Eine überschätzte Spezies | Doku | ARTE

Share
Embed
  • Published on May 19, 2019 veröffentlicht
  • Die Menschheit ist nur ein verschwindend geringer Teil des Universums und bei weitem nicht so einzigartig wie wir denken. Von den unendlichen Weiten des Universums bis zu mikroskopisch kleinen Einheiten, von den Ökosystemen der Erde zum menschlichen Körper, macht jede Episode dieser Animationsserie Dinge begreiflich, die unsere Vorstellungskraft sprengen. Denn der Mensch ist nicht der Nabel der Welt.

    Abonniert den Clip-Share-Kanal von ARTE: clip-share.net/user/ARTEde
    Folgt uns in den sozialen Netzwerken:
    Facebook: ARTE.tv
    Twitter: ARTEde
    Instagram: arte.tv
  • Science & TechnologyScience & Technology

Comments • 5 075

  • Rainer Olligs
    Rainer Olligs 12 hours ago

    Der Mensch...ist in der Lage sein Genom bewusst und absichtsvoll zu entwickeln (oder zu verwickeln: -)...

  • Max Negrelli
    Max Negrelli Day ago

    wow, ich freu mich auf die träume

  • fuchs katze
    fuchs katze 2 days ago

    Der Aufbau war sehr gut und die einzelnen Analysen hatten immer eine gute Betrachtungsweise. Danke für diese geistige Bereicherung

  • Gorel Gorela
    Gorel Gorela 2 days ago

    Realtalk

  • Pe Flo
    Pe Flo 3 days ago +1

    Der Mensch hält viel zu viel von sich selber. Mich interessiert nicht ob jemand schlauer oder stärker ist. Mich interessiert nur ob er oder sie nett und respektvoll mit anderen umgeht!

  • eyeless333
    eyeless333 4 days ago

    Sollte jeder Mensch aus der Erde gesehen haben

  • Florian VeganPower
    Florian VeganPower 4 days ago

    Ich bin vegan, aber trotzdem gehöre ich noch zu den deppen Mensch. Es ist beschämend was den Tieren und der Umwelt von dummen Menschen angetan wird.

  • 33hartz33
    33hartz33 4 days ago

    Der Mensch lebt als einziges Wesen entgegen der Natur ?? das sagt doch alles über unsere bedeutung im Universum.

  • Kado Images
    Kado Images 4 days ago

    Eine der besten Dokus aller Zeiten! Aber eines verwundert mich: Woher möchten Sie wissen, dass es ''soviele Sterne im beobachtbaren Universum gibt, wie es Wassertropfen in allen Meeren oder Sandkörner in dessen Stränden und Wüsten gibt''? - Das ist doch eine nicht verifizierbare Aussage, eine reine Vermutung? 2:42

    • Kado Images
      Kado Images 2 days ago

      @quentorium Ja, das stelle ich mir auch sehr viel größer vor, als diese Schätzung. U.U. ist die Anzahl der Sandkörner auf Erden verschwindent gering im Vergleich...

    • quentorium
      quentorium 2 days ago

      @Kado Images Es ist aber keine Schätzung die komplett aus den Fingern gesaugt ist.
      Es ist also nicht NUR ein Schätzung sondern eine begründete Schätzung die auf Beobachtung der Realität basiert.

      Die Schätzung basiert auf dem was wir sehen können. Tatsächlich kann die Zahl noch viel grösser sein. Aber kleiner wird sie nicht sein.

    • Kado Images
      Kado Images 2 days ago

      @quentorium Ja, es ist nur eine Schätzung. Ich finde es nur nicht so gut, weil das in dieser Doku so selbstsicher gesagt wurde. Ich würde bei Schätzungen das auch so entsprechend benennen.

    • quentorium
      quentorium 2 days ago

      Das weiss man durch Beobachtung des Universums. Schau dir mal die Deep Field Aufnahmen von Hubble an. Es ist natürlich eine Schätzung die sich sich aus der Beobachtung ergibt.

  • Irma P.
    Irma P. 5 days ago

    Ein Bedeutender öffnet Millionen Unbedeutenden die Tür. Dann machen sie mit ihm, was sie wollen.

  • Nikola Mijajlovic
    Nikola Mijajlovic 5 days ago

    Was für ein Schwachsinn! Glaubt nicht alles was hier erzählt wird.

  • LeckerBienchen92
    LeckerBienchen92 6 days ago

    Das war wirklich mal eine sehr gute Doku. Danke dafür!

  • Jayko30
    Jayko30 6 days ago

    gut ok jetzt bin ich wieder depressiv..... wir sind alle nichts wert und sind nichtmal ein staubkörnchen in der geschichte des universums egal was wir als einzelperson tun oder bewirken ... es ist egal und wir werden so oder so wieder dem unendlichen universum zurückgeführt auf atomarer ebene...

  • Free Horizons
    Free Horizons 6 days ago

    WOW!

  • ICameToCommentThemAll

    29:20 - Falsch, es gibt auch Kulturen die, die Weisheit entwickelt haben. Unter anderem die Ureinwohner Nord-Amerikas. Leider wurde von dieser Weisheit bei der Besiedelung durch die Europäer nicht viel übernommen. Stattdessen hat man gelernt schlechte Luft so lange zu ignorieren bis man sie nicht mehr Atmen kann.

    • quentorium
      quentorium Day ago

      Blöderweise sind Indianer aber keine eigene Art. Es ging ja um den Menschen als Art.
      Von daher ist dein Einwand unzulässig und auch naiv, da auch die Indianer ihre Umwelt zerstört haben.
      Es ist nicht gut etwas einseitig zu romantisieren. ;)

  • Danj l
    Danj l 7 days ago

    Das ist ein wahres Paradies in dem ihr da lebt , schade das ihr das noch nicht verstanden habt. Grüße aus der Andromeda Galaxie. 🖖

  • Tom Riddle
    Tom Riddle 8 days ago

    Der mit Abstand beste Beitrag auf Clip-Share. Bitte vervielfältigt diesen in sämtlichen Sprachen.

  • T V
    T V 8 days ago

    Geisteskrank

  • JulienTheKiller
    JulienTheKiller 8 days ago +1

    Eine der bedeutendsten Dokumentationen dieses Jahrhunderts!

  • niro eno
    niro eno 10 days ago

    Das ist eine der nicesten Dokus die ich jemals gesehen hab. Alleine schon die Animationen sind top.

  • MultiYrr
    MultiYrr 10 days ago

    bei welcher nicht-menschlichen art wurde humor beobachtet?

  • Haki
    Haki 11 days ago

    So viele Menschen beschweren sich hier über die eigene Spezies. Die große Schuld ist kein Aberglaube aus der Geschichte von Adam und Eva, sie wird uns immer wieder aufgelastet.
    Ihr redet von Opfern unter dem Joch des Menschen: andere Menschen, Tiere, die ganze Erde. Aber ihr scheint nicht zu merken, dass wir alle Opfer sind. Wir haben unseren Wahnsinn nicht gewählt. Ganz egal, ob wir durch ihn die Erde zerstören oder uns in der Position der moralisch Überlegenen sonnen.
    Ein schlauer Mann hat mal gesagt: vergebt ihnen, denn sie wissen nicht, was sie tun. Wir sind nicht unbedeutend. Wir unterscheiden uns nicht vom Rest des Universums. Entweder ist alles bedeutend oder gar nichts.
    Menschen reden von Demut und es ist, als würden sie sich selbst auspeitschen. Als würde man zusehen, wie ein Affe mit Bauklötzen spielt.

  • Simsalabim Bambasaladusaladim

    Ich finde diese Dokumentation wie alle anderen auch richtig gut. Sie ist genial und toll zugleich. Dankeschön.

  • kislyjdozhdik
    kislyjdozhdik 13 days ago

    so schön...

  • thomas meier
    thomas meier 13 days ago

    Der Mensch Lebt...in einer Micro Welle...Handys Sateliten Strahlung 5G-Atom usw...

  • thomas meier
    thomas meier 13 days ago

    die gierrigen egos...Politkger..........Bonzen Geld geile Soros und die Göttlische. und die Grüne Linke..Zertören die Weld .......Kiche usw.und die mit irem Konsum und alles haben wollen..........der Planet ist schon kaput und Vergiftet...............

  • thomas meier
    thomas meier 13 days ago +1

    der Mensch ist das einziege Lebwessen....der sich selbst Zertört...........

  • Beenso Gurenso
    Beenso Gurenso 13 days ago

    Was ist das bitte für eine Doku... das ist ja wie Film... sowas sollten die in der Schule zeigen..

    Respekt!

  • Mexx Rave
    Mexx Rave 13 days ago

    Wow, was für eine Doku und eine exquisite Sprecherin, das war ja faszinierend! Ich liebe diese Dokus auf Arte, dir sind allesamt hochinteressant und phantastisch gemacht!

  • Peter Geschel
    Peter Geschel 14 days ago

    Antimenschliche Hasspropaganda!

    • quentorium
      quentorium Day ago

      Wie kann eine Dokumentation menschenfeindlich sein wenn sie doch versucht den Menschen zu retten?

  • DECiNERGY | Expressiver Realismus

    SchwachSINN⁴ & BlödSINN² ... 😉✌🏻🇪🇺

  • Stephan Ammel
    Stephan Ammel 14 days ago

    Als Hätten Außerirdische eine Doku über die Menschheit gemacht, so wie einst Jacques Gusto Über die Lebewesen im Ozean oder Meer. :-)

  • Stephan Ammel
    Stephan Ammel 14 days ago

    Tolle Doku . Kann man sich gut zum einschlafen anhören . Danke Arteneros :-)

    • ARTEde
      ARTEde  14 days ago

      Freut uns! Ganz viel Spaß auf unserem Kanal noch!

    • Stephan Ammel
      Stephan Ammel 14 days ago

      Positiv gemeint

  • Kiesgruben Junkies
    Kiesgruben Junkies 14 days ago

    Ich fühle eine innere Betrübtheit. :(

  • John Doe
    John Doe 14 days ago

    Propagandastyle 👍

  • sKiller4738
    sKiller4738 15 days ago +1

    Ist die Menschheit denn nicht unbedeutend?

  • Chief Justice
    Chief Justice 15 days ago

    Das ist eine der erschütterndsten Erkenntnisse die man meiner Meinung nach in seinem Leben machen kann!! Wie unwichtig erscheinen die Probleme der Menschen angesichts dieser Größenverhältnisse. Vielleicht schaffen wir es ja unser Ego in den Griff zu bekommen und uns nicht selbst zu zerstören, solche Beiträge lassen hoffen!!!

    • quentorium
      quentorium Day ago

      Naja, man könnte auch sagen, dass es am Ende irrelevant ist, da das Universum nur in seiner Anfangsphase die Existenz von Leben ermöglicht. Ergo sterben wir sowieso aus. ^^

  • CinemaTrailerHQ
    CinemaTrailerHQ 15 days ago +1

    Es ist das Bewusstsein des menschens was uns von allen anderen Lebensformen unterscheidet. Die selbststeurung seines Schicksal, sich in Details vertiefen zu können. Armeisen, Schlangen, Fledermäuse und co könnten/würden sich niemals in etwas vertiefen, sie exestieren einfach vollkomen, sie würden niemals anfangen Schöne Häuser zu bauen, sondern sind mit einem Schlafplatz, Nest, Höhle Zufrieden. Sie würden/könnten keine Große Zeit damit verbringen für sich etwas Inovatives zu tun. Ich Glaube der Grund Warum eben das uns von allem anderen Lebensformen dieses Systems(Der Erde) unterscheidet ist dass, wir zum Großteil aus der Lebensform eines Außerirdischen bestehen und nur dessen Basis von der Erde kommt.

  • Alișan Zer
    Alișan Zer 16 days ago

    Das ist die beste Doku, die ich je gesehen habe. Und ich habe sie alle gesehen.

  • Jens Game Time Politik Jensengard

    Game of Thrones Spiel got.gtarcade.com/de?refer=JQAAHWroxjQVaX7u

  • Carlo Carl
    Carlo Carl 16 days ago

    Ich bin was besonderes, weil Gott mich schuf....

  • Billy Bob
    Billy Bob 16 days ago +1

    Nunja die frage am ende ist ebenso unbedeutend. Wenn man nach den vorher getroffen aussagen in dieser Doku urteil. Also ist das ende hier ein bisschen wiedersprüchlich in sich.
    Aber mega gut animiert finde es nur ein wenig reiserisch.

    • quentorium
      quentorium 2 days ago

      Du hast den Switch nicht mitbekommen.

  • Hein g
    Hein g 16 days ago

    fastzenierend

  • Plus Punkt
    Plus Punkt 17 days ago

    Nein Danke !
    Der Darwinismus der Frankfurter Schule,welche dem Menschen die Ebenbildlichkeit Gottes abspricht.
    Und Oh Wunder.... deren Ideen und Theorien hier als in Stein gemeisselt historische Tatsache betrachtet.
    Und der verdummte und so völlig jedes Naturrechtes entrechtete Mensch applaudiert auch noch!

  • TheJoGamer
    TheJoGamer 18 days ago

    Voll gut! Ich vertrete auch die These, dass der Mensch eine überschätzte Spezies ist :) Schön, dass es so lebensnahe und empirische Animatoren gibt, die ein siebenstelliges Publikum erreichen können ^^ An solchen Menschen exemplifiziert sich eine Wahrheit: Die Pflicht des Menschen zur praktischen Tätigkeit ist eine allgemeine aufklärerische Grundüberzeugung. Sprechen ist Handeln. Handeln ist eine praktische Tätigkeit. Sprechen ist eine praktische Tätigkeit. Die Videomacher üben eine praktische Tätigkeit aus.
    Unser Selbst äußert sich durch Handeln. Handeln kann man aber nur in der Zeit, in der man lebt, und den eigenen Kulturnegativismus sollte man mit positiven Bewertungen der Gegenwart verbinden können. Nicht wie Schopenhauer, Heidegger und Adorno. Der Fall Oswald Spengler: den Verlust der göttlichen Ordnung postulieren, aber sich dem Naziregime andienen. Das Lohnenswerteste in dem Bereich Kulturphilosophie sind doch die Kulturphilosophen Ernst Cassirer und Georg Simmel. Aber wer liest schon scharfe, profunde Analysen? Man liebt in der Masse doch die Kontraste und das Feinsinnige wird aufgrund seiner 'Langweiligkeit' vernachlässigt. Heute wird doch täglich der Kulturverfall oder die Krankheit der Kultur begeklagt. Aber ist die Kultur vielleicht nur hypochrondisch? Schauen Sie einmal "Midnight in Paris" (2011). Die existenzialistische, latent-geschichtsphilosophische Aussage des Films, jede Epoche verehrt ein Ideal aus dem Fundus der Vergangenheit. Die heutige Generation idealisiert die Zeit vor dem zweiten Weltkrieg. Unsere Großväter und Großmütter idealisieren die Adenauer-Zeit. Die Romantik das Mittelalter. Das Barock die Römer. Googlen Sie mal das Prinzip "translation imperii". Dieses mittelalterliche Konzept oder diese Theorie ist bis heute in zahlreichen Diskursen noch ausfindig zu machen. Das Mittelalter hat wohl noch nicht aufgehört, auf die Gegenwart zu wirken.
    Hier ein paar Beispiel für feinsinnige Pointen:
    Hans Jonas hat den 'Kategorischen Imperativs' Kants um die 'Dimension der Zukunft' erweitert. Das heißt, man soll in jedem Moment so handeln, dass jeder andere dies auch tun wollen kann, (Hans Jonas' Ergänzung:) auch alle zukünftigen Menschen.
    "2. Ein Imperativ, der auf den neuen Typ menschlichen Handelns paßt und an den neuen Typ von Handlungssubjekt gerichtet ist, würde etwa so lauten: 'Handle so, daß die Wirkungen deiner Handlung verträglich sind mit der Permanenz echten menschlichen Lebens auf Erden.'; oder negativ ausgedrückt: 'Handle so, daß die Wirkungen deiner Handlung nicht zerstörerisch sind für die künftige Möglichkeit solchen Lebens'; oder einfach: 'Gefährde nicht die Bedingungen für den indefiniten Fortbestand der Menschheit auf Erden'; oder, wieder positiv gewendet: 'Schließe in deine gegenwärtige Wahl die zukünftige Integrität des Menschen als Mit-Gegenstand deines Wollens ein' “ (Hans Jonas: Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation. Frankfurt am Main: Suhrkamp 1984, S. 36).
    Im Lichte der Dinge erkennen wir, dass die Frage nach der Zufälligkeit des Einzelnen eine notwendig zu beantwortende ist. Denn der Mensch der Jetztzeit glaubt, viel mehr entscheiden zu können, als es faktisch der Fall ist. Es muss gefragt werden: entscheidet der Zufall mein Leben? Denn die Absolutmachung der menschlichen Freiheit droht den Zufall zu verdecken. Gleichsam muss dem Aspekt der Endlichkeit mehr Platz eingeräumt werden.

    Ich liebe ARTE.
    Ein Dankeschön von Johann Fuchs.

  • TheSoarc
    TheSoarc 18 days ago

    Der Planet hat noch 1,5 oder 3 Mrd. Jahre in der habitablen Zone.. wenn man bedenkt das vor 2 Millionen Jahren noch keine Menschen gab, dann hat die Erde noch genügend Zeit neuzustarten..

  • sympathischer junge mit nem stabilen bart

    bisschen propaganda aber ok

  • A. H.
    A. H. 20 days ago

    ❣️😍💪😀👍🏻👍🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻danke, Arte für dieseDokumentation,, soooo zutreffend die die

  • Россия Сибирь

    Tolles Video. Hat Spaß gemacht.

  • Patrick Strickler
    Patrick Strickler 20 days ago

    Der Mensch sollte sich einmal mit dem Papagei Vergleichen! Bunter Vogel der alles nach plappert was er Hört! Ich höre hier wieder das Typische Lehrsystem der Aufklärung, 300 Jahre alte Theorie die noch immer um sich her wuchert. Sollten wir nicht langsam lernen auf die zu hören die früher lebten? Was den Menschen unterscheidet zu den anderen Lebewesen, ist, er weis was Gut und Böse ist und tut es trotzdem. Religion eine Erfindung des Menschen?mhhhh...... Wer hat was wo gehört? Es gibt tatsächlich Menschen die Wissen nicht was das Wort eigentlich anstellt! Glaubt Ihr zu Wissen oder wisst Ihr was Ihr Glaubt? Unterscheiden muss gelernt sein! Alles ist eine Sprache, Bild und Ton! Was wir aber über die Lüge wissen müssen, IST, das Sie nicht ohne die Wahrheit existieren kann. Habt acht auf das was Ihr annehmt und Prüft es immer wieder!

  • veronica Fernandez
    veronica Fernandez 21 day ago

    Haben Sie den Verdacht, dass Ihr Partner betrügt oder eine außereheliche Affäre hat?
    Ich rate Ihnen, zuerst einen Beweis zu erhalten, bevor Sie ihn / sie konfrontieren. Dies könnte zu unnötigen Verwirrungen in Ihrer Beziehung oder Ehe führen. Es ist immer ratsam, einen professionellen Hacker zu konsultieren, damit Sie konkrete Beweise erhalten, indem Sie diskret auf das Telefon oder den Computer zugreifen. Andersontech65@GMAIL.COM er hat ein paar mal für mich gearbeitet und er enttäuscht nie. Er liefert genaue Ergebnisse.

  • Ru Na
    Ru Na 21 day ago +1

    Ist schon wahr aber wir sind es nicht, es sind die Banken, die 1 % der selbst Ausserwählten Eliten. Das ist eine schöne NWO Gehirnwäsche aber ich habe die Natur schon immer geschätzt und brauche so was nicht. Fahre seit 10 Jahren kein Auto mehr und auch sonst boykotiere ich alles was geht, mehr kann ich nicht machen.

    • Fabian G.
      Fabian G. 6 days ago

      Dahinter stecken reptiloide ☹️

  • Ralf Meier
    Ralf Meier 22 days ago

    😸♥️👁️‍🗨️

  • Ruby Redfort
    Ruby Redfort 22 days ago +6

    Fantastisch! Besser kann ich dieses Meisterwerk nicht beschreiben!

  • Mer Ay
    Mer Ay 22 days ago

    Alles steht im Koran Buch😄

  • Hadas Yohannes Kafela
    Hadas Yohannes Kafela 22 days ago

    Arte

  • Fabio Müller
    Fabio Müller 22 days ago

    Was für eine hammer Dokumentation. 👍👍👍👍👍

  • bialetti Uwe
    bialetti Uwe 23 days ago +1

    Dank dieser Doku bin ich Vegan geworden!

  • Manfred Klüngel
    Manfred Klüngel 23 days ago

    Ganz wichtig, nehmt den Lügnern das Geld weg! www.hallo-meinung.de/gebuehrenaktion

  • Manfred Klüngel
    Manfred Klüngel 23 days ago

    Typisch Berufslügner und Menschenfeinde! Den Mensch immer klein reden, ihr jämmerlichen Macher solltet nicht immer von euch selbst ausgehen! Eine niederträchtige Abart einer ansonsten tollen Spezies, sagt nichts über den Rest aus. Größe spielte nie eine Rolle, das wissen inzwischen selbst Fussballa ballas.
    Also sind nach eurer primitiven Ansicht nach Elefanten mehr wert, als alle kleineren!? LOL
    Aber schön, das ihr eure Maske langsam fallen lasst, und bald jeder merkt, das Fernsehen reine Propaganda ist!