Tap to unmute

Neues britisches Polizeigesetz in der Kritik | DW Nachrichten

Share
Embed
  • Published on Jan 17, 2022 veröffentlicht
  • Menschenrechts- und Umweltorganisation machen mobil gegen ein neues Polizeigesetz in Großbritannien. Für sie ist es ein Angriff auf die Demokratie. Wer etwa den Bau einer Straße blockiert, könnte mehrere Jahre ins Gefängnis kommen. Schon jetzt mussten einige Klima-Aktivisten in Haft.
    DW Deutsch Abonnieren: clip-share.net/user/deutschew...
    Mehr Nachrichten unter: www.dw.com/de/
    DW in den Sozialen Medien:
    ►Facebook: dw.german/
    ►Twitter: dw_deutsch
    ►Instagram: dwnews

Comments • 23

  • snygg
    snygg 4 months ago

    😢

  • dasblaue Licht
    dasblaue Licht 4 months ago +1

    Wieder eine Demokratie verloren...
    Schon traurig

  • Usera aresu
    Usera aresu 4 months ago +2

    @DW Deutsch "... bringen Autofahrerin und Autofahrer zur Weißglut"

  • Reineke
    Reineke 4 months ago +1

    Ein kleiner Preis des Fortschritts halt, und Fortschritt sowohl Wachstum ist doch gut - ..oder?

  • Turan Koyar
    Turan Koyar 4 months ago

    Warum werden bei Reportagen über die Türkei die Kommentare immer deaktiviert?

    • Maximilian Groß
      Maximilian Groß 3 months ago

      Wahrscheinlich weil so viele Hasskommentare kaum zu moderieren sind.

  • DurschfallTV
    DurschfallTV 4 months ago +2

    England, Amerika, China und Australian. Diese Länder sind 1984.

    • Joe
      Joe 4 months ago +1

      @James Bont Wieso was war denn 1784?

    • James Bont
      James Bont 4 months ago

      1784... passt besser!

  • Klaus  humboldt
    Klaus humboldt 4 months ago

    Spielt eigentlich eine von euch Killing Floor¿

  • Hængtst
    Hængtst 4 months ago +3

    Wenn man sieht, wer da so mit welchen Mitteln „demonstriert“, halte ich es für gerechtfertigt.

  • Soeren Hagen
    Soeren Hagen 4 months ago

    Bitte 2G überdenken und zumindest aus dem Arbeitsleben entfernen !
    Es gibt auch freiberuflich tätige Menschen, die aus beruflichen Gründen Museen, Restaurants etc betreten MÜSSEN.
    Wollen wir alle Solo-Selbständigen in das Sozialsystem zwingen?
    Restaurants und Museen und der ÖPNV sind keine typischen Superspreader-Örtlichkeiten.

    • Onii Chan
      Onii Chan 4 months ago +1

      Es kann sich aber doch jeder Impfen lassen also wieso sollte 2G dann ein Problem sein? (oder mit Attest)