Monitor
Monitor
  • Video 30
  • Views 10 852 566
Tödliche Polizeischüsse: So starb Mouhamed Dramé
Die Polizei tötet einen 16-Jährigen aus dem Senegal. Der Teenager ist offenbar schwer traumatisiert, sagt, er wolle sich umbringen. Die Polizei rückt an, setzt Pfefferspray und Elektroschocker ein, kurz darauf wird der Junge mit vier Kugeln aus einer Maschinenpistole getötet. Nach dem Einsatz sprachen die Polizei und NRW-Innenminister Reul davon, der Junge sei mit erhobenem Messer auf die Polizisten losgestürmt. Doch das ist kaum noch haltbar. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem unverhältnismäßigen Einsatz. Kein Einzelfall.
Triggerwarnung: Polizeigewalt
Das Video gibt den Recherchestand vom 15.09.2022 wieder. Neue Erkenntnisse zu dem Fall finden Sie hier: www1.wdr.de/nachrichten/land...
Views: 13 847

Video

Krisenverlierer: Der Abstieg der Mittelschicht
Views 132KDay ago
Steigende Energiepreise und Inflation treffen auch vor allem diejenigen, die von ihrer Arbeit leben müssen und kein Vermögen haben: Die klassische Mittelschicht. Doch statt hier aktiv gegenzusteuern, verschärft die Bundesregierung die Krise noch weiter. Der Graben zwischen denen, die Vermögen haben und denen, die von ihrer Arbeit leben müssen, wird immer tiefer. Nach wie vor werden die Vermögen...
Lieferkettengesetz: Welche Menschenrechte?
Views 11K21 day ago
Billige Kleidung hier, Ausbeutung, Kinderarbeit und Misshandlung in den Fabriken am anderen Ende der Lieferkette. Genau daran sollte sich eigentlich etwas ändern. Mithilfe eines europaweiten Lieferkettengesetzes. Demnach sollten europäische Unternehmen dafür haften, wenn Produzierende am Anfang der Lieferkette gegen Menschenrechtsstandards verstoßen. Mittlerweile hat die EU-Kommission einen Vor...
Blackout-Angst: Wie ein Horrorszenario instrumentalisiert wird
Views 80KMonth ago
Kein Strom, kein Wasser, keine Heizung, kein Internet - über Tage oder Wochen gar. Bis die gesamte Infrastruktur zusammenbricht und Deutschland im Chaos versinkt. Und das alles nur, weil nicht genug Gas, Kohle oder Atomstrom vorhanden sei. Fast täglich wird diese Angst von einigen Medien und Politiker:innen regelrecht angefacht. Aber was ist wirklich dran an diesen Horrorszenarien? Oder anders ...
Die Lüge vom neuen "Flüchtlingsstrom" - studio M
Views 22KMonth ago
Spitzenpolitiker von CDU und CSU warnen: Angesicht Hunderttausender Flüchtlinge, die dieses Jahr nach Deutschland gekommen sind, könnte sich 2015 wiederholen. Dabei verweisen Unionspolitiker wie Friedrich Merz immer wieder auch auf steigende Flüchtlingszahlen über die so genannte Balkanroute. Die Zahlen sprechen eine andere Sprache: Die hohe Zahl an Flüchtlingen hat dieses Jahr fast ausschließl...
Grüne und Rüstungsexporte: Menschenrechte egal?
Views 39KMonth ago
Die Ampel-Koalition hat Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien abgesegnet und das, obwohl der Koalitionsvertrag dem eigentlich unmissverständlich entgegensteht. Die Begründung: Es handle sich um eine Ausnahme und ein gemeinschaftliches europäisches Rüstungsprojekt. Nun liefert Deutschland also Rüstungsgüter an ein Land, das Menschenrechte systematisch untergräbt und im Jemenkrieg laut Kritiker:inne...
„Sozialtourismus“: Kampagne von rechts
Views 27KMonth ago
Geflüchtete aus der Ukraine kämen nach Deutschland, um hier das Sozialsystem auszunutzen - „Sozialtourismus“, so nannte der CDU-Chef Friedrich Merz dieses angebliche Phänomen vor einer Woche. Rechtsextremisten sowie kremlnahe Medien in Deutschland und Russland feierten Merz für diese Aussage. Der CDU-Chef entschuldigte sich zwar nachher für seine Wortwahl, in der Sache aber blieb er dabei. Bele...
Stärkt Wagenknecht die Rechtsextremisten? StudioM
Views 28K2 months ago
In Deutschland droht die soziale Spaltung immer tiefer zu werden. Inflation und steigende Energiepreise nehmen nicht nur den finanziell Schwächsten die Luft zum Atmen. Die Maßnahmen der Bundesregierung kritisieren Sozialverbände und Gewerkschaften als „absolut unzureichend“. Der Protest gegen die Politik der Bundesregierung beginnt sich zu formieren. Die Partei „Die Linke“ kann davon jedoch kau...
Wagenknecht & Co.: Schützenhilfe für Rechtsextreme
Views 76K2 months ago
Seit Wochen mobilisiert die Linkspartei zu Protesten gegen steigende Energiekosten, Inflation und Armut. Sie ruft zum "heißen Herbst" auf und nutzt dabei teilweise dieselben Parolen wie rechte und rechtsextreme Gruppen. Vor allem das Lager um Sahra Wagenknecht spricht - wie die AfD - von einem "Wirtschaftskrieg", den der Westen gegen Russland angezettelt hätte - und bringt damit die linke Basis...
Bürgergeld: Wirklich besser als Hartz IV? - MONITOR
Views 184K2 months ago
Im Januar kommt das neue Bürgergeld. Es soll das Ende von „Hartz IV“ sein. Eine "große Reform" hat die Bundesregierung versprochen: mehr Würde, mehr Anerkennung, mehr Geld. Und ja: Tatsächlich steigt der Satz für Alleinstehende um 53 Euro. Doch angesichts der steigenden Preise dürfte das den Betroffenen kaum helfen. Im Gegenteil: Die Erhöhung ist im Wesentlichen ein Inflationsausgleich. Und der...
Skandale und Kritik bei den Öffentlich-Rechtlichen - MONITOR
Views 30K2 months ago
Zu teuer, zu groß, zu verschwenderisch? Ausgelöst durch den Skandal um rbb-Intendantin Patricia Schlesinger steht der öffentlich-rechtliche-Rundfunk seit Wochen in der Kritik. Wird mit den Rundfunkbeiträgen verantwortungslos umgegangen? Haben die Aufsichtsgremien versagt? Wie unabhängig und staatsfern ist die Berichterstattung wirklich? Und wofür brauchen wir den öffentlich-rechtlichen Rundfunk...
Begleitgase: Lieber abgefackelt als genutzt - MONITOR
Views 15K2 months ago
Bei der Ölproduktion fallen sog. Begleitgase an, etwa das extrem klimaschädliche Methan. Es entweicht aus Lecks, wird abgelassen oder abgefackelt. Milliarden Kubikmeter gefährliche Gase gelangen so Jahr für Jahr allein durch die Ölproduktion in Nordafrika in die Atmosphäre, schätzen Fachleute. Dabei könnte man es auffangen und zum großen Teil über schon bestehende Pipelines nach Europa bringen....
Putin contra Bundeswehr: Der gefährliche Einsatz in Mali - MONITOR
Views 34K2 months ago
Seit Monaten landen immer mehr russische Söldner im westafrikanischen Mali. Moskau liefert Kampfjets und sichert den Machterhalt der Militärjunta. Gleichzeitig sind dort knapp 1.000 deutsche Soldaten stationiert - der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Mitten im Ukraine-Krieg droht in Westafrika eine neue Konfrontation zwischen dem Westen und Russland. Und es geht nicht nu...
9-Euro-Ticket: Erfolg ohne Zukunft
Views 44K3 months ago
Das 9-Euro-Ticket war ein riesiger Erfolg. 38 Millionen verkaufte Tickets, eine Entlastung vor allem für Geringverdienende und ein Einstieg in die Verkehrswende. Doch Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hält eine Fortführung des Erfolgsmodells für zu teuer. Kritiker sagen, die Bundesregierung opfere sinnvolle Entlastungen für Menschen mit niedrigen Einkommen zugunsten von klimaschädlic...
Putin und Kyrill: Krieg gegen liberale Werte - MONITOR
Views 36K3 months ago
Putin und Kyrill: Krieg gegen liberale Werte - MONITOR
Wie die Bundesregierung das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer verschärft - MONITOR
Views 56K3 months ago
Wie die Bundesregierung das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer verschärft - MONITOR
Putin und Kyrill: Krieg gegen westliche Werte - Studio M - MONITOR
Views 25K3 months ago
Putin und Kyrill: Krieg gegen westliche Werte - Studio M - MONITOR
Energiekonzern Wintershall Dea: Lobbyist für Putin?
Views 31K4 months ago
Energiekonzern Wintershall Dea: Lobbyist für Putin?
Tödliche Profite (Folge 2): Milliardengeschäfte mit Corona-Impfungen - MONITOR
Views 57K4 months ago
Tödliche Profite (Folge 2): Milliardengeschäfte mit Corona-Impfungen - MONITOR
Tödliche Profite mit Corona-Impfstoffen? (Folge 1) MONITOR
Views 249K4 months ago
Tödliche Profite mit Corona-Impfstoffen? (Folge 1) MONITOR
Kriegsprofiteure: Großkonzerne, Viktor Orbán, griechische Reeder: MONITOR vom 09.06.2022
Views 164K4 months ago
Kriegsprofiteure: Großkonzerne, Viktor Orbán, griechische Reeder: MONITOR vom 09.06.2022
Flüchtlinge erster und zweiter Klasse? MONITOR
Views 51K4 months ago
Flüchtlinge erster und zweiter Klasse? MONITOR
Orbán: Putin's man in Europe? - MONITOR
Views 69K5 months ago
Orbán: Putin's man in Europe? - MONITOR
Öl-Embargo butterweich: Putin kassiert weiter ab - MONITOR
Views 145K5 months ago
Öl-Embargo butterweich: Putin kassiert weiter ab - MONITOR
Rekordgewinne für Großkonzerne: Kasse machen mit dem Krieg - MONITOR
Views 46K5 months ago
Rekordgewinne für Großkonzerne: Kasse machen mit dem Krieg - MONITOR
Abschiebungen in die Türkei: Deutschland als Erdogans Handlanger? - MONITOR
Views 17K5 months ago
Abschiebungen in die Türkei: Deutschland als Erdogans Handlanger? - MONITOR
Ukraine-Krieg: Frieden ohne Waffen? - StudioM - MONITOR
Views 35K6 months ago
Ukraine-Krieg: Frieden ohne Waffen? - StudioM - MONITOR
Gefährdet die Bundeswehr die Klimaziele? - MONITOR
Views 9K6 months ago
Gefährdet die Bundeswehr die Klimaziele? - MONITOR
Ukraine-Krieg: Erdogans doppeltes Spiel - MONITOR
Views 98K6 months ago
Ukraine-Krieg: Erdogans doppeltes Spiel - MONITOR
Bombenterror, Putins Influencer, Gasembargo, Kahlschlag durch Soja - MONITOR
Views 10K6 months ago
Bombenterror, Putins Influencer, Gasembargo, Kahlschlag durch Soja - MONITOR

Comments

  • Peter Pöll
    Peter Pöll 27 minutes ago

    DER PREISDEKEL UND BOIKOT VON ERDÖL WIRD UNS MEHR SCHMERZEN ALS PUTIN DAS SREIBE ICH IHNEN SCHON HEUTE UND SIE WERDEN NOCH AN MICH DENKEN

  • BadenWürttemberg Watch
    BadenWürttemberg Watch 48 minutes ago

    Bodycam aus? Tatvertuschung. Und Tatverdeckung

  • Andreas Rauch
    Andreas Rauch Hour ago

    Für was sind solche Typen gut? Schade nur, dass die meisten von den Alten die Folgen ihres Handels nicht mehr erleben werden. Schade auch, dass sie nicht hören wie ihre Enkel ihnen die Knochen verfluchen.

  • Max Moritz
    Max Moritz Hour ago

    Der Mensch ist nicht's WERT, wenn es für diese Herrschaft um Profite geht. Die gehen 🚶‍♂️ 🚶‍♀️ 🚶‍♂️ 🚶‍♀️ 🚶‍♀️ über LEICHEN.

  • dome hahah
    dome hahah 3 hours ago

    Na und sind freiwillig aufs mehr

  • Christian Eckel
    Christian Eckel 4 hours ago

    In dem Alter kommen 2 Berufstätige gerade mal auf knapp unter 4000€ netto? Was haben die beiden all die Jahrzehnte gemacht? Da gehört man definitiv zur Unterschicht, aber nicht zur Mittelschicht.

  • Brummi
    Brummi 4 hours ago

    Armut durch Ampel👍👍👍

  • Brummi
    Brummi 4 hours ago

    Merz Schaumschläger🤔 Sitzt in16 Aufsichträten🤔 Noch Fragen🤔

  • Brummi
    Brummi 4 hours ago

    Lindner 👎👎👎👎👎

  • dome hahah
    dome hahah 4 hours ago

    richtig soo kein Asylrecht mehr

  • Brummi
    Brummi 4 hours ago

    Monitor👎👎👎 💙💙💙nur noch👍👍👍

  • Сергий Entertainment television

    I'm Russian living in Moscow. When I first saw Alina, I liked her. But as I was watching her videos on different topics in which she would always glorify russia for everything, I realized that she was a propagandist. I wanted to make sure of it, and that's how I found this video. Big thank you to Monitor. I'm against war in Ukraine and against putin. I call him 'putler adolfovich as a successor of adolf hitler. Unfortunately, protest are not allowed in russia and they cannot change anything. All good Russians who went protesting have been fined or arrested. I want peace for Ukraine. russia must be stopped!!!

  • Harald
    Harald 6 hours ago

    Die Politik ist schuld? Es gibt viel zu viele Steuern. Deutschland hat ein komplexes Steuersystem mit rund 37 einzelnen Steuern. Die Einkommenssteuer und die Umsatzsteuer sind dabei die beiden Steuerarten, die einen Großteil des Steueraufkommens ausmachen - rund 60 Prozent. Deshalb müssen die Steuern/Abgaben in Deutschland runter! Die höchsten Abgaben in der Welt und das nun schon seit Jahrzehnten! Der größte Fehler in Deutschland wurde schon vor Jahrzehnten gemacht! Alle Parteien die was zu sagen hatten, haben sich von den Grünen am Nasenring führen lassen. Sind am Gängelband der Grünen! Auch jetzt immer noch!!!

  • Helmut Ehm
    Helmut Ehm 6 hours ago

    Das sind die größten Banditen der Welt

  • lea mutig
    lea mutig 7 hours ago

    Für Urlaub reichts aber immer. Ja nie verzichten was viele ein ganzes Leben machen mussten.

  • RoterFalke
    RoterFalke 7 hours ago

    Naja klar, unsere Polizisten ballern ja ständig einfach drauf los. Der junge Mann hätte sich direkt ergeben sollen. Polizisten sind auch nur Menschen und leider sind deren täglich Klientel Flüchtlinge.

    • Phil
      Phil 5 hours ago

      wenn die ihre Arbeit nicht machen können, dann sollen die sich eine andere suchen. Die haben besondere Befugnisse, besondere Rechte, besondere Verantwortung, wenn die dem nicht gerecht werden, dann sind die da falsch. Da gibt es keine Ausrede. Jeder Job hat Anforderungen, der Job kann doch keine Ausrede sein für Versagen im Job. Im Restaurant, die Hygieneregeln kann man nicht einhalten, im Altenheim der Umgang mit Dementen ist zu schwierig, LKW Fahrer solange auf die Straße zu schauen ist zu langweilig und so weiter.

  • Mkatharina dewes
    Mkatharina dewes 8 hours ago

    Omg, die absolut richtige kriegspropaganda, der absolut richtigen und objektiven seite

  • Michael Dr. Fischer
    Michael Dr. Fischer 8 hours ago

    Welche Familie hat schon ein Nettoeinkommen von gut 4.000 €, damit kaum auskommen zu können, kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin zwar eine Einzelperson, musste aber als prom. Chemiker mit ganze 1.500 € Netto auskommen, mein Auto finanzieren um meine Eltern versorgen zu können, und konnte trotzdem noch etwas sparen !!!

    • Christian Eckel
      Christian Eckel Hour ago

      Lol, die beiden sind wahrscheinlich in ihren späten 40ern und da ist ein Gesamteinkommen von 4000€ netto nicht wirklich viel, eher sogar Unterschicht. Die meisten in dem Alter kommen auf ein wesentlich höheres Einkommen bei 2 Berufstätigen. Und das du dich als prom. Chemiker mit 1500€ netto abspeisen lässt halte ich für ein Märchen. Da verdienen ungelernte Hilfskräfte teilweise mehr.

  • Kay Jechorek
    Kay Jechorek 12 hours ago

    Wasserstoff ,das Prinzip ist tödlich für die Erde und der Mensch wird sterben.

  • litbmeinnick
    litbmeinnick 17 hours ago

    Ich hatte vor 3 Monaten Omikron und hatte seit dem 2 Erkältungen und einmal mehrere Wochen rasselnde Lunge und Husten. Das zweite mal zwar kein Rasseln aber trotzdem zwei Wochen Husten (aktuell Ende zweiter Woche, noch leichter Husten). Die Bronchien werden durch Omikron massiv angegriffen. Als Folge Muskelschmerzen an Brust und Rücken. Bin 3x geimpft. Omikron ist nicht ohne!

  • Günther Doppelschmidt-Sahin

    Herrenhöschenschnüffler 😂 👍

  • Sinan Tekin
    Sinan Tekin 19 hours ago

    Was ist für arme leute 50 euro mehr 🤔das ist nichts 👎das ist alles 2mal 3 mal terure geworden 🤤

  • Walter Faltner
    Walter Faltner 19 hours ago

    Nachdem die Leitmedien in Deutschland nur ukrainische Propaganda verbreiten , ist das ganz Normal das man die andere Seite anhören will. Wir leben in der westlichen Zensur und die in Russland in ihrer Zensur .Ach ja Lügen bei denZensuren tun doch nur die Anderen!

  • Martin Koch
    Martin Koch 21 hour ago

    1€ in der Hand eines Investors ist so viel wert wie 10€ in der Hand des Staates…

  • Martin Koch
    Martin Koch 21 hour ago

    Klassische kommunistisch und sozialistische Irrtümer die hier verbreitet werden, glaubt es wenn es euch reicher macht….

  • Martin Koch
    Martin Koch 21 hour ago

    Die Kommunisten vom ÖRR haben wieder zugeschlagen…

  • Roth Jvvvblk
    Roth Jvvvblk 21 hour ago

    😢 Danke fürs berichten! Es ist wichtig

  • Roth Jvvvblk
    Roth Jvvvblk 21 hour ago

    Die Szenen aus Mannheim sind schrecklich! Der Mann brauchte Hilfe ! Jetzt ist er tot

    • Phil
      Phil 5 hours ago

      das war ein Kind

  • Roth Jvvvblk
    Roth Jvvvblk 21 hour ago

    😢. Traurig 😞

  • Lala Menana
    Lala Menana 21 hour ago

    12 Polizisten 👮‍♀️ wegen einem 16 Jährigen. Das bekommt man nur in Deutschland was hatten sie vor? da gehen 🚶‍♂️ unsere Steuergelder. In anderen Ländern Bedarf es nur einen Polizisten mit einem Schlagstock und die Sache ist erledigt, ich wundere mich jedes mal.

  • Phil
    Phil 21 hour ago

    und wenn die aus Stress vergessen die Cams anzumachen. Können die überhaupt mit Stress umgehen, sollten die vielleicht in eine Wäscherei wechseln oder ist das auch schon zu stressig. Ist es denen überhaupt möglich einer Arbeit vernünftig nachgehen oder ist für die alles zu stressig. Ich würde tippen auch hier hat der Großteil gelogen oder es ist schon Routine nicht mehr richtig die Arbeit zumachen.

  • Phil
    Phil 21 hour ago

    wenn 12 Polizisten nicht mehr fähig sind einen Jugendlichen zu überwältigen, auch mit Messer, dann schaffen das auch keine 100 und dann können wir die Polizei abschaffen, ist ja sinnlos. Die bis 9 jährigen können die Eltern selber in Schach halten und für die bis 15 jährigen, müssen wir nun auch nicht so viel Geld ausgeben. Gegen 5 wird ermittelt aber alle haben gelogen. Ja hallo, das geht bestimmt gut, Ehrenmänner bei der Polizei.

  • David Fröhlich
    David Fröhlich 22 hours ago

    Wann ist überhaupt schon mal ein Polizist wegen Polizeigewalt oder vergleichbarem Strafrechtlich verurteilt worden? Bei "Tod durch Polizeikugeln" wird das Verfahren doch immer eingestellt, wenn es überhaupt verfolgt wird.

  • Emote 420
    Emote 420 22 hours ago

    Toxischer Chorgeist und keine Konsequenzen zu erwarten, keine Unabhängige Beschwerdestelle mit Ermittlungsbefugnis! Keine cops werden in Deutschland für Straftaten verurteilt! Das sind gewachsene Strukturen der Strafvereitelung im Amt. Bodycam und individuelle Kennzeichnung sollte Pflicht sein!

  • KeinName
    KeinName 22 hours ago

    Aufnahmen mit Bodycams sind Gerichtsverwertbar,ergo sollte die Verpflichtung bestehen das diese eingeschaltet sind,schließlich vergessen die Damen und Herren der Polizei bei Antritt einer Streife meines Wissens auch nicht ihr Fahrzeug....

  • Timo Schmidt
    Timo Schmidt Day ago

    Wer hatte nochmal die Abgeltungssteuer eingeführt.... Lieber 25prozent von x als 42 von nix.... Ich meine die SPD😂

  • Mia Orakel
    Mia Orakel Day ago

    ENTWARNUNG!!! DEUTSCHLAND ist auf Platz 2 mit seinen Goldreserven. Also keiner verarmt.

  • isteinfach
    isteinfach Day ago

    Man darf gespannt sein, wie der Westen seinen Treibstoffbedarf ab Januar 2023 decken will, wenn das Komplettembargo durchgezogen wird :-) Die Welt lacht über D und ich liege schon lange nur noch vor Lachen am Boden🙂

  • Coskun Turna
    Coskun Turna Day ago

    Leider hat (LATENTE) RASSISMUS wieder gesiegt. Aber VIELEN VIELEN DANK NOCHMALS DAFÜR, DASS IHR SEHR TAPFER UND INVESTIGATIV DAGEGEN BERICHTET, MONITOR.

  • Böses Erdbeerchen🍓

    Was viele vergessen: vorher ertönt bereits dieses Blitzen zur Warnung. Wenn nicht hört, der spürt dann halt 5 sek Strom

  • Ludovicus Schmitz

    Warum ausgeschaltet ? Wozu hat man Body Cams ? Wusste nichts von einem Krieg im Senegal ? Habe ich was verpasst ?

  • Do C
    Do C Day ago

    wir brauchen die fackhräfte, die mit den schlimmen arbeitsbedingungen klar kommen, und den fehlenden werkzeugen, und die findet man eben nicht mehr in deutschland. hier herrscht ein ganz anders bestimmter mangel, den wir nicht mehr entsprechen können, und deswegen wird händeringend gesucht, der das kennt, der das gut findet und der da weitermacht, wo wir scheiterten. nutzen was da ist, oder in dem fall, was noch nicht da ist, und freiwillig auch nicht rein bzw. nach kommt. weihnachten bringt die nussknacker die man für die harten nüsse braucht. leider hat man dagegen allergien, deswegen muss man wohl oder übel auf nüsse und knacker verzichten.

  • Meggy Mabumba
    Meggy Mabumba Day ago

    Klar gibts unterschiede...bisher wurde meine familie und ich nicht von ukrainer belästigt... Nicht bedroht nicht beklaut, und die kinder nicht missbraucht ... Da sind syrer anders... Denk mal liegt an der erziehung und dem leben was diese menschen vorher lebten... Die armen ukrainer... Hoffe es geht schnell bergauf für diese menschen... Ukrainer wollen so schnell wie es geht nach hause und syrer setzen sich hier fest... Klar hartz 4 und andere " quellen" um an geld zu kommen ist für sie ein anreiz immer hier zu bleiben

  • Johann Wein
    Johann Wein Day ago

    Materielle Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes zur Neuregelung gesetzlicher Vorschriften zur Mietenbegrenzung (Berliner Mietendeckel) Rechtsgutachtliche Stellungnahme Prof. Dr. Hans-Jürgen Papier Dezember 2019 II. Vereinbarkeit mit Art. 14 Abs. 1 GG (Eigentumsgarantie) Zitat Seite 2/3 1. Schutzbereich und Eingriff in das Grundrecht Art. 14 Abs. 1 Satz 1 GG schützt alle vermögenswerten Rechte vor ungerechtfertigten Eingriffen der öffentlichen Gewalt. Dabei ist der Eigentumsbegriff der Verfassung in einem weiten Sinne zu verstehen; erfasst ist zwar nicht nur, in jedem Fall aber auch das Sacheigentum im Sinne des Privatrechts. Geschützt sind nicht nur der Bestand des vorhandenen Eigentums, sondern auch dessen Nutzung. Dazu gehört die Freiheit, aus der vertraglichen Überlassung des Eigentums zur Nutzung durch andere Ertrag zu ziehen, der zur finanziellen Grundlage für die eigene Lebensgestaltung beiträgt. Die grundrechtlich geschützte Eigentumsfreiheit umfasst die Privatnützigkeit und die grundsätzliche Verfügungsbefugnis des Eigentümers über den Eigentumsgegenstand. 2. Verfassungsrechtliche Rechtfertigung Zitat Seite 4 a) Inhaltsbestimmung und Enteignung Die gesetzgeberischen Eingriffe müssten verfassungsrechtlich gerechtfertigt sein. Im Hinblick auf die Eingriffe des Gesetzgebers in das Eigentumsgrundrecht ist zwischen Inhalts- und Schrankbestimmungen (Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG) einerseits und Enteignungen (Art. 14 Abs. 3 GG) andererseits zu differenzieren.   b) Wahrung des objektiven Verfassungsrechts Zitat Seite 5 Der Inhalt und Schranken regelnde Gesetzgeber hat sich mit allen Normen des objektiven Verfassungsrechts im Einklang zu halten, also in formeller und materieller Hinsicht der Verfassung gemäßes Recht zu setzen. Der Eigentümer hat einen grundrechtlichen Anspruch darauf, nur mit solchen eigentumsbeschränkenden Gesetzen belastet zu werden, die in jeder Hinsicht mit dem objektiven Verfassungsrecht vereinbar sind. Das bezieht sich auch und vor allem auf die grundgesetzlichen Kompetenzvorschriften (Art. 70 ff. GG). Ein vom unzuständigen Gesetzgeber erlassenes eigentumsbeschränkendes Gesetz verletzt zugleich das Grundrecht aus Art. 14 GG. c) Wahrung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes Zitat Seite 6 Als Inhalts- und Schrankenbestimmung muss das Gesetz dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entsprechen, also einem verfassungsrechtlich legitimen Ziel dienen, geeignet zur Erreichung dieses Ziels sowie erforderlich und auch nach einer Abwägung aller widerstreitenden Interessen als angemessen zu bewerten sein. Die gesetzgeberischen Befugnisse zur Bestimmung des Inhalts und der Schranken des Eigentums nach Art. 14 Abs. 1 Satz 2 GG sind von Verfassungs wegen nicht grenzenlos. Der Gesetzgeber muss sicherstellen, dass der Gebrauch des Eigentums zugleich dem Wohl der Allgemeinheit dient (Art. 14 Abs. 2 GG). Die Gemeinwohlverpflichtung des Eigentumsgebrauchs ist aber nicht nur Grund, sondern auch Grenze der gesetzgeberischen Beschränkung des Eigentums. Der Gesetzgeber, der Inhalt und Schranken des Eigentums bestimmt, ist vor die Aufgabe gestellt, nach Maßgabe des Verhältnismäßigkeitsprinzips und einer gerechten Abwägung die schutzwürdigen Interessen des Eigentümers und die Belange des Gemeinwohls stets in einen gerechten Ausgleich und in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Der Kernbereich der Eigentumsgarantie darf dabei in keinem Fall ausgehöhlt werden.   Zu diesem Kernbereich zählt zum einen die Privatnützigkeit des Eigentums, also die Zuordnung des Eigentumsobjekts zu einem privaten Rechtsträger, dem es als Grundlage privater Initiativen von Nutzen sein soll. Gehen die gesetzgeberischen Beschränkungen des Eigentums so weit, dass dem privaten Rechtsträger jegliche Privatnützigkeit seines Eigentums genommen wird, so ist die Grenze des verfassungsrechtlich Zulässigen überschritten. Zum anderen ist die privatrechtliche Verfügungsbefugnis über den Eigentumsgegenstand unentziehbar. dd) Verhältnismäßigkeit im engeren Sinne Zitat Seite 12ff. Im Rahmen der Verhältnismäßigkeit im engeren Sinne ist vor allem die Frage zu beantworten, ob die Eingriffe des Berliner Landesgesetzes auch nach Abwägung aller widerstreitenden Interessen noch angemessen erscheinen. Bei Eingriffen in die Eigentumsfreiheit durch abstrakt wirkende Inhalts- und Schrankenbestimmungen wird in besonderem Maße das Spannungsverhältnis zwischen der primär privatnützigen Eigentumsfreiheit und dem Gemeinwohl deutlich, was in Art. 14 Abs. 2 GG durch die Statuierung der Sozialbindung des Eigentums Ausdruck gefunden hat. Der einfache Gesetzgeber muss hier bei der Ausübung seiner Gestaltungsbefugnis „die schutzwürdigen Interessen der Beteiligten in einen gerechten Ausgleich und ein ausgewogenes Verhältnis bringen“. Schon im Jahre 1974 führt das Bundesverfassungsgericht zu zwingenden mietrechtlichen Vorschriften aus: „Der Gesetzgeber muss bei solchen Regelungen sowohl die Belange des Mieters als auch die des Vermieters in gleicher Weise berücksichtigen. Das heißt freilich nicht, daß sie zu jeder Zeit und in jedem Zusammenhang dasselbe Gewicht haben müßten. Eine einseitige Bevorzugung oder Benachteiligung steht aber mit den verfassungsrechtlichen Vorstellungen eines sozialgebundenen Privateigentums nicht in Einklang.“ Der Gestaltungsbefugnis sind indes nicht in allen Sachbereichen die gleichen Grenzen gesetzt. Soweit das Eigentum die persönliche Freiheit des Einzelnen im vermögensrechtlichen Bereich schützt, genießt es nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts einen besonders ausgeprägten Schutz. In dieser Dimension trifft es im Besonderen die kleinen und mittelständischen Privatvermieter, die in Berlin knapp die Hälfte aller Eigentümer darstellen. Die gesetzliche Regulierung soll zwar eigentlich Wohnungskonzerne oder Immobilienspekulanten treffen. In Wirklichkeit bekommen aber vor allem „kleine Vermieter“ die Folgen dieser Regulierung zu spüren. Wie schwierig dieser Ausgleich im Einzelfall sein kann, zeigt sich anhand der vielfältigen und zahlreichen Judikatur des Bundesverfassungsgerichts. Für die Abwägung ist auf der einen Seite zu berücksichtigen, dass die Befugnis des Gesetzgebers zur Inhalts- und Schrankenbestimmung umso weiter geht, je mehr das Eigentumsobjekt in einem sozialen Bezug und in einer sozialen Funktion steht. Gerade bei Mietwohnungen, die eine wichtige Grundlage für die Existenzsicherung und darüber hinaus auch einen wesentlichen Bestandteil für die Ausübung weiterer grundrechtlich verbürgter Freiheiten bilden, ist die Sozialbindung des Eigentums an Mietwohnungen vor dem Hintergrund der Sicherung des sozialen Friedens und eines ausgeglichenen Wohnungsmarktes als tendenziell hoch zu bewerten. Auf der anderen Seite ist das Gewicht der verfassungsrechtlichen Eigentumsgarantie zu berücksichtigen. Ausschlaggebend sind insofern die Intensität sowie die Schwere und Tragweite der Eigentumsbeeinträchtigung. Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts sind die von Art. 14 Abs. 1 GG gezogenen Grenzen jedenfalls dann überschritten, wenn die Miethöhenregulierung auf Dauer zu Verlusten für den Vermieter oder zu einer Substanzgefährdung der Mietsache führte. Jedoch kann ein unzulässiger Eingriff nicht erst bei der Grenze eines dauerhaften Verlustes oder einer Substanzgefährdung liegen. Vielmehr ist der Wesensgehalt des Art. 14 Abs. 1 Satz 1 GG zu achten. Dieser ist dann angetastet, wenn dem Eigentümer der Gebrauch seines Eigentums ausschließlich nur noch allgemein-, staats- oder fremdnützig möglich ist. Nach Art. 14 Abs. 2 Satz 2 GG soll der Gebrauch des Eigentums „zugleich dem Wohl der Allgemeinheit dienen“. Die Privatnützigkeit darf also vom Gesetzgeber nicht gänzlich und substanziell entzogen oder ausgeschlossen werden. Im Falle der Eigentumsnutzung durch Vermietung muss also noch ein ökonomisch sinnvoller Ertrag für den Eigentümer möglich bleiben, auch wenn die Erzielung des höchstmöglichen Ertrages nicht gewährleistet ist. Bei der Abwägung dieser widerstreitenden Belange kommt dem Gesetzgeber ein weiter Gestaltungsspielraum zu, der sich nach den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnissen richten kann und die jeweiligen Verhältnisse und Umstände auf dem Wohnungsmarkt berücksichtigen kann. Die völlige Beseitigung bisher bestehender, durch die Eigentumsgarantie geschützter Rechtspositionen kann zwar zulässig sein, dann müssen die Gründe des öffentlichen Interesses aber aufgrund des schützenswerten Vertrauens des Bürgers auf den Fortbestand seines Rechts von besonderem Gewicht sein.

  • Cerca Trova
    Cerca Trova Day ago

    Warum wird die CDU immer unwählbarer? Weil sie Besatzung wie diesen Herrn Reul hat. Ewig-Gestrige Klüngel-Kapitalisten*innen mit Schmiss im Gesicht, die jede Lüge mittragen und keinerlei Eigenverantwortung besitzen, vermutlich aus einem elitären Selbstbild heraus, welches Jede(n), der/die nicht in ihr Weltbild passen, sofort als minderwertig abstempeln.Nazigal, ick hör dir trapsen!!

  • Peter Wüstinger

    JEDES Land das dort Einsätze startet hat im Hintergrund Interesse an Rohstoffen ,Erzen und Edelmetallen. Wer das leugnet LÜGT. Humanitär, ein schöneres Wort für Vorteile verschaffen. Früher Kolonien, heute wird es als Hilfe verkauft. Wie immer, ERST DAS GELD und dann der Mensch.

  • raja clear
    raja clear Day ago

    CDU,CSU,FDP,AfD ist eine faschistoide Einheitspartei, Nie wieder CDU!

  • raja clear
    raja clear Day ago

    CDU,CSU,FDP,AfD ist eine asoziale und faschistoide Einheitspartei. Absolut unwählbar!