Die Welt der Sprachen | Mit offenen Karten | ARTE

Share
Embed
  • Published on Nov 30, 2019 veröffentlicht
  • Babylonisches Gewirr: Über die geopolitische Dimension von Sprachen, die Ursache für Konflikte sein können (z.B. Katalonien, Krim-Konflikt) oder den Machtfaktor von Sprachen im Zeitalter von Soft Power (etwa der Wettbewerb zwischen dem Englischen, Französischen und dem Chinesischen auf dem afrikanischen Kontinent).
    Auf der Erde herrscht ein babylonisches Gewirr aus fast 7.000 Sprachen, von denen Experten zufolge fast die Hälfte bis zum Ende des Jahrhunderts aussterben wird. Die Vereinten Nationen haben sechs Amtssprachen: Arabisch, Chinesisch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch. In der Sendung geht es um die geopolitische Dimension von Sprachen, die Ursache für Konflikte sein können (z. B. Katalonien, Krim-Konflikt) oder Machtfaktor im Zeitalter der Soft Power (etwa der Wettbewerb zwischen dem Englisch, Französisch und Chinesisch auf dem afrikanischen Kontinent).
    Magazin (F 2019, 12 Min)

    Abonniert den Clip-Share-Kanal von ARTE: clip-share.net/user/ARTEde
    Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
    Facebook: ARTE.tv
    Twitter: ARTEde
    Instagram: arte.tv

Comments • 760

  • Greta Dobetsberger
    Greta Dobetsberger 23 hours ago

    typisch Frankreich, die OIF wird nicht dargestellt, als ob Frankreich damit Einfluss haben/gewinnen will oder wollte, bei Chinesisch und Arabisch wirds aber sehr wohl so dargestellt, als ob sich die Staaten damit Einfluss sichern wollten. Wenig differenziert/kritischer Beitrag, finde ich. Warum Sprachen verloren gehen und wer dafür verantwortlich ist, wurde auch nicht erwähnt.

  • platoon mexx
    platoon mexx Day ago

    ...wir ham wohl etwas mehr als 119 mio deutsche muttersprachler...
    nur so am rande

    • Greta Dobetsberger
      Greta Dobetsberger 23 hours ago

      Glaub ich nicht, Deutschland hat nur 80Mio Ew oder? Österreich knapp 9 und die restlichen Staaten werden kaum noch 30 Mio sein. Außerdem sprechen nicht alle Einwohner der Länder mit deutscher Amtssprache auch Deutsch.

  • John Edward Alite
    John Edward Alite 2 days ago +1

    Albanisch ist keine indogermanische Sprache. Unsere Sprache leitet sich von unseren Vorfahren ab. Von den Illyrier. Wir hatten auch ein ganz anderes Alphabet ohne europäische Buchstaben. Beim Londoner Kongress 1912 als Albanien unabhängig wurde und uns 5 mal soviel Staatsgebiete weggenommen wurden hatte man sich entschieden das unser Alphabet europäische Buchstaben enthält 🤨

  • hallo
    hallo 4 days ago +1

    farsi und türkisch werden beide von mehr als 120'000'000 menschen gesprochen.

  • توما التشاد

    C'est frustrant quand tu comprends mieux la langue doublée que celle qui double 😂😂 (j'ai vu la vidéo en français, elle est très bien 👌🏽)

  • Andreas Hölzl
    Andreas Hölzl 5 days ago +1

    There are so many mistakes in this video that I do not know where to start. There simply are no Altaic or Amerind language families. The importance of French is overrated. Why does the video have to say stuff about Chinese politics and martial arts? The numbers of 1600 languages in India and only 50 in China are entirely wrong and absurd. Why was (extinct) Ainu included but other so-called linguistic isolates not? I could go on...

  • Silvanus Karanfil
    Silvanus Karanfil 6 days ago

    Die Moderatorin ist äußerst sympathisch!

  • Vadim Groth
    Vadim Groth 7 days ago

    Mir reicht deutsch, russisch und englisch...

  • Aurica Sofronie
    Aurica Sofronie 9 days ago

    Merci beacouop für diesen tollen Beitrag ! Merci Arte !

  • krain kami
    krain kami 10 days ago

    Minute 3:13 Wusste gar nicht, dass tibetanisch eine chinsesische Sprache ist....

    • Felix W.
      Felix W. 9 days ago

      Es gehört zur selben Sprachfamilie

  • tino toni
    tino toni 11 days ago

    Schon traurig, dass die Engländer für ihr imperialistisches Handeln damit belohnt werden, dass wir heute alle englisch lernen müssen. Noch trauriger ist es aber, dass nach und nach die eigene Sprache vom englischen abgelöst wird.

  • Livingtree32
    Livingtree32 12 days ago

    Als Kind und Jugendlicher habe ich Arte sehr genossen. Je älter ich werde, desto mehr bemerke ich wie schlecht Arte eigentlich recherchiert und wie oft Halbwissen verbreitet wird.

  • GrosBonAnge
    GrosBonAnge 13 days ago +2

    So ein kurzer Beitrag und so viel verkehrt. :( Das ist schade.

  • Magic Friday
    Magic Friday 14 days ago

    02:06 Die Theorie der ural--altaiischen Sprachfamilie ist seit vielen Jahren widerlegt.

    • tino toni
      tino toni 9 days ago

      @Magic Friday Es gibt auch genug Gegenteiliges zu lesen. Eigentlich ist mir das Rille. Ich glaube solchen wissenschaftlichen Meinungen eh nur bedingt - auf alle Bereiche bezogen - da meistens immer irgendwelche Interessengruppen dahinter stehen und die Ergebnisse frisiert haben möchten; sei es politisch motiviert, wirtschaftlich oder sonst was. Letztendlich sind alle Sprachen und somit alle Völker miteinander verwandt, schönen Tag noch.

    • Magic Friday
      Magic Friday 9 days ago

      @tino toni Kann man überall nachlesen...

    • tino toni
      tino toni 10 days ago

      @Magic Friday i wo

    • Magic Friday
      Magic Friday 10 days ago

      @tino toni Doch!

    • tino toni
      tino toni 11 days ago

      Nein

  • sherko amude
    sherko amude 14 days ago

    Das ist deutlich , dass Kurden auf dem Mars wohnen und "aliens" sind
    Die Sprache der 50 milionen Meschen wird sogar in den Medien ignoriert
    Unsere Sprache ist verboten in der Turkei , Syrien und im Iran und darüber wurde nicht gesprochen und nicht genau markiert !
    Schade!

    • kandamas
      kandamas 12 days ago

      @sherko amude Erdogan hat kurdisch verboten??? lol Eine dümmere Lüge habe ich noch nicht gehört. Erdogan ist zwar ein Depp, aber er hat den Kurden nichts verboten. Ein Drittel seiner Partei ist kurdisch, sein Geheimdienst Chef ist Kurde. Wenn du schon Kurdenpropaganda machst, dann lass dir was klügeres einfallen. Hast du nur Sonderschulabschluss oder was?

    • sherko amude
      sherko amude 12 days ago

      @kandamas Erdogan hat Kurdisch verboten im Jahr 2016 (Militärputsch) und jeder kann googlen ...
      Was hat die kurdische Sprache mit der Politic zu tun ??
      das ist deutlich , wer Lügen verbreitet !!
      nach dem Militärputsch wurden alle kurdische Zeitungen verboten !
      du hast kein Respekt und du ignorierst die Fakten , deshalb antworte ich nicht mehr auf deine Bullshit

    • kandamas
      kandamas 12 days ago

      @sherko amude Kurdisch ist in der Türkei nicht verboten. Früher bei Atatürk war es mal verboten aber das ist doch schon lange vorbei. Weshalb verbreitest du Lügen?

    • sherko amude
      sherko amude 12 days ago

      @kandamas Das ist türkische Propaganda ...
      Die türkische Verfassung : jeder lebt in der Turkei ist ein Türke !! Das bedeutet es gibt kein anderes Volk !
      Wegen eines Liedes wurde der berühmte Sänger "Ahmad Kaya" verbannt !
      Ich hoffe , dass Sie genug info über die Türkei lesen bevor Sie etwas darüber sagen oder veröffentlichen

    • kandamas
      kandamas 12 days ago

      Natürlich ist kurdisch in der Türkei nicht verboten! Ihr habt sogar eigene Fernsehsender. Woher holst du dir denn dein ganzes Unwisssen? So ungeheuer wichtig ist die kurdische Sprache auch wieder nicht, dass man da jeden Tag drüber berichten muss, dass 50milionen Kurden kurdisch sprechen.

  • boby eye deleku
    boby eye deleku 14 days ago +1

    1.600 Sprachen in einem Land 😯😯😯

  • Hajdana Vukčević
    Hajdana Vukčević 15 days ago

    Schön, dass ihr Serbokroatisch - oder wie es heute im akademischen Bereich heißt - BKS (Bosnisch, Kroatisch, Serbisch) angesprochen habt. Wäre aber tatsächlich mal durchaus etwas ausführlicher zu behandeln! Wäre das nichts für ne Arte Reportage? :)

  • オランダ日本JN
    オランダ日本JN 18 days ago +6

    The Altaic theory is now widely discredited by linguists though. So, it's too bad Japonic Turkic and Mongolic were grouped together here..

  • 死ヤワ
    死ヤワ 18 days ago +4

    Gutes Video, jedoch gibt es bei 4:39 einen Fehler: Luxemburg hat auch 3 (wenn nicht sogar 4) Amtssprachen: Luxemburgisch, Deutsch und Französisch (und Englisch, wird zumindest in der Schule unterrichtet)

  • 16-BitPixelDude
    16-BitPixelDude 18 days ago

    Danke, Arte.

  • Telencephelon
    Telencephelon 19 days ago

    Und was ist mit ausserirdisch und unterirdisch? Ausserirdisch ist auch eine Sprache!

  • A. H.
    A. H. 20 days ago

    Arte!!!! ❣️😃😘ich kenne keinen besseren Sender als Arte. 💋

  • Videogucker789456123

    Och ja, bisschen drollig ist die "subtil" Anti-Deutsche-Tendenz bei der Sendung ja schon.
    Klar, Deutsch ist keine Weltsprache. Aber mit 105 Millionen Muttersprachler plus etwa 80 Millionen Zweit- und Fremdsprachler vielleicht schon wenigsten eine Erwähnung wert? Nach dem Brexit ist Deutsch immerhin die meist verbreitete Sprache der EU. Dass ihr dafür in Afrika dominant seid ist doch fein. Ja Französisch ist eurer Meinung nach sogar "weltweit relevant für eine Milliarde Menschen", mindestens 😂. So kann man es auch hinbiegen.
    Sogar das Wort "Indo-Germanische" habt ihr vermieden, damit ja nicht irgendeine (historische) Bedeutung des Deutschen vermutet werden könnte (und nein, das ist kein belasteter Begriff, laut Wikipedia wurde die Bezeichnung "langues indo-germaniques" 1810 vom dänisch-französischen Geografen Conrad Malte-Brun eingeführt).
    Sorry, das ist wirklich albern. Ich hab keine Sympathie für Deutschtümmelei, aber glaubt ihr so überzeugt ihr irgendwelchen schwarzrotgelben Wutbürger davon, dass die Öffentlich-Rechtlichen neutral sind? 😀

  • Tina bintbina
    Tina bintbina 21 day ago

    Hat nicht Marokko 5 Amtssprachen? Mir war mal im Fernsehen aufgefallen, dass bei Ansprachen des Königs im Hintergrund eine Überschrift ausser in Arabisch noch in vier weiteren Sprachen übersetzt steht.

  • Dirks Auditleistungen aus dem Luftraum

    Der Wahn, dass nur Englisch DIE SPRACHE ist, zerstört mittlerweile sehr die vielen Sprachen der Welt... alle meinen, man ist erst ein akzeptierter Mensch, wenn man Englisch kann.
    Das wirkt sich extrem zerstörend auf die entwickelten Kulturen und deren Sprachen aus.
    Es wurde sehr oft darüber fachlich diskutiert

  • Nalelu
    Nalelu 23 days ago

    10:23 Spanisch hat keine ergreifende kulturelle Institution? Da versucht wieder der Sender die Spanische Sprache als minderwertig darzustellen!

    • amanogawa 1
      amanogawa 1 21 day ago

      übergreifende. keine übergreifende kulturelle institution. das ist ein unterschied. gerade bei arte sollte einem so ein absurder vorwurf doch gleich spanisch vorkommen (pun intended) .. also bitte nicht gleich echauffieren.

  • EstrellaPolux
    EstrellaPolux 24 days ago +1

    tja, dieser französiche Sender gibt sich ja alle Mühe die französiche Sprache vor der spanischen zu sehen.....Pustekuchen :)

    • Nalelu
      Nalelu 23 days ago +1

      EstrellaPolux, Habe mir das gleiche Gedacht, Spanisch hat keinen kulturellen Einfluss! What? Ich bin aus Südamerika und die Sprache hat sehr wohl einen kulturellen Einfluß.

  • olfrygt2007
    olfrygt2007 26 days ago +1

    Es ist schon sehr speziell, die Bedeutung des Französischen über die Verbreitung der Frankophonie-Organisation (bis Moldawien!?) hochzujazzen und Spanisch durch die Abweseneheit einer solchen Instiution runterzuspielen. Die Behauptung, die französische Sprache würde für über eine Milliarde Menschen eine wichtige oder überhaupt eine Rolle spielen, ist absurd.

    • Nalelu
      Nalelu 23 days ago

      Danke! Zu Behaupten das die Spanische Sprache keinen kulturellen Einfluss hätte ist nicht exakt.

  • Geon Ho Yun
    Geon Ho Yun 26 days ago +8

    Achtung: Die altaische Sprachfamilie ist nur eine Theorie, die von Sprachwissenschaftlern z.T. widerlegt wurde!

    • Mirelle Sa
      Mirelle Sa 22 days ago +1

      Nicht ganz, ansonsten bin ich gerne bereit deine Quellen zu haben wann die Sprachwissenschaftler das widerlegt hätten, denn immer noch wird darüber theorien über theorien gesetzt

  • dascha. z
    dascha. z 27 days ago +1

    Das Vidio ist echt informativ und sehr interessant. Danke!

  • Diana Saoirse Schirmaier
    Diana Saoirse Schirmaier 27 days ago +1

    Wie hat der alte Fritz einmal philosophiert über die Vergänglichkeit der Dinge: „Wird es mein Vaterland in 1000 Jahren noch geben? Wozu führe ich Krieg und Schlachten, wenn doch nichts auf dieser Welt bestand hat...“ Dennoch hoffe ich, dass Deutsch🇩🇪 nicht so schnell dem Untergang geweiht ist...

  • Gontzal Lekzeit
    Gontzal Lekzeit 28 days ago

    Die Briten studieren keine Fremdsprache da sie glauben, dass wir ihre kulturelle Untertanen sind.

  • Gontzal Lekzeit
    Gontzal Lekzeit 28 days ago +1

    Jetzt verlerne ich Englisch ... и изучаю русский язык. È stata veramente una buona idea ... bella direi io.

  • M.O. R.
    M.O. R. 28 days ago

    Komisch, dass Deutsch nicht erwähnenswert ist. Die Sprache der Märchen und Dichter, der Erfinder, der “Mutter” von Englisch...

  • Sven Lima
    Sven Lima 29 days ago +3

    Wenn alle der 7000 Sprachen "ausgestorben"/verschwunden sind und nur noch 1 übrigbleibt, welche wird das sein? Finnisch (finish).

    • T W
      T W 20 days ago

      Kitzel mich

      Dann lach ich

  • Milena de la Rubia
    Milena de la Rubia Month ago

    Gilt das Instituto Cervantes nicht als übergreifende kulturelle Institution für die spanische Sprache?

  • Rapparello Alex
    Rapparello Alex Month ago

    Und friulanisch?

  • pic oro
    pic oro Month ago +1

    Die spanische sprache ist viel maechtiger als die franzosische sprache!! In dem USA leben mehr als 50millionen menschen die spanisch als erste oder zweite sprache gelernt haben und die tendenz steigt!! Die spanische weltbevolkerung waechst auch viel schneller als die franzosische! Franzosisch ist nur in europa maechtig!! Mit offenen karten macht wie immer werbung nur für Frankreich und ist wie immer nicht sachlich!! Es ist auch nicht das erste mal, dass mit offenen karten die spanische oder lateinamerikanischen Welt unterbewertet!!

    • Nalelu
      Nalelu 23 days ago +1

      pic oro, Ist doch klar das dieser französische Sender Reklame für ihre Sprache machen wollen!

  • Ruslan TÜRK'GAN
    Ruslan TÜRK'GAN Month ago

    Heuchler! TÜRK SPRACHEN SIND DIE ÄLTESTE GLOBAL VERNETZTE UND FÜR VIELE HEUTIGEN SPRACHEN FUNDAMEN BILDENDE SPRACHEN!
    ALEIN DAS FAKTUM, DASS AUF DUE SEIDENSTRAßE TÜRK SPRACHEN DIE HAUPTSPRACHEN WAREN UND TSCHINGIS HANS STATT TÜRK SPRACHE ALS STATTS SPRACHE HATTE SPRICHT FÜR SICH!
    AUßERDEM VIELE UREINWOHNER NORD AMERIKAS SIND AUCH TRÄGER DIE TÜRK SPRACHEN!
    DIE WAHRHEIT MAL RICHTIG DARSTELLEN!!!

  • Leonardo Morales
    Leonardo Morales Month ago +3

    Dejaré un comentario en español aquí. No creo que muchos lo entiendan. Und ich lerne jetzt deutsch. Das video hilft mir sehr.

    • Leonard Fischer
      Leonard Fischer 25 days ago

      Que sigas estudiando el alemán. ¡Suerte y éxito!

  • SoundOFmusiK
    SoundOFmusiK Month ago +5

    Eine gemeinsame Sprache:
    Liebe

    • T W
      T W 20 days ago

      😂😂😂😂😂 was bist du denn für n ronantiker

  • bobby4500
    bobby4500 Month ago +1

    in der türkei gibt es nur eine sprache, türkisch und es gibt auch nur türken, alles andere ist verboten

  • Martin Gangas
    Martin Gangas Month ago +1

    İch würd ja von Made in Germany zu "Gebaut in Deutschland" umsatteln...
    Und alle Gebrauchsanweisungen in Deutsch verfassen. Weg mit engl+franz. Mal sehen, wie langs dauert, bis alle Deutsch verstehen. Der Rest der Welt außer Deutschland kann ja eh nix gescheites bauen, v.daher kauft die Welt deutsch 🚘.
    İhr habt die Wahl Franz+Engl.
    🚘 oder Schrott.

  • Elisa Müller
    Elisa Müller Month ago +4

    Eskimo ist pejorativ!!!

  • Kasim Mathew Kaito
    Kasim Mathew Kaito Month ago

    2:42 wie geht das? oder wie ist das zu verstehen?
    die "größte" sprachenvielfalt in papua-neuguinea mit 750 ist doch weniger als 1600 in indien...

    • Achudhan Karunaharamoorthy
      Achudhan Karunaharamoorthy Month ago

      Gemessen an der Bevölkerungszahl (8 Mio. vs. 1,37 Mrd.) ist die Sprachdichte in Papua-Neuguinea 80x höher als in Indien.

    • Daniel Jaros
      Daniel Jaros Month ago +2

      Ich vermute, dass sie Zahl Sprachen pro Einwohner meinten. Da wären 750 Sprachen auf 8 Mio. Einwohner tatsächlich vielfältiger als 1600 Sprachen auf 1,3 Milliarden.
      Aber auch dann wäre es falsch. Die größte Sprachenvielfalt pro Einwohner hat dann Vanuatu mit 110 Sprachen auf knapp 250.000 Einwohner.

  • Lem Moon 美的
    Lem Moon 美的 Month ago

    Zu jedem der jetzt über die Altaischen sprachen redet..
    Es besteht eine chance darin dass sie existiert. Die sprachen gleichen sich verbal, SOV und mit einigen vokabeln, das kann man nicht abstreiten. Jedoch, die vokabeln können sich durch einfluss anderer nachbarländer geändert haben, aber finde ich dies viel plausibler als die sprachen als isoliert zu lassen. Sie haben zu viele gemeinsamkeiten um nicht verwandt zu sein.

    • Daniel Jaros
      Daniel Jaros Month ago +1

      Weil für eine Sprachverwandtschaft der genetische Ursprung zweifelsfrei nachgewiesen werden muss. Das war für altaisch (bisher) nicht möglich. Die meisten Forscher gehen von einem sehr frühen Sprachbund aus.

  • Germanic Tribe
    Germanic Tribe Month ago +2

    Und die Deutsche Sprache hat so gut wie keinen globalen Einfluss.

    • olfrygt2007
      olfrygt2007 26 days ago +1

      Nach dem Bruttosozialprodukt, das alle Muttersprachler des Deutschen zusammen erwirtschaften, rangiert Deutsch auf Platz drei aller Sprachen. Gloable wirtschaftliche Relevanz ist also sicher in gewissem Maße gegeben.

  • Filip Mitevski
    Filip Mitevski Month ago

    warum wurde makedonien nicht in jugoslawien gezeichnet?

    • Hajdana Vukčević
      Hajdana Vukčević 15 days ago

      Slowenien auch nicht. Das liegt daran, dass es hier um Sprachgrenzen geht, nicht um die politischen Grenzen. Slowenisch und Mazedonisch sind eigenständige Sprachen, wohingegen in Kroatien, Bosnien, Serbien und Montenegro die gleiche Sprache gesprochen wird.

    • Daniel Jaros
      Daniel Jaros Month ago

      Wahrscheinlich weil die Mazedonische Sprache anders als Serbisch, Kroatisch und Bosnisch keine Standardvarietät des Serbokroatischen ist, sondern eher dem Bulgarischen nahesteht.

  • Zlakrava
    Zlakrava Month ago +2

    Ich hab immer gedacht, dass heutzutage die meisten Linguisten fest davon überzeugt sind, dass es doch keine altaische Sprachfamilie gibt. Haben Sie vielleicht Ihre Recherche nicht nachkontrolliert?

    • Alex Fiebrandt
      Alex Fiebrandt 3 days ago

      Das sind alles nur Theorien.

    • Lem Moon 美的
      Lem Moon 美的 Month ago

      Tja, von allen sprachtheorien die sich um sprachen wie mongolisch, tungusisch, koreanisch oder japanisch handeln, ist altaisch sozusagen der beste weg es zu gruppieren.
      Die Altaische sprachfamilie gleicht Verbal, die sprachen jedoch konnten sich über jahre hinweg ändern können wegen des einflusses anderer länder.
      Trotzdem gibt es eine wahrscheinlichkeit dass es diese sprachfamilie gibt.

  • Kristjan Esperanto
    Kristjan Esperanto Month ago +3

    Eine Erwähnung von Esperanto wäre nett gewesen :-)

  • selaateli
    selaateli Month ago +2

    Altaisch (und erst recht uralo-altaisch) als Sprachfamilie gilt in der linguistik eindeutig als widerlegt. Khoi-San ist auch keine Sprachfamilie, die Gemeinsamkeiten sind wohl wie beim "Altaischen" nur durch geographische Nähe entstanden. Amerindisch ist allerhöchstens ein schlechter Scherz und definitiv keine Sprachfamilie, keine Ahnung was sich Joseph Greenberg dabei dachte.
    Ansonsten aber ein gutes Video! :)

    • Mirelle Sa
      Mirelle Sa 22 days ago

      @selaateli Das Stimmt nicht, je mehr man in die Vergangenheit schaut desto mehr sieht man wie zb Proto Türkisch mit dem Proto Koreanischen eine Verbindung aufweist. Selbst im koreanischen national Fernsehen wurde über die historische Zeit und die Vokalben berichtet

    • Daniel Jaros
      Daniel Jaros Month ago +2

      Greenberg hatte damals seine Methode des lexikalischen Massenvergleichs angewandt und auf dessen Grundlage die amerindischen Sprachen postuliert. Die Methode wird mittlerweile als unbrauchbar abgelehnt, da man auf dieselbe Weise "beweisen" könnte, dass Deutsch, Japanisch, Arabisch und Ungarisch alle in derselben Sprachfamilie seien ;)
      Witzigerweise lag Greenberg mit derselben Methode in Afrika verblüffend richtig.

    • selaateli
      selaateli Month ago +2

      @Lem Moon 美的 nein, auf gar keinen Fall.
      Ähnlichkeiten, ja gut und schön, allerdings werden diese immer geringer, je länger man in die Vergangenheit zurückschaut. Bei einer Sprachfamilie (d.h. die Sprachen entstammen einer gemeinsamen proto-Sprache) müsste es allerdings genau anders herum sein.
      Das mit dem Sprachbund stimmt, da hast du Recht!
      Diese Sprachen bilden tatsächlich einen Sprachbund, sie entstammen also nicht einer gemeinsamen Sprachfamilie, sondern aus verschiedenen Sprachfamilien und die Sprachen haben sich im Laufe der Zeit durch intensive kulturelle Kontakte, Bilingualismus etc. stärker angeglichen.
      Damit ist altaisch allerdings keine Sprachfamilie, sondern eben ein Sprachbund.

    • Lem Moon 美的
      Lem Moon 美的 Month ago

      Für mongolisch, tungusisch, koreanisch und japano-ryukuische sprachen ist das die plausibelste lösung. Man sollte sich erst die gemeinsamkeiten der sprachen ansehen bevor man gleich ablehnt.
      Die sprachen sind sich phonetisch, grammatisch, verbalisch und vokabulär ähnlich, jedoch die vokabeln änderten sich dank einfluss der nachbarländer.
      Wenn nicht dir sprachfamilie dann zu mindest ein sprachbund.

  • Markus Minecraft Player Bei YouTube

    Deutsche Sprache ist leichter als die englische Sprache

  • Der freie Mensch
    Der freie Mensch Month ago +1

    Französen deskriminieren uneserer Sprache Tamazight

    • Caner Birgül
      Caner Birgül 8 days ago

      Früher in Algerien/Marokko oder heute in Frankreich?

  • Anthony ofWindsor
    Anthony ofWindsor Month ago +3

    Deutsch ist unterrepräsentiert

  • TOSCHE
    TOSCHE Month ago +4

    Zwei Anmerkungen:
    1. Japanisch und Koreanisch sind wie Ainu und Baskisch isolierte Sprachen. Sie der uralisch altaischen Gruppe zuzuteilen ist sehr wage.
    2. Wie anfangs erwähnt stirbt der irdische Sprachenreichtum Jahr für Jahr weiter aus. Maßgeblich daran beteiligt ist auch die Politik in Frankreich Sprachen wie Bretonisch, Korsisch, Katalanisch, Baskisch, Okzitanisch, Elsässisches und Lothringer Deutsch bewusst auszurotten und durch Standardfranzösisch zu ersetzen. Es ist eine Schande wie dieses Land mit seinen Jahrtausende alten Sprachen umgeht.

    • Greta Dobetsberger
      Greta Dobetsberger 23 hours ago

      finde den Beitrag auch zu wenig kritisch was die Ausübung von Macht durch Sprache betrifft. Hätte wohl sonst nicht auf einem französischen Sender gesendet werden können, lol.

  • Philipp Balz
    Philipp Balz Month ago

    somit ist meine Sprache nicht mal so bedeutend🤔😮🙂🙂 so wie die deutsche Politik sich so politisch gebärdet auf diesem Globus erde genant🤗🤗bin ich froh so ne unbedeutende sprache zu haben😛😜🤗😍
    nur warum wollen die deutschen den so da vorne mitspielen🤔🤔🤔das hab ich noch nicht verstanden

  • White Legend
    White Legend Month ago

    merke: wenn man so viele kinder zeugt das alle deine sprache sprechen muss die welt rücksicht auf dich nehmen, nicht umgekehrt. es wird produziert nach mir die sintflut, darann muss was geändert werden ! die können doch nicht pro frau 12 -15 kinder zeugen, das ist eine humanitäre katastrophe, wo soll das enden ? ressourcen hallo ?....die machen sich keine sorgen, aber wir müssen und nun welche machen wie wir die masse in den griff kriegen, weil die kriegen nix in den griff wie man sieht

  • LuckyBo
    LuckyBo Month ago +2

    Merci für diesen Beitrag ! Merci Arte!

    • ARTEde
      ARTEde  Month ago

      Jederzeit gerne! :-)

  • Thore
    Thore Month ago +1

    Ich hoffe irgendwie dass das englische langfristig Weltsprache bleibt, bzw. irgendwann von allen gesprochen wird, mindestens als Zweitsprache. Der einzige Herausforderer ist aktuell chinesisch, auch wenn französisch durch Wachstum der Bevölkerung in Afrika auch wichtig bleibt.

  • Ali Yilmaz
    Ali Yilmaz Month ago +2

    95 % der Briten beherrschen keine Fremdsprache? Wenn man sich mal vor Augen führt wie viele Südasiaten es dort gibt, die größtenteils noch Panjabi, Bengalisch, Urdu usw. sprechen, bedeutet das praktisch dass der prozentuale Anteil an den weißen Briten noch höher ausfällt.