Tap to unmute

Bürgergeld: Ampel und Union einigen sich auf Kompromiss

Share
Embed
  • Published on Nov 21, 2022 veröffentlicht
  • Unter anderem sieht die Änderung eine Streichung der sanktionslosen Zeit für Bezieher sowie Abstriche beim Schonvermögen vor. Hauptkritikpunkt der Union am Bürgergeld waren die fehlenden Sanktionsmöglichkeiten für Bezieher und der geringere Druck, einen Job anzunehmen. © AFP, DPA
    Link zum Video: www.faz.net/-gpg-b02md
    Link zur Homepage: www.faz.net

Comments • 60

  • TheBloodfarmer
    TheBloodfarmer 10 days ago +3

    Wie schnell sich jetzt plötzlich alle einig sind, praktisch sämtliche Neuerungen, für die sich die Ampel so feiern ließ, wieder zu streichen. Ging ja letztlich genauso schnell wie die letzte Diätenerhöhung. Vor wenigen Tagen wurde noch rumgeheult, das Bürgergeld wäre nicht ab Januar umsetzbar und man solle ein halbes Jahr warten, da die Jobcenter-Mitarbeiter erst geschult werden müssten. Keine Rede mehr davon, plötzlich ist die sofortige Umsetzung kein Problem mehr. Kein Wunder, es ändert sich ja auch nichts. Machen wir uns nichts vor: das alles war von Anfang an genau so geplant und das ganze Hin und Her war nur Show. Schonvermögen sowohl in der Höhe als auch in der Laufzeit halbiert, das halbe Jahr Vertrauen mal eben komplett gestrichen, endlich darf wieder nach Herzenslust sanktioniert werden. Übrig bleibt vom groß angekündigten Übergang von Hartz zum Bürgergeld eigentlich nur eines: "Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix". Klar, man kann Sch++$$e auch in "Schokopudding" umbenennen. Das ändert aber nichts am Gestank.
    Ob die Regeln auch für die "ukrainischen Flüchtlinge" gelten, die ja jetzt auch Anspruch auf Gratis-Rundumversorgung haben, darf wohl ernsthaft bezweifelt werden. Ab Januar wird die große Sanktionswelle anrollen. Schließlich müssen die 32 Millionen, die Bärbock heute an Moldawien verschenkt hat, ja irgendwo herkommen. Und wer den Großteil der heute von der EU abgenickten 18 Milliarden bezahlen darf, die die Forderukraine 2023 erhalten soll, wird wohl auch niemanden überraschen.

  • Nicos1Channel
    Nicos1Channel 11 days ago +11

    Naja es ist im Grunde Hartz 4 mit 50€ mehr im Monat 🤣

    • allesindwillkommen
      allesindwillkommen 10 days ago

      Im Grunde genommen bleibt alles wie es war, außer dem Namen und ein paar Kleinigkeiten. Eine tolle Reform, die unsere Politiker so viel Zeit und Mühe gekostet hat. Sie haben ihre Gehaltserhöhung bestimmt verdient.

    • Pushet
      Pushet 11 days ago +1

      richtig, alles andere wäre ja auch schon kommunismus /s

  • Stefan Selch
    Stefan Selch 9 days ago +2

    Es heißt richtig HUNGERGELD und nicht in Orwellscher Sprachverwirrung "Bürgergeld"

  • lenard gor
    lenard gor 10 days ago +3

    Vertrauenszeit....sag mal sind wir hier im Kindergarten? Gut das es weg ist.

  • Rida Dilaty
    Rida Dilaty 5 days ago

    Majestät! Coronavirus Zeit hörte nicht auf. Recht ist Burger 🍔 Geld ap 55j Recht und Richtig. Was mit dem Rest Brot 🥖 bleibt ? Arbeiten um Klamotten zu kaufen. Danke It seit Helden 🦸‍♀️

  • Martin Steiner
    Martin Steiner 10 days ago +1

    Was ist am Bürgergeld dann besser als das alte Hartz 4 System ? Die Sanktionsmöglichkeiten der Behörde bleiben doch voll erhalten und die Vertrauenszeit
    wird auch gestrichen. Die Wand wird doch nur neu gestrichen und erhält eine andere Farbe für alle die schöne Illusionen lieben. Wenn Sie weiterhin bis zu 30 % Sanktionen verhängen können, dann ist doch nichts wesentlich anders höchstens das das Fördern stärker in den Fokus kommt. Sie sollten lieber dafür sorgen das der menschenunwürdige Niedriglohnsektor endlich beseitigt wird. Eine Arbeitsmarktreform ist da hilfreicher als das Aufkleben neuer Etiketten auf die gleichen Inhalte. Man fühlt sich dabei an Skakespeares Stück erinnert "Viel Lärm um nichts" .

  • agakingkurdos
    agakingkurdos 11 days ago +22

    Im Grunde bleibt alles gleich wie bei Hartz 4

    • allesindwillkommen
      allesindwillkommen 10 days ago

      Eine tolle Reform, die unsere Politiker so viel Zeit und Mühe gekostet hat. Sie haben ihre Gehaltserhöhung bestimmt verdient.

    • Nele
      Nele 11 days ago +1

      Sehr gut!

    • tabeakiss
      tabeakiss 11 days ago

      😢

  • W S
    W S 11 days ago +2

    Steuern sollten auch Steuer Bezieher zahlen, dann wird auch alles besser,wir sind keine Sklaven!

    • Ernst Winter
      Ernst Winter 11 days ago +1

      Doch, deutsche Bundesbürger. Jeder wird hier ausgenommen und abgezockt.
      Co2 Abgabe,ökosteuer,MwSt. Nein was iss das alles herrlich!! Man könnte nur noch frohlocken.

  • Eternal
    Eternal 10 days ago +2

    hauptsache cdu kann mitreden.. so dumm ..

  • mili wanili
    mili wanili 11 days ago +1

    Ja ich will auch ;

  • Paul Sibistowicz
    Paul Sibistowicz 11 days ago +7

    Als würden die uns etwas gutes tun. Wir werden immer nur beklaut

    • Ernst Winter
      Ernst Winter 11 days ago +1

      So isses, Gas Deckeln. Ich muss lachen.... die Deckelung erfolgt ab 40ct pro kw/h. Was passiert? Die kw/h kostet bei unserem Versorger 37cent. Also volle Bezahlung und keine Deckelung. Volle 19% MwSt. Muss der Staat eigentlich am Bürger so schamlos verdienen?

  • Volker B.
    Volker B. 10 days ago +7

    Hartz 5

    • tabeakiss
      tabeakiss 10 days ago

      Wir wurden mal wieder voll verxxxx

  • yabrakadabra
    yabrakadabra 10 days ago +4

    Bedingungsloses Grundeinkommen?? Ja, sicher, alles klar😂

  • tabeakiss
    tabeakiss 11 days ago +7

    Zu früh gefreut!

  • Simon Xx
    Simon Xx 11 days ago +1

    Bekommt man trotzdem alle Nebenkosten bezahlt?

    • tabeakiss
      tabeakiss 10 days ago +1

      Mein Strom muss ich auch weiterhin selbst zahlen 😢

    • Konsai
      Konsai 10 days ago +2

      Das bekam man schon mit Hartz 4 nicht.

    • yabrakadabra
      yabrakadabra 10 days ago +1

      Das ist nicht der Fall.

  • Gianni
    Gianni 11 days ago +12

    der Kompromiss: der Steuerzahler wird mal wieder hops genommen

    • Dämon1988
      Dämon1988 10 days ago

      @Hallo Lump Der Kompromiss heißt Teilzeit, Rest aufstocken, fertig.
      Wer 40h arbeitet ist selbst Schuld, den Gefallen würde ich dem Staat nicht tun, denn der hat keine Gewissensbisse wenn er ,,euch" auf der Tasche liegt...

    • Gianni
      Gianni 10 days ago +1

      @Hallo Lump ja auf die, die hart arbeiten bin ich auch nicht sauer,
      jemand der faul ist, gönne ich das nicht.
      und dieses System belohnt leider vor allem die.
      die lösung liegt halt ganz woanders

    • Hallo Lump
      Hallo Lump 10 days ago

      @Ernst Winter Ich geb dir da recht. Es ist ein Teufelskreis

    • Hallo Lump
      Hallo Lump 11 days ago

      @Gianni Da hast du Recht, Steuern etc. müssen runter und die Politik muss was machen. Klar sollte das keine Lösung sein aber ich bin auch wirklich nicht sauer auf jemanden der Hartz4 bezieht und keinen Bock hat wegen 100 oder 200 Euro mehr im Monat Vollzeit zu Buckeln.

    • Ernst Winter
      Ernst Winter 11 days ago

      @Hallo Lump das stimmt nicht ganz,das die Leute nicht genug verdienen würden!! Du musst die Ursachen dahinter festmachen.... Was entscheidend ist, die Lebenshaltungskosten sind viel zu hoch in Deutschl. Der Staat nimmt einfach zuviel Steuern. Die Kosten pro Arbeitsstunde für Angestellte und Arbeiter sind in der westlichen Welt eine der höchsten. Und eines ist klar....nach den neuen Tarifabschluss in der metallindustrie werden die Unternehmen sofort wieder versuchen und was sie auch müssen, für ihre Produkte eine Preisanhebung durchzuführen. Also,von einer lohnanhebung haben Arbeitnehmer nur bedingt was.