Tap to unmute

Die Siedler 2022 - Erste Eindrücke eines S4-Fans

Share
Embed
  • Published on May 17, 2022 veröffentlicht
  • GamingGaming

Comments • 156

  • JackyDalshim
    JackyDalshim 3 months ago +113

    Dieses Spiel ist eine Faust ins Gesicht jedes Siedlerfans... Ja sogar von jedem anspruchsvollen Gamer! 😭😭😭
    Man hat z.B. den Förster gekillt, weil man die Zeit nicht investieren wollte zu programmieren, wo neue Bäume gepflanzt werden können mit der Begründung, dass es strategische Punkte gibt, wo Bäume automatisch nachwachsen (damit man dort hin umsiedelt/expandiert). Dies wäre eigentlich in den vergangenen Siedlerteilen genau bei der Ressource Stein der Fall gewesen - davon gibt es nun jedoch unendlich und die Felsen bauen sich nicht mehr ab 🤦‍♂ Genau das Gleiche mit Kupfer, Kohle, Schweine etc. Diese wurden auch einfach gestrichen, Minen und Arbeiter benötigen keine Nahrung mehr - diese nimmt nur noch eine nebensächliche Rolle (als Booster) ein. Getreide von Bauernhöfen wächst nun auch auf Felsen oder Sand, die Logik welche es vor 30 Jahren gab und natürlich essentiell wäre, wurde über den Haufen geworfen resp. "gestreamlined". Die unenheitliche UI, die Kacheln und einige optische Sachen zerstören zudem die restliche Grafik und es kommt kein Siedlergefühl auf... Weiter möchte ich auch nicht auf das neue Spiel eingehen, aber es ist auf jeden Fall kein vollwertiges Siedler geworden, sondern eine sehr schlechte/banalisierte Mischung aus anderen Spielen. Persönlich würde ich jedem Nichtsiedlerkenner empfehlen Teil 2, Teil 4 oder Teil 7 der Reihe für einen Bruchteil des hierfür verlangten Preises zu kaufen, denn auch falls jemand dieses misslungene Game gut findet - die anderen werden deutlich mehr Spass machen und man kennt dann die echten Siedler.

    • Walnussknacker
      Walnussknacker 2 months ago

      @brauni hmm, konnte mit dem dritten persönlich nie was anfangen, aber der 4te ist ja doch recht ähnlich

    • brauni
      brauni 2 months ago

      Teil 3 ist auch sehr gut. Besser als teil 4 finde ich

    • Angustus_Jan
      Angustus_Jan 3 months ago

      @Maxis Games Das liegt oft nicht unbedingt an den Devs, guck dir mal das Alpha Gameplay von diesem Siedler (nicht die hier gezeigte Beta) an und bedenke dann, dass das Spiel über die letzten anderhalb Jahre komplett umstrukturiert wurde, wohl auf Publisherweisung.

    • Maxis Games
      Maxis Games 3 months ago +3

      als UR Siedler 4 Fan, fragt man sich welche Developer Anfänger diese Games entwickeln, traurig

    • Walnussknacker
      Walnussknacker 3 months ago +5

      Das Spiel ist eine aneinander Reihung von Beledigungen für die Siedler Reihe. Ich will nicht nochmal alles aufzählen was bereits im Video oder deinem Kommentar erwähnt wurde aber mal die für mich wichtigsten Punkte.
      Die extremst verkürzten Produktionsketten... Genau diese waren es die Siedler für mich so besonders gemacht haben, es war kein plumpes 1-4 Ressourcen sammeln wie bei C&C, AoE oder Starcraft. Man konnte einfach genau beobachten wie aus einem Baum ein neues Gebäude geschaffen wurde, in jedem einzelnen Schritt, das fehlt mir bei dem neuen Teil. Es Fühlt sich sehr stark nach AoE an. (Für mich)
      Die sinnlose Gebäude Platzierung... Ich mein, Getreidefarmen auf Stein, Sand etc?? Das ergibt einfach 0 Sinn xD. Genau so diese unerschöpfbaren Minen. Gefühlt fehlt jedes Detail zur Realität.
      Die Grenzerweiterung bzw die Türme im allgemein. Ich habe es bei Siedler 4 geliebt mir ein paar große Türme ganz nah aneinander zu stellen, Stufe 3 Soldaten reinzustellen und zu sehen wie der Npc dran verzweifelt. Jetzt Baut man 1-2 Türme, ohne Soldaten, stellt eine Vogelscheuche davor und gut ist. wow. Wenn es wenigstens noch irgendein magisches Gebäude wäre, aber wieso in allerweit sollten Soldaten eine Vogelscheuche angreifen bevor sie einen Turm zerstören/einnehmen der neben ihnen steht...

  • Anonymus Sicarius
    Anonymus Sicarius 3 months ago +31

    Wenn ich diese fast schon heretische Position äußern darf: S5 war ein besseres RTS als *das* hier, und hatte ironischer weise dennoch mehr Siedlercharme. Und das liegt schlicht und ergreifend daran, dass das Wirtschaftssystem von S5 auf RTS angepasst war: Es war schlank und für schnelles wirtschaften ausgelegt ist, erhielt aber durch die (Veredelungs-)Gebäude zusätzlichen Tiefgang, der so in anderen RTS nicht vorhanden ist. Gleichzeitig waren die Gebäude schön und haben den Eindruck einer Siedlung erweckt, weshalb es möglich war auch auf Ästhetik zu bauen.
    Im Unterschied dazu stehen bei diesem hier die willkürlich gewählten Produktionsketten im Weg. Es hat zu viel "Siedler" im Wirtschaftssystem um ein echtes dynamisches RTS zu sein, gleichzeitig ist dieses System viel zu schwach ausgeprägt um ein echtes Siedler zu sein. Und dann kommt die Ästhetik hinzu. Mit Außnahme der Häuserblocks sehe ich nichts was mich zum "schönbauen" animieren würde. Wie gesagt hatte selbst S5 diesen Anreiz eine große Stadt zu errichten, weil es einfach auch schön aussieht, das fehlt hier vollkommen. Außer die Wohnhäuser vermittelt nichts den Eindruck einer "Siedler"-Siedlung sondern schreit Basenbau RTS. Das hat zwar auch seine eigene Ästhetik, aber halt nicht Siedler würdig.
    Danke jedenfalls für deine Einschätzung! (Und ja, es ist schade, dass Sins die Fraktionen nicht richtig ausbaut. Ne Kampagne hätte da echt was geholfen...)

    • Walnussknacker
      Walnussknacker 3 months ago

      @Evil Jan Ohja, als ich das erste mal vom neuen Siedler gehört habe hatte ich mich noch richtig gefreut. "Siedler 4 in 4k spielen wow." Naja daraus ist ja nicht viel geworden. Weder ist die Grafik noch das Spiel S4 ähnlich. Und auch ohne den Vergleich finde ich die Grafik nicht so gut für ein RTS was anscheinend den größten Wert auf Multiplayer legt. Sieht mir persönlich irgendwie zu kindlich aus. Als ob man das Spiel für 6 Jährige gemacht hätte

    • Heroesflorian
      Heroesflorian 3 months ago +1

      @Evil Jan und dabei ist die Optik womöglich noch so ziemlich das beste was das neue The Settlers zu bieten hat... xD
      *sad noises*

    • Evil Jan
      Evil Jan 3 months ago +4

      Für mich persöhnlich ist Siedler 5 mit 4 zusammen der beste Teil der Reihe. Mir gefällt einfach die Story und die Optik. Ich finds erschreckender das ich dieses neue Siedler sehe und sowohl die Grafik von 5 als auch die von 4 besser finde.

    • Heroesflorian
      Heroesflorian 3 months ago

      @UltimateSpinDash Traurig aber wahr...

    • Anonymus Sicarius
      Anonymus Sicarius 3 months ago +2

      @UltimateSpinDash Absolut!

  • Cail
    Cail 3 months ago +17

    Mein Feedback wie im ZL Discord:
    Soldaten können Zivile Häuser angreifen, wie im 5. Teil. Außerdem laufen Arbeiter weg, wenn feindliche Soldaten in der Nähe sind. Das macht es sehr effektiv, einzelne Soldaten im earlygame durch die Gegnerischen Städte laufen zu lassen. Außerdem hat man ohne viele Soldaten kaum mehr eine Möglichkeit sich zu verteidigen. In S3 und S4 konnte man mit 3 großen Türmen und entsprechend etwa 18 Soldaten problemlos gegen größere Angreifermengen verteidigen, ohne im early Ressourcen in Soldatenproduktion stecken zu müssen. In S5 konnte man mit der Konstruktions Technologie für insgesamt 400 Steine einen Balistaturm erreichen, der vergleichbar mit den neuen Türmen jetzt ist. Nur waren die Balistatürme und später die Kanonentürme tatsächlich effektiv; 2-3 Schüsse genügen für einen Balistaturm um eine Early und Midgame Einheit zu töten, egal ob Lanzenträger, Schwertkämpfer oder Schütze. Nur gegen Helden waren die Türme ineffektiv. Die neuen Türme machen ähnlichen schaden, aber anders ans in S5 machen die Türme keinen Flächenschaden mehr. In S5 sind gut und gerne 4-5 Soldaten gestorben, wenn die Baliste 2 mal getroffen hat, was aufgrund des Siedlercaps durch Dorfzentren doppelt effektiv war.
    Außerdem konnte man in S5 zur Verteidigung schon im early Schützen oder Speerträger bauen, die kein Eisen benötigt haben. Auch das ist in S2022 nicht möglich.
    Ich habe es nicht ausprobiert, aber ich denke dass Rush-Taktiken sehr effektiv sein werden, weil man sich halt kaum verteidigen kann.
    Die Akademie fühlt sich für mich wie ein absoluter Witz an. Eine einzelne Goldmine und Münzprägerei geben schon mehr Münzen als man wirklich braucht. bzw. würde sie das, aber die "Forschungen" gehen so schnell, dass man alle 20 sekunden, wenn nicht öfters, erneut ins Menü der Akademie müsste, für weitere Forschungen deren Effekt nicht wirklich gut beschrieben ist.
    Weder weiß ich wie viel HP meine Einheiten jetzt mehr haben, noch wird das irgendwie ersichtlich.
    Ein weiteres Problem ist, dass die Baumeister von Einheiten getötet werden können, genau wie in S5.
    Wenn ich in S5 einen Leibeigenen im early verloren habe, konnte ich mir spätestens zum nächsten Zahltag eine Handvoll neue Rekrutieren, wenn der gegner mit im early aber einige Baumeister tötet, braucht es sehr lange bis ich neue bauen kann, ich brauche zuvor eine volle Eisenproduktion. Das sorgt dafür dass ich viel zu spät ins Game komme und einfach weg gerusched werde.
    Erst hat es mich gestört, dass nachdem ich das Spiel gewonnen habe, ich nicht wie in S3 oder S4 weiter bauen kann, aber dann ist mir eingefallen, dass das eh kein Spaß bringen würde. Die Warenkreisläufe fühlen sich nicht gut an, jede Ressource wird immer aus dem Lager geholt, daher ist es egal ob das Sägewerk nun neben den Holzfällern platz findet, es ist effektiver neben dem Lager. Außerdem wurden die Warenkreisläufe auf Waffen/Werkzeugproduktion und Brot beschränkt, wobei man auf Brot mmn. gut verzichten kann, wenn man genug Häuser baut.
    Mir ist klar, dass es später mehr Maps und so geben wird, aber die 1v1 Map war für mich schon während der ersten Runde langweilig. Keine Gebirgsketten wie in S3 und S4, keine Flüsse, keine Dymanischen Kartenelemente wie das Wasser in S5, nichts spannendes.
    Die Vogelscheuchen sind viel zu Tanky und nerven extrem, wenn die Gegnerische Armee einmal besiegt ist, ist das game eh gewonnen, aber die KI baut überall Vogelscheuchen die ewig zum zerstören brauchen aber die ganze Zeit meine Aggro ziehen.
    Aktuell in der Beta gibt es keine Randomkarten, keine Usermaps, kein 1v1v1v1, kein 1v3, keine Nischenkarten wie Inselschlachten aus S3 und S4, Brücken/Wetter oder Belagerungsmaps aus S5 etc...
    Ich glaube nicht dass ich eine weitere Runde in der Beta spielen werde. S3, S4 und S5 (ja selbst das) bringen mir aktuell viel mehr spaß und sich wesentlich komplexer.
    Oh, weil das sonst vlt. untergeht; Das neue Siedler wirkt echt vielversprechend, gäbe es mehr Maps, die auch unterschiedliche Spielstile beinhalten, und wenn noch mehr komplexität hinzukommt, und ggf. dynamische Kartenelemente etc. könnte das neue Spiel mmn. echt ein würdiger Nachfolger werden, ich kann mir vorstellen dass auch ich echt viel Spaß habe. Ich hoffe nur, für die nötigen Gameplayfixes, die mehr als nur das Balancing betreffen, müssen wir nicht auf DLCs warten, weil aktuell mit dem 100% esport fokus ist das spiel für mich keine Freude.
    Ich fände es gut, wenn es in der Akademie auch eine Research Queue geben würde, ähnlich wie bei den Rekrutierungsgebäuden [...] (viele) Soldaten zu rekrutieren ist ein absoluter Krampf
    oh Thema Produktionsketten, ich finde es sehr sehr schade, dass Ressourcen NUR aus dem Lager geholt werden können.
    Ich baue ein Haus neben der Quarry bei der Steine liegen, aber der Träger läuft zum Lager um ein Stein zu holen und ein anderer trägt den Stein weg.
    Das gleiche für alle Ketten, das Holz wird ins Lager gebracht, vom Lager geholt und dann erst zu Brettern gemacht, obwohl der Holzfäller direkt neben dem Sägewerk liegt.
    Selbst in S5, in dem einzelne Rohstoffe nichtmal simuliert werden, können Veredelungsgebäude ihre Ressourcen aus den Schächten holen, wenn die näher als die Burg / das nächste Lager liegen.
    oh und noch was, in Kämpfen gab es bei Siedler 3, 4 und 5 (vielleicht auch bei anderen) immer aufsteigende Geister, Säulen oder irgendwas anderes das in Farbe signalisiert hat, dass grade eine Einheit gestorben ist. das fehlt mir aktuell sehr

  • Tudirnix Ey
    Tudirnix Ey 3 months ago +39

    Recht hast Du (Daumen Hoch). Vor allen Dingen wenn man solche Preise hört 60 bis 80 Euro. Dafür? Rad ab?

    • Der Failer
      Der Failer 3 months ago +1

      Vor allem für welchen Inhalt?
      Habe es in 20 Jahren nicht geschafft die Siedler III und IV Missionen alle durch zu spielen

  • Eleon Ora
    Eleon Ora 3 months ago +16

    Ist wirklich so, der Siedler 4 HD Patch ist einfach hammer.
    Spiele jetzt wieder Siedler 4 voller Freude und denke garnicht an den neuen Teil.

  • Rampage1
    Rampage1 3 months ago +6

    Gutes Video. Das deckt sich auch mit meinen ersten Eindrücken von gestern. Ich werde dem Spiel morgen noch einmal eine Chance geben, aber es fühlt sich für mich nicht wie ein Siedler an. Es fehlt einfach gefühlt alles. Vernünftige Warenketten, Aufbau, Abwechslung, Wuseln, Liebe zum Detail und und und
    Anstatt die alten Spiele zu ergänzen, hat man sie zusammengestampft.

  • Hut Mit Frosch
    Hut Mit Frosch 3 months ago +8

    Kann deinen Kommentar zum Spiel vollkommen nachvollziehen!
    Hab auch die Beta angezockt.
    Ist an sich ein nette Fantasy-Game, hätte man aber wohl besser unter einer ganz anderen, neuen Marke aufgesetzt ...
    Immerhin: Ein bisschen Wuselfaktor ist dabei und zwischendrinn fühlt es sich tatsächlich belebt an. Aber das war's auch schon.
    Faktisch haben die alles zusammengestrichen, was nicht noch als Alibi gebraucht wurde, um "Aufbaustrategie" draufzuschreiben. Aber mit Aufbau hat das nichts mehr wirklich zu tun.
    Vom Feeling her war es für mich irgendwie wie ne schlechte Mischung aus Overwatch und Fortnite, gepaart mit Elementen aus Warcraft 3.
    Ich habe es jedenfalls nicht weiter gezockt. Es fühlte sich für mich nicht so an, als müsste ich anfangen, mich tiefer damit auseinanderzusetzen in der Zeit, in der die Closed Beta noch verfügbar war.
    Es war eine interessante Spielerfahrung (teilweise auch eine negative), aber sicherlich keine, die zur Reihe passen würde und hat auch mit dem, was mal angekündigt wurde, tatsächlich nicht mehr viel gemeinsam.
    Unisoft ist ein großer Konzern mit viel Geld. Die machen ihre Marktforschung. Und die hatte ja offenbar ursprünglich mal ergeben, dass es sich lohnt, einen großen Relaunch rauszuhauen. Mit einem sehr komplexen Gameplay, komplexer als alle Siedler-Teile vorher.
    Entweder ist denen also klargeworden, dass ihre Marktforschung irgendwo richtig Mist gebaut hat und die Ergebnisse schlicht nicht stimmen. Haben also vielleicht deswegen die Entwicklung abgebrochen, die Grafiken für irgendwas genutzt, das weniger Zeit und Budget frisst, um ihr Gesicht vor den Fans irgendwie zu wahren (was so aber definitiv nicht klappen wird ...).
    Oder es kam jemand aus der Führungsriege, der es "besser wusste" und dachte, man könnte den Fans auch mit weniger Aufwand Geld aus dem Rippen leiern.
    Das Game hat sogar einen Shop + Microtransactions.
    Der ist zwar in der Beta nicht offen, aber dem Vernehmen nach kann man sich da später dann, haltet euch fest ... Skinns für die Grenzsteine kaufen! Und ähnlichen, überflüssigen Mist.
    Ich denke, die Käufer für das eigentlich geplante Game wären da. Sonst hätten die garnicht erst damit angefangen, es so groß zu relaunchen.
    Auch für so große Studios sind AAA Games ja immer auch ein Risiko, bei Budgets, die inzwischen oft denen von Hollywood-Filmen in nichts nachstehen.
    Die werden, wenn man sich die Grafiken und das Pre-Alpha-Spielmaterial anguckt, da bereits etliche hunderttausende drinn versenkt haben.
    Warum sie das dann nicht durchziehen, wo sie offenbar ja wissen, dass es dafür einen Markt gibt, ist mir echt ein Rätsel.
    An der Machbarkeit liegt es definitiv nicht. Was die angekündigt hatten war ambitioniert, aber eben auch kein Hexenwerk. Spielmechanisch alles vollkommen im Rahmen. Nur halt sehr zeitaufwendig.
    Diese Zeit wollte Ubisoft, warum auch immer, offenbar auf einmal verkürzen.
    Obwohl die von Anfang an genau wussten, dass es diese Zeit benötigen würde, wenn sie das so realisieren.
    Die machen große Spiele seit Jahrzehnten. Und aus dieser Warte heraus betrachtet, war das ursprüngliche Konzept sicherlich nicht zu ambitioniert oder überdimensioniert, sondern eigentlich deren "Alltagsgeschäft".
    Warum auch immer hat Ubisoft das Game aus meiner Sicht also unterm Strich schlicht "kaputtgespart".

  • m B
    m B 3 months ago +3

    Die Animationen früher ja, das war für mich als Jugendlicher so normal, so selbstverständlich. Erst im Nachhinein merkt man aber was da für Arbeit dringesteckt hat!

  • HdRFan7
    HdRFan7 3 months ago +3

    Es gibt Idle-Animationen im Spiel. Die Träger, die idle sind, laufen auf eine freie Fläche (damit sie die Straßen nicht verstopfen) und machen z. B. folgendes:
    - Blockflöte oder Gitarre spielen
    - Sich hinlegen und sonnen
    - Blumen pflücken

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +4

      Ja da wurde ich schon korrigiert. Manches sind aber anscheinend Gruppen-Idles, die nur laufen, wenn genug Siedler nichts zu tun haben, was bei mir einfach nicht der Fall war. Und bei nem Cap von 500 Siedlern...
      Gruppen-Idles sind ja schon cool. Wäre schon süß, wenn in S4 zwei Träger, die beieinander stehen, Schnick-Schnack-Schnuck oder so spielen würden. Und ich hab ja auch nicht bestritten, dass es Idles gibt, hab ja auch zwei genannt, die mir auffielen.
      Aber davon abgesehen, ist mir gestern noch was aufgefallen: Wenn ich ranzoome, werden Siedler und einige andere Dinge wie das Schiff im Hafen kleiner. Was vielleicht helfen soll, dass sie nicht die Sicht blockieren, aber wenn ich ranzoome, dann weil ich etwas besser sehen will. Ich kann meine Siedler gar nicht richtig beobachten, weil das Spiel es aktiv verhindert.

  • Jd
    Jd 3 months ago +1

    Sehr gut auf den Punkt gebracht!

  • MumblesBFG
    MumblesBFG 3 months ago +2

    Wenn man ein tolles Siedler mit guter Grafik spielen möchte, dann sollte man "Die Siedler 2 - Die nächste Generation" nehmen 😎

  • Hendrik Spitzer
    Hendrik Spitzer 3 months ago +13

    Ja, was soll man sagen? S3 und S4 bleiben einfach auf Platz 1. :D Hat mich jetzt überhaupt nichts von begeistert... wofür soll ich das Spiel kaufen? :D
    Aber danke für das Video!

  • Maxis Games
    Maxis Games 3 months ago

    PS ehe ich es vergesse, danke dir für die Mühe, kenne es selbst was en Tutorial manchmal für Arbeit macht !!

  • Everless
    Everless 3 months ago +4

    Das neue Siedler wird eine Katastrophe ... Es ist unglaublich, was Ubisoft daraus macht. Sogar Volker Wertich hat bereits das Projekt verlassen und möchte nichts mehr damit zu tun haben.

  • Falko POP
    Falko POP 3 months ago +3

    Guter Beitrag - Ziemlich enttäuschend was die da abgeliefert haben. Die Raketenwerferochsen gehen für mich garnicht...

  • Korbi1710
    Korbi1710 3 months ago +3

    Ich glaube sie hätten besser daran getan Siedler 4 (mein lieblingsteil) zu nehmen, die Grafik zu verbessern und ein paar Maps, produktionsketten und Einheiten hinzuzufügen. Vllt noch etwas Magie verbessern oder Schiffsbau aber an sich wäre das doch nicht schlecht gewesen oder? Bin jetzt nicht der größte Siedler Spieler aber das hätte mein inneres Kind glücklicher gemacht als das…

  • King_Oskar
    King_Oskar 3 months ago +1

    Danke für die video. Ich war mit Die Siedler fan since 2003

  • Andreas K.
    Andreas K. 3 months ago

    Wenn das so bleibt ist es der letzte Nagel im Sarg der Siedlerreihe. 😭😭😭
    Noch ist es nicht zu Spät . Ich warte gerne noch ein Jahr, wenn dann ein vernünftiges Spiel bei raus kommt.
    Für dieses Spiel werde ich keinen müden Cent ausgeben.......

  • SNACE
    SNACE 3 months ago +1

    Danke für das Video=) guter vergleich mit Star Trek Armada 3^^

  • Feldgrau
    Feldgrau 3 months ago +10

    diese Magazine S3 & S4 auseinander halten können... Oooooohhhhh Fuck der war so heftig, hab mich grad am Kaffee verschluckt.
    Du bist der Hammer 🔨

  • Arkis Lorda
    Arkis Lorda 3 months ago +1

    Ich habe auch versucht die Beta zu spielen, macht keinen Spaß. Alle deine Argumente und Ansichten kann ich voll unterschreiben, das siedeln ist genau das was fehlt. Wenn es zum release nicht gravierende Änderungen und Verbesserungen gibt ist Siedler wohl tot :-( Schade

  • GC1886 AdiB
    GC1886 AdiB 3 months ago +4

    ich finde es wirklich schrecklich!!
    die kacheleffekte und das lieblose designt wird den bisherigen siedlertitel nicht annähernd gerecht. für das es so technisch ist, passt der inhalt und die banalisierten möglichkeiten, rohstoffe und wiedersprüchlichen änderungen überhaupt nicht... da wurde einfach etwas zusammengewürfelt nachdem volker wertich das boot verlassen hat! schade + pfui teufel

  • SvetecAUT | Invest und TA
    SvetecAUT | Invest und TA 3 months ago +2

    Abo ist raus! Du sprichst mir aus der Seele ^^

  • Hakon102
    Hakon102 3 months ago +2

    Habe mit S1 angefangen und jeden Teil bis S7 gespielt. S3 war damals mein Favorit. Nach S4 ging es nur noch Bergab. S5 fand ich als Spiel gar nicht so schlecht, auch wenn es kein Siedler mehr war. Aber was ich bis jetzt vom neuen Siedler gesehen habe ist für mich ein schlechter Witz.
    - Als RTS fällt es für mich durch, weil es keine wirkliche Einheitenvarianz und Strategisch&Taktischen Tiefgangs eines echten RTS hat. Es hat weder Kavallerie, geschweige denn richtige Artillerie um Türme zu zerstören. Selbst S3 hat mehr taktischen Tiefgang.
    - Als Aufbau Spiel fällt es völlig durch, zu schnell, keine ordentlichen Produktionsketten, keine wirkliche Optimierung, keine Fruchtbarkeit, keine Zufalls generierte Karten, keine Nahrung für bestimmte gebäude als pflicht. (beispiel für Minen)
    Was bleibt ist ein langweiliges generisches RTS mit hübscher Grafik und Siedler als Name um es zu vermarkten.

  • franziska hugentobler
    franziska hugentobler 3 months ago +8

    WTF!!!!! 🤢😢 Da hat Ubisoft richtig übelst versagt.
    Das kann doch nicht ernsthaft in dieser Form erscheinen??? Das würde nicht 1% der Siedler-Fans kaufen oder gratis zocken 😆

    • Walnussknacker
      Walnussknacker 3 months ago

      Aber vermutlich trotzdem genug damit Ubisoft irgendwie denkt es wäre gut. Gibt in der Regel genug Menschen die blind jedes Spiel kaufen

  • Antonis Nedeltsos
    Antonis Nedeltsos 3 months ago +2

    Ich werde Siedler 2022 immer dankbar sein für die History Edition, egal wie inkompetent das Spiel notdürftig zusammen genagelt wurde. Danke für die tolle ANALYSE und wir freuen uns auf Freitag wenn du es vorzockst im pvp.

  • LITGURU
    LITGURU 3 months ago +10

    Richtig schöner, persönlicher Hass von mir, aber irgendwo will ich es erwähnen:
    Ich hasse die Ansagerin und die begleitenden "Meldungsgeräusche", weil ich League of Legends hasse. Kann mir keiner erzählen, dass beides nicht von LoL inspiriert ist. Ich will bei Siedler nicht an LoL erinnert werden. LoL ist nicht generisch, aber meiner Meinung nach macht auch das dieses Spiel generischer, oder eher einfallsloser. :D

    • Heroesflorian
      Heroesflorian 3 months ago

      @UltimateSpinDash jep, da erinnert bei genauerer Betrachtung tatsächlich das ein oder andere an MOBAs...

    • LITGURU
      LITGURU 3 months ago

      @UltimateSpinDash Meiner Meinung nach auch kein Zufall. Sieht nach drei Lanes aus. Leider kennen wir die Interna der Entwicklung nicht, um das ganz genau wissen zu können.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +4

      Ich hab LoL nur kurz angespielt, aber jetzt wo du es sagst, erinnert mich die Präsentation der Karte schon an ein MOBA.

  • Lee Mes
    Lee Mes 3 months ago

    Da wirkt S7 in vergleich ja richtig gut. Sehr schade ein franchise so untergehen zu sehen...

  • Naraksama
    Naraksama 3 months ago +2

    Das Fackeln-an-Gebäude-werfen kannte ich bislang nur von AOE3. Witzlos wie es ein generisches RTS mit der Marke Siedler ist anstatt ein Siedler zu sein.

  • Murmell
    Murmell 3 months ago +1

    Frage das Spiel heist doch "Die Siedler", warum hat es dann mit dem nichts mehr mit dem zu tun, was es eigentlich sein soll Siedeln? Ubisoft ich bin schockiert, traurig und unfassbar enttäuscht. :(

  • yourtime
    yourtime 3 months ago

    Bin grosser fan von s2-4 , hab spätere teile seit 5 ignoriert. War hoffnungsvoll, wurde trotz allem enttäuscht. Denke siedler muss von indies getragen werden, es hat wohl kein platz in der AAA welt mehr

  • Rezo999
    Rezo999 3 months ago

    Zusammen mit dem was Maurice so gesagt hat, klingt das ganze für mich nach Totalschaden :( .....
    Verdammt ... ich hatte mich so sehr gefreut :(

  • Metalteddy
    Metalteddy 3 months ago

    Das neue Siedler macht richtig Lust auf Siedler 3 :D

  • Everless
    Everless 3 months ago +1

    Dieses moderne Design passt überhaupt nicht zu einem "Die Siedler". Ich finde das neue, moderne Design wirklich furchtbar, da "Die Siedler" immer in einem klassischen Gewand daherkam.

  • Heffernan
    Heffernan 3 months ago +5

    UltimateSpinDash 1- Ubisoft 0😂

  • Hostienschaender
    Hostienschaender 3 months ago

    Ich finde es so schade. Ich habe mir die collectorsedition von die siedler 2020 vorbestellt und habe dann irgendwann, dass Geld wiederbekommen.
    Um jetzt zusehen, was aus dem neuen Teil geworden ist.

  • Saviourself 182
    Saviourself 182 3 months ago

    Nettes free to play spiel. :)

  • Tina
    Tina 3 months ago

    Ich kann mich dir nur anschließen. Am meisten hat mich gestört, daß ich das Spiel in der Beta nicht speichern konnte. Dadurch waren die Bugs noch schlimmer, durch die ich das Spiel abbrechen musste. Nach dem dritten Neustart habe ich abgebrochen. Aber ok, das war halt die Beta. Insgesamt hat mich das nicht so weit überzeugt daß ich das Spiel zum Vollpreis kaufen würde, vielleicht mal in ein oder zwei Jahren im Sonderangebot.
    Letzte Woche habe ich mir Timberborn im Early Access geholt, das bedeutet daß das Spiel noch längst nicht fertig entwickelt ist. Bugs? Fehlanzeige. Den Bibern beim Rumwuseln zuzuschauen macht genauso viel Spass wie den früheren Siedlern. Das Spiel macht so ziemlich alles das richtig was die Siedler 2022 falsch macht. Ausserdem arbeiten die Entwickler eng mit der Community zusammen. Wer Spass an S3 und S4 hatte sollte sich das wirklich mal anschauen, auch wenn die Spielidee vielleicht erstmal irritierend ist.

  • stabojert
    stabojert 3 months ago

    Kann man eine Produktionskette noch "Kette" nennen wenn sie nur ein Glied hat?
    Ja ich hab Glied gesagt

  • Jan Star Killer17
    Jan Star Killer17 3 months ago +1

    Wir müssen als fans unser eigenes spiel entwickeln

    • Angustus_Jan
      Angustus_Jan 3 months ago +1

      Hat im Bezug auf Siedler 2 recht gut geklappt, nennt sich Widelands ^^

    • Vanessa Sturmwächter
      Vanessa Sturmwächter 3 months ago +1

      Zumindest bekommt man sehr stark das Gefühl...

  • Wirrwarr
    Wirrwarr 3 months ago +1

    on point!

  • Stephan Schmidt
    Stephan Schmidt 3 months ago +1

    Siedler 4 ist und bleibt immer noch das beste Spiel auch im Mehrspieler Modus

  • Barry Mills
    Barry Mills 3 months ago

    Total egal welche Götter die anbeten und welche Kultur sie haben. In der echten Welt wird das doch auch alles gleich gemacht also ist es in spielen auch völlig egal.

  • Siedlercommunity
    Siedlercommunity 3 months ago

    Ich hatte nicht mal mehr Interesse an der Closed-Beta nach dem ganzen hin und her von Anteria bis hierhin.
    Das ist alles so unwürdig für eine Serie, die, wenn man es genau nimmt, schon lange tot ist. :/

  • Alex Supertramp
    Alex Supertramp 3 months ago +4

    Das Outro fühl ich

  • EGOLUTION 87
    EGOLUTION 87 3 months ago +1

    Das ist kein Siedler aber für mich war alles was nach Siedler 4 kam kein Siedler mehr. Siedler war immer viele Ressourcen sammeln oder herstellen. Kein dummer Punktesieg oder das gefühl das es ein Bevölkeringslimit gibt.
    Siedler fühlte sich bis Teil 4 immer gut an und danach nur Müll und dieses hier ist eine reine Frechheit....

  • Maxis Games
    Maxis Games 3 months ago

    Das game wird, sollte es rauskommen spätestens nach 6 Monaten für 5€ verramscht werden oder als kostenlose Zugabe zu irgendwas anderes

  • Luluxx
    Luluxx 3 months ago

    Ich find es eigentlich ganz ok. Kann aber besser werden.

  • Vanessa Sturmwächter
    Vanessa Sturmwächter 3 months ago +2

    Ich muss da nichts vormachen(Habe bei PCGames und Gamestar schon gesehen), aber ich kann es immer noch nicht wirklich glauben, was für ein Mist uns da Ubisoft verkaufen will.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +2

      Deine Meinung ist nicht weniger bedeutend als meine :P.
      Ich fands halt nur etwas schwach, dass es bei der PC Games hieß, S4 hätte doppelt so viele Waren gehabt. Das auch nur, wenn man alle sieben Werkzeuge, drei Spezialwaffen, vier Manaendprodukte, drei Manazwischenprodukte und drei Munitionstypen separat zählt. Was spätestens bei den völkerspezifischen Sachen halt nicht so ganz passt.

    • Vanessa Sturmwächter
      Vanessa Sturmwächter 3 months ago

      Und will nochmals anmerken, es ist nur meine unbedeutende Meinung...😄

    • Vanessa Sturmwächter
      Vanessa Sturmwächter 3 months ago

      @UltimateSpinDash Kann man so sagen, nett blieb es am Ende trotzdem nicht... Habe aber auch kein Bedarf darüber zu streiten, da PCGames eh nur das für meine Interessen bessere Gamestar darstellt. Gamestar hatte mich mit seinen Vorstellvideo in die Falle gelockt und Siedler7 war nicht so meins... Und hat für meinen Anteil Siedler7 für meine Sichtweise zu hoch gelobt.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago

      PC Games hat aber beim Vergleich mit S4 letzteres etwas wohlwollend dargestellt.

  • Jens seits
    Jens seits 3 months ago +1

    Hab mittlerweile selber auch par Stunden Beta gespielt. Bin sehr enttäuscht aber überhaupt nicht überrascht...

  • Rene Fischer
    Rene Fischer 3 months ago +7

    Danke für deine Eindrücke. Ich hatte gestern die identischen. Auch das zweite Volk änderte nichts daran… im Gegenteil. Mag es unter anderer Sicht vielleicht ein gutes Spiel sein, aber mit dem Gedanken, dass es ein Siedler sein soll (auf das wir zugegeben so lange gewartet haben), ist es sehr enttäuschend. Dabei sah es 2019 noch so gut aus…

  • Carsten P
    Carsten P 3 months ago

    moin, wenn ich heute Siedler 3 oder 4 Kampagne spielen möchte, welche Version nehme ich da am besten?

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      History Edition (wo auch alle Addons einschließlich der dritten Mission CD enthalten sind) + Settlers United.

  • SpinatMauldasch - Let's Play

    Oh man und ich dachte ich hätte vor Corona Angst gehabt

  • Badrukk
    Badrukk Month ago

    Leute die sich über "Pseudohistorische Völker" in videospielen aufregen oder diese als problematisch bezeichnen sollten dringend ihre Prioritäten überdenken.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  Month ago

      Es existieren genug Menschen, die ihre Vorfahren zu Völkern wie den Mayas zurückverfolgen können. Da halte ich es schon für verständlich, dass die Darstellung nicht stereotyp und oberflächlich sein sollte.
      Das ist aber kein Grund, komplett auf historische Völker zu verzichten. Ich sehe es mehr als Chance, diese Völker, die vielleicht auch in Europa nicht so geläufig sind, den Menschen näher zu bringen.

  • Jens S.
    Jens S. 3 months ago

    Fazit: Kein Wusel-faktor :(

  • Dazer Razer
    Dazer Razer 3 months ago

    kann mir jemand erklären warum maurice weber berüchtigt in der community ist?

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      Ich krieg den genauen Wortlaut nicht mehr zusammen. Aber ich glaube als damals die History Edition rauskam nannte er Siedler 7 seinen Lieblingsteil, nahm Das Erbe der Könige in Schutz und betrachtete Siedler 4 und Siedler 3 als praktisch identisch.

  • EMANUEL 1500
    EMANUEL 1500 3 months ago +2

    My dream settlers game is a hybrid between S2(roads system, many economic dependencies), S4 (diffrenct races, real resources, manual army,), S6 (trading system, taxes, walls, catapults, womans, bandits). Just the most expanded Settlers game.

  • matzelus-maximus
    matzelus-maximus 3 months ago

    Ich bleibe bei den Siedler II.

  • Yoshi BeOfs
    Yoshi BeOfs 3 months ago +1

    Ich war eigentlich Hyped aber wenn ich das so sehe. Tja wenn sich das Spiel nicht verkauft wars das mit Siedler.

    • Everless
      Everless 3 months ago

      @UltimateSpinDash Naja, es gibt ja noch die alten Meilensteine (Die Siedler 1 - 4). Die tun es auch noch in 100 Jahren :-) egal was Ubisoft in Zukunft aus "Die Siedler" macht.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      Und wenn sich das Spiel verkauft, sieht UbiSoft es als Bestätigung dass ihr Kurs richtig war. Wir können nur verlieren.

  • Volkman
    Volkman 3 months ago

    Mit diesem Spiel zerstört Ubisoft es.
    Siedler ist kein AOE oder Anno.
    Die Pläne wo Volker Wertich noch da waren, waren gut so ein Siedler wollen wir, was ich jetz sehe verschreckt mich,sorry

  • Bardo3
    Bardo3 3 months ago +1

    Hatte in der Beta einfach 3fps mit ner 2070 super😂😂

  • nimi
    nimi 3 months ago +5

    Super Video und gebe dir voll recht. Wieso haben sie nicht ein Siedler 4 aber als Remake gemacht. Komplett neu Programmiert ohne Bugs oder ein Zwischen Ding aus 3 und 4 oder einen Siedler 4 Nachfolger der uns auch das Dunkle Volk spielen lässt.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      @nimi Ich steuere auch ein paar Sachen bei.

    • nimi
      nimi 3 months ago

      @UltimateSpinDash Arbeitest du dort mit ?

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +3

      Settlers United wird wohl dem erst mal am nächsten kommen.

    • Baron Chrissi
      Baron Chrissi 3 months ago

      Auf sowas warte ich schon seit Die Siedler DnG 😅.

  • StockInsAug
    StockInsAug 3 months ago +1

    Siedler Innen und Aussen. Und Vorschläge von diesem Kanal geblockt.

  • Simon Felix Geiger
    Simon Felix Geiger 3 months ago

    Ich freue mich. Dieses Schlechtreden ist überzogen!

  • rahmspinat
    rahmspinat 3 months ago

    Protipp: Den Scheiß einfach nicht spielen und Geld zurückverlangen.

  • To Hell
    To Hell 3 months ago

    Wenn ich in einem Satz Feedback geben müsste: It’s Chess, not Checkers.

  • kekman1991
    kekman1991 3 months ago

    Ich bin Die Siedler Aufbruch der Kulturen und das Erbe der Könige Fan
    gibt es eigentlich noch irgendeine Möglichkeit Aufbruch der Kulturen online zu spielen? aka fan patches?

    • kekman1991
      kekman1991 3 months ago

      @UltimateSpinDash schade aber danke für deine antwort!

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago

      Da kenne ich mich leider nicht aus.

  • AnimeFan 1995
    AnimeFan 1995 3 months ago

    Warum ist Maurice unter S4 schon berüchtigt?(0:20)

  • zalman
    zalman 3 months ago +1

    Wer das kauft, dem gehts nicht gut

  • Bug Features
    Bug Features 3 months ago

    Volker hat auch im ersten mitgewirkt...

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago

      Widelands hab ich vor Ewigkeiten mal angespielt, ja.

    • Bug Features
      Bug Features 3 months ago

      @UltimateSpinDash Entschuldige, hatte mich verhört. Dachte du hättest gesagt 3 und 4. kA wie man so falsch hören kann. Btw. wenn du Siedler magst und das es evtl noch nicht kennst: Widelands - der Linux Siedler Clone

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago

      Ja, hab ich doch gesagt. Am ersten und dritten war er beteiligt.

  • Lucky
    Lucky 3 months ago

    Ich bleibe bei 3 u 4 ....was ein Schrott da UBI abliefert.

  • Thomas Martini
    Thomas Martini 3 months ago

    Siedler*innen...? Ich bin raus

  • BadMantiCore
    BadMantiCore 3 months ago

    Äahm... Champions of Anteria 2

  • Gen Patton
    Gen Patton 3 months ago +3

    Tatsächlich hab ich Idle Animationen entdeckt. Bei mir haben inaktive Siedler sich getroffen zum reden zum Musik spielen und manche hatten sich sogar auf die Wiese gesetzt. Problem ist nur dadurch das gefühlt alle Siedler gebraucht werden um deine Siedlung in Takt zuhalten und es evtl. immer Gruppen benötigt um diese Animationen abzuspielen, fällt es halt nicht so auf bzw. passiert es nicht oft.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +3

      Gruppenidles sind schon eine gute Idee, aber wenn es wenig Einzelidles gibt und selten viele Siedler idle sind, sieht man natürlich nicht viel davon.

  • Unsterblicher Aaron
    Unsterblicher Aaron 3 months ago

    es ist kein sideler.

  • CornGer
    CornGer 3 months ago

    dine analiye ist leider nur oberflächlich sorry aber in dem game steckt schon mehr. aber auch dinge die nicht so toll sind was das rts game play fast zur nichte macht und das runter brechen was jetzt die stärke sein soll. gröstes problem ist das transport system der siedler alles muss ins lager von lager in die nächse pruduktion nix geht direckt was künstlich die zahl der träger erhör den längere weg heist mehr träger sind zur kompensation nötig und das steigt mit lände das weges das haben alle klasischen siedler besser gamcht zwar konte immer nur eine ware transportiert werden aber das ist schneller als das was hir ist voralem wird das system träge wen man expandiert dan komt noch hin zu das man zwei wege hat links oder recht das fürd zu dopelten weg vergrößerung. wo dan esel sinvol wird aber auch das hat gränzen man mus so viel beachten und das ganze klicken ist nicht befirdigend. auch das hat viele kleine details die du leider nicht weist oder wustets eine verteidigung ist nur gut wen man auch vogelscheuchen nutzt ein turm aleine bring nix und die scheuchen kan man als mauer nutzen. die wälder sind total egal ob sie nach wachsen oder nicht ist volle neben sache den man hat wenn man es nicht übertreibt und alles auf einmal bauen will immer die möglichkeit damit aus zu kommen, anderst wie behauptet must du nicht jedes gebeute anklicken ein doppelkick und alle sind entahlten des selben typs dan brauchst du nur ein klick als 20 oder 30. wen du mit 500 nicht effektif warst dan ist deine wirtschaftliche planung schrott nicht das system den das system gibt alles die probleme kommen dur die langen lauf wege zustande. nicht das sie was nicht tragen würden dein weg ist auch doppels so groß weil die in einem v förmigen aus breitungs senario spielst wen waren vonlinks nach recht getragen weden müssen brauch man viele träger. daher sind warenhäser so wichtig. eigentlich macht man alles mit ihnen sie sind die dreh und angelscheibe. in den 60h die ich gezockt habe ist mir eines klar geworden. ein langsames aufbau spiel wie das orginal ist das nicht wen einer das so spielt braucht er die richtigen gegner im RTS ist das dan rip. weil die voraus setzungen nicht gegeben sind. wenn man durch eine rusch verliert sorry dann hast du das gameplay nicht verstanden das halt ein rts ist und rusch gehört dazu. nein man wollte die resurcen sparen ein turm und eine scheufe reichen pro seite für den andang und schon ist ein rusch tödlich der der gegner kann keine pruduzieren das heist für ihn rip. nur noobs sterben in 6 min des spiels. aber auch nur weil man nicht vorbereitet war. in einem game wo es ums überleben geht und du durch das nicht finden von essen stibst ist das do auchso das es dumm ist nicht vorzu sorgen oder. hier ist das das gleiche.
    die tutoriales sind nich mal irgend was die EP die man bekomt sind auch nur platzhalter nein das problem ist das vieles für ein RTS nicht drine ist wie eine gameplay analise oder das aufzeichen von spielen oder das kominizieren mit dem teammate über eine taktische karte. so vieles ist nicht dirn was aber rein muss. den siedelr ist ein faires game aber das ist verteranen baching. weil sie sie nicht an die hand genommen haben wie das spiel richtig geht. sie habe die ganzen elemente nur runter gebrochen damit es schneller geht aber wen man schon am aufbau komplett scheitzert braucht man dopelt so viele träger und die sind der schlüssel, es ist hat aber der teufel steckt im deteil und nicht in der mechankig alleine. es ist so das der wo die meisten vorteile nurtzen kan es leichter hat als einer der das nicht macht oder nurtz. oder soger nicht weiß das ist das problem der beta und nicht das weniger siedler entahlten ist. ich persönlich währ mit mehr siedler auch zufriden aber selbst da würde ich euch einfach weg putzen den wen man das richtig spielt braucht man nicht viel. und das ist hier nun mal drin nur das nötigste und die ketten wurden runter gebrochen sogar der verker ist nur noch auf abliefern und nicht von next zu next was die straßen früher überfluten konnte dasn hat guter planung vorraus gesetzt. weil aber die leute das nicht können oder nur halb machen haben sie nachteile sie sind klein aber in der summe deutlich überlegen. das war aber siedler schon immer. da hat das runter brechen nix geändert. man ist halt eingeschränkt ja es ist nicht schön aber damit man pvp auf ein gleiches level anheben kann ist das nötig den normale sideler sind gechillte lang zeit spieler das ist das neue jetzt halt nicht.
    farzit ist das es brauch bar ist der RTS teil auch ich wünsche mir mehr das noch mehr ketten mehr siedler und mehr bequemlichkeit hinzu kommt. den geben ut das spiel so nicht auserdem hate siedler schon immer mehr zu bieten wie seperate senarien wo man auch ein bestimmtes ziel hin baut oder die anfangs rostoffe knapp sind das kein platz für fehler ist das was im 3 teil so und meiner meinung war das auch de umfangreichste teil. was ich wirklich will sind die burgen und die mauern die arena und das ganze volle programm. vorallem viel großere karten die massen schalchten von vielen spielern 20 - 30 die sich um eine sache schlagen müssen wo es auch um was geht wie eine kleine belonung kleidung der siedler oder baum skins ider der gleichen 1000 dinge können da erspielt werden. das mach es belohnender auch mal aufs maul zu bekomen als nur der reine spaß. man schränkt sich auch mehr an wenn man was als gegen wert bekommt. vorallem wenn das alle sehen können. wie ein verbesertes wahrenhaus auch allgemein will ich mehr statistiken wissen wie was wo ist und wie viel ich genau haben den esel gab es keine anzeite und einm,al gebaut ist das ein träger der nur die waren zwischen den warenhäusern transportiert. auch die schrasß für das man massig sein benutz kommt da kaum was rum. weil das game so schnell ist macht das fast keinen sinn. in manchen sachen zu inverstieren. forschun brauchte zu lang hab mehr einheiten gebaut. das spiel bremst sich selbst.

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      Das haben Erste Eindrücke so an sich? Aber deinen Text kann ich so leider nicht lesen.

  • Permano Promo
    Permano Promo 3 months ago +2

    Das war grade alles ziemlich gut zusammengefasst soweit, auch wenn ich keine große Hoffnung mehr für Siedler 2022 sehe.

  • Hussi Pcler
    Hussi Pcler 3 months ago

    5 ist beste

  • Mut4ntG4m3r
    Mut4ntG4m3r 3 months ago +3

    Das klingt gar nicht so schrecklich wie befürchtet -aber auch gar nicht nach day 1 Kauf. Oder day 2 :D
    Ich denke auch es wird sicher ein nettes kleines RTS (das aber mit Age 4 konkurriert und dagegen untergehen wird) - aber war Siedler nicht immer auch ein wenig dadurch definiert, dass die eben von selbst wuseln?
    Schade find ich vor allem die geringen Völkerunterschiede und das verschenkte Upgrades-Potenzial. Als nicht-Vielwuseler.
    Als Serienfan würde mich wohl die Vereinfachung aller Produktionsketten schon stören, die gehören fidne ich einfach zu Siedler dazu :)

    • Mut4ntG4m3r
      Mut4ntG4m3r 3 months ago

      @UltimateSpinDash Würde auch ganz gut passen zu der Thematik, was Siedler eben im Vergleich ausmacht - und man muss sich fragn, wieso man entscheidet, so viel davon nun zu entfernen ...

    • Anonymus Sicarius
      Anonymus Sicarius 3 months ago +2

      @UltimateSpinDash Klingt nach ner guten Video Idee! So ein Vergleich in welchen Bereichen vom Spielprinzip Ähnlichkeiten und Unterschiede, Stärken und Schwächen bestehen wäre für einige sicher sehr informativ, und sowieso interessant. ;)

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +4

      Ich mein S4 hatte auch seine Probleme was die Völkerdifferenzierung angeht. Hat seinen Grund warum bis vor nem halben Jahr fast nur Römer gespielt wurden.
      Aber so sehr ich manche Mechaniken aus nem Age of Empires auch vermisse (der Vergleich ist denke ich durchaus gerechtfertigt), Siedler legte immer einen anderen Fokus. In Age ist die Schmiede eine glorifizierte Upgrademaschine. Das Ding wird nicht beliefert, es produziert nichts für was anderes. Generell wenig direkte Interaktion zwischen Gebäuden.
      Dafür hat Age halt viel mehr verschiedene Einheiten, Sachen wie Hill-Bonus und schafft es gut, Angriff und Verteidigung auszubalancieren (was Siedler nicht immer so gelingt. Muss ich mal ein Video zu machen).

  • Riding for president - Jelzins Motovlogs

    Du genderst nicht wirklich virtuelle Figuren. Wie bitter ist das denn 😳🙄

    • UltimateSpinDash
      UltimateSpinDash  3 months ago +1

      War eigentlich mehr Ironie, aber ab jetzt jedes Mal wenn sich Leute wie du dann aufregen.