Tap to unmute

Überlebens-Experiment geht schief! - YouTuber allein im Dschungel... | Robert Marc Lehmann

Share
Embed
  • Published on May 26, 2022 veröffentlicht
  • Überlebens-Experiment geht schief! - Clip-Sharer allein im Dschungel... | Robert Marc Lehmann
    🦈 Mission Erde Shop: missionerde.shop/
    Source/Quellen:
    Tomary - clip-share.net/video/FpWKHWXiFx0/video.html
    🎥Robert Marc Lehmann:
    www.robertmarclehmann.com/
    missionerde.de/
    www.twitch.tv/robert_marc_leh...
    robertmarcl...
    Werbung: AMpri (www.ampri.de) unterstützt Robert und seine Mission Erde. Vielen Dank!

Comments • 1 039

  • Ribery088
    Ribery088 6 months ago +1515

    Es ist schon irgendwie gruselig wie innerhalb von ein paar Stunden ein gesunder Mensch an diesem Ort durchdrehen kann. Ein sehr spannender einblick, weil man sich das rein vom lesen her auch nicht vorstellen kann.

    • Kannste 1998
      Kannste 1998 3 months ago

      @Spectre 99 dein Ernst ?!

    • ZeugeYeboahs
      ZeugeYeboahs 3 months ago

      @Spectre 99 gearbeitet? Also entweder bist du strunzdoof oder dein Chef? 🤣🤣🤡🤦🏼‍♂️ herr gib mir Kraft…..

    • Ben Püschel
      Ben Püschel 3 months ago

      @Spectre 99 du wirst es mir nicht glauben, aber Florida ist nicht der peruanische Amazonas. Bist du in Florida auch mit der Machete durch den Dschungel gefegt und geklettert, oder war das eher ein entspannter Wellness-Urlaub? Flieg doch nächstes mal nach Peru und schau selber, wie gut man im Amazonas ohne Wasser überleben kann. Auf das Video freue ich mich.

    • Unseen
      Unseen 3 months ago +1

      @Richard das ist ein interessanter Vergleich. Ich sehe auch einzelne Parallelen, denke aber mal dass es schon etwas anderes ist, da bei VR Brillen die gesehene Bewegung nicht zur Körperlage und dem Gleichgewichtssinn passt. Also ein eher physiologischer Effekt.
      Bei Tomary wirkt es eher nach Überforderung, die ja auch absolut verständlich ist. Aber das wird sich vermutlich dann eher im Geist abgespielt haben.
      Natürlich kann man auch nicht das Wasser oder die Früchte ausschließen. Also falls er die überhaupt gegessen hat.

    • Mia Mee
      Mia Mee 4 months ago +1

      @Spectre 99 ich glaube nicht, dass du Florida mit einem Dschungel vergleichen kannst 😅 ich bekomm ja schon Schnappatmung wenn ich durch ein Schmetterlingshaus laufe

  • Unqler Joel
    Unqler Joel 6 months ago +1364

    Bezüglich der Disclaimer: Sind halt 2 komplett unterschiedliche Communitys. Wer deine Videos schaut, wird wohl keine Angst vor Spinnen/Schlangen in einem Video haben. Tomary macht aber eher im Bereich Technik,Bauen etc. Videos. Deshalb finde ich die Disclaimer vollkommen gerechtfertigt.

    • Steven Haase
      Steven Haase 4 months ago

      Ok

    • Perle
      Perle 4 months ago

      @2k Bambusleitung dito

    • Guinevere Beck
      Guinevere Beck 5 months ago

      @banana duck erstens gehen tatsächlich viele Leute zum Psychologen deswegen, vorallem wenn der Alltag dadurch beeinträchtigt wird und zweitens geht's dich eigentlich gar nichts an ob sich jemand deswegen behandeln lässt oder nicht, das kann ja wohl jeder für sich selbst entscheiden.

    • DaRealHans
      DaRealHans 5 months ago

      Insgesamt haben viele menschen irgendwelche phobien die solche videos gerne gucken aber halt gewisse sachen nicht sehen können bzw ängste entwickeln

    • Ryker1986
      Ryker1986 5 months ago +1

      @Anthýpatos97 ich habe meine Wortwahl überdacht und den Kommentar angepasst

  • Nibiklash K
    Nibiklash K 6 months ago +715

    Hey Robert,
    Wie wäre es mit einem Counter, der in deinem Stream anzeigt bei wie viel Quadratmeter Regenwald wir uns aktuell befinden.
    Geile Arbeit
    Mach weiter so.

    • e Produkt - Techno ist Liebe
      e Produkt - Techno ist Liebe 4 months ago

      Finde die Idee auch super

    • Mc Lovin
      Mc Lovin 4 months ago +2

      @Buildfox//Ethyria Buildingteam ist im Grunde nichts

    • Buildfox//Ethyria Buildingteam
      Buildfox//Ethyria Buildingteam 5 months ago +5

      btw sind 500000 quadrat meter nicht übelst wenig ? das sind gerade mal ein halber quadrat kilometer ... oder ? also klar ich finde die aktion auch mega gut und alles aber man sollte dafür eine andere Maßeinheit wählen, damit da kein falsches Bild entsteht... oder ?
      liebe Grüße

    • Maurice Krolop
      Maurice Krolop 5 months ago +2

      @Bromst sowas ist überhaupt nicht aufwändig :)

    • Isa Tek
      Isa Tek 6 months ago +2

      Klasse Idee!

  • handsomesmartass
    handsomesmartass 7 hours ago

    Cooles Video, coole Kommentierung! 👍 Aber bitte auch mal mehr als 10sec unkommentiert laufen lassen, dann kommt man besser in die Atmosphäre rein

  • DasJokerchen
    DasJokerchen 6 months ago +137

    Dass bis jetzt etwa 300.000m² durch die Community aufgekauft wurde hat mich ehrlich gesagt etwas geschockt. Das entspricht der Fläche die stetig innerhalb von 84 Sekunden gerodet wird (dauerhaft!).
    Es ist einfach krank zu sehen, wie schwer es ist, dagegen anzukommen

    • a person!
      a person! 2 months ago +2

      @Zombieman_CC das, genau das wird oft nicht gerne abgesprochen

    • Zombieman_CC
      Zombieman_CC 3 months ago +14

      @Son ja vor allem Fleisch und tierische Produkte sollte man meiden oder am besten nicht mehr essen. Dafür wird am meisten Fläche gebraucht.

    • Son ja
      Son ja 4 months ago +2

      @Noémi M. Um das Holz geht's ja eigentlich gar nicht, sondern um die Fläche. Dort wird dann Palmöl und Soja angebaut. Diese Produkte sollte man meiden, sind aber leider fast überall drin...

    • J K
      J K 4 months ago

      It's something

    • Noémi M.
      Noémi M. 5 months ago +1

      Ja und jeder kann was dagegen machen, z.b. wenn man statt Teakholz Möbel kauft einfach welche aus Buche oder Nussbaum kauft, ist vll nicht so schön und nicht so beständig wie Teakholz aber schützt den Regenwald vor der Abholzung.

  • Charlotte Streidt
    Charlotte Streidt 5 months ago +84

    Danke! Danke! Danke! Hätte dich so gern bei 7 in the wild gesehen. Riesen Respekt an alle einfach. Krass. Episch. Liebe geht raus an euch!!! Alles Liebe. Alles Gute.

    • Ar rOe
      Ar rOe 4 months ago +2

      Vielleicht gibt's mal wieder die Chance

  • Michael Grunau
    Michael Grunau 6 months ago +246

    Robert: Alter die Vogelspinne kenn ich sogar persönlich😂😂😂

    • LZTZ
      LZTZ 2 months ago +1

      Kollege von ihm und so😂

  • Remouladenmarmelade
    Remouladenmarmelade 6 months ago +238

    Ich finde es Krass wie verhältnismäßig wenig 500.000 qm immer noch sind. Klingt erstmal unglaublich viel, aber im Endeffekt ist es "nur" eine Fläche von 700m x 700m. Trotzdem extrem geil was du/ihr macht! Großen Respekt.

    • 1stAdams
      1stAdams 4 months ago

      @Darth Tambrin dort gibts Ranger die die Grenzen kontrollieren

    • Darth Tambrin
      Darth Tambrin 4 months ago

      @hey blondie Ok, das verstehe ich in der Theorie. Bezweifle nur, dass sich an diese Verbote gehalten wird.

    • hey blondie
      hey blondie 4 months ago

      @Darth Tambrin damit hindert man die vorherigen Besitzer daran diesen zum abholen freizugeben oder brand zu roden für Felder. Man schützt so den Lebensraum der Tiere. Tropenhölzer sind ein begehrtes gut.

    • Darth Tambrin
      Darth Tambrin 4 months ago

      Inwiefern hat er bzw. die Community die Quadratmeter Regenwald geschützt ? Verstehe ich nicht. .... ok, anscheinend Regenwald "gekauft". Verstehe nur nicht inwiefern der dann auch 'geschützt" ist

    • El Zed
      El Zed 5 months ago

      @Sophie Louise uff
      Vllt verstehst du es so: 1000 Meter x 1000 Meter sind 1km x 1km = 1km^2. Also stell dir die Fläche halt vor als 500m x 1000m..
      700x700 sind 490.000 m^2 also.. ich weiß nicht genau, was du korrigieren willst

  • Firefairyfox
    Firefairyfox  6 months ago +228

    Echt gutes Video 😄
    Zu den Disclaimer:
    Natürlich sollte man auf Schlangen und Spinnen im Regenwald Video vorbereiten sein, doch es ist eine gute Möglichkeit den Menschen die trotz ihrer Phobie einen Einblick haben wollen das Video sichtbar zu machen. Sich so darüber aufzuregen… muss nicht sein. Auf Erbrochenes ist man zb nicht unbedingt vorbereitet was für Menschen mit Emetophobie echt ne krasse Panikattacke auslösen kann. Trotzdem gutes Video Danke 🙃

    • Steven Haase
      Steven Haase 4 months ago

      For real jetzt????

    • deTab
      deTab 4 months ago

      WAAL verstehst du 😉

    • deTab
      deTab 4 months ago

      @Kommentator Also die Qual der Waal sagst du, Vorangst oder Herzinfarkt. Bist du dir da sicher das es Wissenschaftler und keine Politiker waren?

    • deTab
      deTab 4 months ago

      @ICE Spirit da bist du
      Ja grade der/die Richtige, klar denke mur das du dafür dankbar bist, hällst du es aber für notwendig bzw. angemessen, grade im Bezug auf solche Videos?

    • Kommentator
      Kommentator 4 months ago +1

      @deTab tldr der Studie: die Leute haben messbar schlechter auf die Events reagiert, wenn es entsprechende Warnungen gab, als wenn man die Warnungen weggelassen hat ...
      War allerdings ein sehr sehr schwacher Effekt.

  • Jasmin R
    Jasmin R 3 months ago +5

    Einfach meinen größten Respekt an diese Leute , was die Leisten um den Regenwald zu schützen , ist unglaublich ❤️❤️❤️❤️

  • Tubestyle
    Tubestyle 6 months ago +64

    Tomary ist toll. Er ist an allem interessiert und will es selbst probieren/erleben. Stehts authentisch und unverfälscht. Krasses experiment. Toll kommentiert von Marc, danke dafür!

  • WotanTV
    WotanTV 6 months ago +284

    Ohne scheiß. Ich mach ein Trinkspiel darauß. Jedesmal wenn Robert sagt "Eines meiner Lieblings..." xD Zu geil.

    • Jessica Jamila
      Jessica Jamila 3 months ago

      Ich wäre jeden Abend besoffen 🤣

    • WotanTV
      WotanTV 4 months ago

      @ZebraKarpfenYT Haha jaa man :D

    • ZebraKarpfenYT
      ZebraKarpfenYT 4 months ago +1

      Trink doch einen für jedes Mal, wenn er stoppt. Dann kommst du keine 10 Minuten weiter. 😂

    • FaiFF
      FaiFF 6 months ago +1

      @Pain Nightmare Wenn man nicht weiss wovon geredet wird, sollte man nicht direkt so pampig reagieren

    • Spakko TV
      Spakko TV 6 months ago +3

      @Pain Nightmare bullshit ist glaub ich in diesem Fall nicht wörtlich zu nehmen. Es sind damit ehr Redewendungen oder typische Begriffe die Robert halt immer wieder sagt gemeint. Oder auch einfach Füllwörter die eigentlich unnötig sind aber Robert immer wieder nutzt und ihn damit auch ein bisschen zu dem machen wer er ist.

  • El Paviano - Fantasy and Crafts -

    Ich kann das Nachvollziehen, war jetzt mit dem Rad unterwegs nach Rom. Es gab Momente und Abschnitte da Stand ich Mitten alleine in der Pampa (in einem DICHT besiedelten Land) war erschöpft und habe mich sehr hilflos gefühlt. Das ist absolut nicht vergleichbar mit einem völlig unbekannten und unbewohntem Ort, also dicken Respekt von meiner Seite aus.

    • Nick
      Nick 3 months ago

      ​@Unseen Ah, hast recht. Das steht ja nacher immer alles untereinander. Ups, ich werd ihn gleich löschen, das letzte was ich will ist needy zu wirken. Schönen Abend :)

    • Unseen
      Unseen 3 months ago

      @Nick ja ich schaue da gerne mal rein, du solltest aber nicht 2x in einer Stunde so etwas untereinander Posten. Das wird für viele nach Aufdringlichkeit wirken. Aber ich kann das verstehen, dass man so ein Erlebnis gerne teilen möchte. :D
      Ach und du hast aber das wesentlichste in deiner Aufzählung vergessen. Du darfst dich selbst nicht vergessen, denn wenn es dir nicht gut geht, kannst du auch nicht gut für andere sein :P

    • Nick
      Nick 3 months ago +1

      @Unseen Das unterschreibe ich zu 100 Prozent. Man reflektiert mehr und konzentriert sich auf das wesentliche, Familie, Freunde und Gesundheit. Das hat mir sehr gut getan.Ach so, Nick hier aka El Paviano (hab die Radreise gefilmt und wusste nicht ob es ok ist hier nen link zu posten) also falls du möchtest biste herzlich eingeladen mal auf dem Kanal vorbeizuschauen.
      Liebe Grüße
      Nick

    • Unseen
      Unseen 3 months ago +1

      @El Paviano - Fantasy and Crafts das kann ich absolut nachempfinden. Ich weiß nicht wie das bei dir mit reingespielt hat, denn bei vielen spielt auch das ungewohnte allein sein, bzw. die in dem Moment verstärkte Achtsamkeit und somit Wahrnehmung der Umgebung. Wenn man das erste mal, oder seit langem wieder vollständig im hier und jetzt ist, kann das sehr auslaugend, überfordernt und überwältigend sein. Mit der Zeit werden solche Momente aber wertvoll und schön, um einfach mal die Leistungsorientierung unserer Gesellschaft abzuschütteln. Viele Menschen kennen das kaum oder nicht mehr, dabei ist es so hilfreich und wichtig für die eigene Psyche und das Wohlbefinden.

    • El Paviano - Fantasy and Crafts -
      El Paviano - Fantasy and Crafts - 5 months ago

      @Dennis Getsby wird gemacht, kommt am Wochenende

  • lottilikesu
    lottilikesu 6 months ago +19

    gutes video! bezüglich der disclamer find ich’s echt schade, dass du und auch viele andere diese als unnötig empfinden. es wäre schade, könnte man sich diese videos wegen z.b. einer emetophobie nicht anschauen, da man sehr wahrscheinlich beim video schauen mitkotzen müsste.

    • Der die Wahrheit spricht
      Der die Wahrheit spricht 6 days ago

      wie wäre stattdessen an der Phobie zu arbeiten anstatt dass sich die Welt deinen Empfindlichkeiten anpassen muss?

  • Ramon Revolt
    Ramon Revolt 2 days ago

    Das video hat mich gut zum Abendessen begleitet :).

  • sweeet_ddispossitionn
    sweeet_ddispossitionn 5 months ago +43

    was die Disclaimer angeht: Ich habe emetophobie (werde seit 2 Jahren therapiert) und nein es ist nicht lächerlich. Jeder hat ängste und die können manche vielleicht nicht nachvollziehen aber für betroffene Personen sind solche Momente manchmal sehr anstrengend und schlimm.

    • nighhtmre
      nighhtmre 4 months ago +1

      @Jhggjklllkvcgfgvbk vielen Dank für deinen Rat

    • Jhggjklllkvcgfgvbk
      Jhggjklllkvcgfgvbk 4 months ago +1

      @nighhtmre Bitte geh unbedingt zur Therapie. Wenn du eine gute findest, kann es dir nur helfen. Ich habe auch Emetophobie und gehe seit 3 Jahren zur Therapie

    • nighhtmre
      nighhtmre 5 months ago +1

      ich habe auch emetophobie... ich bin 15, würdest du mir raten auch therapie zu nehmen? lohn es sich? sorry für die frage falls es dir zu nahe geht

  • google maps speedruns
    google maps speedruns 5 months ago +5

    Ich würde mal ein Video feiern oder eventuell auch im Stream wenn Marc ein "Wie heißt das Tier" Quiz macht wo teilweise wirklich seltene bzw selten-gekannte Tiere vorkommen und mal schauen wie viel Wissen der gute Marc hat wäre echt interessant weil sein Wissen bei diesen Tieren liegt aufjedenfall weit überdem Standard.

  • Toni Spindler
    Toni Spindler 6 months ago +19

    Ich würde mir bei solchen Angaben, wie zB die Quadratmeter geretteten Regenwaldes, eine eingeblendete Karte des Regenwaldes und darin eingezeichnet den geretteten Bereich im Video wünschen. Einfach damit man das als Zuschauer besser greifen kann. Ansonsten geiles Video, top gemacht. Respekt an Tomary.

  • Alina 5
    Alina 5 5 months ago +8

    Bin noch gar nicht so lange dabei, aber Mission Erde ist einfach soooo genial!
    Man kann richtig was lernen und sich wirklich mit fundiertem wissen auseinander setzen!
    Dickes Dankeschön!

  • Ian G
    Ian G 5 months ago +6

    Zum Thema Disclaimer:
    Man kann Tiere lieben und trotzdem vor bestimmten Arten Angst haben. Schließt sich nicht unbedingt aus. Meine Freundin ist die erste die mit Kulleraugen auf den Knien ist um Hunden und ko hallo zu sagen oder mir begeistert Wikipedia-Artikel über den Ahnenstamm von Makis runterrattert und ich hab sie auch schon mal erwischt, wie sie mit "Mr Ant" sich unterhalten hat.
    Sie kommt allerdings aus ner ziemlich gestörten Familie dank der sie in ihrer Kindheit gelernt hat Angst vor irgendwelchen Sachen haben zu müssen, die plötzlich durch den Raum fliegen oder spontan vor ihrem Gesicht hängen. Daher sowohl ne Arachnaphobie sowie eine Lepidopteraphobie.
    Quod erat demonstrandum: Dass einen spezifische Tiere - selbst wenns nur die Abbildung ist - in Angst und Schrecken versetzten heißt nicht zwingend, dass man sich vor den Viechern ekelt oder die hasst oder so. Steckste nie hinter, worans liegt.
    Und damit solche Leute aber trotzdem solchen Content genießen können - dafür ises dann schon durchaus hilfreich, wenn diese etwas häufiger vorkommenden Phobien - wie Spinnen, Schlangen und Insekten - mit ner Triggerwarnung versehen sind.

  • 52347
    52347 6 months ago +12

    Es freut mich so sehr dass solche wichtigen Themen immer mehr Aufmerksamkeit auf Clip-Share bekommen, das kann richtig was ausmachen.🤝

  • Aktiv_4k
    Aktiv_4k 6 months ago +5

    Wirklich großen Respekt was er gemacht hat. Leider fehlen mir die nötigen Mittel um auch mal so eine Reise zu machen

  • jakob noha
    jakob noha 6 months ago +6

    Ich hätte es gern gesehen wenn er es durchzieht. Einfach stellvertreten für all die Menschen (wie mich) die das gerne mal machen würden aber nicht können. Respekt++ für Tomary. Das ist nicht ohne. Man kann auch in Deutschland schnell im Wald verloren sein. Wer das im Jungle machen will sollte es vorher einfach mal hier testen. Da gibt es sogar weniger zu trinken und zu essen. Aber man lernt durch solche Sachen mit seiner Kraft umzugehen. Rantasten eben

  • UR_Chucky
    UR_Chucky 6 months ago +5

    Ich habe mega Respekt davor, dass er es versucht hat. Durch deine Videos lernt man sehr viel. Danke :)

  • user080
    user080 6 months ago +117

    Bezüglich des Disclaimers finde ich, dass tomary es genau richtig macht und ich weiß ehrlich gesagt nicht warum man das jetzt unbedingt kritisieren muss. Ich feier deinen Content wirklich sehr, aber spinnen sind trotzdem nicht meine lieblingstiere, ganz im Gegenteil. Dementsprechend finde ich es nicht verwerflich jetzt eine Warnung einzublenden falls spinnen kommen, und vor allem bei Blut oder Erbrochenem

    • eren44
      eren44 6 months ago +6

      Alter was ist denn los hier😂😂 jeder top kommi über seine "kritik" er hat nie gesagt dass es verwerflich ist kommt mal runter 😂 ist halt seine meinung dass das nicht sein muss, ich finde auch wenn man sich ne Dschungel Doku reinzieht muss man Mit sowas rechnen, jeder wie er will!

    • Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚
      Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚ 6 months ago +1

      @banana duck es geht um das plötzliche und ein disclaimer schadet doch niemandem

    • banana duck
      banana duck 6 months ago

      @Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚ vielleicht zum Psychologen sowas muss man behandeln, ein Disclaimer kann nicht die Lösung sein, wenn man das nichtmals in einem Video verarbeiten kann, dann ist es wirklich Zeit das Video auszumachen und sich nicht weiter vor seinen Problemen zu verstecken, sondern ein Termin machen

    • Guldolf
      Guldolf 6 months ago +3

      @Simply Sam wenn du dich auch nur 10 Minuten ernsthaft mit dieser Aussage beschäftigt hättest würdest du sehen, dass diese alles anderer ans nicht haltbar ist. Ich selber war Angstpatient und wurde wie viele andere mit Medikamenten abgespeist. Ich unterstelle dabei auch keine Böswilligkeit, aber es ist nun mal so dass diese Art der Behandlung einfach nicht effektiv ist. Wenn man sich mit dem Mechanismus der Hinter der Angst steckt beschäftigt, merkt man auch warum das nicht der richtige Weg sein kann. Es gibt in Deutschland auch viele, die die Konfrontationstherapie anwenden, aber die große Mehrheit leider nicht. Daraus resultieren dann viele Jahre leiden, die dem Patienten hätten erspart bleiben können. Ich hab dadurch knapp zwei Jahre meines Lebens „verloren“ mit täglichen Panikattacken.

    • Simply Sam
      Simply Sam 6 months ago +4

      @Guldolf "Leider sind Angstherapien in Deutschland noch auf einem sehr niedrigen Niveau und vielen Patienten wird nur noch mehr geschadet als geholfen." ist ne haltlose und unsinnige Aussage. Vollkommener Quatsch.

  • SasNos
    SasNos 5 months ago +9

    Klasse Video/ Reaction! Wieder viel gelernt :)
    Was die Disclaimer betrifft:
    bei Blut und Erbrochenem kann ich das noch halbwegs nachvollziehen, aber wenn es um Tierart xy geht, sollte man vllt, wie du schon angemerkt hast, andere Videos anschauen/ anderen Kanälen folgen ^^
    Zum Thema Panikattacken (da ich selbst unter ner sog. Angststörung/ Panikattacken leide):
    bewusst atmen, ablenken, nicht auf das "Problem" oder sich selbst konzentrieren und aufrecht bleiben. Nach 15 Minuten ist der Spuk spätestens vorbei - immer!
    Und für Außenstehende: die Person erleidet in diesem Moment wirklich Todesängste, kein Scherz. Bitte nicht darin bestärken, indem man auf sie eingeht sondern beruhigen, ablenken und im Ernstfall den med. Bereitschaftsdienst oder nen Notarzt rufen. Danke!

  • Natty Natter
    Natty Natter 6 months ago +9

    Hey Robert, ich würde mich sehr freuen wenn du dir mal den Clip-Share-Channel "Tiernotruf de" anschauen könntest.
    Er leistet so wie du super Arbeit, er hilft Tieren, die leider vielen Leuten egal sind, Tauben und Enten (jedes Leben ist Wertvoll ist sein Motto)
    Er und sein kleines Team geben bei ihren Einsetzen alles, wie gesagt, egal für welches Tier.
    Ich finde sein Channel hat zu wenig Aufmerksamkeit, wie er eigentlich verdien würde.
    Lass da mal ein bisschen Liebe da 😊

  • Inge Liechtenfeld
    Inge Liechtenfeld 6 months ago +64

    Genialer effort für Regenwaldschutz. Wahnsinn! Dafür gibt’s ein Riesen Like. Und…
    Erbrochenes in 3… 2… 1… echt cool geblieben, Alter. 🤣 und Robert‘s Lacher dazu, priceless. Aber manchmal muss man da wohl einfach durch. Was gibt‘s zum Abendessen? 🤣🤣🤣

  • Need a Hobby
    Need a Hobby 5 months ago +32

    Robert: Falls die 2.te Staffel 7 vs Wild im Dschungel stattfindet. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.
    Fritz: Ja, der Robert soll 2.te Staffel im Dschungel mitmachen😂😂

  • Dastin Rennspieß
    Dastin Rennspieß 6 months ago +20

    Definitiv sicherlich eine interessante Erfahrung aber auch sicherlich für viele einfach zu intensiv. Wie so was ist, weiß man ja meistens erst, wenn man es selber erlebt habt. Ich selber würde ungerne 24h im Jingle verbringen. Daher definitiv Respekt an sein Experiment und das er es so gut durchgezogen hat.

  • Aldwyn
    Aldwyn 5 months ago +8

    Ich hab die Vermutung das sowas alleine am schlimmsten ist weil der Mensch an sich eher ein "Rudeltier" ist. Alleine ist es halt echt stressig.. Ich kann ihn verstehen. Da braucht man sich nicht zu schämen oder denken das man schwach ist oder so, Respekt dass er den Mut hatte das trotzdem hochzuladen. Respekt an ihn und jeden der das gemacht hat auch wenn man es nicht durchzieht, einfach nur mad respect.
    Edit: ich finde es auch klasse das die leute wenn sie ihn gefunden haben, erst Kompliment machten. Das hilft jemanden mental sehr.

    • HazeyBlazey
      HazeyBlazey 12 days ago

      Kommt völlig auf den Mensch an. Für viele ist sowas entspannter alleine zu machen

  • umpalumpa2019
    umpalumpa2019 5 months ago +4

    Schwer vorzustellen, dass man nach ein paar Stunden so abdreht. Aber das ist immer leicht gesagt, während man zu Hause sitzt und ne kalte Cola trinkt. Auf jeden Fall Respekt, sowas überhaupt zu machen

  • Nosk 2.0
    Nosk 2.0 5 months ago +55

    "Wenn die neue Staffel 7 vs Wild im Dschungel stattfinden wird herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer" (Robert-Marc-Lehmann zukünftiger 7 vs wild Teilnehmer)

  • Andy Jeep
    Andy Jeep 6 months ago +14

    Respekt, auch wenn es keine 24h waren.
    Leider ist ungewiss, ob es am Wasser gelegen hatte oder es viel mehr die Wirkung der Einsamkeit und die ständigen unheimlichen Geräusche.
    Denke, die Nacht ganz alleine im Urwald, ist Horror pur. Von schlafen wohl kaum die Rede.

    • Andy Jeep
      Andy Jeep 5 months ago

      @KriszMothaFuckinDate Auch wahr oder Möglichkeit.
      Als Stadt Mensch, ist man da automatisch empfindlicher.

    • KriszMothaFuckinDate
      KriszMothaFuckinDate 6 months ago +8

      Dass es ihm noch drei Tage lang schlecht ging und er sich weiterhin übergeben hat, spricht eher dagegen, dass es psychisch war.

  • Dubnight TV
    Dubnight TV 6 months ago +11

    Ich kann es verstehen, die Nacht ganz alleine an so einem Ort ist sicher richtig heftig mit den ganzen fremden Geräuschen! Mir würde schon eine Nacht im heimischen Wald reichen von der Soundkulisse her. Direkt im Regenwald ist natürlich richtig krass….

  • Mark S
    Mark S 6 months ago +3

    Trotzdem es ihm zuletzt so schlecht ging, sobald das Team da war ist das schon Balsam für den Kopf und Seele gewesen.
    Alleine ist das schon sehr hart.
    Spuckt der Dschungel dich aus spuck zurück 🤮☺️👍🏻
    Tolle Folge und liebe Grüße an alle die Natur lieben ❣️

  • save the planet - everyday

    Respekt, dass er das probiert hat und dass er auch gezeigt hat wie mies es ihm geht (inkl. brechen) und dass er nach verhältnismäßig kurzer Zeit abbrechen musste. Gerade auf youtube werden sicher viele Couchheros gehässige Kommentare da lassen, aber da steht er sicher drüber, da er das Projekt ja nicht gestartet hat um zu posen. Wie immer auch schönes reaction Video von Robert, Daumen hoch!

  • KleinerZwerg#798
    KleinerZwerg#798 5 months ago +1

    Ich habe großen Respekt vor Menschen die solche coolen Aktionen machen 🙂

  • Die Dani
    Die Dani 6 months ago +278

    Ich finde die Disclaimer hierbei sogar sehr gut. Endlich können Menschen die eine Phobie vor Spinnen und Schlangen haben mal beruhigt ne Doku bzw. ein Experiment im Dschungel ansehen. Die stellen sich ja nicht nur an, sondern können sowas einfach nicht sehen. Hatte eine Mitschülerin die hat Herpes bekommen nur weil sie ein Bild einer Spinne im Bio Buch gesehen hat und sich so extrem dabei geekelt. Die nächste musste im Unterricht rausgehen, als das Thema Schlangen behandelt wurde. Über Leute mit Platzangst macht sich doch auch keiner lustig 🤷🏻‍♀️ Und wer weiß, vielleicht sind einige deswegen auch in Behandlung; weil hier in den Kommentaren schon die Aussage fiel: Die gehören zum Psycho Doc...

    • Alexandra Zaade
      Alexandra Zaade 2 months ago

      @Richard "Arachnophobiker", oder?

    • Marco Leitner
      Marco Leitner 4 months ago +3

      @Melanie S. ich finde, dass eine Phobie gegenüber giftigen Tieren, vor denen der Mensch von Natur aus Schutzreflexe hat nicht vergleichbar ist mit einer Phobie gegen Schmetterlingen. Deine Phobie haben vielleicht 0.0001%, die Phobie, die von uns hier angesprochen wird ist deutlich weiter verbreitet und deswegen sind solche Disclaimer meiner Meinung nach auch absolut legitim und sinnvoll.

    • Melanie S.
      Melanie S. 4 months ago +4

      Ich habe auch Arachnophobie und finde die Triggerwarnung lächerlich. Ich hatte ne Freundin die hat Phobie vor Schmetterlingen. Vor was soll man denn alles warnen? Dann sind die Warnungen länger als die Videos

    • Marco Leitner
      Marco Leitner 5 months ago +2

      richtig so Dani. Guter Kommentar!

    • Klaus
      Klaus 5 months ago +4

      @Kristian Kanada Seh ich auch so, irgendwo wirds dann halt auch mal lächerlich. Dann können wir ja auch anfangen "Triggerwarnungen" vor Waldwegen oder so aufzustellen, man könnte ja schließlich ein Tier sehen😱

  • Paul Parabolix
    Paul Parabolix 3 days ago

    51:11 Der Satz ist gereift wie guter Wein

  • Finchenmaus88
    Finchenmaus88 6 months ago +3

    Wow Respekt. Mir tut es irgendwie leid das er die Erfahrung gemacht hat und keine schöne. Hoffe er geht nochmal mit professioneller Begleitung und kann die schönen Seiten sehen und kennenlernen. Ich bin mir sicher die gibt es

  • Lea Darleen
    Lea Darleen 6 months ago +66

    Ich finde einige Kommentare hier tatsächlich etwas schade.
    Natürlich sollte man bei solchen Videos darauf vorbereitet sein, dass Spinnen oder ähnliches darin vorkommen. Natürlich gibt es in der Realität auch keine Trigger Warnungen. Aber es gibt Menschen (mich eingeschlossen), die dieses Thema interessiert und sie dennoch wahnsinnige Angst vor solchen Tieren haben. Das kann man ja nicht einfach ausstellen. Und gerade dann hilft doch eine solche Warnung, damit Menschen mit Phobie oder Ängsten sich trotzdem "bilden" können oder einfach das Video ohne Angst schauen können. Etwas mehr Verständnis wäre hier wohl angebracht.

    • Guinevere Beck
      Guinevere Beck 5 months ago

      @Deathstroke_97 versteh ich irgendwie nicht, einerseits verstehst du nicht wie sich jemand vor Spinnen fürchten kann, wenn diese nur im Video zu sehen sind aber andererseits schaust du dir Videos über Spinnen an um deine Phobie zu bekämpfen? Macht eigentlich keinen Sinn.

    • blackwindflower
      blackwindflower 6 months ago +5

      Ich habe eine Emetophobie und je nachdem wie es mir geht helfen mir disclaimer, damit ich wegschauen/Ohren zuhalten kann oder mich bewusst und kontrolliert mit meiner Phobie auseinandersetzen kann. Also danke an alle, die sich die Mühe machen. 👍

    • Susa rell
      Susa rell 6 months ago

      Also echt, nur stell dich doch nicht so an. Wegen einer Spinne oder Blut oder Ner Schlange.....heul doch nicht.
      Dass manche Menschen wirklich Sätze wie diese ernst meinen.... denen wünsche ich, dass sie Mal gezwungen sind, allein im Wald zu schlafen und dann kommt die Erinnerung an Blair witch Project...

    • Deathstroke_97
      Deathstroke_97 6 months ago

      @Lea Darleen Ja klar. Verstehe auch, dass Disklaimer natürlich helfen können.

    • Lea Darleen
      Lea Darleen 6 months ago +3

      @Deathstroke_97 Ich habe ja auch nur gesagt, dass eine solche Warnung helfen kann für Menschen mit Phobien. Damit wollte ich nicht sagen, dass es unbedingt notwendig ist. Aber angenehm ist es schon, wenn ich mich darauf vorbereiten kann, etwas zu sehen, was mir Angst macht.🙂 Und eigentlich habe ich den Kommentar nur geschrieben, weil ich, wie gesagt, einige Kommentare sehr schade finde. Und das nicht, weil manche anderer Meinung waren, sondern wegen der Art und Weise, wie sie es gesagt haben. Ich hoffe das war verständlich😅

  • phruit
    phruit 5 months ago

    mad respect an tomary

  • samsara107
    samsara107 6 months ago +3

    Ich war mal paar Tage in Griechenland all alone unterwegs. Einmal auf Felsen überm Meer geschlafen, etwas von der Küste weg heftiges Gewitter, habe es wie einen Film auf Panoramaleinwand anschauen können, ohne zu wissen ob es nicht in Kürze auch über mir wütet, nächster Ort einige Kilometer entfernt. Da bekam ich auch Respekt vor der Natur. Obwohl natürlich nicht mit Dschungel zu vergleichen.

  • Franzi 123
    Franzi 123 6 months ago +71

    Es ist nun mal leider so dass man Tierfreund sein kann und auch alle Tiere wertschätzen kann und trotzdem eine Phobie gegen eines oder mehrere davon haben kann 🤷‍♀️

  • Sky DeForest
    Sky DeForest 6 months ago +9

    Als du sagtest "stehende Gewässer -Nein" musste ich an einen alten Film denken (ich meine es war Black Beauty), als jemand zum Stallbesitzer sagte - "Es ist das Wasser in den Trögen, welches die Pferde krank macht, in stehenden Gewässern sind Würmer und Larven" - diesen Satz hab ich so verinnerlicht xD Niemals aus stehenden Gewässern trinken

    • Yuria-chan
      Yuria-chan 6 months ago +3

      In Pferdefilmen lernt man Weisheiten fürs Leben xD

  • Zero 陰陽
    Zero 陰陽 6 months ago +24

    Als jemand, der kein Blut sehen kann, finde ich den Disclaimer schon sehr nützlich.

    • Bloodline
      Bloodline 2 days ago

      Woran liegt das? Durch irgendwas in der Kindheit?

  • Alexandra Zaade
    Alexandra Zaade 2 months ago +2

    Die Trigger-Warnung bezüglich Spinnen empfinde ich als SEHR sinnvoll!!!! Nee, ernsthaft, meine Tochter zB ekelt sich so arg vor den Achtbeinern, dass sie Herpes bekommt, sobald sie ein Exemplar zu Gesicht bekommt, selbst wenn es lediglich im TV oder in einem Clip-Share-Video ist. Von daher: Danke, Tomary!!!!!

  • Rostfreii
    Rostfreii 6 months ago +37

    2:22 ich find so eine Triggerwarnung überhaupt nicht affig, ich hatte in meiner Ausbildung eine Mitschülerin die hatte eine Spinnenphobie. Bei der ging es soweit, dass selbst Bilder in Lehrbüchern sie zum zittern und weinen gebracht haben und nein sie war auch keine Person die auf besondere Aufmerksamkeit stand

    • Kristian Kanada
      Kristian Kanada 5 months ago +2

      Man muss ja keine Survival, Dschungeldokus schauen ;) man kann aber auch ne Therapie machen betreffend Phobien ..

    • Nic Desbias
      Nic Desbias 5 months ago

      Das ist aber eine exreme und behandlungsbedürftige Phobie, und sie hat nun mal keinen Anspruch darauf, dass die ganze Welt in einen Safespace für sie verwandelt wird.

  • Daniel Jaeger
    Daniel Jaeger 6 months ago

    Es kann manchmal auch so ein schönes Gefühl sein es einfach raus zu lassen Geiles Video 🙃

  • Lotschi
    Lotschi 6 months ago +121

    Ich finde den Disclaimer recht gut, weil es gibt ja Leute mit entsprechenden Phobien.

    • Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚
      Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚ 3 months ago

      @trainwreck bluray bro wenn dich ein paar Worte zweimal im Video nerven, solltest du echt an dir selbst arbeiten. Wie kann man so empfindlich sein? Aber Leute mit Phobien das sollen die Schneeflocken sein? du ja wohl eher wenn dich sowas nervt. mein Gott bist du lächerlich

    • trainwreck bluray
      trainwreck bluray 3 months ago

      @Tynaii Kilala-Malfoy ﹥*:ꔫ:*+゚ doch sie nerven unnormal und stören die dokumentation für alle die keine störung haben.dann sollte man die disclaimer wie untertitel an und abschalten können damit diese ganzen schneeflöckchen ihre sonderbehandlung wenigstens abseits der masse bekommen ohne diese ständig neu zu ärgern mit forderungen nach inklusion für jede kleinigkeit

    • Robin Seebold
      Robin Seebold 5 months ago

      @nighhtmre interessiert mich aber ned 😂

    • nighhtmre
      nighhtmre 5 months ago +1

      @Robin Seebold danke. Ist ja nicht so dass man nen bisschen menschlichkeit zeigen kann :D ich wollte dir nur etwas erklären.

    • Robin Seebold
      Robin Seebold 5 months ago

      @nighhtmre dann hast dun Dachschaden

  • Svenja Schäfer
    Svenja Schäfer 6 months ago +9

    Ich habe auch eine starke Spinnen-Phobie (diagnostiziert und alltags-einschränkend), aber ich liebe Tiere und finde theoretisch auch Spinnen spannend. Deswegen folge ich deinem Kanal und muss dann eben mit den Spinnen leben. 😅 Ich guck dann eben schnell weg.

  • Christine Glaser
    Christine Glaser 6 months ago +41

    Eine Trigger - Warnung wegen Spinnen, Schlangen etc. brauche ich nicht. Bin aber dankbar, wenn mich vorher gewarnt werde, wenn jemand sich erbrechen muss 🤢😊

  • Alexander Berg
    Alexander Berg 2 months ago +1

    Das war eines der lehrreichsten Dschungel-Videos, die ich bisher gesehen hab, vielen Dank dafür!!! 🙏🙏🙏

  • Ann Kathrin Schwarz
    Ann Kathrin Schwarz 5 months ago +2

    es gibt halt wirklich Menschen die eine extreme Phobie vor schlangen spinnen oder erbrochenem haben. finde den disclaimer daher gut. die Menschen sollten ja trotzdem das Recht haben an deinem oder anderem Content teil zu haben

  • Purple_Bud_ Spencer
    Purple_Bud_ Spencer 5 months ago

    Cool! Der Dschungel sieht aus wie meine Wohnung 😁
    Die Dokumentation ist verrückt und beeindruckend das er das doch durchzieht,richtig kennenlernt. Wie der Häuptling schon gesagt hat: Der Dschungel ist wunderschön und gefährlich ;)
    Wäre auch gerne dort.
    Man ist bestimmt total fasziniert von den 1000 Tönen um diesem YTber herum,unter Hochspannung, starke Aufmerksamkeit und mehr. Das muss dort so geil sein weil in Echt ist sowas ja immer komplett anders als auf TV,Handy usw 🤔 hmm iwann will ich da auch mal hin :)

  • DerDudeVonPeace
    DerDudeVonPeace 6 months ago +12

    Ich sehe da ganz klar eine Tomary x Robert Marc Lehmann 48h Dschungel Kollaboration ✌🏽👍🏽

  • Rose Madder
    Rose Madder 2 days ago

    Wo sind die Handschuhe?!😱

  • Lumix S1 NP
    Lumix S1 NP 5 months ago +7

    Niemand:
    Alle die Robert kennt: „Richtig geiler Typ!“ 😂

  • Phil Board
    Phil Board 6 months ago

    Zustand „offen“ izz da 😅😅🙈 erinnert mich so krass an meine BW Zeit 😁😁😅 jeder zweite bei nem O-Marsch ab 30km selber geistiger Zustand wie der guuude 😂 Grüße an dich Marc bist n geiler Typ folg dir noch nicht allzu lange Feier aber jedes deiner Videos ❤️

  • Ursula Fuchs
    Ursula Fuchs 6 months ago +8

    Großer Respekt für Tomary!

  • RastaWolf
    RastaWolf 6 months ago +1

    First time 5 Stunden alleine im Dschungel hat für mich schon großen Respekt verdient.

  • Juli Jape
    Juli Jape 4 months ago +2

    Also Emetophobie (Brechphobie) ist schon sehr heftig und auch etwas wovon man bei einem Amazonas-Experiment, als Laie, nicht direkt ausgeht. Mit Schlangen und spinnen sollte man dann allerdings schon rechnen 😅

  • Christine Kuhrt
    Christine Kuhrt 6 months ago +9

    Also ich war noch nie im Dschungel aber ich weiß wie sich Panikattacken und anxiety anfühlen. Und sowas dann an einem solchen Ort wo man sowieso schon mit den Sinnen auf 150% ist, dann allein im Nirgendwo und DANN noch son Magen-Darm ding oben drauf bei solchen Temperaturen... Alptraum, ehrlich. Mords respekt für den attempt. Wenn man das sieht weiß ich dass ich wahrscheinlich schon in 5 Minuten dort Hackfleisch wäre. Krasser shit!

  • 11Klumpen
    11Klumpen 3 months ago +1

    Der einzige Clip-Sharer von dem man echt mal was mitnimmt und lernt … das hat n Jahrzehnt Schule nicht so hin bekommen 😂

  • Helmholm Bertbrecht
    Helmholm Bertbrecht 6 months ago +5

    Ich würde sowas gerne mal probieren. Halte es für ne krasse Herausforderung aber auch für eine echt intensive Erfahrung.

  • Kitetsu
    Kitetsu 6 months ago +5

    Robert, du bist so ein korrekter Typ. Ich feier dich und deine ganze Arbeit. Ich schaue mir deine Videos jetzt schon länger an aber hier ist mir das nochmal deutlich geworden. Ich lerne so viel von dir und du begeisterst mich immer wieder für den Naturschutz. Bitte hör nie auf!💚

  • White Shadowwolve
    White Shadowwolve 6 months ago +16

    Hallo Herr Lehmann, und hallo liebe Community,
    ich hätte mal eine wahrscheinlich etwas dumme aber ernstgemeinte Frage zu Wilderness International. Und ich dachte mir, Fragen kostet ja nichts. 😊
    Meine Frage ist ganz simple: Wie wird der Regenwald gekauft (Bitte keine Antworten wie "mit Spendengeldern" 😅)? Mit der Frage meine ich, ob Fläche für Fläche hintereinander gekauft wird. Also im Prinzip so, als ob man Fußballfeld neben Fußballfeld, etc. kauft? Und wenn ja, warum?
    Ich meine... Wahrscheinlich kamen schon viele auf die Idee: Aber wäre es nicht sinnig den Regenwald durch sich selber zu schützen?
    Ich meine damit, wenn man eine "Mauer" mit geschütztem Wald zwischen die Menschen und dem ungeschützten Wald ziehen würde, könnte man doch mehr Wald schützen oder nicht?
    Also im Prinzip Ringe mit geschützem Wald um den ungeschützten ziehen. Wie eine Mauer, die ein Schloss in der Mitte verteidigt. Würde man also eine 10 Meter breite Schneiße geschützen Waldes um mehrere Hundert Meter ungeschützen Wald ziehen, würde man doch so gesehen weitaus mehr Wald schützen können, oder nicht.
    Meiner Ansicht nach macht es halt einfach einen unterschied, ob man 100.000 m² Fläche direkt schützt oder durch einen indirekten Schutzwall die Fläche die weitaus größer ist ebenfalls schützt.
    Sie sagten, dass nur durch Ihr Peru-Projekt rund 100.000 m² geschützt werden konnten. Wenn man nun von meinem Beispiel ausgeht, dass man eine 10 Meter breite "Regenwaldmauer" schützt könnte man somit ca. 2.500 Meter je in die Länge und Breite gehen und somit eine Fläche von 6.250.000 m² durch einen natürlichen Wall schützen (plus die 100.000 ohnehin geschütze Fläche). Wenn der Regenwald so undurchdringbar ist würden weder Menschen noch Maschinen durch den geschützten Wald kommen, ohne dabei diesen zu Verletzten und somit das Eigentum eines anderen zu Beschädigen.
    Man könnte diese "Mauer" natürlich auch breiter machen, indem man sagt, man würde 50 Meter x 1 Meter schützen. Somit würde man eine "Mauer" in der Länge und Breite von je 500 Metern um einen ungeschützten Wald ziehen, welche meiner Ansicht nach dafür sorgen würde, dass es absolut unmöglich wäre in einen ungeschützen Wald zu gelangen, ohne Schaden an dem Geschützen zu verursachen. Auch in dem Beispiel würde man also prinzipiell 250.000 m² Regenwald indirekt mitschützen (plus 100.000 m² die garantiert geschützt sind).
    Ich weiß, dass ich mir die Welt wieder viel zu leicht ausmale (und das ganze wahrscheinlich mal wieder das naive denken eines nie großgewordenen Kindes ist). Die Frage kam nur immer wieder in mir auf. Sowohl bei den Peru-Videos, als auch wieder hier erneut. Vielleicht lesen Sie die Frage ja doch und könnten vielleicht darauf antworten, wenn Sie eine Antwort haben. 😊

    • Gio L.
      Gio L. 5 months ago

      Schöne Idee, das wird notfalls aber ignoriert. Die knallen da mit ihren riesigen Fahrzeugen dann einfach durch. Notfalls dauernd woanders. Kaufen sich Milizen oder schmieren Polizisten vor Ort. Drohen mit Gewalt oder mehr. Selbst in Europa, z.B. Rumänischen Wäldern, die eigentlich Naturschutzgebiet sind, passiert das auch genauso. Da müssen wir nicht einmal nach Südamerika schauen.

    • Anneke1999
      Anneke1999 5 months ago

      Diese "Ringtheorie" verkauft der WWF gerne, aber wie schon gesagt wurde - Es müsste dann ein Wegerecht geben, denn du darfst logischerweise das Gebiet im Kreis nur indirekt schützen. Wenn die das in der Mitte abholzen wollen, dann dürfen sie das auch. Zur Not wird halt per Helikopter o.ä. ausgeflogen.

    • Ichi da Killa
      Ichi da Killa 6 months ago

      Finde die Idee dahinter auch klasse, kann mir aber ebenfalls vorstellen, dass die Absicht dahinter sofort erkannt, und deshalb auf diesen Vorschlag nicht eingegangen werden würde. kann mir auch schwer vorstellen, dass das noch nicht probiert wurde, aber es wäre wirklich ein interessanter Versuch.

    • Jessica Richter
      Jessica Richter 6 months ago +1

      Ganz kurz gesagt … du kannst kein Land abschirmen was dir nicht gehört. Um es dem Besitzer zugänglich zu machen hat der eine Art Wegerecht. Wenn der also da ran will um bspw. Die Bäume darauf zu roden hast du da wenig Mitspracherecht auch wenn dir das Land darum gehört.

    • TheMusicKing94
      TheMusicKing94 6 months ago +7

      in der Theorie ist deine art Wald zu kaufen sinvoller aber Peru ist ja nicht doof die verkaufen dir das niemals in dem pattern die wissen doch selbst, dass das in der Mitte dann theoretisch nicht mehr zugänglich ist. Foglich kauft das keiner.

  • Dr. S.
    Dr. S. 6 months ago +15

    Ich hätte beim Fällen von was auch immer mehr Angst vor herunterfallenden Tieren als vor Ästen😆

  • Dr. S.
    Dr. S. 6 months ago +16

    Junge wenn 7 vs. Wild im Dschungel stattfünde, wärst du da definitiv der King of Kotelett!

  • Ci
    Ci 6 months ago +5

    Ich lebe in indonesien. Jungle macht mir angst 😂 find das so bedrückend wenn man keine 10 meter weit sieht. Mussten mal so 30-40 minuten durch nen jungle pfad laufen… das war vor 4 jahren und seitdem bin ich nie wieder auch nur in die nähe eines jungle haha 😂

  • anja Horn
    anja Horn 6 months ago +27

    Wirklich..der arme Kerl.
    In Europa hab ich auch schon oft draussen gepennt ohne Zelt und Schnick..
    Aber in den Dschungel?
    Never würde ich mich das trauen.

  • Mareike Donateo
    Mareike Donateo 6 months ago +6

    Ich habe auch Regenwald gekauft, meine Tochter (7) ist so begeistert und möchte da auch schlafen 😴 wie Robert , ihr machen die kleinen Mücken nichts aus (eigene Aussage) sie freut sich so auf ihre Urkunde

  • Juiles Cieg.
    Juiles Cieg. 6 months ago +2

    Den Effekt, nicht weiter als 10 m sehen zu können, kann man auch in den Europäischen Wäldern erleben. Und zwar, nicht weniger übel.
    Damit meine ich aber die alten unberührten Wälder.
    In einem kleinem Nationalpark in Mazuren in Polen, war das.
    An sich sind wir mit Freunden einfach ganz normal eine Landrsaße lang gefahren zu einem kleinem Bisonhof. Der Wald war relativ klein, teils wild und teils von Menschen bebaut.
    Aber an manchen Stellen, schon auf dem Hinweg hat man von der Straße Richtung Wald geschaut, und einfach nur eine dichte grüne Wand gesehen und konnte garnicht "reingucken"
    Und das lag nicht an Brombeeren, wie man es hier gewohnt wär. Es war vom Gefühl und von der Optik her, ähnlich wie bei Gruselmärchen. Irgendwie dunkel und undurchschaubar, aber auch urig.
    (Ich würde Nachts nichtmal in die Nähe so eines Waldes gehen, vermutlich. :D )
    Dann gab es vom Parkplatz so einen kleinen Weg zum Hof hin und links und rechts guckte man nur ein dunkles, grünes Gestrüpp, der Boden sumpfig, alles voll mit Pflanzen (wohlgemerkt, nicht mit Gebüschen zu verwechseln, die man in Parks kennt. ^^ )
    Hierzulande könnte man noch versuchen den Pfad zu verlassen, eventuell zum Pinkeln oder was Interesantes zu fotografieren. Dort... e-e! Keine Chance. Es hätte nach 2 Schritten ausgesehen, wie bei Geogesser, wenn er sich durchs Dickicht kämpf um seiner Linie zu folgen. Mit nassen Schuhen.
    Mein Gedanke, als ich das so sah, war "ok, das ist wahre wildnis."
    Klar, nicht alle Wälder sind so. Je nach Region sieht es auch anders aus. In manchen Wäldern waren wir früher auch Pilze sammeln. Da konnte man so halbwegs normal rumlaufen (völlig unebener Boden, alles voll mit umgekippten vermosten Bäumen)
    Will damit nur sagen: Wir haben hier auch krasse und beeindruckende und schützenswerte Urwälder. Wer Bock hat, kann die sich angucken. Polen kann ich dafür sehr empfehlen. Wenn man ein Navi mit sich hat, sollte ein Auto oder Fahrrad (und hotel) als Anreise auch völlig ausreichen.
    Je nach Region gibt es auch sehr viele Seen, wenn man das mag (und die Amaisen und Mücken) ^^
    Aber besser wärs vielleicht mit einem Guide oder sowas. Wegen Die Sicherheit. ^^ (Weil die Wisente sind dort nicht nur im Gehege unterwegs... ) Von Wildschweinen mal abgesehen. Aber die gibt es auch hier bei uns.
    Das einzig Gute bei uns: Hier sind die meisten Insekten und Tiere nicht direkt tödlich. Nur Wasser wüsste ich nicht, wie man hier rannkommt, ohne Utensilien.

    • Max Mustermann
      Max Mustermann 4 months ago

      Der potentiell natürliche Waldtyp hängt in erster Linie vom Klima (besonders extrazonal betrachtet vom Niederschlag) und vom pH-Wert ab. Im Sauerland setzen sich mutmaßlich ohne anthropogenen Einfluss Buchenwälder als Klimaxvegetation durch, welche so stark beschatten, dass, bis auf am Waldrand, kaum andere Vegetation in den tieferen Stockwerken wächst. Der Białowieża in Polen als Beispiel ist ein Laub- und Mischwald, der weitaus lichtdurchlässiger ist und damit auch Vegetation in den mittleren und tiefen Stockwerken zulässt.

  • Patricia Thieltges
    Patricia Thieltges 5 months ago

    Ich liebe es für mich zusein, und völlig alleine! Aber! Im Dschungel, mit Häuser großen Spinnen 🕷 und Ameisen die mir über den Körper laufen, würde Ich keine halbe Stunde durchhalten! Respekt das Er das fünf Stunden durchgehalten hat!

  • Caligo cor
    Caligo cor 5 months ago +4

    herzlichen glückwunsch das du im jungle bei 7vsWild dabei bist ich glaub das wird richtig hart in dieser staffel

  • Sentoo
    Sentoo 6 months ago +7

    Ich kann jeden nur wärmsten Emfehlen bei Angst oder einer straken Spinnenphobie (generell Ängsten/Phobien), sich dieser zu stellen. Klingt leichter gesagt als getan, jedoch sollte man sich nicht von seinen Ängsten beherschen lassen. Zunmindest denke ich so. Das schränkt einen selber nur ein und fickt deinen Kopf.
    Bei mir war es die Höhenangst und ich möchte niemals die Aussichten und Erfahrungen missen die ich gewonnen habe, dadurch das ich mich dieser Gestellt habe.

    • Homo Sacer
      Homo Sacer 6 months ago +6

      ganz genau. Das ist immer noch die effektivste Art und Weise mit Ängsten umzugehen, sich in die Angst zu begeben.

  • Matthias Richter
    Matthias Richter 5 months ago

    Als Mensch mit Panikattacken kann ich sagen: Naturdoku hilft halt echt. Tiere kannst du dir immer anschauen, die triggern nicht.

  • HypERoN
    HypERoN 5 months ago +9

    51:18 Joa Robert… “Glückwunsch an alle Teilnehmer”😂

  • Aggamanni
    Aggamanni 5 months ago

    Ich freue mich so krass auf die 2. Staffel 7vswild! Ich hoffe du bist mit dabei, dann wird es garantiert super spannend und informativ!

  • Iluvatar
    Iluvatar 6 months ago +4

    Ich bekomm schon herzrasen beim zuschauen, ich würde es mir ohne "ausbildung" nicht zutrauen aber ufff... backseatsurvival vom feinsten

  • Joanne
    Joanne 6 months ago +1

    Robert selten so motiviert im Video gesehen 😂

  • Der Digga
    Der Digga 6 months ago

    Robert hätte erstmal auf Teil 1 reagieren sollen. Dort lernt er ihn kennen und wird da auch sehen das er genau so wie Robert Geld sammelt und Spendet um Regenwald zu schützen.

  • Die Wagners
    Die Wagners 6 months ago +7

    56 Min Robert: Wer war schon mal 5 Stunden alleine im Regenwald
    Ich beim zusehen, war noch nicht einmal 5 Stunden ganz alleine im Wald neben an😂🤦🏼‍♀️

    • Susa rell
      Susa rell 6 months ago

      Dabei ist das so gesund. Nichts erdet einen mehr als viel Zeit alleine im Wald

  • Willy
    Willy 5 months ago +9

    Ganz kurz zu dem Spinnendisclaimer: Ich finde den sehr wichtig, da z.B. mein bester freund schlimme Arachnophobie hat und der Mann fast eine Panikattake schiebt wenn man in einem Video eine Spinne sieht. Man kann und sollte dich und deinen (super geilen) content meiner Meinung nach auch genießen können wenn man nicht auf Spinnen (oder meinetwegen auch Schlangen) klar kommt, dann zu sagen das wär nicht der richtige Kanal find ich irgendwie echt daneben. Ist ja leider keine freie Entscheidung sondern ne irrationale Phobie gegen die man relativ wenig machen kann. Ist doch schade wenn die deinen Content dann nicht schauen können weil sie nie wissen wann man eine Spinne sieht.
    Genug gesabbelt, kuss geht raus

  • U.U.G.S
    U.U.G.S 6 months ago +7

    du sagst bald eine hlbe million M² und ich bekomme gänsehaut!!!!
    DANKE AN ALLE
    sehr bitter das er so kurz nur durchgehalten hat, aber ich verstes total! hab selbst schon ein paar mal drausen geschlafen(aber bei uns is das ja komplett was anderes)

  • micky can82
    micky can82 6 months ago +3

    Wie kann man nur so sympathisch drauf reagieren👌.... Robert: "Geil gebrochenes😅👍"...ich habe mich Tod gelacht🤣🤣... Robert würde jetzt sagen: "Tod, Nein Du Kommentierst ja noch Haaaah🤪✌"

    • Why_So_Toxic
      Why_So_Toxic 6 months ago

      Benutz nächstes mal noch mehr Emojis bitte hahahahahah hast du Fieberkrämpfe in den Pfoten oder wie ?😂

  • Elena Ella
    Elena Ella 6 months ago +1

    Ich esse gerade echt Abendbrot aber durch meinen Job macht mir ein bisschen Kotze nichts aus😂 aber trotzdem, mutig und Respekt an ihn👍 Ich würde mich sowas nie trauen!!!

  • A-Media
    A-Media 5 months ago +13

    51:14 Herzlichen Glückwunsch als Teilnehmer für Stafel 2, Robert..:)

  • Richard
    Richard 5 months ago

    57:27 ich würde dazu gerne noch etwas sehr interessantes sagen :))
    Ich war zwar noch nie alleine im Dschungel, aber ich kenne diese Übelkeit die durch Orientierungslosigkeit entsteht. Mein Vater hat eine Art Race Drohne und dazu gibt es Brillen die man aufhaben kann wo man dann durch die Kamera der Drohne vorne sehen kann. Wenn sie dann sich bewegt und um die Kurven fliegt kann man nicht damit stehen. Man verliert komplett die Orientierung und es wird einem sehr schwindelig. Mir ist aufgefallen, dass ich das nur im sitzen kann. Sobald du das aufhast und die Drohne rumfliegt und du das alles siehst aber nicht mehr wo du stehst, dann verlierts du das Gleichgewicht, das war richtig eklig. Man fällt wie ein Sack Reis um.

    • vorstadtprolll
      vorstadtprolll 5 months ago

      Der Trick ist nach unten zu gucken, quasi auf die Füße.

  • yo
    yo 6 months ago

    Guten Abend Robert und Community,
    Ich hab mich neulich gefragt, wie nah Quallen, also Nesseltiere mit so was wie Brennesseln, also Nesselpflanzen verwandt sind? Ich weiss nicht ob das eine sehr unnötig frage ist, weil sie so nah verwandt sind wie ein Jaguar mit einem abgestorbenem Babus, oder sie doch etwas näher verwandt sind. Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

  • moccamixer
    moccamixer 6 months ago +1

    Ich bin mal auf bali 4-5 std alleine im Dunkeln durch den Wald gelatscht. Am ende (war dann schon 2 std hell) hab ich auch abgekackt und hab mich von nem einheimischen heimfahren lassen. War ca. 8 km entfernt von dem Punkt an dem ich sein wollte 😂 sesselfurzer wie wir knicken ganz schnell ein in der Natur

  • DM_ OG
    DM_ OG 6 months ago +47

    alle anderen machen sich in die windeln wegen werbefreundlichkeit und ihr packt tomary aufs thumbnail wie ihm grade ein strahl aus dem hals kommt lul

  • Bianca Pollack
    Bianca Pollack 6 months ago +4

    Immer, wenn du dich an einem Blatt Papier schneidest, hörst du irgendwo einen Baum kichern.

  • Jonas
    Jonas 6 months ago +6

    Robert du musst in 7vsWild Staffel 2 mitmachen! :D es wär sooo nice

  • Robine Hood
    Robine Hood 6 months ago

    Ich bin fast überzeugt, dass es ihm vorallem durch das ungewohnt alleine sein so schlecht ging. Als die andern gekommen sin, ist es ihm auch schlagartig besser gegangen..

  • Oroberus
    Oroberus 4 months ago

    Auch wenn du Recht damit hast, dass deine Videos mehr oder minder zwangsweise soetwas wie Schlangen oder Spinnen enthalten, solltest du dich nicht so abfällig und outright hämisch über Menschen äußern, die an Phobien leiden.
    Tatsächlich ist es möglich entsprechende Phobiker SEHR stark zu traumatisieren mit soetwas

  • Shamorin Silentblade
    Shamorin Silentblade 6 months ago

    Ich bin ein simpler Mensch. Ich seh ein Video von Robert, ich drücke like, danach schau ich es an, damit ich wenn mir das Maul offen steht wegen geilen Bildern und krasser Kommentation, es danach nicht vergesse ;P

  • Blubbel diblubb
    Blubbel diblubb 5 months ago +2

    "herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer"

  • Cme NoMore
    Cme NoMore 6 months ago +5

    Fun fact: Auf schwedisch heißt Batman Läderlappen xD