Schamanen in der Mongolei: Zwischen Kultur und Natur | Doku | ARTE

Share
Embed
  • Published on Nov 20, 2019 veröffentlicht
  • Der globale Klimawandel und überdurchschnittlich ansteigende Temperaturen stellen die Mongolei und seine nomadische Bevölkerung vor große Herausforderungen. Nomaden werden zu Klimaflüchtlingen im eigenen Land. Gleichzeitig hat die Anzahl der Schamanen in den letzten Jahrzehnten spektakulär zugenommen. Sie fordern einen verantwortungsbewussteren Umgang mit natürlichen Ressourcen.
    Das mongolische Nomadenvolk lebt seit jeher in weitgehendem Einklang mit der Natur. Seine Mitglieder ziehen mit ihren Herden durchs Land, immer auf der Suche nach Wasser und Weiden für die Kühe, Pferde, Schafe und Ziegen. Doch das traditionelle Leben der Nomaden ist in Gefahr: Der globale Klimawandel und überdurchschnittlich ansteigende Temperaturen sorgen für verheerende Dürren und machen die Nomadenvölker zu Klimaflüchtlingen. Experteneinschätzungen zufolge sind die Temperaturen in dem Land in den vergangenen 70 Jahren um durchschnittlich 2,2 Grad angestiegen - so viel wie in keinem anderen Land der Erde.
    Gleichzeitig hat die Anzahl der Schamanen in den letzten Jahrzehnten spektakulär zugenommen. Die traditionellen Vermittler zwischen Mensch und Natur fordern einen verantwortungsbewussten Umgang mit natürlichen Ressourcen. Die Mongolen sind mit einer Umweltkatastrophe konfrontiert, bei der sich eisige Winter und trockene, sehr heiße Sommer abwechseln. Das „Dzud“ genannte Klimaphänomen betrifft ausschließlich die Mongolei. Hinzu kommen starke Umweltbelastungen aufgrund des Abbaus von Kohle, Kupfer und Gold. Aufgrund dieser Entwicklungen mussten zwischen 60 und 70 Prozent der mongolischen Nomaden ihren traditionellen Lebensstil hinter sich lassen und sich an Stadträndern ansiedeln. So wachsen die Außenbezirke der Hauptstadt Ulan-Bator seit Jahren unkontrolliert in die Landschaft und bilden dabei infrastrukturell unterversorgte Armensiedlungen mit einer entwurzelten Bevölkerung. Die Dokumentation beleuchtet die sich wandelnde Lebensweise der Nomaden und begleitet eine Reihe von Schamanen, die dem tiefgreifenden Wandel des Verhältnisses zwischen Mensch und Natur kritisch gegenüberstehen.
    Dokumentation von David Gómez Rollán (E 2018, 52 Min)

    Abonniert den Clip-Share-Kanal von ARTE: clip-share.net/user/ARTEde
    Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
    Facebook: ARTE.tv
    Twitter: ARTEde
    Instagram: arte.tv

Comments • 224

  • Diton ML
    Diton ML 9 days ago

    Mega Reportage unglaublich, ich habe mal Schamanen in Brasilien besucht seit dem hat sich mein leben so positiv verändert kann ich jeden empfehlen. Unglaublich shamanic-spirit.com

  • Patriot V
    Patriot V 11 days ago

    2:46 Hakenkreuze? :D

  • Fragen über Fragen
    Fragen über Fragen 13 days ago

    Bei 2:40 Hakenkreuze? 😳🙄🤫 und wieder eine Gute Doku....nein nicht wegen den Hakenkreuze😁😉

    • Walter Mahnert
      Walter Mahnert 12 days ago

      Hakenkreuze dienen in verschiedenen Kulturen als Schutzsymbole. Vielleicht auch bei diesem Volk?

  • Aras
    Aras 13 days ago +1

    Grüße vom Türken, euer kultureller und sprachlicher Cousin... wir waren auch mal Schamanen, lang ist es nun her...

  • Jerriel O Miller
    Jerriel O Miller 14 days ago +2

    5:24 National-Schamanismus.. :O

  • Funoname Anon
    Funoname Anon 16 days ago

    Nimmt er da rituell eine Zigarette zu sich

  • internethigh
    internethigh 17 days ago +1

    Schade das nun auch bei arte Videos gelöscht werden die wohl nicht ins aktuelle Konzept der Politik passen.

  • Ignazius B. Samson
    Ignazius B. Samson 17 days ago

    🙏

  • Stefan von P
    Stefan von P 17 days ago +3

    Schöne Reportage. Gut, dass es arte gibt. Danke

  • Fren Frenowitsch
    Fren Frenowitsch 19 days ago

    Lass uns doch ein paar Hinterwäldler vorführen die iwas von wegen Klima erzählen. Am besetn mit Geistern. Kannste dir nicht ausdenken. Geht doch am besten als nächstes in die Behindertenwerkstatt und lasst euch was von Baustatik erzählen.

  • Leonor Soproni
    Leonor Soproni 19 days ago

    Tja,..ob wir glauben oder nicht,...es gibt sie!!!

  • Hey Bro
    Hey Bro 20 days ago

    Die sind doch durch im Kopf

  • plsdont
    plsdont 20 days ago +3

    43:49 man schaue sich diese bäckchen an :D

  • Ellias Batista
    Ellias Batista 20 days ago +1

    Das Land der Türken hin gehört .

  • Tr Ottoman
    Tr Ottoman 20 days ago +2

    auch bei den altai türken
    tengrismus...

  • M JP
    M JP 20 days ago

    Also sind die Schamanen die Förster Sibiriens

  • Wasteland Trash
    Wasteland Trash 21 day ago +2

    Klimawandel-Alarm !!!, war ja klar, dass sowas kommen musste. sonst gute Doku

  • morpheus
    morpheus 21 day ago +1

    Fragen sich warum alles Wüste ist, pflanzen td keine Bäume.

  • Valentina Mueller
    Valentina Mueller 21 day ago +1

    Sie sind Sehr ausgeglichen, ruhe,
    nachdenklich, langsam.
    mit natura verbunden,
    wunderbares Volk.
    Söhne Märchen, Erzählungen,
    Tradition,, es ist
    Zeit für kleine Volker.
    Danke für so ein Würdevolles Film.

  • S Emn
    S Emn 21 day ago

    warum sind denn bei 3:30 hitlers hakenkreuze ? lol

    • Blanco
      Blanco 5 days ago

      Der Hitler hat die Symbole Missbraucht in dem er es links drehend trug Zeichen für schwarze magie.
      Richtig wäre rechts drehend . Mehr Infos Buch des Lichts Band XI.

    • Nannerl Kivu
      Nannerl Kivu 19 days ago +1

      Die Swastika ist nicht überall untrennbar mit Hitler verbunden. Im Hinduismus und Buddhismus ist sie z.B. ein Glückssymbol. Generell kennt man Swastikadarstellungen seit 10.000 v. Chr.; in der Mongolei ist sie ein recht gewöhnliches Symbol. Findet sich auf Zäunen, Toren, etc. ohne dass dabei jemand an den Nationalsozialismus denkt.

  • Its Me
    Its Me 21 day ago +3

    Die einzige Lösung, den natürlichen (!) Klimawandel so sanft wie möglich für alle Lebewesen dieser Welt zu ermöglichen ist, das an den Polen überflüssige Wasser in die Wüsten zu bringen, da wo es fehlt. Im Grunde ist es weder nützlich, noch normal, dass ein Planet ewig vereiste Flächen hat, während der Rest des Planeten mildes und fruchtbares Klima hat und benötigt. Ewige Vereisungen sind verschwendeter Lebensraum, noch krasser wie Wüsten.
    Klimawandel war seit Anbeginn normal auf dieser Welt, er ist ein Aspekt der Dualität, in der wir leben. Derzeit verlassen wir die letzte Eiszeit, deswegen erwärmt dich der Planet etwas. Das Problem allerdings ist nicht das, sondern die unlogische Verteilung der Wasservorräte dieser Welt. Durch natürliche physische Prozesse hat sich in den letzten Jahrhunderten das Wasser an die kühlen Pole verzogen und viele Teile der Erde sind zu Wüsten geworden.
    Die Lösung, bevor die Situation eskaliert ist, Meerwasser entsalzt über Pipelines in die trocken Gebiete dieser Erde zu bringen oder direkt das Eis der Pole irgendwie zu verteilen. Es klingt irre, aber wir haben es ja auch schon lange geschafft, Erdöl, Gas und Strom über die gesamte Welt zu fördern. Wasser ist ein harmloser Stoff, was es nicht schwerer machen sollte. Wenn wir nicht rechtzeitig handeln und das Wasser bewusst verteilen, dann werden viele Küsten überschwemmt werden und Inseln verschwinden. Wenn wir nichts in diese Richtung machen, wird die Erde ihr Wasser auch von selbst wieder verteilen, aber dies wird viel länger dauern und sehr viel unangenehmer für uns Menschen und die Tiere und Pflanzen werden.
    Wacht auf, versteht, dass die Pole früher auch nicht vereist waren und dass diese Situation das Problem ist, anstatt sinnlos dafür zu kämpfen, dass die Pole bloß weiter vereist bleiben, denn das Schmelzen der Pole können wir Menschen auf keinen Fall verhindern.

  • JürgenGamer
    JürgenGamer 21 day ago

    2 :53 Nazis 😀😀😀😀😀😀😀🤣🤣

  • Mr. Katz
    Mr. Katz 21 day ago +3

    Wieder einmal mehr eine ausgezeichnete und geniale Doku von Arte. Danke

  • Rico Opitz
    Rico Opitz 21 day ago

    die reden immer von Bergbau,aber eigntlich müsste es Bergabbau heißen!Tolle Doko=O)bin jetz bei min.25:46 ,ich warte immer noch auf die Fliegenpilze (Amanita Muscaria)das sollte beim Thema Schamanen in der Mongolei auf keinen Fall fehlen!

  • Kurt Schuschnigg
    Kurt Schuschnigg 21 day ago +1

    Dumme Nazis, hängen sich lauter Hakenkreuze ins Zelt und kapieren nicht das sie als Asiaten es unter Hitler nicht leicht hätten. Aber was will man schon von so einen rechten Gesocks.

    • Simon Brüggemann
      Simon Brüggemann 21 day ago

      alles klar sind wahrscheinlich alles Nazis 😂😂😂

  • Mik Deen
    Mik Deen 21 day ago +2

    12:40 + und es gibt Menschen, die an einem Mann im Himmel glauben 🤷‍♀️

  • Yuri Popow
    Yuri Popow 21 day ago +2

    Bitte mehr dokus über schamanismus 👋🏻👋🏻 Dankeschön

  • Heino Laseraugen
    Heino Laseraugen 22 days ago +5

    Mal gespannt wieviele Tölpel es gibt, die das Swastika als Naszischeiße missverstehen :D huehuehue

  • Der Elchschamane
    Der Elchschamane 22 days ago

    Nice

  • Lirije Hajredin
    Lirije Hajredin 22 days ago +1

    Ich bete dür alle Menschen Nationen dieser Erde das GOTT der Bibel ihre Herzen öffnen möge und sie den wahrhaftigen GOTT der Bibel erkennen dann erst werden sie diese Erde = Welt verstehen.
    Geht in Frieden und GOTT segne alle Menschen

    • Ma Kali
      Ma Kali 20 days ago

      @uppercut ... und überall lauert die grüne Pest! Verschont doch mal endlich die Menschheit mit eurem religiösen Gefasel.

    • uppercut
      uppercut 21 day ago +2

      Der Gott der Bibel, ist genau derselbe Gott wie aus der Tora und dem Qur'an. Es kann nur einen Gott geben und alle Bücher der Religion kommen vom selben Gott, bloß wurden alle nachweislich verändert bis auf das letzte Buch der Qur'an. Jesus hat nie von sich behauptet Gott zu sein, möge der allmächtige dein Herz für die Wahrheit öffnen.

  • Lirije Hajredin
    Lirije Hajredin 22 days ago +3

    Wählt Christus Jesus in euer Leben

    • Cengiz Yilmaz
      Cengiz Yilmaz 20 days ago

      @Jesus Christus ist mein Herr
      amen bruder amen

    • Jesus Christus ist mein Herr
      Jesus Christus ist mein Herr 20 days ago

      Die beschwören Geister und halten Gottes geschöpfte Natur für heilig. Gott ist heilig. Natur ist nur Natur. Moderne und alte Ersatzreligion, die Natur heilig zu sprechen.

    • Cengiz Yilmaz
      Cengiz Yilmaz 20 days ago

      @Sam

      Christliche Priester zu zeiten von Khublai khans/Dschinghis khans

    • Sam
      Sam 20 days ago

      @Cengiz Yilmaz Echt ? Welche denn ? :D

    • Cengiz Yilmaz
      Cengiz Yilmaz 20 days ago

      Das gleiche sagten auch einige Priester bis sie dann irgendwann mal geköpft auf einem MarderPfahl hingen

  • Mut zur Liebe
    Mut zur Liebe 22 days ago +2

    Manchmal macht Arte gute Reportagen. Der Rundfunkbeitrag ist dennoch eine Zwangsgebühr und daher nicht zu zahlen!

  • Ezio Auditore
    Ezio Auditore 22 days ago +7

    Haken Kreuze überall ab 4 bei der Zeremonie. Ist halt nur ein Zeichen der Sonne bei uns würde das nicht gehen haha

    • Mut zur Liebe
      Mut zur Liebe 22 days ago +6

      Auch in Deutschland wird früher oder später eine Normalisierung unseres Umgangs mit der Natur, der Erde, der Sonne, ihren Symbolen, unserem Volk und unserer Geschichte eintreten!

  • eren akman
    eren akman 22 days ago +1

    Wenn die Hitze kommt



    Halte dich bedeckt

  • michaela kriegler
    michaela kriegler 22 days ago +7

    es wird nicht lange dauern, dann schaut der regenwald in südamerika auch so aus.

  • Snoopy les
    Snoopy les 22 days ago +2

    die habgier hat sich
    in das leben dieser menschen,
    welche mit der natur im einklang leben,
    zu deren nachteil, eingemischt.
    wie vor langer zeit
    in amerika mit den bekannten
    auswirkungen.

    • N. P. Kreo
      N. P. Kreo 4 days ago

      Gier ist stärker als klugklug (aus Wolkenatlas)

  • Snoopy les
    Snoopy les 22 days ago +4

    die habgier hat sich
    in das leben dieser menschen,
    welche mit der natur im einklang leben,
    zu deren nachteil eingemischt.
    wie vor langer zeit
    in amerika mit den bekannten
    auswirkungen.

  • H. Baştürk
    H. Baştürk 22 days ago +2

    Die Vorfahren dieser Menschen waren die grausamsten auf diesem Planeten. Die Mongolen haben ganze Völker und Kulturen ausgelöscht. Als sie über Bagdat hergefallen sind haben sie kein einziges lebendes Wesen übrig gelassen. Sogar Tiere und Pflanzen wurden massakriert. Der Mamaluken Sultan Baybars hat diesen Unmenschen am Ende Einhalt geboten und sie vernichtend geschlagen.

    • Ceasar178
      Ceasar178 21 day ago +1

      @H. Baştürk
      Wow, immer wieder faszinierend welch vereinfachenden Sichtweisen Menschen haben können...was zur Hölle haben beispielsweise Hochkulturen damit zu tun? Die Mongolen haben gleich mehrere Hochkulturen erobert und eingegliedert, relativ unproblematisch. Die Azteken waren eine Hochkultur, und absolut grausam. Und die Eroberung Bagdads inklusive dem anschließenden Massaker gehörten zur psychologischen Kriegsführung der Mongolen, sehr viel schlechter als andere Kulturen der Zeit waren sie da durch nicht. Sie wussten ihre Grausamkeit nur gezielter zu Verkaufen, und man darf stark davon ausgehen das die Propaganda der mongolischen Feinde auch stark überdramatisiert hat.
      So oder so, geschichtlich eher mangelhaft, aber allen voran ziemlich Zusammenhanglos.

    • Elvin Meyer
      Elvin Meyer 21 day ago +5

      Mamluken haben die Mongolen Einhalt geboten? Du musst langsam deine Geschichtskentnisse aufbessern Mamluken hatten Glück Mönke starb deshalb ist Hulagü mit dem Großteil der Truppen abgezogen Qutus hat das gewusst und sammelte schnell seine Truppen und besiegte die dezimierte Truppe mit einer größeren Truppe in einem Hinterhalt die shlacht von Ain Jalut wird insbsonders von der Islamischen Welt gefeiert und überbewertet ist sie aber nicht die Schlacht hätte Hulagü mit Leichtigkeit gewinnen können

    • Mustafa Keskin
      Mustafa Keskin 22 days ago +2

      @H. Baştürk da liegs du voll falsch.

    • H. Baştürk
      H. Baştürk 22 days ago +1

      @Deep Space lol. Die Osmanische Kultur war eine Hochkultur.

  • Leo
    Leo 22 days ago +1

    Schamanismus hat auch viel von buddhismus top doku

  • Ömer
    Ömer 22 days ago

    Das ist auch Türkei =Mongolei sehr schön alles Natürlich!

    • Elvin Meyer
      Elvin Meyer 21 day ago

      @Deep Space hab mich schon gewundert warum die Skulpturen von Seljuken-Fürsten so mongolisch aussehen

    • Deep Space
      Deep Space 22 days ago +3

      @Mustafa Keskin oje, da geht aber einiges durcheinander.

    • Mustafa Keskin
      Mustafa Keskin 22 days ago +1

      @Deep Space Die mongolei war geschichtlich das stammgebiet der türken.

    • Deep Space
      Deep Space 22 days ago +2

      @Mustafa Keskin was heisst denn "leben noch..." das klingt ja, als wenn das mal türkisch/osmanisch gewesen sein soll.

  • PitaUnrund
    PitaUnrund 22 days ago +5

    Bei 3:37 ganz klar Rechtsextremismus zu sehen^^

    • PitaUnrund
      PitaUnrund 13 days ago

      @Michael Hellebrand Wie Du das abkürzt ist ist dir überlassen, wie chandler schon geschrieben hat ging es in dieser Korrektur um den Artikel. Aber auch nur zweitrangig, ich hoffe du hast verstanden wieso ich Dir geantwortet habe. Du verurteilst bevor Du verstehst, hörst ein Signalwort und fährst aus der Haut, erzählst was von mangelnder Bildung währenddessen Du der einzige gewesen bist der es nicht verstanden hat. Also tu nicht so als würde ich mich an deiner nicht vorhandenen Grammatik aufhängen :-)

    • chandler
      chandler 14 days ago +1

      Michael Hellebrand es ging um den Artikel und nicht um das abgekürzte you

    • Michael Hellebrand
      Michael Hellebrand 14 days ago

      @PitaUnrund ​ PitaUnrund Vielen Dank für die Berichtigung und die Klarstellung. Wie konnte ich "You" nur mit "U" abkürzen ich Dummerchen.

    • PitaUnrund
      PitaUnrund 15 days ago

      @Michael Hellebrand Hmm die Gänsefüsschen am Ende meines Kommentars haben doch allen zu verstehen gegeben das es sich um eine Antiphrase handelt, außer Dir offensichtlich :-) P.S: Es heißt "der Generation Clip-Share"" in deinem Satz damit es wenigstens grammatikalisch, wenn schon nicht inhaltlich, Sinn macht :-)

    • Michael Hellebrand
      Michael Hellebrand 15 days ago

      Dieser Kommentar und 6 der 8 Antworten hierauf zeigen die Verblödung und die mangelnde Bildung die Generation "U-tube". Verblödet nur weiter! Mannometer.

  • Jan Buchmeier
    Jan Buchmeier 22 days ago

    also die letzten schamanen die gezeigt wurden, das waren richtige. ein paar minuten vor dem ende der reportage haben sie angefangen sich für ein ritual vorzubereiten, da kam dann der Schnitt und es wurde wieder weniger interessant. Man hat jedoch die letzten 5 minuten im HINTERGRUND dann noch den trommelgesang gehört. Schade schade. Diesen gesang in guter qualität im eigenen wohnzimmer, das hätte uns eine tieferes verständniss geben können als die restlichen 50 minuten der reportage. An die Produzenten, sowas zeigt ihr nicht aber die Show's von den scharlatanen werden ausführlich präsentiert? Schon klar haben wir im westen keine grosse hochachtung vom schamanismus.

  • Enty Ropy
    Enty Ropy 22 days ago +1

    Ich seh einfach nicht ein, warum ihr die Arte-Journal news nicht auch hochladet, SOGAR ARD und ZDF schaffen das - echt erbärmlich von Euch, ich besuche doch nicht jede Webseite jedes Senders nur um eine Sendung anzusehen, und ausserdem ist eure Webseite so überladen mit Datenkraken und schwierig zu navigieren, man blockiert 100 Datenkraken und merkt dann, eine braucht man doch um ein Video überhaupt sehen zu können .... echt nein Danke.
    Ich schau jetzt nur noch andere Nachrichten, denn die sind schliesslich alle irgendwie verseucht und nicht neutral, eure EU Perspektive ist ja keinesfalls der von euch propagierte "Europäische Blick" - dann würdet ihr nicht die Katalanen verbal zu Europäern 2ter Klasse degradieren und auch mal darüber berichten, dass sie gar nicht im EU Parlament repräsentiert werden, und somit JEDE Entscheidung des EU Parlaments, seitdem ihnen die Anerkennung und der Zutritt verweigert wurden, UNRECHTSSTAATLICH und daher unwirksam sind, also auch die gesamten Postenvergaben rechtlich nichtig sind.

    • geronimo8159
      geronimo8159 22 days ago

      @Enty Ropy Habe andere Erfahrungen gemacht, aber gut

    • Enty Ropy
      Enty Ropy 22 days ago

      @geronimo8159 Die antworten nicht auf Anfragen und Vorschläge, das habe ich vor Jahren schon aufgegeben.

    • geronimo8159
      geronimo8159 22 days ago +3

      Statt Mal nachzufragen ob man das ändern könnte lieber gleich losmotzen 😂

  • Valo B
    Valo B 22 days ago +8

    Schamanismus ist integraler Bestandteil ursprünglicher Kulturen.

  • GrumpyWeirdo
    GrumpyWeirdo 22 days ago +1

    Hackenkreuzskandal ohh war ja doch die Andere Richtung. #loveArte

    • Die Blaue Zitrone
      Die Blaue Zitrone 22 days ago

      GrumpyWeirdo ne war auch auf die Rechte Seite trotzdem steht es nicht für den Nationalsozialismus bei denen.

  • jaydasaybelle
    jaydasaybelle 23 days ago

    Wie wunderbar💖

  • Mary Black Kite
    Mary Black Kite 23 days ago +4

    Die Anzahl der Weidetiere in der Mongolei ist seit der Wende 1990 erheblich angestiegen. Waren es 1990 ca. 20 bis 22 Millionen Tiere, so ergab die offizielle Zählung Ende 2006 etwa 36 Millionen Tiere und Ende 2007 annähernd 40 Millionen Tiere. Der Viehbestand pro Fläche ist unter den gegebenen klimatischen Verhältnissen zu gross = Überweidung. Durch das Weiden wird die Pflanzendecke immer schütterer (Versteppung).
    Soweit ich gehört habe, wurde die Zunahme jedoch in den letzten Jahren gestoppt oder sogar wieder reduziert, weil die Problematik erkannt wurde.

    • Mary Black Kite
      Mary Black Kite 20 days ago

      @Hildi Die Mongolei war ein sozialistischer Staat. Mit der Wende in Osteuropa konnte sich auch die Mongolei eine Demokratiebewegung durchsetzen. Dank freier Marktwirtschaft wurden die Viehbetriebe privatisiert und man versuchte damit möglichst viel Gewinn zu machen (Cashmere, Fleischexport nach China)...

    • Hildi
      Hildi 20 days ago

      Mary Black Kite, was hat das mit der Wende zu tun? ;)
      ...trotzdem guter Beitrag von dir. Heute wird ja alles mit dem Klimawandel „entschuldigt“. Diese Thema ist so groß und füttert wie immer das Schuldigkeitsgefühl, dabei übersieht man die Details.

  • Herr Mann
    Herr Mann 23 days ago

    Wie positioniert sich Arte zum zeigen verfassungsfeindlicher Symbole in dieser Doku?
    Arte

    • Blanco
      Blanco 5 days ago

      Hitler und andere habe dieses Symbol swastika missbraucht die links drehende ist für schwarze Magie geneigt und Manipulation.

      Rechtsdrehende ist weiße Magie mit gute absichten. Ursprung Pali +sanskrit Buddh.
      Es ist Zeit zum Umdenken und fundiertes rechtes wissen einzueignen , glauben allein reicht nicht , werdet zu wissenden.
      Buch des Lichts , Sinn des Lebens Nirvana lesen .

    • Jim Panse
      Jim Panse 21 day ago

      Warum positionierst Du Dich nicht einfach in den Keller und heulst leise vor Dich hin, weil Du dieses böse Symbol sehen musstest?

    • PaperCuT! Tzi
      PaperCuT! Tzi 21 day ago

      Ich merke, dass es sich sehr wahrscheinlich um einen Troll handelt, aber ich wollte dennoch im Zweifelsfall es kurz erläutern. Vielleicht hat ja jemand einen Nutzen davon ;-)
      Das Swastika ist ein Symbol. Also im Gegensatz zu Buchstaben oder Ziffern muss es nicht gelesen werden, also ist die Ausrichtung auch uninteressant.
      Man kann es also schlicht als abwechslungsreiche Darstellung des gleichen Symbols betrachten, damit es nicht eintönig wirkt.
      Dass Hitler das Symbol missbraucht hat sollte die Menschen dort auch nicht jucken.
      Dass es hier in Deutschland als Verfassungswidrig eingestuft wird liegt auch nur am Missbrauch des Zeichens, denn es symbolisiert in unserer geschichtlich geprägten Interpretation Rechtsextremismus und somit propagiert es diesen.
      Das macht das Symbol verfassungswidrig.
      Analog zur Swastika kann man die Sig-Rune (Siegrune) betrachten. Diese ist auch aus den gleichen Gründen verfassungswidrig, obwohl sie ursprünglich ebenfalls etwas komplett anderes ausdrückt.

    • 24/7 E39
      24/7 E39 22 days ago

      Schade, dass es hier keine GIF’s gibt. Speziell Michael Jackson, der Popcorn isst.
      Ist doch immer wieder extrem unterhaltsam, Vollidioten in freier Wildbahn zu erleben. 😄
      Arte, ihr seid Nazis!
      *Ironie aus

    • Unio Mystika
      Unio Mystika 22 days ago

      @Herr Mann völlig egal in welche Richtung!! Es ist kein starres Symbol. Es rotiert mit hoher Geschwindigkeit in alle Richtungen auf einmal.Würden wir das sehen können,wäre es eine Kugel aus reinem Licht(Sonne?) So sehen wir nur eine Momentaufnahme.

  • Amadeus SchreibVehler
    Amadeus SchreibVehler 23 days ago +11

    Wie immer eine tolle Dokumentation ❣️
    Danke liebes Arte Team 🤘🏻

  • Chris Breite
    Chris Breite 23 days ago +1

    2:47 *cringe

  • hopperpeace
    hopperpeace 23 days ago

    sehr gute doku! danke

  • Reptiolidenfrau Steiermark RA RA RA

    SENSATIONELLLLL :) dankeschön

  • Aysu Sh
    Aysu Sh 23 days ago +18

    Das war auch ursprünglich die Religion der Türken bevor sie nach 300 Jahren krieg islamisiert wurden .

    • Aras
      Aras 14 days ago

      @The Night Man die türken in der türkei haben sie auch, aber sie haben die anatolische griechische bevölkerung gebumst, daher sind die augen manchmal größer

    • Ma Kali
      Ma Kali 20 days ago

      @24/7 E39 Sektierer gibt es leider viel zu viele...

  • Marco Bello
    Marco Bello 23 days ago +1

    Großartig!

  • Combine Driver
    Combine Driver 23 days ago +1

    Schamanen sind auch beim IPCC, den Grünen und bei Fridays for future.

    • Indi Genius
      Indi Genius 22 days ago +4

      Was du meinst sind Okkultisten und Schwarzmagier. Fridays for Future -> FFF = 666.

    • xTheBeast
      xTheBeast 22 days ago +2

      Hahahhaha

  • Julian - Lesaro
    Julian - Lesaro 23 days ago +2

    Hallo arte, ihr hattet mal eine Tolle etwa 42 Min. lange Dokumentation über den Stellungskrieg von Versailles mit vielen tollen Animationen und Geografischen Informationen, diesen wollten wir im Geschichtsunterricht schauen, leider ist sie nicht mehr da, was ist denn damit passiert?

    • Micha H
      Micha H 22 days ago

      Soviel ich weiß hat arte, sowie alle öffentlich Rechtlichen Sender, nur das Recht, die Dokus nach dem Zeigen im TV, für eine begrenzte Zeit im Internet zur Verfügung zu stellen. Dannach erscheint ein Video, in Internet, erst wieder wenn es als Wiederholung im TV gesendet wurde und wiederum nur für eine begrenzte Zeit. Dieses haben mal unsere privaten Sender durchgesetzt, die nicht annähernd so eine Qualität produzieren können oder wollen, wie unsere öffentlich rechtlichen Sender.

    • Julian - Lesaro
      Julian - Lesaro 22 days ago

      @El0n Musk Ich hab bereits alles abgesucht, ich habe auch meinen Clip-Share Verlauf durchsucht, das Video ist nicht mehr vorhanden, weder auf Clip-Share noch auf arte.tv

    • xTheBeast
      xTheBeast 22 days ago

      @Julian - Lesaro Achso✌

    • Julian - Lesaro
      Julian - Lesaro 22 days ago

      @xTheBeast Ich? Ne, ich bin der Schüler ^^

    • xTheBeast
      xTheBeast 22 days ago

      Oh Gott, Lehrer auf Clip-Share😳

  • Michael Kusmierz
    Michael Kusmierz 23 days ago +2

    Schreckgespenst Klimawandel. Reden wir doch mal über das Wetter.

    • Ma Kali
      Ma Kali 20 days ago

      In der Gegend wurden unglaublich viele Atombombenversuche durchgeführt. Darüber redet natürlich kein mensch mehr. Das Gleiche gilt für die Nomaden der Sahara. auch dort wurden Atombombenversuche gemacht, heute noch sieht man riesige runde schwarze glasige Gebilde in der Wüste, geschmolzener Sand. hat man alles heute "vergessen". Die Natur vergisst das nicht.

    • Michael Kusmierz
      Michael Kusmierz 22 days ago

      @Mut zur Liebe Sag ich doch!

    • Mut zur Liebe
      Mut zur Liebe 22 days ago +1

      Welcher Klimawandel? Draußen ist es aaskalt!

  • skratch the itchy
    skratch the itchy 23 days ago +2

    Na endlich! Danke arte, da sagt endlich mal das wahre. Endzeit Stimmung. Und ja es ist zu spät 💞... Schlimm aber irgendwie beruhigt mich das doch

  • BsBsBock
    BsBsBock 23 days ago +2

    Wenn die da nicht so viele Tiere hätten wären die Böden besser und es könnten auch Nutzpflanzen angebaut werden. Wenn man übern Klimawandel redet muss man die Tiere ersetzten

    • Blanco
      Blanco 5 days ago

      Tiere werden bald aussterben. Und neue Rasse entsteht von Menschen. Natur muss man nicht schützen, auch kein Klima. Aber wer Flüsse Meere und Boden,Wälder zerstört/ schadet, wird sich Natur von alleine auf ihre eigene Weise durch Überflutung;Erdbeben,Taifun usw. sich wie der Flöhe entledigen, der sie missbraucht. Wir gehören hier nicht her , die Natur zerstört wieder alles, Europa wird in Eis erstarren in paar Millionen jahren.
      Alles in Buch des Lichts beschrieben, Ursprung und Bestimmung von Mensch und Universum.

    • Der Elchschamane
      Der Elchschamane 22 days ago

      Falsch, die Menschen leben vom Vieh, da die Böden nicht geeignet sind für Ackerbau. Fahre mal in die Mongolei und kaufe Gemüse oder Obst. Wenn du was findest, dann ist es im Vergleich zu Fleisch teuer und von schlechterer Qualität als in Europa. Also erzähl nicht du veganer Büro Krieger.

    • Tom K
      Tom K 22 days ago +4

      BsBsBock da gibt es viel zu wenig Wasser und fruchtbare Erde. Eine Landwirtschaft die mit Nutzpflanzen betrieben wird ist nur in bescheidenem Ausmass möglich. Wäre dem nicht so, so hätten schon ihre Vorfahren sich anders ernährt. In den Alpenregionen hatte man übrigens über Jahrhunderte ähnliche Probleme. Deshalb geniesst sowohl in der Mongolei als auch bei uns in den Alpen die Milchwirtschaft einen so hohen Stellenwert. Die Mongolische Bevölkerung gehört zu den ganz wenigen im Asiatischem Raum die keine Laktose Allergie haben. Warum wohl?

    • Ugh800
      Ugh800 22 days ago +2

      @BsBsBock Der Vorteil an mobilen Tieren gegenüber immobilen Pflanzen ist, dass sie sich dahin begeben können, wo es ausreichend Wasser/Regen gibt. Die Gleichung weniger Tiere=bessere Böden=weniger Klimawandel kann man nicht von Europa auf die Mongolei oder Kenia übertragen. Die gute Frau Nguyen-Kim erklärt das hier ganz anschaulich:
      clip-share.net/video/keEKlr2dG-I/video.html

    • BsBsBock
      BsBsBock 23 days ago

      @nopee Nopeee aber furzen viel und verbrauchen Unmengen an Wasser. Schau doch Mal im Internet, überweidung ist da ein großes Problem wegen der Tiere

  • Fackel Tattoo
    Fackel Tattoo 23 days ago +149

    ARTE ist das NETFLIX für Menschen mit Hirn und Wissbegierde

    • Micky Mouse
      Micky Mouse 21 day ago

      @Offensive Username Und?

    • SocialRap
      SocialRap 21 day ago

      @Asdf das selbe könnte man dich fragen

    • Sucher
      Sucher 22 days ago +5

      @Offensive Username gelungene Selbstreflexion mein lieber!!!!!

    • lauf weg
      lauf weg 22 days ago

      Igitt

    • Asdf
      Asdf 22 days ago +4

      Offensive Username Was bilden Sie sich ein, wer oder was Sie sind?