreichen! unterstützte nicht nur deine projekte und angesagte youtuber, unterstütze auch kleinere, die noch einen weiten weg haben, ABER das gleiche ziel ;) ps: bekommst mich erst los wenn du sagst ^^ halt die klappe ;)

  • Jonas Schönhofen
    Jonas Schönhofen 4 months ago

    Hallo Robert,
    Erstmal danke für den Hammer geilen Kontent den du uns hier bietest.
    Könntest du mal ein Reaktion Video zu den ganzen Tauch Videos und Reels im Netz machen wo manche Taucher direkt auf Haie zu schwimmen und diese dann einfach weg drücken?
    Gruß Jonas

  • Trinaldo86
    Trinaldo86 4 months ago +1

    Vor 2 Wochen meinen absoluten Lieblingsfilm meiner Kindheit "Free Willy" geschaut und dadurch bei Clip-Share nach Orca Dokus gesucht.
    Mittlerweile schaue ich jeden Tag 1-2 Videos von Robert und bin extrem im Orca Fieber 🤣👍
    Wegsnacken ist mein neues Lieblingswort 😍
    Und ja, das Ledermuseum mit dem Zahn ist bei uns in Offenbach am Main 👍

  • Leonie Julie
    Leonie Julie 4 months ago +2

    Ich fände es so toll, wenn du mal über Narwale sprechen könntest. Finde diese Tiere so bezaubernd. Sie sollten recht schüchtern sien, oder? Weshalb man nicht so viel über sie weiss? Maybe kannst du da etwas nachhelfen ;)

  • Stardust6000
    Stardust6000 4 months ago

    Was würde ich dafür geben dieses unfassbare Tier einmal live zu sehen.
    Als kleines Kind in diese Tiere verliebt weil ich einfach fand die sehen geil aus und durch dich lerne ich nun endlich wie wahnsinnig faszinierend die auch noch sind.
    Ich glaube wenn mir jemand sagen würde „Du kannst morgen in freier Natur mit Orcas tauchen“ würde ich dafür ohne zu zögern mein komplettes Leben aufgeben.
    Wie wunderschön die Natur doch sein kann, umso drastischer das wir sie einfach kaputt machen.

  • clouds
    clouds 4 months ago +2

    Von Tag 1 mit dabei und so froh diesen Kanal wachsen zu sehen. 🦋

  • Floyd Mays
    Floyd Mays 4 months ago

    Hallo lieber Robert, ich verfolge deine Videos schon lange sehr begeistert und wünsche dir weiterhin alles Gute. Ich habe eine Frage zu Orca's: Wieviel ist über das Verhältnis von Orca's und Riesenkalmaren bekannt? Kommt es zwischen ihnen so häufig zu kämpfen wie zwischen Riesenkalmaren und Pottwalen? Vielen Dank im Voraus. 😁

    • ophelius luci
      ophelius luci 4 months ago

      @Floyd Mays Sehr gerne! Cheers

    • Floyd Mays
      Floyd Mays 4 months ago +1

      @ophelius luci Danke, für deine Antwort. Wieder was gelernt. 👍

    • ophelius luci
      ophelius luci 4 months ago

      Würde sagen eher nicht, da Orcas "nur" ca 300m tief tauchen, während Riesenkalamare in der Tiefsee (ca 500-1000m, je nach Quelle) zu finden sind

  • ManonHse
    ManonHse 4 months ago

    Ich könnte dir stundenlang zuhören… wieder einmal sehr interessantes Video und gut erklärt.

  • Tati H.
    Tati H. 4 months ago +1

    ich liebe alle Wale und Delfine. ich bin in der Meinung, man sollte diese Tiere einfach ihr leben leben lassen. keine Tötungen und auch keine Gefangenschaften. weil das gehört nicht zu ihrem Lebensart.
    ich finde diese Tiere so spannend, weil sie wie Menschen sind, nur im Wasser. auch das Wale über 60 Millionen Jahre und Delfine 12 Millionen Jahre auf der Welt gibt ist der Hammer.
    für mich sind es wertvolle Tiere, die für immer leben sollten ohne Beeinflussung des Menschen.
    P. S.: Okras sind für mich keine Killerwale, es ist ein Tier das einfach nur leben möchte wie alle anderen auf der Welt.

  • Carsten Franzen
    Carsten Franzen 4 months ago +2

    Moin Robert,
    ich bin im Grunde genommen, dass genaue Gegenteil zu dir. Fleisch ist mein Gemüse, Beruf Metzger. Das Wort Nachhaltigkeit verdreht mir den Magen und zehn mal lieber einen G65 AMG, als eine Duracell Möhre.
    Dennoch, ich liebe deine Videos und das was Du tust. Ich verschlinge jedes regelrecht. Ja, es ist der größte Wiederspruch überhaupt, aber bitte bleibe wie Du bist und versuche den Planeten ein wenig besser zu machen.
    Danke dafür

    • Tact De La Nature
      Tact De La Nature 4 months ago

      Was ist den mit Carsten los das sieht gar nicht gut aus

  • Anonymous
    Anonymous 4 months ago +3

    Ich liebe den Orca Kontent ❤️❤️❤️ Freue mich auf mehr

  • Dani Ela
    Dani Ela 4 months ago

    Ich habe in kurzer Zeit sehr viel von dir gelernt. Vielen Dank dafür 😊⚘️

  • Robert Lademann
    Robert Lademann 4 months ago

    Tolles Video. Ich finde es interessant, wie gut sich Orcas anpassen können.

  • Ernie Helmholz
    Ernie Helmholz 4 months ago +8

    Ich, sehr geschichtsbegeistert, Frage mich ob die Menschen früher wirklich so stupide waren, ein im Wasser lebenden Wal für ein Pferd mit Horn zu halten. Das finde ich schon sehr weit hergeholt.
    Hammer Video und beste grüsse

    • Ernie Helmholz
      Ernie Helmholz 3 months ago

      @Davy Jones sehr schöne Antwort. Danke!

    • Davy Jones
      Davy Jones 3 months ago +1

      Nein, so dumm waren die Menschen nicht. Die Aussage "das ist der Ursprung der Legende der Einhörner" ist so halt schlicht falsch.
      Die "Leute da oben" wussten schon ganz genau, dass Narwale keine Einhörner sind. Sie wurden aber schon immer bejagt und die Hörner/Zähne gelangten auf den Handelsrouten der Wikinger nach Süden, wo sie den Einhorn-Mythos befeuerten und das heutige popkulturelle Aussehen des Einhornhornes stark beeinflussten.
      Wie der Einhornmythos genau entstanden ist und wo genau er herkommt ist nicht bekannt. Die gängigen Theorien gehen von im Profil gesehenen Oryx- und Säbelantilopen aus, oder von der Missinterpretation von Stierdarstellungen auf Babylonischen Tempelbildern (auch die waren immer im Profil, daher nur ein Horn sichtbar). Auch fehlerhafte Überlieferungen von Begegnungen mit Nashörnern sind im Gespräch (wie bei Marco Polo) und es gibt sogar eine gewagte Theorie, das die Legende auf Begegnungen mit den letzten überlebenden Elasmotherien zurückgeht, also eine Legende, die seit der Steinzeit überlebt hat.
      Was es genau war, vermutlich alles zusammen ein Bisschen (ohne das Elasmotherium), aber ganz sicher nicht der Narwal alleine auch nicht als Stein des Anstoßes.

    • Domenik
      Domenik 4 months ago +2

      Es geht weniger um die Wale sondern die „Hörner“ an sich. Wenn diese dann einzeln mitgebracht wurden, hat man sich vermutlich damals in Mitteleuropa gefragt wo der Zahn herkommt

    • Ernie Helmholz
      Ernie Helmholz 4 months ago +1

      @E G das ist eine, meines Erachtens bessere Erklärung als den lebenden Wal als "Einhorn" abzutuen. Funde von Dinoknochen zB. gehen ja sehr weit zurück und die Menschen hatten lange Zeit etwas zu interpretieren.
      Beste grüsse

    • E G
      E G 4 months ago +2

      Vor Jahren gab es eine Ausstellung im Neanderthal-Museum. Es ging dort um mögliche Erklärungen von Mythen. Demnach haben früher Menschen immer mal wieder tierische Überreste gefunden, die sie sich nicht erklären konnten. Aus dem „Horn“ (wie wir dank Robert jetzt wissen: Schneidezahn 😉) wurde das Einhorn, aus dem Schädel eines Zwerg-Elefanten der Mythos vom Zyklopen, aus Saurierskeletten Drachen etc.

  • Majo70
    Majo70 4 months ago +1

    Dankeschön das du immer alles genau erklärst zum Beispiel auch den Unterschied zwischen Arktis und Antarktis

  • C E
    C E 4 months ago +8

    Wie würdest Du eigentlich das neutral formuliert "unerwünschte Verhalten" von Orcas mit Trainern bei SeaWorld einordnen, bei dem z.T. Trainer umkamen? Spielen/Unfall, Angriff, bewußtes Töten, 'normales' Angriffsverhalten?

    • silver marlin
      silver marlin 4 months ago +1

      @Alissia Ich habe nur ein Fazit gezogen. Die "Moral" bringst du rein! Hier wurde einfach eine Frage beantwortet, die gestellt wurde. Ein Rat von mir, immer geradeaus denken!

    • Alissia
      Alissia 4 months ago

      Selbst Schuld. Wer Tiere quält hat nur das schlechtes verdient

    • silver marlin
      silver marlin 4 months ago

      Bewusstes Töten, würde ich sagen.

  • Vanessa Kokott
    Vanessa Kokott 4 months ago +1

    Das dir die Narwahle (die mir so unheimlich gut gefallen) so sympathisch sind, ist ja nett!
    Du hast bestimmt schon The Secret of Whales gesehen, das hat mir so furchtbar gut gefallen, und das sie Aufnahmen des verlaufenen/verschwommenen? Narwahl hatten der von einer Beluga-Jungesellengruppe aufgenommen wurde war einfach so schön 🥰🐳🤎

  • Steffen Simon
    Steffen Simon 4 months ago +3

    Ein echt super Video von dir bitte mehr davon.kannst du Mal ein Auflistung von den Orcas machen. So wie im Video ich fände die sehr klein.

  • DerAfrogermane
    DerAfrogermane 4 months ago +2

    Moin Robert, ich bin da auf ne interessante Doku gestoßen: "Into the Amazon - Discovering new Fish Species" mit einem Süßwasser-Fisch Experten namens Heiko Bleher. Der Mann ist bereits 77 und sucht angeblich schon seit 50 Jahren nach neuen Spezies auf der ganzen Welt. Er scheint dem Hobby der Aquaristen sehr positiv gegenüber zu stehen, aus dem Blinkwinkel der Artenerhaltung. Würde mich mal interessieren, wie du das ganze beurteilst.

    • Guenther Wirth
      Guenther Wirth 4 months ago

      Grundsätzlich könnten Aquarianer sicher ein Beitrag zur Arterhaltung einiger Arten leisten. Oft gibt es ein enormes hilfreiches technisches und biologisches Wissen. Aber in der Realität ist es leider eher so, dass es zwischen Hobbyaquarianern und dem Naturschutz eher große Berührungsängste gibt. Die Transparenz was so auf Seiten der Aquarianer passiert ließe sich sicher verbessern. Schwierig ist sicher auch, dass das herumzüchten oft nicht auf Populations- oder Arterhalt ausgerichtet ist sondern eher darauf neue Zuchtformen zu kreieren. Mir ist dann auch keine Erhaltungszucht in Privat- / Hobbyaquarianerhand bekannt (aber sicher wird es auch das vielleicht irgendwo geben). Alle Erhaltungszuchtprogramme über die ich gelesen haben werden von Institutionen der öffentlichen Hand oder Zoo und vielleicht Universtäten durchgeführt.

  • Schaewa 123
    Schaewa 123 4 months ago +1

    Bei aller Liebe zu den Orcas, ich finde Narwale und Eisbären sind wichtig und schön und die globalen Veränderungen sind sehr kritisch zu sehen. Wenn ganz am Ende nur noch Orcas und Menschen übrig bleiben, dann hat sich niemand einen Gefallen getan.

    • lichtmehr
      lichtmehr 4 months ago

      Leider hast du die Botschaft von Robert missverstanden. Ich persönlich bin der gesamten Tierwelt zugetan und kann die Begeisterung für Orcas sehr gut nachvollziehen. Das einzige Lebewesen, für das ich mich nicht begeistern kann, ist tatsächlich der Mensch😏

  • Reiterin des Lichtes
    Reiterin des Lichtes 3 months ago

    Ich finde deine videos machen süchtig man kann sehr viel lernen darüber es ist einfach schön wale usw in der freie Wildbahn sehen 🤩🐬🐳

  • MrLotrecht
    MrLotrecht 4 months ago +9

    2:01 ich muß auch immer wieder Staunen, wie beeindruckend die Rückenflossen der Orca ``Männchen`` sind! Tränen in den Augen wenn ich an all die männlichen Orcas ,in Showaquarien mit ihrer abgeknickten Rückenflosse denke. Soweit mir bekannt ist,ist das bei allen in Gefangenschaft gehaltenen Männchen so,warum weiß ich leider auch nicht?

    • bowlchamps37
      bowlchamps37 4 months ago

      Die Rückenflosse ist bei Orca in Gefangenschaft viel schwächer, da diese einfach keine langen Strecken schwimmen und somit das Gewebe schwach wird. Quasi wie ein Mensch, der kein Muskeltraining macht, dessen Arme z.B. auch irgendwann wie Schwabbel hängen. Stress, Hitze (da sie öfter an der Oberfläche sind) etc. spielen auch eine Rolle.

    • Emma Wagner
      Emma Wagner 4 months ago

      @Lau Raa blackfish heißt die! mega interessant

    • Lau Raa
      Lau Raa 4 months ago

      Schon den Doku Film auf Netflix zu gesehen?
      Killerfish? Ich meine so hieß er. Sehr empfehlenswert:)

  • McLovin
    McLovin 4 months ago +4

    Yo Robert aka Robby,
    kannst du mal ein Video über die Tiefsee machen? Darüber, wie viel da noch unbekannt/unerforscht ist und was es da für neuste Entdeckungen gibt? Finde das so spannend…

  • MrLotrecht
    MrLotrecht 4 months ago +3

    Du solltest Wissen,dass die kanadischen ebenso wie die amerikanischen Ureinwohner, der arktischen Gebiete, das Recht auf Jagdwaffenbesitz haben ! Ist wohl in der Verfassung gesichert, da man dem speziellen Verhältnis Jagd Innuit etc. gerecht werden möchte ! Jeder darf eine bestimmte Menge jagen!

  • Andi
    Andi 3 months ago

    Sehr spannendes Video welches die Auswirkungen des Klimawandels verdeutlichen. Was die Jagd der Inuit auf Wale angeht denke ich ist die Antwort nicht ganz so einfach. Ich will jetzt hier das töten von Walen keinesfalls schön reden, allerdings wird die Waljagd dort nicht in dem Ausmass betrieben wie z.B auf den Färoern, Peru oder Japan nur um mal einige Beispiele zu nennen. Und ja es gibt Läden, dort wird allerdings auch eben dieses gefangene Walfleisch verkauft. Ich kann mir durchaus vorstellen dass die Waljagd zumindest teilweise der Nahrungsgrundlage dient. Wichtig ist aus meiner Sicht ob durch die Bejagung eine Tierart in ihrer Existenz bedroht wird oder nicht, da ich aber kein Spezialist bin kann ich dies hier auch nicht beurteilen...

  • Alena Schüler
    Alena Schüler 4 months ago

    Wie immer super interessant 😀

  • thelox 4673
    thelox 4673 4 months ago

    Hallo Robert, könntest du mal ein Video zu den Haiunfällen vor la reunion machen? Da gibt es auch eine doku von arte von 2013 auf Clip-Share dazu. Wäre sehr interessant deine Meinung dazu zu hören!

  • Corri Fox
    Corri Fox 4 months ago +1

    Ich habe in meinem Leben nie daran gedacht, dass ich irgendwann keinen Fisch mehr essen werde! Es klappt! Auch ohne Fleisch! Ich bin jetzt noch kein Voll-Veganer, aber achte auf alles, was man nicht braucht, z.B. Fisch, Fleisch und Wurst und beim Eierkauf achte ich auf das Label "ohne Küken töten". Im Ganzen achte ich mehr darauf, was ich einkaufe. Robert hat mich beflügelt und Orcas fand ich schon immer cool. Mein Lieblingstier ist allerdings der Wolf ;-)

  • Günter Schöne
    Günter Schöne 4 months ago

    Schönes Video.
    Ich habe mal eine Doku gesehen, dort waren auch Orcas. Die haben mal ebend eine komplette Schule von Narwale verspeist, es waren so um die 25 Narwale.

  • Julian
    Julian 4 months ago +28

    moin mal eine frage: wann streamst du immer? Ich würde mir gerne auch mal live was anschauen

    • Pukiwoo
      Pukiwoo 4 months ago +1

      @Yesii du müsstest per Push Nachricht Bescheid bekommen. Die Life Übertragung läuft auf diesem Kanal 😉

    • Yesii
      Yesii 4 months ago +1

      @Pukiwoo wo finde ich den link zum Server? ich bin Mitglied :O

    • July
      July 4 months ago +2

      Auf Instagram gibt er auch Bescheid, wenn er live geht

    • Pukiwoo
      Pukiwoo 4 months ago +2

      @Mia Sakura du musst Mitglied in seinem Kanal werden. Das kostet.

    • Mia Sakura
      Mia Sakura 4 months ago

      @Julian K wie kommt man in den Server? :)

  • Sina 04
    Sina 04 4 months ago +2

    Was Kultur angeht finde ich kann man aufjedenfall was ändern man muss nicht unschuldiges leben töten wenn man es nicht muss da ist kultur nur eine ausrede

  • Big D
    Big D 4 months ago

    Immer das bester für die Woche diese videos, zwingend immer freundin es mit mir anzuschauen und seid dem schauen wir uns alle videos zu zweit an und feier dixh richtig und lernen viel besser alls in irgendeiner schule oder so

  • Sarina Peters
    Sarina Peters 3 months ago

    Eine Frage zu Minute 13 - "Orcas können alles wegsnacken." Ich hörte, dass die Residentials Orcas in Washington State, die ich schon besuchen durfte, u.a. (Schifffahrt, Lärm, Umweltverschmutzung) daher so gefährdet seien, weil sie die Beute nicht wechseln - also beim Lachs bleiben. Der bekanntlich komplett überfischt ist und auch durch Lachszuchten (wäre auch ein Video wert) andere Probleme hat. Ist das eine veraltete Information?

  • _ Marsmaennchen
    _ Marsmaennchen 4 months ago

    hat die Neurowissenschaft eigentlich schon einfluss auf unser Verständnis von Orcas und wenn nein, denkst du, dass sie in Zukunft relevant sein und zu neuen Erkenntnissen führen wird?

  • Holla d. Waldfee
    Holla d. Waldfee 4 months ago +3

    Ich hab mal gehört dass Humbold Kalmare die Wölfe des Meeres genannt werden. Kannst du mal über diese Tiere reden?

  • LuNi🐾🐎🥰
    LuNi🐾🐎🥰 4 months ago +1

    Hallo lieber robert😊ich liebe deine videos und bin voll auf deiner seite. Ich habe ein kleines problem.ich bin kein fän fon süsswasseefischen im aquarium(allgemein alle fisch egal ob süss oder salz...ich weise auch immer drauf hin😅🙈.doch was soll ich antworten,wenn mir gesagt wird:ja die sind im süsswasser/aquariums gezüchtet worden.die kennen nichts anders…das hat ja nichts mit dem zu tun..ich habe dir auch auf insta geschriebn weil ich micht wusste wo am besten. Lg nicole😊

  • Nico
    Nico 4 months ago

    Du bist ein absolut geiler Dude ❤️

  • Anja Green
    Anja Green 4 months ago

    Ich würde mich sehr auf die Orcaserie von dir freuen, wenn die nicht so viel englisches Material beinhalten würde, denn meine Schulzeit ist lange her und mein englisch ist daher doch sehr eingestaubt. Klar haben deine Beiträge auch einen Untertitel, aber um dem vollständig zu folgen, muss ich dauernd die Pausetaste drücken und die herrlichen Aufnahmen, die du uns ja auch zeigen willst, gehen dann völlig unter.

  • Stephanie Jaeger
    Stephanie Jaeger 4 months ago +1

    Am International Orca Day muss ein Orca video her natürlich in diesem Sinne wird jetzt alles stehen gelassen und das video genossen 😌💙

  • Team Okami Vienna SV
    Team Okami Vienna SV 4 months ago

    Wunderschöne Tiere die Orca‘s! ❤️❤️❤️

  • Harsten Stahl
    Harsten Stahl 4 months ago

    Ich musds sagen, dass ich im Polarkreis auch schön öfter war aber nicht unterscheiden könnte wo ich schon war und wo nicht außer an der Landschaft, weil jede Siedlung quasi gleich ist, am geilsten sind die Jetskis die im Sommer einfach auf dem trockenen stehen XD

  • Angelo Krahforst
    Angelo Krahforst 4 months ago

    Gut und schön, ich habe nicht gesehen das die Familie dort komplett aufgefressen wurde. Hmmmm….ich hasse es voll mit der Kultur!!! Immer die Kultur! Weiter entwickeln darf man sich nicht? Ich liebe dieses Format hier von dir! Und ich habe schon so viel gelernt. 👍👏

  • Maendene fra Nord
    Maendene fra Nord 4 months ago

    Wann streamt Robert immer auf Twitch? Wär gern dabei! :)

  • MK Tary
    MK Tary 4 months ago

    Habe mir einfach mal gemerkt, dass die Antarktis im Süden liegt. Man kann sich gut merken, dass Pinguine in der Antarktis leben weil es keine weirden Videos von Russen gibt die Punguine füttern - anders bei Eisbären.

  • Ernst Voller
    Ernst Voller 4 months ago +6

    Der Flossenschlag gegen den Stachelrochen war einfach nur beeindruckend. Was man hier für eine Kraft braucht ....

  • Jonas
    Jonas 4 months ago +1

    Super Erklärungsvideo. Kann auch gar nicht meer abwarten wegen Sonntag

  • Alica
    Alica 4 months ago

    Wir lieben Orca content😍

  • Maat
    Maat 4 months ago +5

    Die Jagdmethoden der arktischen Orcas erinnern mich ein wenig an das Abschlachten der Grindwale auf den Färörer Inseln

    • Amperah
      Amperah 4 months ago

      Die orcas haben gelernt 😊

  • Quentin Lopez
    Quentin Lopez 4 months ago +4

    Im a simple man - i see orca, one of meiner absoluten Lieblingstiere and i click

  • Sanny
    Sanny 4 months ago

    Tolles Video!

  • Sandra Unger
    Sandra Unger 4 months ago +4

    Danke!

  • MERUEM - BOY
    MERUEM - BOY 4 months ago +2

    Ohh yes ich freu mich. Vorfreude herrscht ich liebe deinen content

  • LIOS SKYNIX
    LIOS SKYNIX 4 months ago

    Ich will unbedingt Folge 2 hab die Folge 1 schon 3 mal angeschaut 🙁

  • Sergej Str
    Sergej Str 4 months ago

    Ich frage mich ehrlich wie man heutzutage noch die Arktis und Antarktis verwechseln kann.
    Eisbär groß = oben
    Pinguin klein = unten

  • P K
    P K 4 months ago

    Ach Robert! Nur noch Orcas wäre doch viel zu langweilig :D

  • Ra Ap
    Ra Ap 4 months ago +5

    So geil finde ich das aber nicht ,dass die Orcas die Narwale wegfressen !

  • Clawdee-Yah & die plüschigen Nordlichter 🐺🐺

    Ich liebe seit ich ein kleines Mädel war Orcas. Ich wollte sogar Meeresbiologin werden und mich spezialisieren auf Orcas. Ich habe sogar ein großes Orca Kuscheltier neben dem weißen Hai Kuscheltier. 😄 Ich hoffe ich sehe sie dieses Jahr oder spätestens nächstes Jahr in Nord Norwegen. Winter,Kälte und Orcas (mein Traum).

  • Harry B.
    Harry B. 4 months ago +1

    Da teile ich Deine Meinung, viel Unnötiges wird mit Tradition und Kultur gerechtfertigt. Meines Erachtens traurig!

  • Frank
    Frank 4 months ago

    Sehr schönes Bild und Videomaterial aber für einen absolut nicht Englisch Versteher und etwas langsam Untertitelleser war das Video zu schnell.
    Aber zum Glück kann man immer mal Pause drücken zum lesen.😉

  • couchpotato 429
    couchpotato 429 4 months ago

    Wie genau kann man das Beuteschema der Orcas anhand ihrer Laute erkennen?

  • ja Mi
    ja Mi 4 months ago

    Tier Doku mit Robert, top 👍

  • Joel Schittenhelm
    Joel Schittenhelm 4 months ago

    Sind Orcas dann zu dieser bestimmten Jahreszeit "Invasive Species"?

  • Andreas Woelke
    Andreas Woelke 4 months ago

    dankeschön! war sehr schön!

  • José Guzman
    José Guzman 4 months ago +4

    Orcinus Orca mein absolutes Lieblingstier;)-

  • Nashita
    Nashita 4 months ago +2

    13:43 ja wir wissen alle wie anpassungsfähig sie sind und dass sie eigentlich alles fressen können und auch switchen.. vllt nicht auf ausgestorbene Raptoren, aber an der Stelle frage ich mich nun, warum Du, lieber Robert, dir ansonsten immer so sicher bist, dass sie trotzdem keine Menschen fressen würden? 😅 Also ich möchte nicht unbedingt mit denen schwimmen gehen. Da würde ich sogar eher eine Hai-Begegnung vorziehen. Zumindest wenn es ein "netter" Hai ist 😆

    • Ralf Stomper
      Ralf Stomper 4 months ago

      Lässt sich recht einfach beantworten.
      Es gab bisher weltweit vier tödliche Unfälle mit Orcas. Allerdings keinen einzigen bestätigten Bericht in ihrem natürlichen Lebensraum. Nicht einen einzigen.
      Alle vier tödlichen Unfälle passierten in Freizeitparks. Und die Opfer allesamt deren Tiertrainer. Daß Wildtiere in Gefangenschaft aggressiv werden, kann man ihnen wohl nicht vorwerfen. Übrigens wurden die Tiertrainer auch hier nicht gefressen, sondern lediglich getötet.
      Der Mensch steht schlicht und einfach nicht auf dem Speiseplan von Orcas.
      Vielleicht schmecken wir auch einfach Scheisse.😂

    • Anke Bösing
      Anke Bösing 4 months ago

      Orcas sind Feinschmecker, ich glaube nicht, das sie Menschen fressen.

  • Tækêñ Ÿæ
    Tækêñ Ÿæ 4 months ago

    Mach mal bitte ein Video über mein Lieblingstier, nämlich dem Grönlandhai bzw Eishai :)

  • Karin &. Mathias
    Karin &. Mathias 4 months ago

    ... die Wölfe der Meere, kannte ich so nich nicht . Aber auch auf Land hält der Wolf mächtig Einzug. Jaaaa das ist das Leben u. bedeutet auch Veränderung. Coole Serie 👍 nur 10 x Clip-Share Werbung🤔 , Daumen nach Unten 😉 Das Schicksal der 1/2 Millionen Abonnenten schlägt wie ein Orca zu 😟😉

  • DopeShiit
    DopeShiit 4 months ago

    Geiles Gefühl wenn man ne Doku anschaut und dann sagen kann den Orca kenn ich 😂💪

  • Da Costa
    Da Costa 4 months ago +1

    Hi Robert, hast du auch von dem Sensationsfund gehört? In Spanien ist ein Hai entdeckt worden, der als ausgestorben galt!

  • OG 1988
    OG 1988 4 months ago +3

    Bitte bitte ein Video über Narwale habe leider nur sehr wenig Dokumentationen über dieses Tier gefunden und würde so gerne mehr über sie erfahren

    • Filou
      Filou 4 months ago

      Hallo,
      Killer-Wale - Die mächtigsten Giganten der Welt - Doku
      2017 (NEU in HD)
      Das ist quasi die vollversion dieses Videos. Da geht es auch um die Narwale und natürlich auch um die Orca.
      Wirklich sehr interessant.

    • OG 1988
      OG 1988 4 months ago

      @Vanessa Kokott vielen Dank für den Tipp ich werde es mir ansehen und tatsächlich habe ich hier und da mal kurze Ausschnitte finden können über den Narwal auch in verschiedenen dokus aber eine in der es nur um diese Tiere geht und man auch ein wenig detailliertere Infos zu ihnen bekommen kann habe ich noch nicht entdecken können vlt liegt es auch einfach daran das es nicht genug wissen und Bildmaterial über Narwale gibt um eine ganze Doku damit zu füllen wer weiß 🤷‍♂️ aber vlt hat der Herr Lehmann ja Lust ein Video zu dem Thema zu machen das wäre der Hammer

    • Vanessa Kokott
      Vanessa Kokott 4 months ago

      Hiya, hast du The Secret of Whales gesehen? Ich liebe Narwahle und die Folge war so furchtbar schön, sie haben sogar Aufnahmen von dem jungen Narwhal der von einer Gruppe ich glaube manlucher Beluga aufgenommen wurde und im nächsten Jahr immer noch bei ihnen war. Ich kann die ganze Serie nur empfehlen 🐳🤎

  • Settler System
    Settler System 4 months ago

    Da mit sind Orcas die ersten Tiere von denen ich höre dass die sich an den klimawandel anpassen/diesen nutzen. einfach krass

  • Pest Hizid
    Pest Hizid 2 months ago

    Ich finde Orcas fantastisch, aber ich finde es nicht gut, daß sie einfach sämtliche Narwale auffressen.
    Nur weil ich sie mag rechtfertigt nicht, daß sie andere Wale vielleicht ausrotten. So ehrlich muß ich zu mir selbst sein.

  • Sascha Johannsen
    Sascha Johannsen 4 months ago +4

    Robert, was sagst du dazu, dass mehrere Inuiten sagen, dass sich die Erdachse verändert hat, die Erde sei gekippt, dass erkennen sie zb. An der Umlaufbahn der Sonne, welche für dieses Volk schon Jahrhunderte von Bedeutung ist.. sie meinen ebenso, dass dies den raschen Klimawandel erklärt...

    • Ralf Stomper
      Ralf Stomper 4 months ago

      Die Erdachse pendelt erstmal grundsätzlich. Das tat sie schon immer. Das liegt schlicht und einfach an der Wasserverteilung auf der Erde. Nur verschiebt sie sich seit den 90er Jahren sehr viel drastischer. Jetzt zu schlussfolgern, daß das Klima sich ändert, weil die Erdachse sich verschiebt, ist allerdings ein Trugschluss. Umgekehrt wird ein Schuh daraus. Durch das Abschmelzen der Eismassen in Arktis und Antarktis, bedingt durch den Klimawandel und durch massives Ausbeuten des Grundwassers auf allen Kontinenten, ändert sich immer mehr daß Masseverhältnis der Erde. Und dadurch kommt es zu einer vermehrten Achsenverschiebung.
      Das sagen aber nicht ein paar Inuit, das ist seit gut 20 Jahren wissenschaftlich erwiesen. Wie Robert es so schön formuliert: Es ist nicht die Frage, ob der Klimawandel schlimmer wird. Daran ist gar nichts mehr zu ändern. Nur, wie schlimm es werden wird, das liegt in unserer Hand. Wenn man sich ernsthaft mit dem Thema befasst, dann wird einem erst schmerzlich bewusst, wie unfassbar es ist, daß die Regierenden weltweit immer noch diskutieren, statt einfach zu handeln.

    • Monsterknecht
      Monsterknecht 4 months ago

      @Johnny B Kommt drauf an, welche "Wissenschaft". Die gekaufte, die von gewissen politischen Kreisen nur dann Zuschüsse und Finanzspritzen erhält, wenn sie den ideologisch erwünschten "Menschen gemachten Klimawandel" bestätigt oder die echte, die anhand von Fakten, Temperaturverläufen und Eisbohrkernen diesen CO2-Unsinn bereits x-mal widerlegt hat, der so schön von echten Umweltverbrechen wie Regenwaldabholzung und Plastikmüll ablenkt und womit sich durch Verkauf von "Klimazertifikaten" herrlich Kohle scheffeln lässt.

    • Johnny B
      Johnny B 4 months ago +2

      Was sagt denn die Wissenschaft zu dieser These?

  • jay m
    jay m 4 months ago +2

    18:27 "Und so arbeiteten Menschen UND Inuit zusammen" :-D

  • PROSERPINA
    PROSERPINA 4 months ago

    mega Video mal wieder …

  • Mo mani
    Mo mani 4 months ago

    Ich schaue gerne deine Videos an aber dieses Video war vom deiner Seite aus eher viel zu subjektiv. (veleicht wirkte es auch nur so auf mich) Für mich wirkte es so, dass du Orkas so sehr liebst, dass du eher wenig Mitgefühl für die anderen Arten gezeigt hast. Stell dir vor das Orkas in einem Gebiet von einer anderen Spezies vetrieben wird (komplett). Würdest du auch sagen das es ja auch so funktionieren kann. (No Hate)

  • Florian Kraft
    Florian Kraft 4 months ago

    Es sind wirklich coole Tiere wegen dir hab ich auch was an orca Research geschickt ✌️