Tap to unmute

Danfoss Stopfbuchse unter Druck wechseln

Share
Embed
  • Published on Nov 13, 2022 veröffentlicht

Comments • 82

  • GeMaNe GeMa
    GeMaNe GeMa 2 months ago +1

    Habe ich schon mal gemacht, klappt ganz gut

    • GeMaNe GeMa
      GeMaNe GeMa 2 months ago +2

      Das Austauschen ist zu empfehlen, wenn ìmmer im Herbst, wenn die Heizung gebraucht wird, der Ventielstift nicht herauskommt (gedrückt) drinnen bleibt. Dann braucht man nicht drauf herumklopfen 😡

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  2 months ago +2

      Vielen Dank für dein Kommentar und das zuschauen 🤗

  • T om
    T om Month ago +1

    Wird denn auch die Feder, die dass Ventil offen hält, mit der Zeit schwächer? (Nicht Stoffbuchse, sondern der Ventilteller mit der Gummidichtung)
    Also würde es Abhilfe schaffen, dieses Innenleben zu tauschen oder hängen sie trotzdem jeden Winter fest?

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  Month ago

      Es kann sehr oft mit dem Wasser Zusammenhängen,glaube das wechseln nicht so viel bringt,neue Anlagen mit demineralisiertem Wasser haben keine Probleme 👍

  • B-H
    B-H Month ago +1

    Habt ihr gewusst dass der Danfoss Thermostatkopf im Gegensatz zu den andere Fühler mit Flüssiggas gefüllt ist und somit 0.5 grad genau regelt? Die anderen Flüssigkeitsfühler (alle anderen) regeln 2 grad ungenau und und man hat erwiesenermassen daher meistens eine höhere einstellung und demnach höhere energiebedarf für jede wohnung!

  • NICOLE BANGE🥀🖤
    NICOLE BANGE🥀🖤 2 months ago +4

    🌟🛠🌟Wenn dir das Video gefallen hat 🌟🛠🌟Dann schau dir auch mal die anderen Videos an🌟🛠🌟Lass bitte einen Like und ein Abo da um nichts mehr zu verpassen 🌟🛠🌟Es lohnt sich 🌟😘🌟Antonio dankt🌟💙🌟Und ich danke dir auch 🌟💙🌟

  • Mr Funny
    Mr Funny 2 months ago +2

    Hallo Antonio, kann das sein wenn ventil nicht komplet aufmacht also kommt nicht komplet raus dass die heitzkorper nicht arbeiten kann, es bewegt sich aber wenn ich auf 5 drehe bleibt noch cca 1,5-2mm zwischen ausen regel kopf und nadel 🤔

    • Mr Funny
      Mr Funny 2 months ago

      Versuche ich, wenn nicht dann tauschen ist letzte moglichkeit?

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  2 months ago +1

      Dann kommt er nicht vollständig raus,ist noch etwas blockiert,probiere nochmals zu deblockieren 👍

  • florian selic
    florian selic 2 months ago +1

    Alle Jahre wieder, kommt das danfos Ventil. Bringt dir Kälte wieder ein in jedes Haus. Kommt der heizungsbauer, steht auch dir zur Seite.........

  • Julien C.
    Julien C. Month ago +10

    Der Druck war so groß, dass ich mir fast in die Hose gemacht habe.

  • Charles Tisserand
    Charles Tisserand Month ago +1

    Ich entlüfte jedes Jahr alle Radiatoren, bis etwas Wasser austritt, dann schraub´ ich wieder zu. Ventil getauscht hab´ ich in 25 Jahren noch nie.

  • newsoftheworld
    newsoftheworld Month ago +3

    Und ich schau gespannt zu und warte bis die Fontäne kommt 😂😂😂😂

  • Josef Deutz
    Josef Deutz Month ago +1

    Müssen diese Thermostate oben am Heizkörper angebracht werden, oder können die auch unten angebracht sein. Bei mir sind die unten angebracht, das ist schwierig diese einzustellen. Würde mich freuen auf einen Rat 😊

    • Josef Deutz
      Josef Deutz Month ago

      Danke habe mir das Video angesehen.

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  Month ago +1

      Genauso wie du es schon so schön erklärt hast,habe auch ein Video dazu gemacht 👍

    • H.
      H. Month ago +1

      Du kannst thermostate mit fernfühler benutzen. Oder thermostate die man an die wand schraubt und am ventil mit einem kapilarrohr verbunden sind.
      Wenn das thermostat unten ist muss man statt zb. 3 für 20°C (ca.) 2 einstellen weil es unten immer etwas kälter ist als oben im Raum. Einfach mal ausprobieren mit einem thermometer nachmessen :)

  • Anonymos
    Anonymos Month ago +1

    Wow, alt rausschrauben, neu reinschrauben. Wer hätte das gedacht???

  • Ace
    Ace 2 months ago +1

    Wenn ich ravl Ventile sehe bekomme ich wieder nen kleinen Anfall. Mit den Plastikadaptern versucht ein programmierbares Thermostat zu montieren. Keine Chance. Also erstmal Metalladapter bestellt und hoffe die taugen was.

  • Mega Anton
    Mega Anton Month ago +2

    da hätte ich mega Angst das es so dermaßen rausschießt, wenn man es abschraubt...

  • Wilfried Kruse
    Wilfried Kruse Month ago +3

    Umwälzpumpe zum Anfang ausschalten nach dem Tausch wieder einschalten fertig

  • NICOLE BANGE🥀🖤
    NICOLE BANGE🥀🖤 2 months ago +3

    😊🛠💪💙

  • Michimuller88
    Michimuller88 2 months ago +3

    bei mir kam leider viel zu viel Wasser, habs dann schnell wieder rein gedreht ...

    • Holger Czubka
      Holger Czubka Month ago

      Kleinen Becher drunterhalten und mit schmalem Schraubenzieher das Ventil "freipopeln". Irgendwann machts nen kleinen Klack, das Ventil rutscht in seinen Sitz und es tropft auch nicht mehr. Manchmal hilfts, auch, nur mit dem Hammer außen etwas gegen das gesamte Ventil oder auf den Stift der Stopfbuchse zu klopfen. Man kann auch probieren, den Einstellring für den Heizkörperabgleich hin und her zu drehen (Ring dabei etwas herauziehen). Anschließend wieder auf die alte Position stellen (Neutral oder 1-7). Je nachdem wieviel Wasser ausgelaufen ist, muß man den Druck auf dem Heizungssystem prüfen und Waser auffüllen.

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  2 months ago +1

      Das heißt vetil ist immer noch blockiert

  • Oliver Colic
    Oliver Colic Month ago +2

    Einfriergerät bei mir mieten und auf der sicheren Seite sein 😉

  • Peter Grubanovic
    Peter Grubanovic 2 months ago +4

    Wann hast das ausprobiert? Dachtest du: ach scheiß drauf ...lass mal unter Druck wechseln und schauen was passiert?

  • Peter Grubanovic
    Peter Grubanovic 2 months ago +2

    Das ist mal geil

  • Steffen
    Steffen 2 months ago +1

    Wo ist dass den unter Druck?

  • Ricky
    Ricky Month ago +1

    Häää,schießt da nicht normalerweise wesentlich mehr Wasser raus?

    • Ricky
      Ricky 26 days ago

      @René Riedner Achso da muß also wenn dann das gesamte Teil getauscht werden oder? Ich hab zwei Ventile, wo die Stifte rausfallen,wenn ich das Thermostat abbaue. Funktioniert sonst gut. Kann das Probleme mit sich bringen? Verliert kein Wasser nichts

    • René Riedner
      René Riedner 26 days ago +1

      @Ricky den kann man nicht wechseln, der klemmt manchmal nur weil das Fett aus der Stopfbuchse aufgebraucht ist, wenn der dann festhängt, kommt etwas mehr Wasser,wenn der dann gelöst wird, verschließt der dann die Öffnung

    • Ricky
      Ricky 26 days ago

      @René Riedner Oh danke für die Info! Aber doofe Frage, wenn man diesen Konus wechselt, kommt doch gewiss ne Menge Wasser raus oder?

    • René Riedner
      René Riedner 26 days ago +1

      @Ricky das Teil was gewechselt wird ist die stopfbuchse, innen im Ventil das Metallteil was durch den Stift bewegt wird, also das eigentliche Ventil hat mein Lehrmeister imme Konus genannt… habe ich so übernommen. Das Teil ist das eigentliche Ventil oder der Ventilstift wenn du so willst ,da bei Danfoss das Ding metallisch dichtet hat er das Ding halt so bezeichnet

    • Ricky
      Ricky 26 days ago

      @René Riedner welchen Konus? Ich seh da nur den Stift und die Fassung dafür

  • frank ambrosius
    frank ambrosius Month ago +1

    Warum?

  • Stephan Br
    Stephan Br 15 days ago +1

    ohne erklärung ist das video sinnlos

  • Alexander Swoi
    Alexander Swoi 2 months ago +2

    Ich hoffe jetzt versuchen nicht alle die Einsätze austauschen?

    • osamabinlaaden
      osamabinlaaden Month ago

      @Funny FantasticFail hab mittlerweile bestimmt an die 200 Stopfbuchsen getauscht und die zugehörigen Federn wieder frei gemacht. Solange man da nicht mit Gewalt rangeht passiert auch nichts. Wenn sich die Feder gelöst hat, kannst du die auch noch ein paar mal reindrücken.

    • Funny FantasticFail
      Funny FantasticFail Month ago

      @osamabinlaaden ich werde mal versuchen hinter der stopfbuchse mit dem Schraubenzieher rum zu drücken. Hoffe da schießt mir kein wasser entgegen.

    • osamabinlaaden
      osamabinlaaden Month ago

      @Funny FantasticFail meistens klemmt die Feder in dem Ventil. Einfach vorsichtig mit einem Fasenprüfer die Feder wieder freinubbeln.

    • Alexander Swoi
      Alexander Swoi Month ago

      @Funny FantasticFail der Ventileinsatz ist nicht der einzige Grund, warum der Heizkörper kalt sein kann. Wenn du mit entlüften probiert hast, lieber einen Fachmann holen. Alles was mit Wasser, Gas o. Abgas zu tun hat, lieber vom Installateur reparieren lassen.

    • Funny FantasticFail
      Funny FantasticFail Month ago +1

      Ich hab es auch getauscht. Aber der heizkörper bleibt trotzdem kalt 😢. Weiß nicht warum?

  • The Frank BS Show
    The Frank BS Show 2 months ago +1

    Dieses Jahr ist ein Wechsel unnötig, einfach auslassen

    • The Frank BS Show
      The Frank BS Show 2 months ago +1

      @Antonio Heizung und Sanitär Tipps Ich habe 6 Reihenhäuser gebaut und alle mit Wärmepumpe, Fotovoltaik und kontrollierter Be-und Entlüftung, mit Fußbodenheizung ausgestattet, da ist nicht ein solches Ventil. 😅

    • Antonio Heizung und Sanitär Tipps
      Antonio Heizung und Sanitär Tipps  2 months ago

      Die kälte kommt noch👍

  • Thomas
    Thomas Month ago +1

    Nr bei Danfoss nicht Heimeier

  • DareCare
    DareCare 19 days ago

    Und was soll jetzt daran so speziell sein? Die Danfoss-Stopfbuchsen kann man unter Druck wechseln und wurden so konzipiert. Nur bei einen Modell ist es nicht möglich.