Tap to unmute

Antony Blinken in Berlin während US-Präsident Biden für Irritierung sorgt | DW Nachrichten

Share
Embed
  • Published on May 21, 2022 veröffentlicht

Comments • 113

  • Fanievren
    Fanievren 4 months ago +10

    Die lebende Mumie Biden 😂 ! Mit fast 80 Jahren sollte er eigentlich im Ruhestand sein, es bekommt ihm nicht!

  • Stefan
    Stefan 4 months ago +5

    Ich denke da schlägt langsam die Demenz zu. In diesem Alter ganz normal.

    • Ksenija
      Ksenija 3 months ago

      Ich verstehe überhaupt nicht, wie man in diesem Alter ein Land regieren kann, wenn man in dem Alter schon nicht so gut Auto fährt oder läuft..

  • Mango Bo.
    Mango Bo. 4 months ago +20

    Bin nur bisschen beim Nachbar eingestiegen und wurde voll bestraft, joe hätte ich als Anwalt gebraucht...

    • maik berodt
      maik berodt 4 months ago

      @Wir Impfen euch alle Ja so in etwa...Also nach Joe s Ermessen....😂😂

    • maik berodt
      maik berodt 4 months ago +1

      😄😄🤣🤣...Hab nur bischen der Nachbarin am Hintern gefasst.......oder..Hab nur bischen was beim Discounter mitgehen lassen....

  • victor driving
    victor driving 4 months ago +3

    nicht vergessen das letzte Wort hat immer der Parlament.

    • Der unfassbare Bielecki
      Der unfassbare Bielecki 4 months ago +3

      In einer parlamentarischen Republik ja. Die USA sind aber eine präsidentielle Republik, der Präsident ist also Regierungschef und Staatsoberhaupt zugleich und somit muss er nicht mit dem Parlament arbeiten. Ergo kann er machen was er will, wenn sich keine Mehrheit der Parlamentarier gegen ihn stellt oder aus dem Amt hebt.

  • Waldemar Lange
    Waldemar Lange 4 months ago +2

    ,,Ein bisschen schwanger ! "-berümte Satz von viele Gymnasiasten!

  • R M
    R M 4 months ago +2

    Haha, the old man hat da wohl nicht ganz so schnell nachgedacht, welche politischen Folgen sowas haben kann.

  • Kay Uwe Böhm
    Kay Uwe Böhm 3 months ago

    (Subtype significantly more resistant to omicron immunization?)
    In Denmark, the subvariant is said to already be predominant
    The World Health Organization (WHO) has not yet differentiated between omicron and sub-variant BA.2. However, the latest data from Denmark makes us sit up and take notice: BA.2 is said to be the predominant variant in the country where the number of daily infections has been rising again for a few days.
    "We have an international situation in which the omicron variant circulates heavily, it is normal that we detect subvariants over time," said the French health authority on Friday. The decisive factor is whether BA.2 has different characteristics in terms of contagiousness, immune response or the severity of the disease progression. And in other countries, too, the numbers of those suffering from the subtype are increasing.
    Initial results from the UK suggest that the subvariant is no more deadly than the original. The reports the "Mirror". However, research is still in its infancy. Hardly any confirmed findings so far, British researchers are currently investigating the subtype after it had been detected in 53 people on the island.

  • Träumerle
    Träumerle 4 months ago +1

    Ich gehe einmal davon aus, das zu viele Graveure im Affenstall unterwegs sind, was sich gravierend auf die Beschaffenheit der Steinquader im Hof des Ulkus auswirken wird.

  • REZ
    REZ 4 months ago +7

    Weiß irgendwer wo es solche Pressekonferenzen im O-Ton gibt? Entweder die die Deutschen quatschten übers Englisch oder die Amis übers Deutsch. Nur weil ein paar Omis, Opis und Schulverweigerer ohne Übersetzung nichts verstehen, muss man doch nicht gleich alle mit Synchro quälen. Ein Untertitel tuts doch auch...

  • Viktor Klaus
    Viktor Klaus 3 months ago

    Und wir wollen mit diesem Politikern unsere Zukunft machen?😂😂😂

  • Big W
    Big W 4 months ago +17

    Da war Biden ein kleines bisschen daneben. 🤠

  • Aleх Sommer
    Aleх Sommer 4 months ago +6

    Ich würde sagen Beiden ist oder war etwas gaga dabei.

  • Allen Roswell
    Allen Roswell 4 months ago

    Als ich das Sams sah wusste ich die Welt ist sicher 🙋‍♂️🙅‍♂️

  • Warden of the Light
    Warden of the Light 4 months ago +9

    Wir brauchen dringend Künstliche Intelligenz.

  • Ver Leger
    Ver Leger 4 months ago

    balance nett es sich

  • Charlie White
    Charlie White 3 months ago

    Bärbock „auch wenn es für uns Wirtschaftliche Nachteile hat“ was juckt es eine Bundestagsabgeordnete mit ca. 20.000€ (vom Steuerzahler finanziert) ob Gas um 100%, 200% oder 300% teurer wird …

  • Mr.WasGehtSieDasAn Blubb
    Mr.WasGehtSieDasAn Blubb 4 months ago +6

    Hat sich wohl verplappert

  • Karol
    Karol 4 months ago +13

    sleepy joe mal wieder

  • sixpoint3
    sixpoint3 4 months ago +8

    Zu schade, dass niemand das Pueppchen mit der Quietsche-Stimme und dem Erstklaesslervokabular ernst nimmt

  • Frank
    Frank 3 months ago

    DW finanziert sich jedoch nicht aus Rundfunkbeiträgen, sondern aus Steuergeldern. Großartig ??? Sie „dürfen nicht einseitig eine Partei oder sonstige politische Vereinigung, eine Religionsgemeinschaft, einen Berufsstand oder eine Interessengemeinschaft unterstützen ???

  • Mandy Tennstedt
    Mandy Tennstedt 4 months ago

    Britain's mussten Ukraine verlassen !

  • GSKStarfighter
    GSKStarfighter 4 months ago +4

    Ach joe

  • victor driving
    victor driving 4 months ago +4

    manchmal macht Sinn in den Spiegel zu schauen...

    • Ksenija
      Ksenija 3 months ago

      in diesem Alter?😂

  • PopulousTV
    PopulousTV 4 months ago +1

    Der Opa muss schnell in rente

  • Matthias Hügner
    Matthias Hügner 4 months ago +5

    Sleepy joe...

  • BALISTAT SHKUPI
    BALISTAT SHKUPI 4 months ago

    HATT ER EIN WAHL RUSSLAND IST NICHT AVGANISTAN

  • Dirty Harry
    Dirty Harry 3 months ago

    Molotov-Ribbentrop Pact Again ??!

  • Ulrich Senkowsky
    Ulrich Senkowsky 4 months ago +9

    Mal sehen ob die Masken fallen wenn die ersten Bomben fallen.

    • mcem333
      mcem333 3 months ago

      @maik berodt in beiden händen...?

    • chr1225
      chr1225 4 months ago

      @Waldemar Lange Im WW1 war die Westfront 800 km lang, nicht nur 60 km, an der Ostfront übrigens etwa 2000 km lang

    • maik berodt
      maik berodt 4 months ago +1

      @Fred Ich habe nichts von Bomben geschrieben, sondern Ulrich.

    • Fred
      Fred 4 months ago +1

      .... @maik berodt .........Welche Bomben?

  • Jakub
    Jakub 4 months ago +1

    Psalm - Kapitel 92,1-15
    «Ein Psalmlied. Für den Sabbattag.
    Gut ist's, dem HERRN zu danken und zu singen deinem Namen, du Höchster; des Morgens deine Gnade und des Nachts deine Treue zu verkünden, auf der zehnsaitigen Laute und dem Psalter, zum Harfenspiel.
    Denn du hast mich erfreut, o HERR, durch dein Tun, und ich rühme die Werke deiner Hände: HERR, wie sind deine Werke so groß, deine Gedanken sind sehr tief!
    Ein unvernünftiger Mensch erkennt das nicht, und ein Tor beachtet es nicht.
    Wenn die Gottlosen grünen wie das Gras und alle Übeltäter blühen, so ist's nur, damit sie für immer vertilgt werden.
    Du aber, HERR, bist auf ewig erhaben!
    Denn siehe, HERR, deine Feinde, ja, deine Feinde kommen um, alle Übeltäter werden zerstreut werden!
    Aber mein Horn erhöhst du wie das eines Büffels; ich werde übergossen mit frischem Öl; und mein Auge wird seine Lust sehen an denen, die mir auflauern; und mein Ohr wird seine Lust hören an den Bösen, die sich wider mich erheben.
    Der Gerechte wird grünen wie ein Palmbaum, er wird wachsen wie eine Zeder auf dem Libanon.
    Die gepflanzt sind im Hause des HERRN, werden in den Vorhöfen unsres Gottes grünen; noch im Alter tragen sie Frucht, sind saftig und frisch, zu verkünden, daß der HERR gerecht ist, mein Fels, und daß nichts Verkehrtes an ihm ist.»

  • Rodrigo767
    Rodrigo767 3 months ago

    Diese Kommentare hier....

  • Gerd Nitschke
    Gerd Nitschke 3 months ago

    6

  • Sascha Go
    Sascha Go 4 months ago

    Quatscht ein Baum voll Storymaker