Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co
  • 191
  • 80 213 343

Video

Comments

  • Anne Caspers
    Anne Caspers 6 minutes ago

    Irgendwo da drausen gibt es ausserirdisches Leben! Das ist zunächst nur eine kühne Behauptung, diese muss nicht wahr sein. Das wäre die gleiche Behauptung als wenn ich sage: "Auf dieser Welt gibt es 10hoch9 Dumpfbratzen"! Das kann wahr sein, muss aber nicht. Da die Mai aber nicht die geringste Ahnung hat was "Leben" ist, kann sie auch darüber nichts aussagen! Wenn wir uns vor Augen führen, dass der Mensch aus 10 14 Zellen besteht (das sind 100 Billionen oder 100.000 Milliarden). Die Astronomen schätzen, dass das sichtbare Universum aus 10 11 Galaxien mit jeweils 10 11 Sternen (Sonnen) besteht. Insgesamt sind ca. 21 Elemente aus dem Periodensystem in Säugetierorganismen von Bedeutung. Beim Menschen sind dies insgesamt 46 Chromosomen: jeweils zwei Exemplare von Chromosom 1, von Chromosom 2 und so weiter bis Chromosom 22 (44 Autosomen) und zwei Geschlechtschromosomen (2 Gonosomen), nämlich zwei X-Chromosomen bei weiblichen oder ein X- und ein Y-Chromosom bei männlichen. Der Mensch hat 30 Billionen Zellen und 39 Billionen Bakterien ohne diese gäbe es den Menschen nicht, dieses trifft auch für alle Säugetiere. So, jetzt ordenen wir diesen Wahnsinn, bzw. zeigen anhand von Möglichkeiten, wie unmöglich die Entstehung von Leben war. Beispiel: Trisomie 21 Das Chromosom 21 (Chromosomen sind Bestandteile von Zellen, auf denen Erbinformationen gespeichert sind) oder Teile davon dreifach statt doppelt vorhanden. Allein diese kleine Anomalie (Mutation) hätte das Leben auf diesem Planeten für alle Säugetriere unmöglich gemacht. Keines hätte übnerlebt, im übrigen trifft das für 97% aller Mutationen zu, nur in ganz, ganz seltenen Fällen für eine Mutation zu einem Überlebensvorteil

  • xFactions7
    xFactions7 9 minutes ago

    Ist halt etwas traurig wenn kaum jemand in den negativen (3 bis acht Monate her) Kommentaren sieht, das das Video 3 Jahre alt ist und das Vegan sein und das Wissen von Nicht-Veganern über Verganer sich seit dem deutlich geändert hat. Es ist nicht schlecht recherchiert sondern einfach nicht mehr aktuell. Und das kann man ihm beim besten Willen nicht vorhalten ;)

  • willy mueller
    willy mueller 17 minutes ago

    Letzthin hatte ich ein schwarzes Loch in meinen Socken, hatte vergessen, meine Fuesse zu waschen.

  • willy mueller
    willy mueller 24 minutes ago

    Sterne sind wirklich gefaehrlich, besonders tagsueber, dann sieht man sie ja nicht, ich waere letzthin fast von einem herunterfallenden Stern erschlagen worden ! Trage deshalb ab sofort immer einen EU Schutzhelm.

  • Eva Neubauer
    Eva Neubauer 46 minutes ago

    Das stimmt natürlich nicht, dass Vit B12 nur im Fleisch ist. Vor allem und ursächlich ist es auf Wildkräuter die dann die Tiere essen oder , bei keiner Weidehaltung, eben selbst mit Vit B12 zugefüttert werden. Wenn die Menschen also wieder die Wildkräuter essen oder Gemüse auf denen diese Bakterien noch oben sind, gäbe es keinen Mangel an Vit B12 im Menschen. Ich stimme zu, dass viele Veganer sich nicht gut ernähren, weil Sie sich gar nicht mit den Biochemischen Vorgängen im Körper auseinander setzen. Wenn man einige Dinge beachtet , ist Vegane Ernährung sehr wohl zuträglich und sogar gesund. Aufs wie kommts an. Puddingveganer ist sicher nicht das Vorbild.

  • versatile mind
    versatile mind 51 minute ago

    Harald der Charmeur :) Kann ich jetzt auch zu Frauen sagen, statt "ich finde dich anziehend", "ich bin Fan deiner Gravitation"? ;))

  • Bogdan Pawlak
    Bogdan Pawlak Hour ago

    Beim Wechselspiel zwischen Energie, Leistung und Zeit spielt die Wahrscheinlichkeit, unterstützt durch Statistik ebenfalls eine Rolle ... Heizwert der Kraftstoffe. Dieser beträgt bei Super-Benzin 8,4 kWh/l, bei Diesel 9,8 kWh/l. Beim Verbrauch 7l/100km für 500 km brauchen wir ca. 315kWh = 9 kWh/l * 500km*(7l/100km). Ein Elektromotor hat einen Wirkungsgrad von rund 90%, die Motoren konventioneller Fahrzeuge einen von etwa 30% . Also für ein Elektroauto brauchen wir ca. 20kWh pro 100km oder 100kWh für 500 km. Für meine Berechnung nehme ich an, dass ein PKW in einem Jahr durchschnittlich 12000 km fährt. Das ergibt pro Tag (12000km : 365Tage) ca. 33 km und einen Energieverbrauch von (33km/100km) *20kWh= ca. 7kWh. Ich gehe davon aus, dass eine Autobatterie eine Kapazität von 100kWh hat, was für 500 km Fahrweg ausreichen würde. Anfangs sind alle Autobatterien voll geladen und werden nach diesen 33 km (statistisch!) pro Tag auf ihre volle Kapazität nachgeladen, was eine Zufuhr von 7kWh zu jeder Autobatterie bedeutet. Das Spiel zwischen Energie, Leistung und Zeit... Bei Annahme von 7 Stunden Ladezeit in der Nacht wird die Belastung für das Hausstromnetz 1 kW betragen. Das bedeutet für gesamtes Netz bei 40.000.000 Autos 40 Gigawatt Belastung. Diese 33 km bedeuten nur ca. 33 Minuten Fahrzeiten. Also theoretisch kann man über den ganzen Tag die Autobatterie nachladen, was „nur“ eine12 Gigawatt Belastung für das Stromnetz bedeuten würde.

  • Martin Ackermann

    Vielleicht sind die "grünen Männchen" aber auch längst schon da und haben sogar eine Partei gleichen Namens gegründet, kraft der sie uns ideologisch mächtig einheizen. Nicht zu vergessen, dass sie wegen Wärmung der Erde das Heizen verteuern wollen, das - wenn sie recht hätten - doch von allein weniger würde. Mit dem maschinellen Kühlen haben sie hingegen gar kein Problem, wahrscheinlich 'weil es die Erde so cool wie sie selber macht'.

  • Martin A.
    Martin A. Hour ago

    Ab 3,20min. Ergibt es Sinn...kurze Frage 🙋 was passiert mit dem Kupfer dann?

  • Martin Ackermann

    ALIEN - ist Chiffre für A LINE, welche man im Orbit noch genauso wie am Strande vom MEER stehend sieht. Von oben sieht man zwar MEHR, doch mit noch immer dem gleich geraden Rand, was leicht dann auch zu erklären ist: Von der Erde aufsteigend könnte sich ein dabei vergrößernder Erdkreis nur entrunden statt runden. Doch da er als Horizont nicht weniger rund - als gar nicht rund ja von Anfang an - werden kann, könnte sich seine Form erst von der Sichtung des größten Erdkreises an - dem Äquator - runden, indem der als Kreis erst kleiner werden könnte mit der Ferne. Doch selbst das ist nur graue Theorie, denn sehen täten wir den Äquator selbst aus exorbitanter Ferne nie (, was wörtlich denn sagt, dass EX ORBIT - ANT den - wir nie kommen können). Dass wir Himmelskörper tatsächlich rund sehen, ist primär nicht zwingend ein Beweis für die denen gleichende Form der Erde. Erst seit wir die Erde sekundär auch extraterrestrisch als Himmelskörper denken, ignorieren wir die Geometrie. Der Rest ist ABER GLAUBEN doch nur, dass die handverlesene Überflieger-Elite uns die Wahrheit sagt und nicht mit Weitwinkellinsen die Realität beugt. CGI tut ein Übriges dafür, dass von der Wahrheit nicht mehr übrig bleibt als beim Handlesen die Sichtung gebogener Linien.

  • Atelier Kunstkreis

    Heissester Juni aller Zeiten bis ins Jahr 1880 zurück! Die Menschheit ist so arrogant und glaubt das die paar Jährchen in denen "wir" die Temperaturen der Erde messen ausschlaggebend sind...lächerlich

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker 24 minutes ago

      Nein. Die 10000000000 bis 40000000000 Tonnen CO2, die in den paar Jährchen der Mensch jährlich in die Atmosphäre geblasen hat und bläst.

  • Florian Conrad
    Florian Conrad 2 hours ago

    ich bin vegan, man braucht keine Tiere für den Menschen ausnützen

  • André Wolf
    André Wolf 2 hours ago

    Er vertritt die allgemeinen Lehrbuchtheorien. Diese schließen alles aus was sich außerhalb ihrer Grenzen bewegt. Und das ist der allgemeine Konsens dieser Gesellschaft. Quasi ZDF

  • heinz brand
    heinz brand 2 hours ago

    Mir wurde von einem Physiker der Uni Köln zugetragen, dass sich die Erde in einer elliptischen Umlaufbahn befindet. Wenn also sich die Erde also in einem Bereich näher an der Sonne befindet...? Vieleich kann der Harald Lech eine Erklärung dazu geben! Wäre auch eine erwähnenswerte These! Oder?

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker 15 minutes ago

      @nyood mono Das ist schlicht falsch. Wir müssten danach in einer Abkühlungsphase sein. Entsprechende Quellen wurden Dir genannt, Du bist nicht darauf eingegangen. In obigem Link findest Du weitere.

    • fairlyify
      fairlyify 16 minutes ago

      @nyood mono Das haben Sie frei erfunden!

    • nyood mono
      nyood mono 29 minutes ago

      Die Exzentrik der Erdumlaufbahn ist der dominate Milankovic Zyklus und der geht ca 90tausend Jahre. Er ist der Grund für unseres derzeitiges Interglazial und somit hast du schon das entscheidende Argument: Es wird wärmer weil wir uns noch immer in einem Interglazial befinden. CO2 ist völlig vernachlässigbar.

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker 36 minutes ago

      Die Stellung und der Abstand der Erde zur Sonne wird natürlich berücksichtigt von Klimawissenschaftlern. Siehe z.B. als Kurzeinführung mit weiterführenden Links hier: wiki (punkt) bildungsserver (punkt) de (slash) klimawandel (slash) index (punkt) php (slash) Sonneneinstrahlung_und_Klimaänderungen oder einfach mit der Google Suche _Erdbahnparameter Klimawandel_

  • Jutta G-W
    Jutta G-W 2 hours ago

    Lesch ist so ein Depp!

  • Matthias UQR
    Matthias UQR 3 hours ago

    Wer ist der Initiator ?

  • Ec Da
    Ec Da 3 hours ago

    Stimmt. Man sieht ja was dabei rauskommt....hüpfende Schüler

  • Alexander Wilhelm
    Alexander Wilhelm 4 hours ago

    Wir müssen eine Technik entwickeln das wir unser Sonnensystem verlassen können

  • Alexander Wilhelm
    Alexander Wilhelm 4 hours ago

    Sieht dem ich das Weiss lässt mich die Form eines Baumes nicht mehr los und die Farbe grün

  • Alexander Wilhelm
    Alexander Wilhelm 4 hours ago

    Und eins kann ich euch sagen grüne menchen sind es nicht aber weiterentwickelt als der mensch

  • Alexander Wilhelm
    Alexander Wilhelm 4 hours ago

    Sie kommen von einem grünen Planeten sein name ist pojox woher ich das Weiss halte ich geheim die nasa hat den noch nicht gefunden hat kein fake es stimmt

  • mike B
    mike B 4 hours ago

    how the truck did I get here?

  • z²
     4 hours ago

    Wo können wir Fragen stellen, die vielleicht mal in einem anderen Video erklärt werden? Gibt es dafür eine bestimmte Anlaufstelle beim Lesch-Team? Mag eure Videos sehr, weiter so!! Vg

  • Frank Witt
    Frank Witt 5 hours ago

    Greta ist leider nur Einseitig Informiert

  • Pascal Scheib
    Pascal Scheib 5 hours ago

    Wäre ein Ozean nicht in der Lage, den Ausbruch eines Zwergsternes so weit abzuschirmen, dass im Wasser dennoch ab einer bestimmten Tiefe Leben möglich sein müsste?

  • Der Trostbouillon
    Der Trostbouillon 7 hours ago

    Kein Mensch leugnet den, durch das Einstellen von Leschs Video verursachten Klimawandel !

  • Riebenzahl -
    Riebenzahl - 7 hours ago

    Bei Kommentaren nur auf "neuste" klicken und schon gruselt es einem. Die rechten Trollfabriken arbeiten auf Hochtouren um ihre immergleichen Sprüche hierhin zu kopieren

  • Shisou
    Shisou 7 hours ago

    Aber irgendwann werden wir die Sonne beherrschen, so der Wille der gierigen Menschheit (wenn sie solange überdauert). xD

  • Hansi Hinternseher
    Hansi Hinternseher 7 hours ago

    Ein Warmer darf die Lüge aufstellen dass wir in 5 Jahren alle tot sind, und wenn wir nach 6 Jahren immer noch leben darf er als "Experte" weiter lügen und sich "Wissenschaftler" nennen ohne jemals ein Semester Logik studiert zu haben !

    • nyood mono
      nyood mono 27 minutes ago

      Wo sind dein Master , Bachelor und peer reviewte Beweise für Logik?

  • Erich Honnecker
    Erich Honnecker 7 hours ago

    Die haben gemerkt, hier sind originale Nichtskönner am Werk. Die kommen einfach ihrer Arbeit nicht nach.Also Gas geben und weiter fahren.

  • Gyula Böszörményi 3

    Fährt der Bauer mit dem Diesel aus seinen Mist, ändert sich das Klima oder es bleibt wie es ist! Überzeugt der Warmer nicht durch Beleidigungen und Lügen, muß er noch gewaltig üben!

  • Peter Petersen
    Peter Petersen 9 hours ago

    Danke, Herr Lesch für diese Klarheit. Die wesentlichen Faktoren, die ein "Terraforming", von dem so viele heute träumen, unmöglich machen, sind das Fehlen eines Magnetfeldes und dass der Mars keine Atmosphäre halten kann. Elon Musk will die Polkappen des Mars mit Atombomben beschießen. Damit will er das dort vorhandene CO2 lösen um einen Treibhauseffekt auszulösen. Auf einem Planeten, der keine Atmosphäre halten kann.... Was für eine schreckliche Vorstellung, dass ein Mensch wegen seiner Geltungssucht so reich und mächtig werden könnte, dass er einen unberührten Planeten mit Atombomben zerstört und vergiftet. Ich hoffe inständig, dass diese Zerstörungswut nicht eintritt und jemand diesen Verrückten aufhält.

  • Iron Veith
    Iron Veith 9 hours ago

    Das Leben spielt sich nicht nur in Lebewesen ab sondern im gesamten Universum. Irgendwie werden die wichtigsten Faktoren wie Elementarteilchen völlig vergessen.

  • Eric Betz
    Eric Betz 10 hours ago

    Der Bitcoin ist also nicht inflationär, sondern deflationär !.? Das bedeutet doch, heute bekomme ich eine Pizza dafür und wenn ich nur lange genug warte , kann ich mir ein Haus für einen Bitcoin kaufen? ! Welcher Depp würde denn heute den Bitcoin weg geben ? Wenn wir nur lange genug den Bitcoin behalten , sind wir dann bald alle mega vermögend! ? Das macht keinen Sinn ! 💩

  • Jonnys und Pauls Dosenöffner

    Ein Beitrag den sich die "Friday For Future"-Spinner mal anschauen sollen

  • Tact De La Nature 912
    Tact De La Nature 912 10 hours ago

    Naja Fledermäuse gewährtet... Bei uns fliegen gefühlt 100 Stück alle 200meter rumm :D

  • JanTube
    JanTube 11 hours ago

    Ich habe im Studium gelernt, dass das Magnetfeld im MRT nicht schädlich sein kann. Was meinst Herr Lesch damit, dass das nicht gut sein kann?

  • Dr. Spamy
    Dr. Spamy 11 hours ago

    Unter Netiquette verstünde ich insbesondere auch, mit unseren GEZ Gebühren hier keine Werbung für skrupellose Abzocker zu machen ! Ihr macht keine Wissenschaft, Ihr macht euch lächerlich und womöglich sogar strafbar.

  • Dr. Spamy
    Dr. Spamy 11 hours ago

    Unter Netiquette verstünde ich insbesondere auch, mit unseren GEZ Gebühren hier keine Werbung für skrupellose Abzocker zu machen ! Ihr macht keine Wissenschaft, Ihr macht euch lächerlich und womöglich sogar strafbar.

  • Peter Behr
    Peter Behr 12 hours ago

    Das Leben kommt von hier aber der Mensch kommt aus dem Universum! Der Affe hat sich nicht natürlich zum Menschen entwickelt, da gab es Hilfe und die ist sogar überliefert....viele nennen den Schöpfer des Menschen Gott und den ersten Menschen "Adam" nur bin ich nicht gläubig!

  • Keep
    Keep 12 hours ago

    Wenn man neue Denker und Physiker braucht, dann sollte man an den Universitäten das lehren anfangen und nicht nur friss oder stirb ab dem ersten Tag betreiben. Nicht alle wollen wärend dem Studium kein Leben besitzen. Wie gut es da ist zu wissen, dass Edwin Huble Boxer war :)

    • Nicht von Bedeutung
      Nicht von Bedeutung 4 hours ago

      *"an den Universitäten das lehren anfangen und nicht nur friss oder stirb ab dem ersten Tag betreiben"* Was bleibt der elitären Wissenschaft denn übrig, um sich nicht bis auf die Knochen zu blamieren? Bei der DM ist sicher, dass, je weniger Masse auf einem Orbit verteilt ist, desto weniger Drehimpuls wird von diesem Orbit vom Kern her nach außen hin übertragen. Um das zu erklären braucht es keine DM, sondern eiserne Logik, die man im elitären Wissenschaftsbetrieb nur leider nicht mehr findet. Beim Relativitätsprinzip ist es dad Gleiche - welchen dieser Wissenschaftler fällt schon auf, dass Strecken keine Zeit in der Einheit haben, Geschwindigkeiten aber schon. Und wenn sich der Gang einer Uhr durch eine Bewegung selber beeinflussen lässt, was btw. logisch nachvollziehbar ist, ist klar dass man an den zwei Enden einer Relativbewegung unterschiedliche Geschwindigkeiten messen würde, jedoch keine Längenkontraktion. Length contraction is fake! Lorentz transformation FAILED! Hätte Galilei schon von der Sache mit den Uhren und vor allem auch von der (btw. absoluten) Grenzgeschwindigkeit aller Wechselwirkungen gewusst, sähe sein Relativitätsprinzip, auf welchem bereits knapp 400 Jahre rumgeritten wird, heute ganz anders aus. Die Wissenschaft braucht wieder Denker und nicht bloß Papageien!

  • TommyTarkov
    TommyTarkov 12 hours ago

    es gibt keine dunkele materie oh mann, denkt doch mal bitte ein bisschen nach, nichts ist und bleibt nichts. das ist genau wie wenn eine frau dir sagt sie will nichts von dir und es ernst meint, dann will sie bis auf weiteres erst mal nichts von dir. :D so einfach ist das manchmal. wenn ihr wollt das da wo nichts ist etwas sein soll, baut doch einfach mal eine sandburg XD

  • TommyTarkov
    TommyTarkov 13 hours ago

    so "all bomben" kann man doch nich sagen: "ja die kommen alle 100 millionen jahre" .... die kommen wenn sie kommen. sowas kann man nicht wirklich berechnen, das kann man nur theoretisch machen. aber praktisch nicht. ich hatte letztens das vergnügen eine sternschnuppe zu sehen, wo ich mir wirklich alles wünschen konnte weil die halt lange existierte, klasse teil !

  • TommyTarkov
    TommyTarkov 13 hours ago

    sein und nicht sein Harald :D es gibt eben beides aber nichts ist und bleibt halt eben nichts da könnt ihr noch lange suche XD

  • TommyTarkov
    TommyTarkov 13 hours ago

    ist doch einfach: man sitz in einem auto und macht die scheinwerfer an. so jetzt hatt das licht von den scheinwerfern lichtgeschwindigkeit. fährt man jetzt mit 10 kmh hatt das lich schon lichtgeschwindigkeit + 10 kmh und man sieht auch noch was wenn man physisch lichtgeschwindigkeit erreicht weil man ja immer noch aus allen richtungen bestrahlt wird auch wenn man deutlich schneller ist. immer so ein hokuspokus hier :D

  • MiMo
    MiMo 13 hours ago

    Nur er schafft es mir mit Physik Angst zu machen 😂😂😂

  • Christian Kayser
    Christian Kayser 13 hours ago

    Ein boulevard-Professor, der nicht immer die Wahrheit sagt. Seid kritisch und seid nicht obrigkeitshörig

  • Nicht von Bedeutung
    Nicht von Bedeutung 13 hours ago

    *"Alle Galaxien sind schneller als die errechnete Geschwindigkeit, ALLE!"* ...sowas kennt man von Asterix... nur sind es hier zwei kleine Galaxien, die keine DM benötigen, nicht wahr? NGC 1052 DF2 und eine Weitere, dessen Name mir nicht geläufig ist. *"Der LHC findet nichts!"* An welchen Astronomen darf ich denn die Lösung dafür schicken, warum sie nichts finden? Kepler, wie ihr ihn kennt, gilt in den meisten Galaxien gar nicht, und das kann man sogar sehen! Wenn man es nicht gleich sieht, dann kann man neben Bilder von Galaxien noch etwas legen, was man im Universum vermutlich niemals entdecken wird - starre rotierende Scheiben! Schaut euch mal die Rotationskurven mit Winkelgeschwindigkeiten zu Abständen statt Umfangsgeschwindigkeiten zu Abständen an - bei starren Scheiben sollte dies eine eine horizontale Gerade sein und in Galaxien wie NGC 1052 DF2 oder in Sonnensystemen fällt (Objekte mit nur einer Masse pro Orbit) fällt sie gleich unheimlich stark ab. Die restlichen Galaxien liegen irgendwo zwischen diesen beiden Extremen und wenn man die Photos neben die entsprechenden Graphen legt, erkennt man auch umgehend warum - Die Dichte der jeweiligen Objekte machts. Sie Graphen dürfen btw. als Drehimpuls-Entwicklung über die Gesamtradien der jeweiligen Objekte angesehen werden - es wird demnach mehr Drehimpuls von innen nach außen weiter gegeben, je mehr Masse auf einem (partiell zusammengefassten) Orbit liegt, deswegen ergibt sich bei einer starren Scheibe ja auch eine Gerade. Um so etwas zu erkennen, darf man sicher nicht Physik studiert haben, denn die Physik scheint sich da in etwas verrannt zu haben. Aber nee... Laien und Autodidakten haben sich gefälligst aus der Wissenschaft herauszuhalten! Na dann schon mal Danke für Nichts man! Die Steigerung von "ganz blind" dürfte demnach "arroganz blind" sein. :lol:

  • ProfDrSchweinstaiger Fun

    Der Südpol eilt von einem Kälteerekord zum nächsten, hinter uns liegt der kälteste Juni am Südpol seit Beginn der Temperaturaufzeichnung. Berichten die ZDF Heute Nachrichten ! Und wenn die es sogar sagen, dann muß es stimmen ! Keine Angst, ich will hier keine Theorie einer neuen Eiszeit am Südpol aufstellen, weil das die religiösen Gefühle einiger Warmer verletzen könnte ! Ich schreibe das nur weil Fakten bald verboten sein werden durch die Klimawarmer !

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker 44 minutes ago

      @Der Trostbouillon Nein (1. Satz)

    • Der Trostbouillon
      Der Trostbouillon Hour ago

      @Schkep Schkeptiker Endlich schreibt mal ein Warmer dass das ZDF "Unsinn" verbreitert! Quelle : wehwehweh zdf de / nachrichten / fast - 100 - grad - minus - neuer - kaelterekord - in - der- antarktis - 102 (dot) html

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker 6 hours ago

      @ProfDrSchweinstaiger Fun Wie oft wurde dasselbe jetzt gepostet von Dir? Exakt das achte Mal. Gelöschte Einträge nicht gerechnet. Wiederholter Unsinn ist mehr Unsinn. Nicht weniger. Extremwetter in beide Richtungen ist ein Indiz für den Klimawandel. Es kommt jedoch auf den Durchschnitt an. Wenn man sich anschaut, wie die Kälterekorde bestimmt wurden, sieht man, dass spezielle Bedingungen gesucht wurden (extrem trockende Luft, Abstrahlverhalten). Dort kann es auch früher schon kälter gewesen sein als die Messungen an den Stationsstandorten. Sieht man sich den Temperaturverlauf bezogen auf die gesamte Antarktis an, steigen da die durchschnittlichen Temperaturen.

    • Tervinger
      Tervinger 10 hours ago

      Moment mal - das staatliche manipulierte/kontrollierte NWO-Weltbankjuden-Maistreammedium ZDF berichtet freimütig über Kälterekorde am Südpol? Und die merken gar nicht beim Lügenpressen-Mainstream-ZDF dass das ihrer Klimalügen/Klimawarmer-Propaganda völlig widerspricht? Und wo doch solche FAKTEN schon bald durch die Klimawarmer VERBOTEN werden? Sind die denn narrisch? Jetzt hält die Verschwörung der Klimawarmer-Öko-Windradsekte seit Arrhenius' großer Klimalüge schon seit über 100 Jahren, und da sind die auf einmal so blöd und plaudern solche FAKTEN aus, welche die KLIMALÜGE klar widerlegen??? Na, da brennt mir der Aluhut doch glatt bis auf die Glatze herunter!!!

  • Andre Fuffel
    Andre Fuffel 13 hours ago

    Also der Video-Titel hat ja schon ein bisschen was von Klick-Baiting :(

  • Re Zo
    Re Zo 13 hours ago

    Sehr aktuelles Thema, schön ;)

  • Hiltrud Rettich
    Hiltrud Rettich 13 hours ago

    Missverständnis geklärt : Generation Klima-Weltretter : jede vierte Klassenfahrt von Freitagsschulschwänzern wird mit einem "Klimarettungsflieger" veranstaltet! Hat schon mal jemand ausgerechnet wieviel CO2 allein durch die Dummheit aller Warmer freigesetzt wird ?

  • music44
    music44 13 hours ago

    woher kommt denn die Masse der Massen der Massen? können wir überhaupt eine abschließende Erklärung bekommen, die das Universum vollständig erklärt?

  • jo ana
    jo ana 13 hours ago

    Warum sind viele geimpfte kinder ständig krank und ungeimpfte nicht??? Kann mir das ein Impfbefürworter beantworten?

  • Die Ravennas
    Die Ravennas 14 hours ago

    Leeeesch, schöne Worte und Schlusszitate

  • music44
    music44 14 hours ago

    falsch Herr Lesch. "Wenn der Boden nicht da wäre..." ... würden wir auch keine Gravitation mehr spüren. Von wegen ernstzunehmender Wissenschaftler... traurig !!1

  • Atha YT
    Atha YT 14 hours ago

    3:13 WER DENKT JETZT AUCH ANDERS😂😂😂😂 BLASEN!!!!

  • Atha YT
    Atha YT 14 hours ago

    Warum ist das Sonnensystem flach? weil die Mutter vom SONNENSYSTEM FLACH IST!!!!😂😂😂😂

  • Jojo Bechtel
    Jojo Bechtel 15 hours ago

    😂😂😂 Die Kommentare hier sind ja mal sensationell 😂😂😂 Made My Day ! Tolle Community

  • Harry Gaul wie Pferd
    Harry Gaul wie Pferd 15 hours ago

    Ein sehr gutes Video. Sorry das ich jetzt wieder meine Gedanken hierzu gemacht hab. Was ist wenn es sich massiv auf schaukelt. Zum Beispiel: 2; 4; 8; 16; Grad und so weiter? Ich weiß das ich manchmal den Teufel an die Wand male. PS.: Ich gehe immer noch auf den inneren des Planeten aus. So komme ich als Leier auf meine Vermutung. Weil nur die Oberfläche zu betrachten könnte ein dramatischer Fehler sein.

  • Dieter Seipp
    Dieter Seipp 15 hours ago

    Schweden hat derzeit noch 8 aktive Kernkraftreaktoren, die Schweiz 4. Wir in Deutschland 6, wobei in den nächstn 3 Jahren alle stillgelegt sein werden. Warum nennen Sie nicht auch diese Fakten? Zumal die Strompreise pro kwh in Schweden 19,9 Cents in der Schweiz 18,7 Cents und in Deutschland 30 Cents kosten und bei uns in den nächsten jahren noch erheblich weiter steigen werden?

  • mash80 mash80
    mash80 mash80 15 hours ago

    Ich würde mir nur den Sports Almanac aus zurück in die Zukunft krallen 😂😂😂

  • AppleEnthusiast
    AppleEnthusiast 15 hours ago

    Ist die dunkle Materie das Tor zu einer parallelen Welt?

  • Patrick Schauer
    Patrick Schauer 15 hours ago

    Und ein Jahr später nichts hat sich verändert

  • Penis
    Penis 15 hours ago

    02:10 uwu

  • Perahoky
    Perahoky 15 hours ago

    Silizium ist geiles zeug !

  • PatrickM1995
    PatrickM1995 15 hours ago

    Hoch den Rock rein den Pflock

  • Patrick Schauer
    Patrick Schauer 15 hours ago

    Weil ES um die Persönlichkeit geht!!!

  • Benjamin Niess
    Benjamin Niess 15 hours ago

    Nur wegen ein paar überspitzten aussagen Regen sich alle in den Kommentaren auf :D

  • Vogt Roland
    Vogt Roland 16 hours ago

    könnte man heute mit Hilfe der Linsen von dunkler Materie Sterne oder Galaxien entdecken, die ausserhalb unseres Sichtbereiches sich befinden? Roland Vogt

  • Martin Pohl
    Martin Pohl 16 hours ago

    Nein auf 7:26 min gestreckt

  • Manke Scott
    Manke Scott 16 hours ago

    Wieso wird, wenn es um die Umweltverschmutzung beim Lithiumabbau geht, eigentlich nie mit der Umweltverschmutzung durch Erdölförderung verglichen. Tiefseebohrungen, Fracking, usw ist doch auch nicht wirklich sauber!?

  • Christian
    Christian 16 hours ago

    🤦‍♂️😂Ganz schlau das Diagramm von 1980 bis heute zu nehmen ...und kein Diagramm aus den Boden und Eisproben der letzten millionen Jahre... Ganz schlauer Fuchs.... aber was ist der Fuchs immer in Geschichten 😉😉? Und das letzte Diagramm von der NASA zu nehmen 🤦‍♂️😂

  • Peter Behr
    Peter Behr 16 hours ago

    Götter könnte man als die alten außerirdischen bezeichnen. Die kamen meist vom Himmel oder wohnten in den Wolken. Blitz, Donner, Rauch..erinnert mehr an ein Raumschiff anstatt an ein Gewitter

  • Andreas Winzen
    Andreas Winzen 16 hours ago

    Ach, Herr Prof. Lesch - es ist ja schon rührend, wie Sie sich echauffieren....was wundern Sie sich? Es geht doch bei allen, die was zu bestimmen haben, gar nicht um Wissenschaft! Es geht um PROFIT! Ungebremst, unkontrolliert (das hat ja schon Herr Kohl in die Wege geleitet..) Das ist die entfesselte Herrschaft der Märkte: Wenn du wissen willst, warum etwas schiefläuft, frag danach, wer daran verdient! -alte Mafia-Regel!) Das ist neo-liberale Marktwirtschaft, der unsere ganze Politik hörig ist. Bezahlen muss der, der am wenigsten Macht hat, nicht die Konzerne sondern der Verbraucher!! ANSTAND gibt es nicht in der Welt der Hochfinanz, damit kann man keinen Profit machen! Deswegen wird das alles auch innerhalbb geschätzt der nächsten 50 Jahre den Bach herunter gehen...ganz klar, ganz einfach.....Punkt! Grüsse, A.Winzen

  • Bernd Broot
    Bernd Broot 16 hours ago

    bei ca 10:30 da muss ich aber halt nun mal sagen dass ich auch Strom aus ökologischem Strom gewinnen kann... Also Wasserstoff aus Strom herstellen löst bei einem so schlechten Wirkungsgrad für mich nun echt nicht die Problematik mit den 350GW. Gut man kann das dann zentralisierter herstellen, aber an sich bräuchten wir ja noch mehr Strom wie mit e-Autos....

  • Benjamin Theis
    Benjamin Theis 16 hours ago

    Wenn man es schafft Neutrinus abzukühlen könnte man dann dunkle Materie herstellen?

  • Philipp Kanter
    Philipp Kanter 16 hours ago

    Was würde denn mit unseren Smartphones, Satelliten, Elektroautos, Wifi-Routern & Co passieren, wenn die Sonne sich mal wieder etwas stärker entlädt 👏🏻? Ich würde sagen die Antwort darauf ist uns Harald Lesch im nächsten Video schuldig. 🤔

  • koi hunt
    koi hunt 16 hours ago

    Ich bin wirklich froh dass Herr Prof Harald Lech nicht in der Kirche predigt..... Ich würde im Büßergewand, mich mit Abacus und Rechenschieber, geiselnd, auf Knien dem Altar entgegen kriechen und ihm die Hostien aus der Hand fressen......ähm, also was damit sagen wollte.... wieder ein sehr schöner Beitrag. 😁

  • MrIchWarEsNicht
    MrIchWarEsNicht 16 hours ago

    Physikstudent im dritten Semester bedankt sich für die Motivation

  • benjamin rennicke
    benjamin rennicke 17 hours ago

    Zufallsgenerator einbauen... Ende des Dilemmas

  • jörg-p
    jörg-p 17 hours ago

    Herr Lesch ,wenn sie ehrlich währen würden sie eingestehen das sie gekauft sind ,sonst würden sie so einen mist nicht verbreiten, meine persönliche Meinung , Daumen eindeutig nach unten.

  • Rundum Ägypten
    Rundum Ägypten 17 hours ago

    Der Moment wenn du das Video anklickst um irgendwas mit G-[...] zu schreiben, aber es einfach schon dutzende vor dir gemacht haben

  • Andreas Köhler
    Andreas Köhler 17 hours ago

    Leschsßlß Kotzmos

  • Helga Suter
    Helga Suter 17 hours ago

    Der Herr Lesch....alles klar....

  • Bueno
    Bueno 17 hours ago

    Man findet keine Zwischenformen zwischen einem Wal im Meer und der „ursprünglichen“ Lebensform an Land. Man sieht nur diesen kleinen Knochenüberrest und behauptet das Blaue vom Himmel. Was ist eig. mit dem Faktor Intelligenz??

    • Bueno
      Bueno 7 hours ago

      Ralf S. Also wird aus einem Landtier plötzlich ein Wassertier? Klingt au nicht besser

    • Ralf S.
      Ralf S. 14 hours ago

      @Bueno Nein. Ich gehe davon aus, dass du dich mit den Gesetzmäßigkeiten der biologischen Evolution noch niemals ernsthaft beschäftigt und du daher einfach absolut keine Ahnung davon hast. Aber das kann ja noch kommen.

    • Bueno
      Bueno 15 hours ago

      Ralf S. Also gehst du davon aus, dass sich ein Meerwesen mit was genau (vielleicht mit einem Esel) gepaart hat?? 🐟➕🐴 gleich 🐳? 😂

    • Ralf S.
      Ralf S. 15 hours ago

      Zwischenform? Ein Spiegel hilft - darin siehst du die Zwischenform zwischen deinen Eltern und deinen Kindern. Erkennst du Unterschiede?

  • Michael Fuhrmann
    Michael Fuhrmann 18 hours ago

    hungaaahhh 😭😭😭😭🤣 ... ich versuch ja zuzuhören aber ich höre nur kuchenkuchenkuchenkuchen... 😆

  • casjopaya 611
    casjopaya 611 18 hours ago

    Frankensteins Küche...

  • ich einfachunverbesserlich

    Ich muss sagen, ich bin echt enttäuscht. Ich hätte mir vom preisgekrönten Harald Lesch mehr erwartet. Im Vergleich zu Mai von Mailab ist das echt schwach. Ich finde, er fährt viele Vorurteile über Veganer auf, ohne dafür Belege zu nennen, allem voran, dass alle Veganer diese ganzen Ersatzprodukte essen. Es fehlen mir auch Studien zur Gesundheit von Veganern im Vergleich zu anderen Gruppen. Dazu wären auch Erklärungen über die Effekte einer veganen Ernährung auf den Klimawandel toll gewesen. Kurz es findet keine systematische wissenschaftliche Aufarbeitung der Frage statt.

  • mariner
    mariner 19 hours ago

    Damit ist die C14-Skala zur Altersbestimmung nicht so korrekt wie gedacht? Und Blitzschutz auf Yachten - in südlichen Ländern gegen Gewitter, in der Arktis gegen Teilchenschauer.

  • Max Otto von Stirlitz
    Max Otto von Stirlitz 19 hours ago

    Gut wenn man sich mit der AfD nicht krass oberflächlich beschäftigt und nicht sofort in die Rechte ecke schmeißt, auch wenn die gesamt Tendenz gegen AfD ist ... Aber wenigstens sachlich und begründet. ..

    • Riebenzahl -
      Riebenzahl - 7 hours ago

      @Max Otto von Stirlitz ja und dank etwa 150 Jahren andauernde Steigerung haben wir den CO2 Gehalt der Atmosphäre nahezu verdoppelt, von 250 ppm auf nun schon 450 ppm. Der natürliche Kohlenstoffkreislauf ist gestört und die Effekte, nicht nur auf die Atmosphäre, sind messbar. Etwa die versauerung der Ozeane, welche noch jedenfalls den Anstieg puffern. Das wiederum hat Auswirkungen auf die Primärproduktion. Supi

    • Max Otto von Stirlitz
      Max Otto von Stirlitz 19 hours ago

      Muss aber sagen. .. Das 96% aller co2 ausstöße aus der Natur kommen :)

    • Max Otto von Stirlitz
      Max Otto von Stirlitz 19 hours ago

      Bleibe trotzdem bei meiner Wahl , schönen Tag noch ...

  • Fritz Koplin
    Fritz Koplin 19 hours ago

    HL, unser schwarzes Loch der Physik, dummer als gedacht: guter Stern, böser Stern. Unser Märchenonkel erzählt uns wieder eine Geschichte zur Nacht.

    • Treponema1pallidum
      Treponema1pallidum 5 hours ago

      Und Menschen wie du wundern sich warum sie keiner ernst nimmt.

  • Andreas Winzen
    Andreas Winzen 19 hours ago

    Wissen Sie was, Hr. Prof. Lesch... das, was ich an Jahren des Studiums an einer Hochschule gelernt habe, ist nicht mal so das Quantum an Fachwissen...das liesse sich.u.U.. auch auf andere Weise generieren... Aber das, was man dort wirklich LERNT - und zwar umabhängig von der studierten Disziplin - ist wissenschaftlich denken zu können und Theorie und Praxis, wissenschaftlich zu arbeiten, wie der wissenschaftliche Erkenntnisgewinn statt findet und sich von pseudowissenschaftlichem "ballony" (vulgo "bullshit", frei zit. n. Paul Sagan) unterscheidet!! Dafür bin ich unbeschreiblich dankbar und möchte es um KEINEN Preis der Welt missen!! Lieber Gruss, A.Winzen

  • D. Hartmann
    D. Hartmann 19 hours ago

    Sie sollten sich wirklich einmal mit Ergebnisoffenheit ein paar Tage mit der Problematik auseinandersetzen! Ich habe das über viele Jahre getan und bin zu den unwiderlegbaren Schluss gekommen das Impfkonzept ist in den meisten Fällen eine gefährliche Quacksalberei! Fragen sind wichtige Denkwerkzeuge! "Besonders albern ist der "Wirkungsnachweis" dann, wenn man sogenannte "Totimpfstoffe" nimmt, denen Aluminiumadjuvantien zugesetzt werden, um überhaupt eine Immunreaktion zu bekommen. Der "Antikörpernachweis" weist dann nach, daß in der Tat Aluminium gespritzt wurde. Na, herzlichen Glückwunsch." Es wird aber noch besser!!! "Es wird weiter behauptet, wenn man Anti-Körper gegen Masern im Blut hat, ist man gegen Masern immun, jedoch ist man mit HIV infiziert und dem Tode geweiht, wenn man HIV-Anti-Körper im Blut hat. :roll: Genial!" Also der eine ist mit HIV Anti-Körpern im Blut totsterbens krank und wird Medikamenten vollgepumpt Lebenslang, welche ca. 50 000,- Euro pro Jahr kosten wie bei "HIV infizierten"! Der andere stärkt den vermeintlichen "Herdenschutz" wenn er Anti-Körper gegen Masern im Blut hat! Das nenne ich einmal Wissenschaft, Bravo! Einfach einmal "Codex Alimentarius Dr. Gottfried Lange" googeln Videosuche und anhören!

  • benjamin rennicke
    benjamin rennicke 19 hours ago

    Also ich habe meine 2500 schon abgehoben :-)

  • Heiko Knoch
    Heiko Knoch 19 hours ago

    "Dunkler-Materie -Speck" hält schlank, denn den fände man ja im Kühlschrank nicht wieder, oder? :D

  • Sabine Saline
    Sabine Saline 20 hours ago

    Die Verblödung auf dem Kanal ist nicht auszuhalten....da kommt nicht mal das ÖR Fernsehen mit😜

  • Toni Winter
    Toni Winter 20 hours ago

    Abend, wie immer ein tolles Video. Aber vllt wird das ganze Falsch angenommen. Vielleicht haben auch schwarze Löcher eine Lebensdauer bzw maximal Größe. Wenn sie jene erreichen explodieren sie genauso wie Sterne, nur dass dann eben jene Energie frei wird die wir dunkle Energie nennen. Und was übrig bleibt ist reine Gravitation die wir als dunkle Materie kennen. Den was haben diese Gemeinsam? Genau, Galaxien. Nur würde dies zufolge haben, dass das Universum wohl älter ist.

  • Marco Robbesom
    Marco Robbesom 20 hours ago

    Albedo 0.39

  • Andreas Winzen
    Andreas Winzen 20 hours ago

    Das Prinzip, das Sie, Hr Prof Lesch, vorschlagen, ist ja uralt: Vernunftdeterminiert aus These und Antithese zur Synthese zu kommen. Davon träumten schon die grossen griechischen Denker! - Dummerweise ist menschliches Denken aber zu grossen Teilen emotional/affektiv gesteuert und um so unübersichtlicher die moderne Welt wird, desto mehr Ängste (einer der stärksten Affekte) werden alltäglich induziert, und desto weniger ist menschliches Verhalten vernunftgeleitet. Daher die zunehmende "hate speech" in den Medien, die irrationale Motivation hinter der Zunahme von Konservativismus, Nationalisnus und Chauvinusmus überall und desto weniger folgt alltägliches Denken und Handeln der Menschen der Vernunft. Das tritt natürlich besonders in den Diskursen der öffentlichen Medien zutage. Kein Wunder, das auch das Wahlverhalten das ausdrückt: Immer mehr - vorsichtig ausgedrückt - unvernünftig denkende und agierende Führer gelangen leider in leitende Positionen und unsägliche, an "postfaktischen" Dènk- und Handlungsmustern orientierte Führer werden in Machtpositionen gewählt. Als Beispiele seien Trump oder Bolsonaro genannt. Geht das weiter, wird das die Menschheit teuer zu stehen kommen und die Dystopien der Science Fiction-Autoren rücken gefährlich nahe! So sehe ich das als Psychologe und Soziologe. Und auch wenn Sie ja mal äußerten, man würde zu viel Einfluss auf die Gestaltung vieler Lebensbereiche den Geistes- und Sozialwissenschaften anvertrauen (obgleich wir modernen Geistes-/Sozialwissenschaften ja zunehmend die gleichen, also evidenzbasierten Techniken wie mathemat Verfahren (Stochastik/Statistik) zum Erkenntnisgewinn verwenden): Naturwissenschaftlich werden diese Probleme nicht lösbar sein.... Liebe Grüsse, A.Winzen, (dipl.-psych., M.A. soc. )