Tap to unmute

ORCAS fressen WEIßE HAIE? - Warum Orcas Killerwale sind! | Robert Marc Lehmann

Share
Embed
  • Published on Jul 20, 2022 veröffentlicht
  • ORCAS fressen WEIßE HAIE? - Warum Orcas Killerwale sind! | Robert Marc Lehmann
    🦈 Mission Erde Shop: missionerde.shop/
    Source/Quellen:
    @WILDVERSUS - clip-share.net/video/4CzYXfBeIdM/video.html
    🎥Robert Marc Lehmann:
    www.robertmarclehmann.com/
    missionerde.de/
    www.twitch.tv/robert_marc_leh...
    robertmarcl...
    Werbung: AMpri (www.ampri.de) unterstützt Robert und seine Mission Erde. Vielen Dank!

Comments • 930

  • berti
    berti 4 months ago +504

    Für den Algorithmus und die viele Arbeit, die du dir machst! MISSION ERDE

    • Lon-G
      Lon-G 9 days ago +1

      Ich stecke auch viel ARBEIT in meine Musik. JUHUU !!!

    • Firex
      Firex 4 months ago +3

      true

  • Olaf Meyerson
    Olaf Meyerson 4 months ago +130

    Seit ich Robert verfolge, bereue ich es zu tiefst das ich mein Abitur damals einfach weg geworfen habe und lieber eine Ausbildung gemacht habe. Wäre gerade so gerne ein meeresbiologe. Ich hätte mir einen Biolehrer gewünscht der so mitreißend über diese Thematik redet wie Robert.

    • dreckigabernett
      dreckigabernett 3 months ago

      @K Ra lass die armen Katzen von der Leine, Katzen sind nunmal Jäger! 😪

    • Beate
      Beate 3 months ago +1

      @Schneeflocke Robert wurde mal in einem Q&A-Video zum Thema Meeresbiologiestudium befragt und hat sinngemäß gesagt, dass sein Studium fast 20 Jahre her ist und er damals ein Diplom gemacht hat. Heute ist es ganz anders mit Bachelor und Master aufgebaut und dazu kann er nicht viel sagen. Wenn du eine Antwort von ihm persönlich haben willst, dann musst du ihm direkt auf seine Email schreiben. Die findest du auf seiner Homepage, die unter jedem Video verlinkt ist. Ich glaube nicht, dass er jeden Kommentar hier liest, dazu hat er gar nicht die Zeit. Die Chance auf eine Antwort ist bei einer Email definitiv größer. 😉

    • K Ra
      K Ra 4 months ago +3

      @Archiv - Robert M. Lehmann weißt du, dass es mir genauso geht, wie dem Kommentator oben. Ich war mit Abi einfach finanziell nicht studientauglich. Ich wollte Bio studieren. Das stand eigentlich seit der 5. Klasse fest. Leider fehlte dann das Geld u meine Mutter erkrankte noch an Krebs mit unklarer Prognose.
      Ich habe dann erstmal medizinisch techn. Laborassistentin gelernt.
      Klar Mikrobiologie war geil, Genetik war auch cool, Blutspende hab ich auch mal gemacht, Pathologie war richtig mein Ding. Da ekelt mich auch nix. Jetzt bin ich in einem Krankenhausroutinelabor mit Kontakt zu den Patienten.
      Es ist schon zt emotional aber so richtig gehe ich trotzdem nicht in dem Beruf auf. Es ist so stupide, Befunde erheben, egal ob der Patient etwas davon hat oder nicht. Ich sehe den Job nur als Geldquelle...
      Ich lernte damals meinen Expartner kennen, blieb im Beruf statt später das Studium nachzuholen u bekam zwei Kinder. 10 Jahre später ging es auseinander. Trotz meiner vielen Opfer. Die schwere Depression folgte... Klinikaufenthalte.... Perspektivlosigkeit....
      Für mich ist quasi noch für 10 weitere Jahre der Weg "vorbestimmt".
      Aber du hast vollkommen Recht. Ich brauche prinzipiell keinen Studienabschluss. Es genügt irgendwie an Geld zu kommen u Projekte zu unterstützen oder selbst etwas im Kleinen zu tun.
      Bei mir ist es mein unaufgeräumter Garten mit Igel, Insekten und Singvögeln. Trotzdem bin ich eher ein Typ Mensch, die über die emotionale Intelligenz Kontakt zur Umwelt aufnimmt. Ich könnte sicher gut auch Lehrerin sein😅 ich fühle Ingrid in deinen Videos wirklich. Wie sie jeden der Wale persönlich kennt u voll darin aufgeht, diese Tiere zu unterstützen u zu erforschen.
      Oder dein Leuchten in den Augen, wenn du die Videos machst. Ich fühle das richtig mit.
      Aber dieser Weg ist mir irgendwie versperrt. ABER was ich tun kann ist immernoch Menschen wie dich u Ingrid zu unterstützen. Dafür tut es auch der ungeliebte Job im "Ersatzberuf"
      Denn sind wir ehrlich, die besten u sinnvollsten Projekte scheitern doch oft einfach nur an der Finanzierung.
      Ich habe hier jetzt zwei Kinder. Ich könnte sowieso nicht in die Feldforschung. Ich kann ihnen aber zb deine Videos zeigen und sie sensibilisieren u wer weiß? Vielleicht übertragen sie es auf andere Kinder /Pubertiere.
      Wir haben selbst einige Wachteln, Enten, Hühner (beim Ex) u Kaninchen. Ich darf keines essen😅 maximal überzählige Wachtelhähne , wenn sie die Hennen skalpieren in ihrer Sexsucht oder sich gegenseitig blutig hacken (da sind Hühner sozialer... Die trauern sogar, wenn der Fuchs kam, um ihre Freunde...) Wachtelhähne sind einfach aggro🤣🤣
      Ansonsten darf ich hier keiiiiiin Tier essen. Meine Tochter ist von sich aus überzeugte Vegetarierin. (ich hab ihr mit 4 oder 5 mal versehentlich ne Doku eingeschaltet, in der männliche Hühnerküken geschreddert wurden. Seitdem ist sie antifleischlich unterwegs. Jetzt ist sie 12 u ist sehr einfühlsam zu Tieren.
      Mein Sohn hat dagegen wenig Empathie bzw prinzipiell schon aber die Umsetzung ist motorisch eher brachial.... Aber er ließt sehr gern, liebt Pottwale, Orcas (du sagtest ja die fühlen sich hart an, sind also stabil genug für meinen Sohn 🤣) ... Er überlegt noch, ob er Tierarzt werden möchte oder Pathologe oder dergleichen.... Vielleicht setzt er es um. Ich habe jedenfalls finanziell schon vorgesorgt, dass ggf Studien für meine Kinder auch im Falle meines Ablebens möglich wären. Bis dahin leben wir sparsam, recht nachhaltig, erhalten hier den "schäbigsten" Garten der Straße schäbig, indem wir Geäst auftürmen, Blumen im Weg wachsen lassen, nur täglich etwas Futter mähen u die Wiese sonst stehen lassen. Beim Vater im Grundstück läuft es auch so.
      Unsere Katzen dürfen nur angeleint raus weil meine letzten Katzen ständig Vögel abgeschlachtet hatten. Darauf habe ich keinen Bock mehr. Hab die Rasse angepasst und die Tiere sind trotzdem mal an der Luft. Ansonsten sind hier 1000qm Zufluchtsort für hungrige Insekten u Vögel u beim Vater dasselbe auf ca 5000qm.
      Was ich schon überlegt habe, ist den Imkerverein zu kontaktieren. Da gibt es Projekte zum Erhalt seltenerer Bienenarten. Da würde ich mich auch anlernen lassen. Die Honigmenge wäre mir da auch egal, weil ich den ja nicht verkaufen muss, um mich gut zu fühlen. Da hab ich richtig Bock drauf und mit 9 Jahren sollte mein Sohn da auch reif dafür sein.
      Das könnte ich zb noch beitragen, trotz fehlendem Wunschstudium, Depressionen und stressigem "Finanzierungsberuf". Ich denke das wäre auch schon ein kleiner Schritt in die richtige Richtung.
      U natürlich weiter Mission Erde gucken 👌😎
      So jetzt hab ich genug geschrieben u hoffentlich den ein oder anderen auch angesprochen die kleinen für uns umsetzbaren Dinge anzugehen U die großen Dinge zu denen uns das Studium vielleicht fehlt, einfach mit unserem "Pillepallegeldverdienjob" finanziell zu unterstützen oder auch die Projekte bekannter zu machen. Ich teile zumindest auch viele Videos einfach im WA Status. Gucken dann schon paar Kontakte mit rein😎
      Liebe Grüße aus Sachsen

    • Hans Meier
      Hans Meier 4 months ago

      @Schneeflocke Dann muß die Frage doch ein Fachmann beantworten ;-) p.s. ein wenig versierter Schwimmer kann immernoch ein guter Taucher sein.

    • Schneeflocke
      Schneeflocke 4 months ago +1

      @Hans Meier Die Frage zielte eher darauf ab ob es Berufszweige gibt die eher vom Land aus funktionieren. Z.B. Proben und Daten auswerten usw.
      Tatsächlich kann ich aus gesundheitlichen Gründen kein schwimmen lernen. :-/ Zumindest nicht gut genug das man mir zutrauen könnte im offenen Wasser mich zu halten.

  • Cpt_Obvious45
    Cpt_Obvious45 4 months ago +85

    Ich finde diese Tiere sind äußerst faszinierend!
    Danke Robert, dass du dein Wissen mit uns teilst. Es sollten echt mehr Leute erfahren was für wunderbare Wesen das sind. :-)

  • Sinray
    Sinray 4 months ago +49

    Als Kind hat mir meine Familie mal ein Brettspiel geschenkt: Das große Quiz der Tiere. Wir haben es aber in meiner Familie nur zweimal gespielt, weil keiner gegen mich gewinnen konnte. Hab seit ich ein kleines Kind war nur Tierbücher und Tierdokumentationen aufgesogen 😅
    Toll, dass du diese Videos machst! Es macht richtig Spaß zuzuschauen, weil man wirklich deine Leidenschaft dabei merkt!

    • Sammy P.
      Sammy P. 4 months ago +3

      Ah wie ich hab ein Video von ihm gesehen und dachte boah wie geil den muss ich abonnieren das fehlt mir noch. Einfach Wissen von meerestieren aufsaugen, wir gern wär ich dabei gewesen als er diese Chimäre aufs Boot gezogen hat wo sich alle nur beschwert haben.🤯

  • Maxii 123
    Maxii 123 4 months ago +9

    Hallo Robert, diese Woche ist echt schrecklich für mich, da ich durch private Probleme gehen und ich emotional nicht mehr kann. Deine Videos sind die einzigen die ich im Moment schauen kann ohne daran erinnert zu werden und informativ sind sie auch noch. Vielen Dank ❤️

    • Moritz Wi
      Moritz Wi 4 months ago +1

      Big F für den gefallenen Bruder😇

  • Sonja Jost
    Sonja Jost 4 months ago +169

    Prof .Dr. Dr. Lehmann mal wieder am Start 😅😅
    Das Video ist gefühlt nur 4,5 Minuten lang und Robert stoppt alle 8 Sekunden um 6 Minuten zu erklären...
    Ich 💖 es ohne Ende Ende, da man dadurch mehr lernt- und sich auch merkt- als bei 10 anderen Dokus.
    Schön, dass es Dich gibt, lieber Robert Marc!!!
    Freue mich auf's nächste Mal.

    • timneji
      timneji 4 months ago +6

      @flomabeyang flo well, aber wenn man nicht möchte das er Dinge erklärt wieso schaut man dann eine reaction anstelle des Originals

    • flomabeyang flo
      flomabeyang flo 4 months ago

      Immer interessant was du zeigst. Aber ich schaue nix mehr von dir weil du gefühlt alle 5 Sec. dazwischen laberst. Mich nervt das. Schade....

    • MrLotrecht
      MrLotrecht 4 months ago +2

      jetzt sagte Robert sogar an, dass er dieses Video noch genauer besprechen wird ....🙄😏😆😆🤣

    • MrLotrecht
      MrLotrecht 4 months ago +5

      das längste an einem Stück gezeigte Video hier, war wohl ein Intro. aber eben wir lieben es (wie in einer Ehe) 🤣😂🐋🐳

  • cana merula
    cana merula 4 months ago +22

    Ich finde es sehr interessant, dass der Eisbär eigentlich als Meeressäugetier gilt. Ich habe im Germanistik-Studium mal eine mittelhochdeutsche Märe für eine Hausarbeit analysiert, in der ein Eisbär vorkommt. Und im Mittelalter wurden sie sogar noch als „Wasserbär“ bezeichnet. Ich habe tatsächlich viel über Bären in dem Kurs gelernt, obwohl es ja eigentlich ein Kurs in Germanistik war. :)

    • Mittelschwerer Jagdpanda
      Mittelschwerer Jagdpanda 4 months ago

      Let me guess: schretel und wazzerber?

    • Baryonyx_biloba
      Baryonyx_biloba 4 months ago +1

      Er heißt auch mit wissenschaftlichem Namen Ursus maritimus. In dem Art-Epitheton maritimus kommt ja auch "maritim" vor. 😉 Also Meeresbär.
      Ich würde ihn aber dennoch als Landraubtier bezeichnen, da er auch auf dem Festland lebt und jagt. Eisbären kommen ja sogar in Kanada bis in Siedlungen.

  • Travelandbooks
    Travelandbooks 4 months ago +41

    Hallo Robert 😌
    Vielen Dank für deine tolle Arbeit! Ich habe mein Leben komplett umgestellt dank deiner tollen Arbeit!
    Kannst du mal auf die Orca Dokumentation Blackfish reagieren? Würde mich sehr interessieren 😍😍😍

    • Beate
      Beate 3 months ago +2

      Was soll Robert dazu schon sagen? Es ist ein Verbrechen diese intelligenten und sozialen Tiere von ihren Familien zu kidnappen und in ein winziges Becken einzusperren!!! Ich habe Blackfish vor Jahren schon angesehen, damals hatte ich noch nicht das Wissen über Orcas was ich jetzt Dank Robert habe, und ich habe einfach nur geweint und war wütend auf diese Seaworld- Leute. Ich kann auch leider kein Mitleid mit den getöteten Trainern empfinden, mein Mitgefühl gilt dem Orca Tilikum. Wie verzweifelt muss so ein intelligentes Wesen sein, wenn es zu solchen Mitteln greift. Ich besuche auch seit 20 Jahren keine Zoos und Zirkusse mehr, kann die Traurigkeit und Verzweiflung in den Augen der Tiere nicht ertragen. 😢 Meine Hochachtung gilt deshalb umso mehr Ingrid Visser, die es schafft, diese Verbrechen zu dokumentieren ohne daran zu zerbrechen. Nach der Orca-Serie von RML habe ich einen riesigen Respekt vor ihr. 👏 Um mir Teil 2 von Blackfish anzusehen fehlte mir bisher der Mut, aber ich werde ihn mir jetzt ansehen.👍

    • Mike
      Mike 4 months ago +2

      Ich meine man findet Blackfish auch auf YT. Verfolgt am besten Dr. Ingrid Vissler auf YT, die besten Aufnahmen sind sowieso von Ihr, auch in Blackfish.

    • Moritz Wi
      Moritz Wi 4 months ago +2

      @Sauerdrops glaub auch auf deren YT channel @arte

    • Sauerdrops
      Sauerdrops 4 months ago +1

      Ja, sind beide Teile grad bei ARTE in der Mediathek.

  • kirisiert
    kirisiert 4 months ago +289

    Nie so schnell auf ein Video geklickt und endlich Zeit dafür. Das Orca-Fieber hat mich gepackt 🔥

    • Janosch Nick
      Janosch Nick 4 months ago

      Alter einfach ja!!!

    • ᛃNordmannᛃ
      ᛃNordmannᛃ 4 months ago +3

      Wirklich nie?? I doubt it! 🤨

    • 🏈Josh🏈
      🏈Josh🏈 4 months ago +7

      Mit Robert ein DVD Abend kann schon mal 48 Stunden dauern 😅

  • bushcraft.light
    bushcraft.light 4 months ago +180

    Also ich würde sagen das größte Tier ist das mit dem größten Volumen. Ein 30 m langer Wurm mit nur wenigen Millimeter Durchmesser den kann man im Zweifelsfall in der 10 l Eimer quetschen. Was bei so einem Wal ja nicht geht nicht geht. *Zumindest würde ich das so sehen* LG Jürgen.

    • gera 44
      gera 44 Month ago

      @SUO tuzuztz

    • Lamborlobator
      Lamborlobator 3 months ago

      Die größe eines Tieres hängt rein vom Gewicht ab, so die wissenschaft

    • SUO
      SUO 4 months ago

      Sehe ich auch so, das Volumen sollte definitiv an erster Stelle stehen, dennoch könnte man dann da Qualle&Koralle ausschließen? Das könnte ich jetzt auf anhieb nicht sagen

    • Joel Klingler
      Joel Klingler 4 months ago +1

      Bin auch der meinung, dass die Grösse von einem Tier vom Volumen abhängt.

    • Kiram Batikan
      Kiram Batikan 4 months ago

      der jürgen ohne deutsch kenntniss

  • Tobias Rose
    Tobias Rose 4 months ago +14

    Bin erst seit kurzem auf dich aufmerksam geworden - komplett gebannt schau ich seit zwei, drei Tagen eigentlich nur noch Videos von dir.
    Deine Begeisterung ist ansteckend, und dein Wissen beneidenswert.
    Danke für die Sensibilisierung zum Thema Mission Erde und für das Teilen deines Wissens.! :)

  • Nini Ni
    Nini Ni 4 months ago +1

    Wie bei jedem Video, sehr entspannt dir zuzuhören. Man merkt die Begeisterung fürs Fach und kann echt einige Infos draus ziehen. Du wurdest mir erst vor ein paar Tagen vom Algoritmus vorgeschlagen und seither schaue echt ein Video nach dem anderen ... Wenns so weiter geht, habe ich bis nächste Woche alle deine bisher veröffentlichten Videos durchgesuchtet ...

  • Marlon Hettich
    Marlon Hettich 4 months ago +9

    Robert ich fänd es mega gut wenn du nochmal Werbung für die Blackfish dokus machen würdest, grad für die Orca Wochen wo wir so viel wie möglich über Orcas lernen wollen ist diese Schattenseite interessant und wichtig. Bin selbst nur darauf gekommen weil du es mal angesprochen hast und finde dass jeder Tier und Orca Interessierte da extrem viel mitnehmen kann

    • Beate
      Beate 3 months ago +2

      Ich habe Blackfish schon vor Jahren gesehen, als ich noch nicht so viel über Orcas wusste wie heute - Dank Robert 😉, und der Film hat mich sehr berührt und traurig gemacht und auch wütend. Teil 2 werde ich mir jetzt auch mal antun, hatte bisher noch nicht den Mut dazu. 🥺

    • butwhyistherumgone_
      butwhyistherumgone_ 3 months ago +1

      Hab so oft stoppen müssen weil ich so oft geheult habe

    • Baryonyx_biloba
      Baryonyx_biloba 4 months ago +2

      Die Doku "Blackfish" ist übelst hart ...

  • Random Tier Facts
    Random Tier Facts 4 months ago +5

    Wie viele Orcas bekommt man in einen Pool? Seaworld: Ja!
    Immer wieder sehr informativ, danke Robert 👍🏻. Orcas sind einfach unfassbar faszinierend, echt krasse Tiere die nicht in einem Pool leben sollten. Wir machen zu diesem Thema auch gerade ein Video 👍🏻😅

  • de Baarlox
    de Baarlox 4 months ago +3

    Sehr angenehme Reaction.
    Zum Thema Orcas war mir bereits das aller meiste bekannt (hab mich während Corona sehr intensiv mit den wunderbaren Geschöpfen beschäftigt), aber deine Ergänzungen zum den anderen Tieren waren sehr lehrreich.
    Auch der kurze Einblick zum Eisbären und warum dieser auch als Meerestier angesehen werden kann/soll, gefiel mir sehr gut. Ich glaube der Eisbär lässt sich aber keiner der beiden Kategorie zu ordnen, sondern lebt in einem einzigartigen Biotop.
    P.S. War bisher nicht immer zu 100% deiner Meinung (hab aber auch vorher nur ein/zwei Videos von dir gesehen), aber ich werde mich jetzt vertieft mit deinem Kanal auseinander setzen und vielleicht tat mein Vergangheits-Ich auch nur unrecht.
    LG Baarlox

  • winzfuss
    winzfuss 4 months ago +3

    In den Uni Vorlesungen wurde natürlich des öfteren über Eisbären gesprochen. Mir war es damals ein Rätsel warum der wissenschaftliche Name des Eisbären "Ursus maritimus" heißt und der Braunbär hingegen "Ursus arctos". Jetzt macht alles Sinn. Danke Robert!

    • Baryonyx_biloba
      Baryonyx_biloba 4 months ago

      Wenn ich von Ursus arctos erzähle, muss ich jedes mal erklären wieso es nicht der Eisbär ist. 😁

  • LemonDuck
    LemonDuck 4 months ago +92

    Ich glaube die Hai Dame heißt Deep Blue und ist eine der größten dokumentierten weißen Haie. Auf dem Bild war sie glaube ich auch schwanger?!
    Anyway, Orcas sind einfach die Besten. Unfassbar schöne, soziale und intelligente Tiere.
    Der Film den Du erwähntest heißt übrigens Orca, der Killerwal aus dem Jahr 1977.

    • peter Unlustig
      peter Unlustig 4 months ago +4

      Glaube der Hai heißt Scarboard. Deep blue hat einen weißen fleck hinter dem Auge und ist ein bisschen größer. Bin mir aber nicht sicher.

    • Sauerdrops
      Sauerdrops 4 months ago +5

      Ja, Orca der Killerwal! Hab ich als Kind gesehen. Durch diesen Film kam mein Interesse an allen Meerestieren. Hat zum Glück nicht lange gebraucht bis ich wußte, dass Orcas keine bösen Tiere sind. Wie alle Tiere.

    • R to the K
      R to the K 4 months ago +12

      Jo Deep Blue hatte ich auch im Kopf, war mir aber nicht sicher

    • Stemoli1993
      Stemoli1993 4 months ago

      Ach verdammt, wollte ich auch sagen. Ich bin mir sicher, sie ist es

  • xxcollapse
    xxcollapse 4 months ago +2

    Bin echt froh auf deinen Kanal gestoßen zu sein, da mein Kindheitswunsch immer war Meeresbiologe zu werden und irgendwie motiviert mich dein Wissen und deine Bilder etc vllt umzudenken und es doch noch anzugehen :D

  • GirlWhoPlays
    GirlWhoPlays 4 months ago +15

    Ich war vor ca. 8 Jahren im Loro Parque auf Teneriffa. Ich wollte so unglaublich gerne mein Lieblingstier einmal live sehen. Mittlerweile weiß ich es besser und würde so einen Park niemals mehr besuchen. Es zerreißt mir das Herz, zu wissen, dass ich einen solchen Umgang mit meiner Eintrittskarte unterstützt habe. 😔
    Dass ich es nun besser weiß, habe ich einem Video von Ingrid Visser zu verdanken und auch bei dir lerne ich noch so viel. Danke für deine aufklärende Arbeit. 🙏

  • Bestimmt Oder ?
    Bestimmt Oder ? 4 months ago +2

    Danke für deine informativen Videos, man lernt so viel! Wäre gern bei einer Vorlesung von dir gewesen

  • Niklas Dickten
    Niklas Dickten 4 months ago +1

    Hi Robert, ich finde es echt super, dass du die Sachen wie Massentötung an Schifferboten und generell Tierquälerei ans Licht bringst. Die meisten Leute sind leider über diese Themen nicht ausreichend informiert und denken dass die ganzen Fische und generell Tiere ordnungsgerecht gertötet werden. Ich hätte noch eine Frage bist du vegetarier? Ich werde ab jetzt mich vegetarisch ernähren weil ich es verhindern möchte das so Massentötungen vortfahren.

    • koellekind
      koellekind 3 months ago

      Robert ernährt sich inzwischen zum größten Teil vegan, hat er letztens mal in einem Video gesagt. Viele Grüße :)

  • Kaitlyn95
    Kaitlyn95 4 months ago +1

    Ich liebe diese Videos einfach, einer der wenigen Kanäle, bei denen die Qualität immer gleich gut bleibt. Und danke für das ganze Wissen, das du mit uns teilst. Was du darüber erzählst, wie es mit Orcas im Wasser ist, da bin ich sehr gespannt. Gerade, weil bei der Rettung im letzten Video der Orca so ruhig geblieben ist und euch nichts tat. Es wäre schon interessant zu wissen, wie eine Orca-Gruppe in freier Wildbahn auf Menschen reagiert

  • Fearless Crew
    Fearless Crew 4 months ago +2

    Cooler Typ und ein super Format. Weiter so! :)

  • # Weltbürger
    # Weltbürger 4 months ago +12

    Das größte Tier bedeutet das Tier der die größte Ausdehnung in allen 3 Dimensionen aufweist. Dies bedeutet das Tier mit dem größten Volumen. Da die Volumenspezifische Dichte von tierischen Lebewesen keine großen Abweichungen aufweist, kann man deshalb die Masse der Organismen als Referenz für das größte Volumen und somit für das größte Tier nehmen.

  • Alexander Hanisch
    Alexander Hanisch 4 months ago +1

    Der Film den du @Robert meinst ist "Orca, der Killerwal". Und da war der Orca jetzt auch nicht "böse", nur etwas rachsüchtig - aus sehr nachvollziehbaren Gründen. War ein insgesamt doch ziemlich intelligenter Film, meiner bescheidenen Meinung nach.
    Ich feiere btw. gerade deine "Orca Reihe", das waren auch schon seit ich noch sehr klein war meine Lieblingstiere. Mein allererstes Referat in der Schule (5te Klasse oder so), hab ich über Orcas gehalten. Ich liebe sie schon immer. Leider noch nie einem in real begegnet.

  • n00b0nt0ur_tv
    n00b0nt0ur_tv 4 months ago

    Für den Algorithmus und die viele Arbeit, die du dir machst! MISSION ERDE

  • Niklas Endriss
    Niklas Endriss 4 months ago

    Für den Algorithmus und die viele Arbeit, die du dir machst! MISSION ERDE

  • Krizz_84
    Krizz_84 4 months ago +22

    Es gibt glaub ich kaum bis keine Zwischenfälle in freier Natur mit Orcas und alleine schon der Anblick von einem weißen Hai ist so furchteinflösend (für mich), dass ich eher mit Orcas ins Wasser gehen würde.
    Gar kein bock auf nen eventuellen Testbiss von einem großen Weißen 😅
    Liebe diesen Content

    • Uschi Hase
      Uschi Hase 4 months ago

      Dito

    • J0ck3l
      J0ck3l 4 months ago +2

      Bevor ich von Robert gehört habe, dass man mit Orcas tauchen kann, dachte ich es ist unmöglich mit denen ins Wasser zu gehen ohne gefressen zu werden. Ich dachte immer die fressen einen sofort auf.

    • Sauerdrops
      Sauerdrops 4 months ago +7

      Ja, hab ich auch gehört, dass es da noch keinen Angriff gab. In der Doku von James Cameron bieten die Orcas sogar dem Taucher was von dem Fleisch an. Wirkte wohl etwas dünn in ihren Augen. Aber auch Haiangriffe sind recht selten. Inwischen sterben mehr Menschen bei Selfies als durch Haie.

  • Fanawen MOe
    Fanawen MOe 4 months ago +1

    Viel mehr Leute sollten Roberts Videos anschauen. Meine Tochter und ich sind absolut begeistert. 👍

  • Daniel Jessen
    Daniel Jessen 4 months ago +7

    Hey Robert ich wollte mal fragen ob du ein Video machen kannst in dem du über Organisationen redest, die für das Meer, Information Natur und Tierschutz zuständig sind und ob die das denn wirklich tun. Es wäre interessant zu hören ob die denn auch wirklich so gut sind Z. B NOAA Unterstützen Haifangwettbewerbe um Proben sammeln zu können. Etc da fallen dir sicherlich mehr Vereine ein wieich aber ich finde darüber muss ma auch reden. DAke für deinen Geilen CONTENT.
    GO TEAM ERDE

  • Oliver Stephan
    Oliver Stephan 4 months ago +2

    Deine Videos sind einfach so mit der beste content, den es auf Clip-Share gibt.. Immer wieder ein Vergnügen!!

  • D.S
    D.S 4 months ago +64

    Hallo Robert. Ich habe diese woche alle free willy teile gesehen und da sind mir einige szenen aufgefallen und hab ne menge fragen😅könntest du mal ein video machen und die filme mit gewissen szenen ein wenig auseinander nehmen?

    • Alltagsleben
      Alltagsleben 4 months ago +2

      Find die Idee auch Mega!

    • Anonymous
      Anonymous 4 months ago +5

      Wie Keiko später auf Artgenossen trifft ist so faszinierend wie die Gruppe sich aufteilt bei fremden Orcas. Taktisch handeln

    • Anonymous
      Anonymous 4 months ago +5

      Ja das wäre mega

    • MrFlo87
      MrFlo87 4 months ago +10

      Danach bitte auch eine Reaktion auf die Geschichte von Keiko

    • Julius Zierrath
      Julius Zierrath 4 months ago +7

      Mega starke Idee👏🏼🔥

  • Stephan Cieciera
    Stephan Cieciera 4 months ago +6

    Danke Robert für deine Tolle Arbeit, mach weiter so. Sehe mir alle deine Videos an und alles kriegt einen Daumen hoch. Ich habe eine dumme frage. Sollte es bald kein Eis mehr für die Eisbären als Lebensraum geben, würd der Eisbär dann als Landraubtier eingestuft ? oder ist das total schwachs.... was mir da grade durch den Kopf geht ! PS: Ich hab heute meine Mission Erde Cap und Schal bekommen, passt perfekt :) Bleib weiter so Stabil.

    • Beate
      Beate 3 months ago +1

      Da der Eisbär aber nicht die ganze Zeit sich schwimmend im Wasser aufhält, sondern die meiste Zeit laufend auf dem Eis unterwegs ist und auch in Höhlen seinen Nachwuchs die ersten Wochen aufzieht, wird es schwierig für ihn ohne Eis. Deshalb gibt es auch nur noch so wenige Eisbären in der freien Natur und sie werden wohl ganz verschwinden, wenn das Eis verschwindet, denn an diesen Lebensraum sind sie angepasst und an Land (Kanada oder Russland) müssten sie sich der Konkurrenz der an Land lebenden Bären stellen, wo sie Nachteile hätten und auch hier über kurz oder lang nicht überleben würden. Man könnte jetzt argumentieren, dass sie sich durch Evolution über einige Generationen auch an das Leben an Land anpassen könnten, als erstes müssten sie ihre Fellfarbe ändern, um im Wald unsichtbar zu werden, da jedes Beutetier sie weithin sehen kann. Aber wären es dann noch Eisbären? Wie man es auch betrachtet - die Eisbären werden unsere Enkelkinder wohl nur noch in Filmen sehen können. Oder in Zoos, sollte es die dann tatsächlich immer noch geben. 😟

    • Linus Menze
      Linus Menze 4 months ago +2

      Ne, denn dann muss der Eisbär (zumindest am Nordpol) schwimmen, da unter der Arktis kein Land ist. In Alaska, Kanada... wäre das möglich, jedoch schwimmen Eisbären auch sehr gut und ausdauernd. Da habe ich keine Ahnung. Aber der Ursus Maritimus ;) (der Meer-Bär) ist ein Meerestier. Aber eine ganz lustige Idee

  • Adriana 02
    Adriana 02 4 months ago +1

    Super spannendes und informatives Video mal wieder! Wirklich toll

  • Peffi811
    Peffi811 4 months ago +2

    „Es gibt nichts besseres als Orca content zu gucken!“ sooooo true 😊

  • ᛊᛚᛖᛁᛈᚾᛁᚱ

    Hey Robert, eine Frage: wie siehst du das mit den Orcas bezüglich den Haien, da diese ja zum erhalt von unserem Ökosystem beitragen, dann kommt quasi ein Orca und snackt die Leber weg, ist das nicht auch Gefährlich für unser Ökosystem?

    • Bea L
      Bea L 4 months ago +1

      HEy, ich hab schon einige Orca Videos von Robert gesehen und würde behaubten, da ja nicht alle Orcas Haie fressen, es keine oder wenig Auswirkungen hat :)

  • Julian Christiansen
    Julian Christiansen 4 months ago +1

    Hi Robert, ich habe mir dein Buch gekauft, nachdem ich bereits einige Monate auf deinen Kanal gestoßen bin. Genau so etwas braucht Clip-Share und nicht so ein scheiss wie z.B. ASMR.... Mach weiter so:-)

    • koellekind
      koellekind 3 months ago +1

      ASMR hat durchaus seine Daseinsberechtigung, manche Leute finden das ja superangenehm oder anregend oder was auch immer. Solange keinem Lebewesen Schaden zugefügt oder blödsinnige Meinungen verbreitet werden, soll doch jeder den Content machen, den er machen möchte. :)

  • El Duderíno
    El Duderíno 4 months ago +3

    Ich hätte gerne mal Aufnahmen aus den Meeren mit moderner Technik, aber vor einigen Hundert Jahren aufgenommen, bevor der Mensch angefangen hat den Planeten systematisch zu berauben und zu zerstören...
    Wie voll die Meere damals gewesen sein müssen..

  • Gracchen
    Gracchen 4 months ago +1

    Ich finde tendenziell intelligente Tiere interessant und beängstigend. Vor allem da man ja die Menschen zeigen das Intelligenz auch zu verrückten und über aggressiven Wesen führt. Ich frage mich dann auch schnell wann merkt das Wesen das wir gar nicht mal so toll sind und uns das auch zeigen.

  • PrexusTv
    PrexusTv 4 months ago +3

    Danke für diese Videos ❤
    Würdest du mal ein Video machen über so menschen die Hunde für kämpfe benutzen, ist ein schwieriges thema ich weiß ! Ich hatte mal das unangenehme problem mit Albanern gehabt ,weil ich videos in fb gesehen hatte und in fb ein post gestartet hatte! Am Ende hat ein polizist es gelesen und am Ende wurden 14 Hunde gerettet wobei 3 verstaben ! Und die Typen haben eine relativ milde Strafe bekommen ! Wo ich damit an die Presse wollte sagte man mir das es ein Thema wäre was nicht in deren Konzept passen würde! da es vermutlich menschen traumatisieren würde .

  • xXPhilippXx
    xXPhilippXx 4 months ago

    So ein sympathischer Typ, da macht lernen Spaß!! Schade, dass ich manchmal nicht genug Zeit für deine Videos habe…

  • Vhagar
    Vhagar 4 months ago +2

    Egal um was es in den Videos die Robert guckt geht, man lernt noch so viel Anderes.

  • Eric Draven
    Eric Draven 4 months ago

    Wie ich dir das schonmal gesagt habe, und seitdem erwähnst du das auch (danke dafür).
    Größe richtet sich nach Länge (Breite, Höhe) nicht nach Gewicht!
    Ist doch beim Menschen schließlich auch so 😉

    • Baryonyx_biloba
      Baryonyx_biloba 4 months ago

      Trotzdem sagt man der Afrikanische Steppenelefant (Loxodonta africana) ist das größte Landtier. Er ist aber weder das höchste (die 6 Giraffenarten sind höher) und auch nicht das längste Landtier von der Gesamtlänge. Netzpython und Grüne Anakonda sind länger.
      Die Größe richtet sich hier nach Volumen und/oder Masse.
      Von der Schulterhöhe, der Kopfrumpflänge und der Körpermasse sind die A. Steppenelefanten die größten Landtiere.
      Beim Balaenoptera musculus trifft ebenfalls der Rekord nur auf die Körpermasse zu. Er ist nicht das längste Tier, allerdings das längste heute lebende Wirbeltier (wurde aber von einigen Sauropoden übertroffen).

  • Spanaikos
    Spanaikos 4 months ago +3

    Früher waren mir die Meerestiere relativ egal, aber dank deiner Videos bin ich ein richtiger Hai und Orca Fan geworden. :)

  • Selä Grabs
    Selä Grabs 4 months ago

    Vielen Dank für den wieder mal sehr informativ und interessanten Content, Grüsse aus der Schweiz

  • Phantomof123
    Phantomof123 4 months ago +4

    Hallo Robert,
    bei 24:50 hast du gesagt, dir sind schon pinguine aufs Boot gesprungen um sich zu retten.
    Macht das dann das Boot auch zum Angriffsziel oder was machst du dann, den pinguin zurück ins Meer werfen zum Beispiel?
    Falls das Boot dann auch ein Ziel werden würde, erinnert mich die Situation in der Orcas Eisschollen umwerfen auf denen Robben sich verstecken.

    • Beate
      Beate 3 months ago

      Die Orcas bringen das Boot nicht zum Kentern, wie eine Eisscholle, weil sie intelligent sind und aus irgendeinem Grund keine Menschen angreifen, jedenfalls nicht in der freien Natur. Von so etwas wurde noch nie berichtet.

  • Harry B.
    Harry B. 4 months ago +5

    Der Film heisst: Orca der Killerwal (1977). Ein männlicher Orca rächt sich an dem Fischerteam, dass sein schwangeres Weibchen getötet hat. Toller und tragisch/trauriger Film

  • Koli Bri
    Koli Bri 4 months ago +1

    Auf diesem Kanal lernt man wenigstens was 👍🏼😉freue mich auf jedes Video ❤️

  • Jessica E.
    Jessica E. 4 months ago +4

    Es gibt einen Film, der „Orca“ heißt, aber den fand ich eigentlich ganz gut (zumindest als ich ihn vor Jahren geschaut habe), weil der Orca nicht als wirklich böse dargestellt wurde. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde ein trächtiges Weibchen von Walfängern getötet und der Orca ist auf Rache aus. Eigentlich werden die Walfänger als böse dargestellt.

    • Gustav Greasy
      Gustav Greasy 4 months ago

      @Jessica E. Ich auch - im Kino, als er rauskam. Zwei Jahre vorher gab es Spielbergs Weißen Hai und der Film schwamm auf der Welle mit - aber mit einer ganz anderen Message

    • Jessica E.
      Jessica E. 4 months ago

      @Gustav Greasy Genau, den meine ich. Ich muss den mal wieder schauen, ist lange her, mal schauen, wie ich ihn mittlerweile finde 😁 Ich glaub ich war so 12-15 als ich ihn geschaut hab 🙈

    • Gustav Greasy
      Gustav Greasy 4 months ago +2

      Orca der Killerwal von 1977 mit Richard Harris und Charlotte Rampling.

  • FortheOcean
    FortheOcean Day ago

  • HierKommtEinNameHin
    HierKommtEinNameHin 4 months ago +1

    Hihi, lustig, dass du Florian Graner erwähnst…er war in meiner Kindheit mein Lieblings-Meeresbiologe und ich war damals so stolz, als er mir auf meine Mail geantwortet hatte, in der ich ihm ein paar Fragen über Wale gestellt hatte 😁 Heute würde man diese Fragen einfach googeln, aber das war damals noch nicht so „normal“……
    Alles Gute 🍀

  • ChinChilla xX
    ChinChilla xX 4 months ago +1

    Ich liebe liebe liebe orcas… das heißt es ist ein absoluter Traum von mit diese wundervollen Lebewesen live zu sehen 🥰 und wenn’s mein letzes mal wäre weil sie mich angreifen würden (was sie meines Erachtens niemals tun würden) dann bin ich wenigstens gestorben nachdem mein größter Wunsch in Erfüllung gegangen ist 🥰😂

  • Trick og53
    Trick og53 4 months ago +2

    Orcas haben verschiedene Dialekte je nachdem wo sie herkommen, glaub wir können noch nicht verstehen wie intelligent sie sind.

  • Aethesu
    Aethesu 4 months ago +3

    Da wir ja gelernt haben, dass Orcas intelligent und sozial intelligent sind.. Ich frage mich ob es dann auch sein kann, dass ein Orca einfach mal ein schlechten Tag haben kann und so auf Motto "Boa ne, also der Taucher nervt mich jetzt" und BAM Flossenschlag und weg ist der Taucher. 🤔

  • Anna covers piano
    Anna covers piano 4 months ago +3

    Finde das alles so interessant! Ich frag mich nur, Robert sagt so oft, dass Orcas alles fressen würden, wenn sie Hunger haben...oder zumindest Allesfresser sind und auch immer neue Taktiken finden...Warum töten sie dann in freier Wildbahn keine Menschen? Ja gut, an uns ist jetzt auch nicht so viel dran, aber son Snack ist doch auch mal schön 🤔

    • Steven HorstGeorg
      Steven HorstGeorg 4 months ago +1

      Menschen sind, zum Glück für uns, einfach nicht besonders nahrhaft. Schau mal was sich die Orcas am liebsten reinschaufeln: Alles mit einem hohen Energiewert. Also die Leber von Haien, die Zungen von Waalen usw. Unsere Leber ist ja nicht mal ein kleiner Snack für die und ansonsten haben wir nichts worauf sie scharf sein könnten. Außerdem sind sie ja klug und gucken vielleicht bei neuen Lebewesen erstmal, ob man mit denen Zusammenarbeiten kann. Machen sie ja zum Teil mit Pottwalen oder Delphinen und beim letzten Video wo es um die Orcarettung ging hat der Orca ja auch quasi beim Vermessen "Geholfen". Könnte vielleicht sein, dass es sich dort bei den Orcas "rumgesprochen" hat, dass es Menschen gibt die Orcas retten und dann wären sie ja schön doof, wenn sie die Menschen fressen :D

    • Alissia
      Alissia 4 months ago +2

      Auch Ocras haben ihren Stolz.

    • Sauerdrops
      Sauerdrops 4 months ago

      Zu kleine Leber. Die würden nur an Alkoholiker mit vergrößerter Leber gehen. Aber die tauchen selten.

  • Herr von Grau
    Herr von Grau 4 months ago +1

    Ich kommentiere nur selten unter Videos aber hier muss es mal sein, du machst grossartige Arbeit.
    Eine kleine bitte, mich hat vor Jahren sehr der Doku-Film Blackfish geprägt, bestimmt kennst du den. Wie wäre es mal mit einem Video zu Tilikum?

  • Pohlmaster
    Pohlmaster 4 months ago +1

    Finde interessant, dass du das Säugen beim Orca mit einem Versorgungsflugzeug und einem Kampfjet vergleichst und nicht mit, naja, Mütter und ihre Babys, die rollen ihre Zunge nämlich auch so um die Brustwarze.

  • Zyrium
    Zyrium 4 months ago +2

    Ich bin 29 Jahre alt und meine Lieblingstiere mein ganzes Leben lang sind Orcas und Raben.Zumindest von den noch lebenden Tieren.
    Hab schon immer gesagt,dass Orcas richtig underrated sind.❤️

  • Fernando Johnsen
    Fernando Johnsen 4 months ago +1

    Orcas sind unglaublich Freundliche Tiere zu jedem Orca würde ich unverzüglich ins Wasser springen bei Haien weiß ich wie ich mich verhalten müsste dank dir dennoch würde ich das ungern machen weil ich kenne jemanden der Beim Surfen von nem Weißen Hai nur angeschnappt wurde er hat Ihm 10 Knochen gebrochen und die Schulter fast ausgerissen dadurch. Alleine wegen dem rempeln der Haie weil sie wissen wollen wer du bist oder was weil sie es nicht einorden können und dehalb nach dir schnappen. Muss nicht sein. Auch wenn Haie keinesfalls Aggresive Tiere sind aber wie gesagt ungern muss nicht sein. Orcas abfahrt. Gut liegt daran das ich oft mich Orcas geschwommen bin und weiß wie es funktioniert haha. Nur Manchmal wenn die Orcas ein wenig Strengeres verhalten aufweisen würde ich auch nicht bedingt zu einem Orca springen. Aber fakt bleibt egal ob Hai, Wal, Robbe, Orca egal welches Tier wenn es Hilfe braucht wird geholfen egal was es kostet weil Ohne Tiere können wir nicht Existieren und ohne Existenz von Menschen wäre die Welt ein denkbar viel geilerer Ort aber nicht jeder ist ein A Gesicht deswegen Gute Nacht um Acht.

  • Tina K.
    Tina K. 4 months ago +1

    Der Film hieß Orca, der Killerwal von 1977. Und es ging darum, das ein Walfänger versucht hat das trächtige Weibchen zu töten. Dabei sterben sie und ihr Baby und das Männchen und Vater des Babys ist bei dem Todeskampf dabei. Daraufhin verfolgt er den Walfänger um "Rache" zu nehmen...
    Der Weiße Hai gehört zu meinen Lieblingsklassikern, außer Teil 4, den finde ich schrecklich. Aber, es ist in den Filmen schon viel drin, was einfach nicht korrekt ist. Viel wegen fehlendem Wissen und Erkenntnissen. So eben auch die Szene mit dem Killerwal. Aber, damals war das schon beeindruckend, als man es nicht besser wußte... 😊

  • Marcel Murtinu
    Marcel Murtinu 4 months ago +12

    Danke für diese Serie die du hier gestartet hast, atm wird jeden Tag irgend ne Orca doku geguckt ;D

  • Ino ry
    Ino ry 4 months ago +1

    Da gab es mal ein kurzes Animationsvideo namens "born with sharp teeth" oder so. Das wurde mit Dinos dar gestellt. Da war eine Trizeratops Mutter mit ihrem Baby das dann von einem T rex geschnappt wurde um die eigenen Bays zu füttern. Die ganze Message des Videos war, dass kein Tier bösartig ist, das manche eben einfach nur mit scharfen Zähnen und als Jäger geboren werden. War ein schönes Video.

  • Grummlinz
    Grummlinz 4 months ago +15

    Ich bin immer wieder beeindruckt, wie schön Orca's aussehen. Dieses Spiel von Schwarz und Weiß hat meiner Meinung nach etwas Hypnotisierendes. Absolut begeistert von dieser Natur geschaffenen Schönheit.

  • SchiebensKanal
    SchiebensKanal 4 months ago +1

    Um die Geschwindigkeiten von Fischen kurz richtig zu stellen:
    Laut Statista sind die schnellsten Fische:
    1. der schwarze Marlin mit 129 km/h (richtig)
    2. der Segelfisch mit 110 km/h (auch richtig)
    3. der gestreifte Marlin mit 80 km/h
    4. der Wahoo mit 78 km/h
    Und erst auf Platz 5 kommt der Kurzflossen-Mako mit 74 km/h.
    Ich bin natürlich kein Meeresbiologe und kann die wissenschaftliche Relevanz dieser Daten nicht bestätigen oder überprüfen, aber ich vertraue da mal auf die Richtigkeit von Statista.

  • Ju
    Ju 4 months ago

    Ich würde sagen Größe bezieht sich hauptsächlich auf das Volumen. Aber denke, dass eine Mischung aus Länge und Umfang auch dazu beiträgt. Die Qualle ist ja bei weitem nicht so breit und schwer wie der Wal. Denke, dass der einfach die besten Stats im Vergleich hat

  • SgtDoM3
    SgtDoM3 4 months ago +2

    Seit 3 Tagen ist mir der kanal bekannt.
    Seit 3 Tagen läuft nur noch das hier.
    Respekt und mega Geiler Content.

  • Flo Piet
    Flo Piet 4 months ago +1

    Solche 'YT-Dokus ' feiere ich sehr, aber mit Roberts Kommentaren einfach noch viel mehr. Respekt²

  • Karo W.
    Karo W. 4 months ago +4

    Orca-Der Killerwal . . Toller Film. Ich war immer auf der Seite vom Orca. 😍😍😍Alles für die Familie. Aber ich liebe Orcas schon immer. Es sind tolle Tiere, die leider viel zu schnell verurteilt werden. Aber Robert wird das jetzt mit seinem Kanal und seiner Orca-Serie zu Glück ändern. Vielen Dank dafür. 😘😘

  • Thomas Hauptmann
    Thomas Hauptmann 4 months ago +4

    Es gibt noch einen "alten" Film mit namen "Orca, der Killerwal". Wo ein Waljäger eine Orca-Dame erlegt, aufs Boot zieht und dort bekommt die sterbende Orca-Dame noch ihr Kalb. Der Walpappa sieht das und verfolgt ab da den Jäger um sich zu rächen.

  • Heavencloud19
    Heavencloud19 4 months ago

    Lieber Robert, mal eine Frage. Du und so gut wie alle anderen sagen natürlich das der Orca das beste Raubtier im Meer ist. Wie ist eigentlich im "1vs1". In einem anderen Video hast du gesagt sterben Orcas alleine. Aber wer ist der stärkste alleine unter dem Wasser.
    Ps. Orca den Film gab es auch, habe ich daheim noch auf VHS :D

  • Hans Meier
    Hans Meier 4 months ago

    Hallo, ich habe den Kanal erst gestern gefunden. Ich kann nicht mehr aufhören die Videos zu schauen. Tolle Arbeit! Kleine Anmerkung noch zu Orcas, die ich auch grundsätzlich gerne mag. Leider töten sie auch Blauwale und die finde ich auch sehr geil :-( , tja, Raubtiere, ich weiß.

  • Jannick Strasser
    Jannick Strasser 4 months ago +2

    Hey Robert, kannst du mal etwas mehr Videos über Elefanten oder Tiger machen?
    Weiter so👍

    • Learn Learn
      Learn Learn 4 months ago

      Er ist eher auf meereswesen spezialisiert.

  • Madara uchiha
    Madara uchiha 4 months ago

    Robert hast du schon mal von den 1000Meter Bäumen in Ameika gehört wo aus dem Boden und gleichzeit aus den Wolken wasser geholt wird, aber diese Bäume wurden perfekt gefällt und hinterlassen haben sie Wüste, weil ein einziger Baum das Ökosystem so verändern kann

  • MrFlo87
    MrFlo87 4 months ago +1

    Es sind zahlreiche Angriffe von Haien auf Menschen im offenen Wasser bekannt, aber keine von Orcas. Mit wem man schwimmen möchte ist also schon mal keine schwere Frage.

  • Laura
    Laura  4 months ago +2

    Hey Robert könntest du ein Video zu den Hai „Attacken“ in Ägypten dabei handelte es sich um einen Mako Hai wäre sehr nteressant👋🏼

  • der.stress.mentor
    der.stress.mentor 4 months ago +9

    Super spannendes Thema, bin gespannt wie deine Meinung ist ... Orcas sind faszinierende Tiere 🦈💯

  • MandaLa
    MandaLa 4 months ago +2

    Das Thumbnail 🤣 Saugeil deine Tierimitationen lieber Robert.👍🏼👍🏼 Habe direkt laut lachen müssen - super! Ich steh drauf.

  • Quecksilber
    Quecksilber 4 months ago +3

    Rein optisch (sichtbar, vom Pilz sehen wir ja nur ein paar Ständer und Hüte) gesehen ist der Blauwal das größte Tier. Ich finde da gibt es keine Diskussion, nur weil son dünnes Würmchen 55 Meter lang werden kann. Hier geht es um subjektives Erleben. Objektiv ist der Wurm länger und der Pilz massiver, gegeben. Vielleicht sollten wir uns darauf einigen, der Blauwal sei das größte vollständig sichtbare und größte höhere Lebewesen der Erde.

    • Christian
      Christian 4 months ago

      Pilze sind keine Tiere... nur so nebenbei bemerkt ✌️

  • Tobias UniTeD
    Tobias UniTeD 4 months ago +4

    ich glaube das grösse sollte über allgemeine masse defieniert werden zb. die qualle die " grösser " ist kann auch als länger bezeichnet werden

  • Franzii Love
    Franzii Love 4 months ago +1

    das video is super interessant, auch wenn ich mich vorher nich für orcas interessiert hab 😍🤩 danke für deinen content ☺️

  • Michael Fend
    Michael Fend 4 months ago

    Kompliment für Ihre tollen Videos. Bin selbst ein Meeresfan seit Hr.Hans und Lotte Hass bei meinem Vater zu Besuch waren.
    Schöne Grüße aus dem schönen Österreich.

  • senad cvetkovic
    senad cvetkovic 4 months ago

    Meine Urgroßmutter in Serbien, am Bauernhof hat nie Pestizide verwendet, sie hat gegen Kartoffelkäfer, Asche benutzt. Und damit Blumen usw geschützt werden, hat sie Brennesseljauche benutzt und auch Asche. Sie war im Einklang mit der Natur. Ich habe größten Respekt vor ihr. Sie hat ihr eigenes Essen gehabt, nie etwas gekauftes gegessen, und hat immer Wasser aus unserer Quelle getrunken. Ich finde es einfach nur schrecklich, was Menschen tun. Wenn ich in Griechenland bin, und wenn ich da Plastik im Wasser sehe, hol ich es raus. Und am Strand, da wird einfach Müll vergraben. 😡😡😡 Einfach nur traurig, wie dumm die Menschheit ist. Wollen am Meer, die Schönheit genießen, lassen aber den Müll dort. 😡😡😡😡 Das ist doch nicht zu glauben. Die haben sicher keinen hohen IQ

  • MarvG611
    MarvG611 4 months ago +1

    Deine Videos machen einfach Spaß würde so gern von dir persönlich lernen

  • Eric Draven
    Eric Draven 4 months ago

    Aber wieder so interessantes Video, man lernt echt was 👌

  • Adre
    Adre 4 months ago

    Danke für deine Arbeit!

  • HomAx
    HomAx 4 months ago +7

    Würde eher mit Orcas schwimmen gehen. Weil du schon in vorherigen Videos gesagt hast, dass die einzigen Orca Zwischenfälle in Gefangenschaft waren.
    Und ich die Orcas auch mehr mag als die weißen Haie.

    • Lean
      Lean 4 months ago +2

      Ja. Nur die Größe kann durchaus beängstigend sein

  • Ulli Haus
    Ulli Haus 4 months ago

    Der Flo vom Bodensee!! 🙆🏼‍♀️😍
    Hätte mich auch gewundert, wenn du ihn nicht kennst..
    Hab ich in meiner Jugend auf Helgoland kennen lernen und nach Norwegen begleiten dürfen. 🏞🦀🐬
    Geiler Typ, schon damals!
    👍👌🌐💚

  • Baby Bell
    Baby Bell 4 months ago

    Ich finde es immer wieder erschreckend wie man getäuscht werden soll mit verschiedenen Aufzeichnungen
    Wie das Bild wo der Orga ein Thunfisch frisst und man schreibt er hätte einen weißen Hai gefressen oder der Eisbär der eigentlich in Gefangenschaft lebt
    Ist schon heftig wenn man sich nicht auskennt…
    Eigentlich muss man wirklich alles erst mal hinterfragen…
    Ich denke mir immer wenn da schon getäuscht und getrickst wird wie wird es denn bei anderen Sachen gehandhabt?!

  • Antonia Schreiner
    Antonia Schreiner Month ago

    Hab allgemein Respekt von wilden Tiere weil man sie nicht berechnen kann wie sie reagieren

  • Löcher im Innenfutter der Chevignon Lederjacke

    Es gibt nichts besseres als Orca-Content

  • Giovanni_84
    Giovanni_84 4 months ago +12

    3:19 Ich glaube das ist "Deep Blue". Zumindest hast du diese Hai-Dame mal in einem anderen Video erwähnt.

  • MrminecrafttLp
    MrminecrafttLp 4 months ago +2

    Kannst du ein Video machen über den explodierten Ofen bei Bayer in Leverkusen?
    Die lassen jetzt bei uns Millionen an Litern an Löschwasser etc. In den Rhein, wäre interessant etwas darüber zu erfahren

  • Jan Andersson
    Jan Andersson 4 months ago +1

    Hallo Robert,
    kennst du schon die ARTE-Doku (auf Clip-Share) über die Sealive-Orcas. Die ist sehr gut und verstörend. Die ist schwer auszuhalten aber sehr wichtig.
    Die Doku heißt "Blackfish"

    • E G
      E G 4 months ago

      Klar kennt er „Blackfish“ 1 + 2

  • Jakob
    Jakob 4 months ago +1

    Zu dem mit den leopard seals: hab mal an der westküste kanadas (vancouver island) gesehen wie ein seelöwe einen kraken gefressen hat. Er hat ihn wie der leopard seal den pinguin auch immer so mit schnellen kopfbewegungen aufs wasser geschlagen, bis er endlich den ganzen kraken runtergeschluckt hatte. Glaube das war nicht zum häuten sondern damit der krake sich weniger währt aber war echt cool zu beobachten. LG

  • DerGrosseRonOhneHemd
    DerGrosseRonOhneHemd 4 months ago +1

    "Orca, Der Killerwal" war der Film. Von Dino de Laurentis mit Richard Harris und Charlotte Rampling. Hab den Namen "Killerwal" immer gehasst, weil es etwas Böses suggeriert.

  • Ribery088
    Ribery088 4 months ago +1

    Ein Orca Rudel ist auch einfach unschlagbar. Wahnsinn wie clever die bei ihren Attacken vorgehen. Dazu noch die eigene Masse,echt krass

  • Gap2206
    Gap2206 4 months ago

    Ich wollte erst vor zwei Tagen rausfinden wie das Verhältnis von Bakterien ist von Süßwasser zu Meerwasser. Leider wird viel von Salzwasser gesprochen, was für mich nicht Eindeutig Meerwasser ist. Salzwasser wird ja z.B. zum Nase Spülen genommen.
    Interessant war es für mich weil Clip-Sharer Tim Hamel in seinem aktuellen Video Meerwasser benutzt hat um seine Nudeln zu Kochen und mich interessiert hat ob das eine gute Idee ist, selbst wenn es lang genug gekocht hätte. Er hat extra kleine Spaghetti genommen, welche keine 15Min wie sonst empfohlen zum Abkochen, gekocht haben.

  • Dyn4m1ke
    Dyn4m1ke 4 months ago +1

    also ich bin noch relativ neu Hier Beim Herrn Lehmann, aber mit ihm zusammen ein anderes Video anschauen entwickelt sich echt zu der Mutter aller Geduldsproben! haha - wie oft kann unterbrechen ? Robert -Ja
    Haha interessant ist es allemal aber ich brauch wohl noch EingewöhnungsZeit 🤣🤣- Aber toller Kanal und Typ -Respekt

  • A B
    A B 4 months ago

    Ich könnte schwören das Salzwasser Wunder wirkt. Immer wenn ich 1-2 Wochen am und im Meer war waren alle Hautverletzungen und Hautunreinheiten weg und ich habe mich gefühlt wie eine wunder schöner Prinz.

  • Dirk Schneider
    Dirk Schneider 4 months ago +6

    Der Film Orca war klasse... der Orca war aber nicht wirklich böse... es ging ja um ein walfänger der die Familie vom Orca abgeschlachtet hat... der "böse" orca hat lediglich die Waldfänger gejagt und nach und nach alle gekillt um sich zu rächen 😅

    • Dirk Schneider
      Dirk Schneider 4 months ago +1

      Der film hat sich in mein hirn gebrannt :-D

    • Sauerdrops
      Sauerdrops 4 months ago

      An die Handlung konnt ich mich gar nicht mehr erinnern... Danke