Tap to unmute

Wagenknecht: Sanktionen aufheben und den Krieg einfrieren | Markus Lanz vom 20. September 2022

Share
Embed
  • Published on Sep 20, 2022 veröffentlicht
  • Sanktionen gegen Russland aufheben, Eingeständnisse vonseiten der Ukraine und das Einfrieren des Kriegs: Das sind einige Forderungen der Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht, die derzeit die Medien und das politische Geschehen im Bundestag prägen. Doch sind diese Forderungen richtig? Bei Markus Lanz wird diese Frage hitzig diskutiert.
    „Wir helfen der Ukraine nicht, wenn wir unser industrielles Rückgrat brechen!“ Dieses Statement von Frau Wagenknecht steht als Grundlage für viele ihrer Forderungen. Durch die Sanktionen gegen Russland würde die deutsche Industrie viel mehr leiden, als sie Russland schaden. Die akut hohen Gaspreise sind einer der Gründe, weshalb sie die Sanktionen fallen lassen will und wieder auf russisches Gas pocht, damit sich der Gaspreis stabilisiert.
    Doch damit endet das Leiden der ukrainischen Bevölkerung nicht. Daher fordert sie das Einfrieren des Kriegs und stellt sich gegen Waffenlieferungen. Alleine Friedensverhandlungen könnten zu einem Ende des Krieges führen. Weder die Ukraine, noch Russland könne den Krieg militärisch für sich gewinnen, weshalb jeder Tag unnötige Opfer fordere. Deutsche Waffenlieferungen helfen ihrer Meinung nach nicht der Ukraine, ihr Territorium zu verteidigen und zurückzuerobern.
    Von Markus Lanz und der Journalistin Kerstin Münstermann erhält Frau Wagenknecht allerdings wenig Verständnis. Beide sind der Auffassung, dass die Sanktionen wichtig seien, auch wenn viele Unternehmen durch die hohen Gaspreise gefährdet sind.
    Und die Waffenlieferungen hätten einen enormen Einfluss auf die Verteidigungsfähigkeit der Ukraine. Dies könne man daran sehen, dass erstmals seit Kriegsbeginn wieder ukrainisches Territorium im Osten zurückerobert werden konnte. Mit Putin könne man momentan nicht verhandeln, weshalb derzeit der militärische Weg die einzige Lösung für die Ukraine ist, ihr Land und die Freiheit zu erhalten.
    Den gesamten Talk findet ihr hier: kurz.zdf.de/Cx1/
    Weitere Gäste in der Sendung:
    Leonid Wolkow, russ. Oppositioneller
    Der Berater des inhaftierten Kreml-Kritikers Nawalny spricht über die Arbeit Oppositioneller in Russland. Zudem erläutert er mit Blick auf den Ukraine-Krieg seine Forderungen an den Westen.
    _____
    Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas an-geht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Mei-nung mit den Fakten, die wir euch präsentieren.
    Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen.
    Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf www.ZDFheute.de/ .

Comments • 22 309

  • @ZDFheute

    Wir haben die Kommentarfunktion für weitere Kommentare deaktiviert. Auf unserem Kanal findet ihr unsere tagesaktuellen Beiträge. Schaut dort gerne vorbei und diskutiert weiter mit!

  • @namharudba11

    Ich hätte niemals so ruhig bleiben können wie Frau Wagenknecht

  • @nandopotamian393

    Eingekesselt von Wölfen und trozdem die Ruhe bewahrt , hut ab Frau Wagenknecht und danke, den sie scheinen die einzige Politikerin zu sein, die die Sorgen und Nöte ihrer Mitmenschen ernst nimmt ♥💪

  • @thomashofbauer7201

    Lanz hat möglicherweise vergessen wie sein Job als Moderator funktoniert. Gemeinsam mit den anderen Gästen gegen einen Gast zu argumentieren ist äußert unseriös.

  • @user-gm5xm5sw5r

    Frau Wagenknecht hat mein Respekt und sie ist die einzige die mit gesunden Menschenverstand spricht und zu recht die Sanktionen hinterfragt.

  • @Medved80
    @Medved80  +210

    Einfach nur klasse Frau Wagenknecht! Höchste Liga, in der sich leider sonst nur noch wenige von unseren aktuellen Politikern befinden. Deswegen sind wir im Moment da wo wir sind!

  • @brandonlee88100

    Frau Wagenknecht hat meinen größten Respekt verdient. Sehr intelligent und gute Argumente.

  • @renescheid7178

    Grossartig, wie wenn eine Löwin 3 Hyänen von sich schüttelt.

  • @helenafrumin5404

    Meine Hochachtung liebe Fr. Wagenknecht. Weiter so. Sie sind echt gut. Große Respekt. Gegen Strom zu schwimmen sehr schwer. Sie haben doch geschafft.

  • @dirkschafgans3160

    Hut ab vor Frau Wagenknecht. Das Sie sich immer wieder in diesen Gaststuhl setzt, und sich dem Moderator, und den anderen Gästen, die es natürlich besser wissen, zur Verfügung stellt, verdient eine Belobigung :D

  • @sonnyj.7664

    Sahra Wagenknecht ist DER Lichtblick in der Politik !!!

  • @boheme1958

    Dieser Herr Lanz ist eine Zumutung! Was mich immerbwoeder fasziniert ist die Tatsache, dass Frau Wagenknecht so ruhig bleibt!😉👏🏼

  • @yannicknemetz

    Fr Münstermann ist das Kind in der Schule, dass unvorbereitet ein Referat hält und zu 100% von seiner Arbeit überzeugt ist .. :D

  • @peppinobellissimo8707

    Überragender Auftritt von Frau Wagenknecht, trotz, dass Sie von allen Seiten attackiert wurde hat Sie sachlich und logisch argumentiert. Frau Münstermann kann man nicht ernst nehmen. Sie spricht so, als ob Ihr vor der Sendung ein schlechtes Script mitgegeben wurde, um gegen Wagenknecht zu argumentieren, allerdings meist ohne Sinn

  • @harryman609

    Fr.Wagenknecht wie immer Top ! Der Rest in der Runde von Marionetten,war ein Flop,absolute Lachplatte..ohne Worte🤣🤣🤣

  • @truckihuzztr5049

    Mein größter Respekt an Frau Wagenknecht.

  • @philschnee8621

    Frau Dr. Wagenknecht, mein Respekt, dass Sie noch in solchen Sendungen auftreten. Wie immer haben Sie einen Messerscharfen Verstand und das nötige know how, um die anderen drei Gäste „blöd aus der Wäsche gucken zu lassen“.

  • @kennethgosch5638

    Im Alleingang die ganze Runde dominiert. Obwohl ihr die Worte im Mund umgedreht wurden und sie sich unverschämte Parolen anhören musste ruhig geblieben und versiert geantwortet. Auch wenn sie es sich selbst zuzuschreiben haben , müssen die anderen doch völlig im Stuhl untergegangen sein. Bravo

  • @enaitsirk8437

    Es ist einfach grauenhaft, wie wenig bis gar nicht in dieser Sendung auf Sachargumente eingegangen wird. Hier wird polemisiert, diffamiert, unterbrochen, übergangen.

  • @xxjuycedxx6650

    Was ich bei so Sendungen echt nicht mag ist das man Punkt eins nie ausreden darf und Punkt zwei einem die Worte im Mund rumgedreht werden...